Seite 3 von 13 ErsteErste 12345 ... LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 30 von 126

Zuwanderer aus Rumänien und Bulgarien

Erstellt von socky7, 03.02.2013, 18:09 Uhr · 125 Antworten · 7.149 Aufrufe

  1. #21
    Avatar von wingman

    Registriert seit
    30.11.2004
    Beiträge
    14.074
    Zigani ist ein Schimpfwort für Rumänen. Kraut oder Kartoffel eher für uns Germanen. Die EU macht alles möglich, die Grenzen sind offen.............kommt alle zu uns, die 450,- Euro Jobs warten auf euch.

  2.  
    Anzeige
  3. #22
    Avatar von kcwknarf

    Registriert seit
    27.06.2005
    Beiträge
    10.249
    Zitat Zitat von Leipziger Beitrag anzeigen
    Hallo kcwknarf

    Ist mir nicht bekannt bzw. und wenn auch völlig irrelevant da dies kein Deutscher als Schimpfwort empfindet ......

    Auch sind mir keine weiteren Nationalitäten bekannt die sich mit der korrekten ansprache ihrer Landeszugehörigkeit herabgewürdigt fühlen .......... oder dir ?!
    Nein, die anderen Nationen haben wohl ihren Namen selbst gewählt. Die Deutschen hatten damals aber wohl genug Selbstironie und haben das von den Italienern übernommen. Tja, das waren noch Zeiten...

    Ein Schimpfwort ist halt nur dann ein Schimpfwort, wenn man eingeredet bekommt, dass etwas ein Schimpfwort ist. Gilt auch in vielen anderen Bereichen... siehe aktuelle Brüderle-Debatte. Wenn Frauen eingeredet wird, dass ein Spruch eine 5exuelle Belästigung ist, dann ist es das eben ab dem Moment. Mit eigenem Befinden oder Nachdenken würde sich kaum eine Frau etwas dabei denken. So ist es eben bei Deutschen wegen der Unkenntnis (der Sachverhalt wurde übrigens in der ZDF-Serie "Die Deutschen" sehr gut erklärt - damals auch zu meiner Verwunderung!) nicht oder bei Negern, Zigeunern etc. doch.
    Anders ausgedrückt: viele Probleme entstehen einfach durch gesellschaftliche Zwänge, was man nicht dürfe oder solle. Ohne solche Regeln wäre alles viel einfacher.

    Wäre ich eine ethnische Minderheit würde ich mich jedenfals darüber aufregen, wie dumme Weißhäute für mich bestimmen, wie sie mich zu nennen haben. Denn eine Namensänderung ändert ja nicht deren Gesinnung, deren Vorurteile und deren Ängste. Aber das wäre viiiiiiiel wichtiger!

  4. #23
    Avatar von Chumpae

    Registriert seit
    26.10.2011
    Beiträge
    5.748
    Zitat Zitat von kcwknarf Beitrag anzeigen
    Na ja, es kommt doch immer darauf an, wie derjenige es meint, der den Ausdruck benutzt.
    Eine Nationalität ist mit der Geburt einem genauso zufällig zugeteilt worden wie z.B. eine Hautfarbe.
    "Deutscher" kann entsprechend genauso als Schimpfwort benutzt werden. Historisch gesehen ist es das ja sogar. Die Italiener haben es damals für die Germanen erfunden und haben es in herbwürdigender Art benutzt! Ähnlich wie "Made in Germany" (auch ursprünglich als Schundware von den Engländern erfunden) wurde es von den Deutschen einfach als Qualitätsmaßstab genommen.
    Entsprechend werden wohl auch die Tiefgebräunten den Begriff "....." als "......" in positiver Art für sich in Anspruch genommen haben.

    Von daher gesehen kann alles entweder als wertfreies Faktum oder eben auch als Schimpfwort genutzt werden. Und daher kommt es eben darauf an, WER diese Begriffe nutzt. Ich darf daher als weltoffener Typ ..... sagen, bestimmte Deutschnationale nicht. Anders herum sollte ich mal lieber den Begriff "Deutsche" unterlassen (zum Glück sehen aber die Deutschen das nicht als Beleidigung an - daher wurde ich bislang nicht verklagt).

    Diese political correctness wischt leider das Wesentliche weg. Nur weil jemand nun Schaumküsse sagt, kann er dennoch ein großer Rassist sein und bei nächster Gelegenheit einen ..... schlagen, während er genüßlich einen Schaumkuss verspeist.

    Ein intelligenter vorurteilsfreier Mensch setzt alle Menschen und Nationalitäten gleich und setzt sich für offene Grenzen ein und verschwendet nicht die Zeit mit irgendwelchen scheinheiligen Wortspielen.
    Daher ist ein Schwarzer auch weiterhin für mich ein ..... und ein Deutscher ein Weltbürger - auf einer Stufe mit Negern, Zigeneunern, Türken etc. Ich bin schließlich auch ein Farang, Weißer, ...., Bleichgesicht, Kraut, Schweinefleischfresser, Kriegstreiber, Ausbeuter etc.

    @knarfi ..... und um es mal noch ein bischen abstruser zu machen, anläßlich der bevorstehenden Karnevalsfeierlichkeiten, wird wohl einigen Kommentatoren nüscht weiter übrig bleiben, als beim Ankündigen des "Humba humba tätärä"als Komponisten Herrn Ernst Schwarzer(.....) zu benennen.

  5. #24
    Avatar von Samuimike1

    Registriert seit
    28.10.2012
    Beiträge
    417
    Armes Deutschland schafft sich wirklich ab.

  6. #25
    Avatar von socky7

    Registriert seit
    07.11.2007
    Beiträge
    3.075
    Zitat Zitat von wingman Beitrag anzeigen
    Zigani ist ein Schimpfwort für Rumänen. Kraut oder Kartoffel eher für uns Germanen. Die EU macht alles möglich, die Grenzen sind offen.............kommt alle zu uns, die 450,- Euro Jobs warten auf euch.
    Zitat Zitat von Samuimike1 Beitrag anzeigen
    Armes Deutschland schafft sich wirklich ab.

    Die Roma kommen. Ob das die Zuwanderer sind, die Deutschland so dringend braucht ?

    Roma : Großstädte schlagen Alarm wegen Armutszuwanderung - Nachrichten Politik - Deutschland - DIE WELT

    Professorin Dr. Maria Böhmer (CDU) schweigt zu diesem Thema, obgleich sie dafür zuständig ist.

    http://www.bundesregierung.de/Webs/B...tegration.html

    Vielleicht sollte man auch die Doktorarbeit von Frau Böhmer auf Plagiate untersuchen. Anders scheint man die Nieten in der Bundesregierung offenbar nicht loszuwerden.

    Die öffentlich rechtlichen Sendeanstalten berichten bevorzugt über
    die Erfolge der - meist weiblichen - Migranten aus der Türkei.

    http://www.inforadio.de/programm/sch...02/184926.html

    Der Einzige, der die Probleme aufzeigt, ist der Bezirksbürgermeister von Berlin-Neukölln, Heinz Buschkowsky (SPD) - ein Mann ohne Furcht und Tadel:

    http://de.wikiquote.org/wiki/Heinz_Buschkowsky

    "...der gesunde Menschenverstand, der fragt: Wieso fährt ein Hartz-IV-Empfänger einen dicken Schlitten? Wieso lernen die ausländischen Kinder verdammt noch mal nicht Deutsch? Und warum streichen wir nicht einfach den Eltern das Kindergeld, wenn sie die Kinder nicht in die Schule schicken?"

    http://www.welt.de/kultur/article112...ntwickeln.html

  7. #26
    Avatar von Hermann2

    Registriert seit
    05.02.2012
    Beiträge
    4.676
    Hier wird das Haupt-Problem richtig beschrieben Gewerbe anmelden und abkassieren |

    Zitat: Liebe Bulgaren, liebe Rumänen! Ihr habt noch keine Freizügigkeit innerhalb der EU. Und trotzdem geht es ganz einfach: In einen Bus nach Deutschland setzen, feste Adresse anmelden, Gewerbe anmelden, Kindergeld kassieren, nach drei Monaten Hartz4 beantragen. Am besten immer Richtung Berlin – da gibt es die meisten Integrationsbeauftragten und Kulturdolmetscher, die euch bei Behördengängen ans Händchen nehmen! Wenn ihr erst mal campen und betteln wollt, bitte immer in Sichtweite des Reichstags, da gehen jeden Tag viele Menschen ein und aus, die ein Herz für euch haben.

    Ich kenne das Problem aus 1. Hand! Hatte selbst solch eine Mieter!
    Nachdem ich ihn endlich los war, verblieben etliche Kosten für fehlende Mieten, NK-Abrechnung, Gewerbe-Müllgebühren!
    Rechtslage eindeutig - doch der gegnerische Anwalt (natürlich via "Prozeßkostenhilfe) hat gnädigerweise rechtzeitig gewarnt daß bei mittlerweile nachgezogener Familie mit 3 Kinder mit Sicherheit niemals etwas zu holen sein würde!

  8. #27
    RAR
    Avatar von RAR

    Registriert seit
    16.10.2011
    Beiträge
    2.101
    Zitat Zitat von Leipziger Beitrag anzeigen
    Hallo Panda



    Ja darf man ........ bzw. das ansprechen in Bezug auf die Nationalität ist völlig korrekt .....

    Und genau diesen Bezug haben eben Begriffe wie "Zigeuner" oder "....." nicht !

    Dies sind rassistische oder zumindestens herablassende Titulierungen für ganze ethnische Gruppen ....... und ein halbwegs intelligenter vorurteilsfreier Mensch wird diese daher auch kaum benutzen .......
    Asiate darf man sagen - asiatischer Zigeuner nicht. Ein ..... ein Mensch der ..... ist - pleite.

  9. #28
    Avatar von Hermann2

    Registriert seit
    05.02.2012
    Beiträge
    4.676
    Darf man eigentlich noch den bei uns oft gehörten Begriff "Negergeld" für Schwarzgeld verwenden

  10. #29
    Avatar von joachimroehl

    Registriert seit
    25.05.2008
    Beiträge
    4.935
    Zigeunersoße.jpg Zigeunerbaron.jpg Zigeunerwurst.jpg Zigeunersoße, Zigeunerbaron und Zigeunerwurst sind jedenfalls noch keiner Endlösung zugeführt worden ..

  11. #30
    Avatar von socky7

    Registriert seit
    07.11.2007
    Beiträge
    3.075
    Armutseinwanderung : Gefahr für den sozialen Frieden - Inland - FAZ

    Professorin Dr. Maria Böhmer (CDU) schweigt weiter zu diesem Thema, obgleich sie als hoch besoldete Integrationsbeauftragte (Staatssekretärin) dafür zuständig ist.

Seite 3 von 13 ErsteErste 12345 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Visa England, Bulgarien, ...
    Von Bukeo im Forum Touristik
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 02.02.13, 14:17
  2. Thai nach Rumänien
    Von Schwarzwasser im Forum Touristik
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 25.09.12, 13:54
  3. eine Thai will Urlaub machen in Bulgarien
    Von nicknoi im Forum Touristik
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 21.03.09, 14:46
  4. Japanische Sozialhilfeempfänger nach Bulgarien ?
    Von DisainaM im Forum Sonstiges
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 04.03.05, 14:27