Seite 9 von 19 ErsteErste ... 7891011 ... LetzteLetzte
Ergebnis 81 bis 90 von 188

Wollt ihr die totale kontrolle ?

Erstellt von resci, 22.04.2012, 14:17 Uhr · 187 Antworten · 8.954 Aufrufe

  1. #81
    Avatar von jage0101

    Registriert seit
    08.04.2012
    Beiträge
    967
    Zitat Zitat von kcwknarf Beitrag anzeigen
    Oder meinst du, der Fortschritt stoppt alles, nur weil du es für unrealistisch hältst?
    Nein, er wird aber auch nicht alleine deshalb so kommen, weil Du das für realistisch hältst.
    Confirmation-Bias gepaart mit Overconfidence-Effekt: Ein Giftcocktail für jedes Gehirn.

  2.  
    Anzeige
  3. #82
    Avatar von kcwknarf

    Registriert seit
    27.06.2005
    Beiträge
    10.249
    Zitat Zitat von jage0101 Beitrag anzeigen
    Nein, er wird aber auch nicht alleine deshalb so kommen, weil Du das für realistisch hältst.
    Wenn aber sowohl Konzerne intensiv investieren als auch Staaten ihre Steuergelder für die Forschung dafür hergeben und es bereits Prototypen gibt, ist die Wahrscheinlichkeit doch sehr hoch, dass nicht plötzlich ALLE Staatsmänner der Erde solche Entwicklungen stoppen.
    Schon möglich, dass die Deutschen zu ängstlich sind und im Alleingang künstliche Nahrung verbieten werden (wie so vieles). Die leben ja gerne auf einer Insel. Das ist schon möglich. Aber meine Gedanken sind ja nicht national beschränkt. Sonst wäre das Leben ja eh sinnlos.

  4. #83
    Avatar von MadMac

    Registriert seit
    06.02.2002
    Beiträge
    22.422
    Zitat Zitat von kcwknarf Beitrag anzeigen
    Weil du einfach nicht weiterdenkst. Es ist doch logisch, dass der Transport von Schweinen, Kartoffelsäcken etc. wesentlich aufwändiger ist als der Transport von auf kleinstem Maße zentrierte Rohstoffe-Elemente.
    Egal wie effizient das machbar waere, es muessen immer noch Unmengen an Rohstoffen aufgebracht werden, sollte ein solches System tatasaechlich irgendwann einmal zur Funktion gebracht werden. Du willst damit Menschen fuettern, die lassen sich schlecht mit hockonzentrierter Chemie abfuellen. Und hier kommt auch das Wasser ins Spiel, aus dem der Mensch zu mehr als zwei Dritteln besteht.

    Du hast irgendwas aufgeschnappt, ohne es auch nur ansatzweise zu durchdenken. Ist genau so eine Spinnerei wie Elektro- oder Hydrogenantriebe zu diskutieren, und gleichzeitig die Kernkraftwerke abschalten zu wollen. Wo kommt der Strom dann her, oder die "auf kleinstem Masse zentrierten Rohstoff-Elemente"?!

  5. #84
    Avatar von kcwknarf

    Registriert seit
    27.06.2005
    Beiträge
    10.249
    Zitat Zitat von MadMac Beitrag anzeigen
    Egal wie effizient das machbar waere, es muessen immer noch Unmengen an Rohstoffen aufgebracht werden, sollte ein solches System tatasaechlich irgendwann einmal zur Funktion gebracht werden.
    Was haben wir denn jetzt? Doch auch Unmengen. Ich erwarte eine Effizenz von mind. Faktor 100. Wenn du also meinst, es würde dann eine Unmenge an Rohstoffen benötigt werden, dann wäre es jetzt das 100fache an Unmengen! Und wenn die Menschheit jetzt damit klar kommt, dann doch erst recht mit 1% dieser Unmenge!
    Überleg doch mal, wieviel Blätter du mit einer Tintenpatrone drucken kannst. Und dann überleg mal, wielange es dauern würde, wenn ein Mensch diese Seitentexte auf Steine kratzen würde. Es macht schon Sinn, dass Gutenberg die Schrift erfunden hat und wir jetzt nicht mehr mit Schreibmaschine und Tinte schreiben, sondern per PC drucken lassen. Aber auch das ist ja aus deiner Sicht wohl alles Utopie und Unsinn.

    Zitat Zitat von MadMac Beitrag anzeigen
    Du willst damit Menschen fuettern, die lassen sich schlecht mit hockonzentrierter Chemie abfuellen.
    Klar wird das zunächst ein Problem, weil der (deutsche) Mensch ja immer erstmal alles ablehnt. Aber das hat bei anderen Dingen ja auch funktioniert. Man schaue doch nur mal, wieviel Leute Medikamente vom Arzt verschrieben nehmen anstatt sich von einem Naturheiler hefen zu lassen. Auch jetzt ist schon so viel in Lebensmitteln drin. Also bis auf die Berufskritiker wird sich auf Dauer keiner darüber aufregen.
    Denn man bedenke: die natürlichen Lebensmittel bestehen im Grunde ja auch nur aus Chemie. Was ist denn Wasser? Reine Chemie: H2O.

    Zitat Zitat von MadMac Beitrag anzeigen
    Und hier kommt auch das Wasser ins Spiel, aus dem der Mensch zu mehr als zwei Dritteln besteht.
    Man lernt heutzutage schonm in der 9. Klasse, wie man künstlich Wasser herstellt. Wie gesagt: reine Chemie.
    Im Internet leicht zu finden, z.B.
    "Man verbrennt Wasserstoff(H2), der, durch die Energiezufuhr(verbrennen->Wärme->Energie(Aktivierungsenergie)), seine Verbindung aufbricht und eine Verbindung mit dem Sauerstoff(O2), in der Luft, eingeht und so unser Wasser(H2O) herstellt." (Zitat)

    Wenn man künstlich Augen (Kameras) und Stimme (Mikrofon) herstellen und Klone erzeugen kann, darf man doch wohl erwarten, dass der Mensch auch in der Lage ist, Wasser und andere natürliche Elemente zu erzeugen. Man kann j auch aus Atomen Strom in die Steckdose bringen. Klingt eigentlich utopisch, gibt es aber schon sehr lange.
    Erzähl mal einem Römer vor 2000 Jahren, er könne irgendwann seinen Fön in die Steckdose stecken und es kommt heiße Luft heraus. Der hätte dich doch auch in die Klapse gesteckt. Aber lass dir eines sagen: das geht inzwischen! Versuch es mal. Du wirst dich wundern, was aus diesen 2 Löchern so alles rauskommt.

    Und in Kürze fliegen Menschen auf den Mars. Wie sollen die denn ohne Wasser auskommen, wenn man keine Möglichkeit finden würde, es künstlich zu erzeugen.

    Zitat Zitat von MadMac Beitrag anzeigen
    Ist genau so eine Spinnerei wie Elektro- oder Hydrogenantriebe zu diskutieren, und gleichzeitig die Kernkraftwerke abschalten zu wollen. Wo kommt der Strom dann her, oder die "auf kleinstem Masse zentrierten Rohstoff-Elemente"?!
    Es geht ja nicht um das Heute oder Morgen. Aber hätte man frühzeitig auf Alternativen gesetzt, wäre die schnelle Abschaltung kein Problem gewesen. Nur haben die Atomfreunde ihre Träume schnell umgesetzt, die anderen haben sich eher mit Protesten beschäftigt als selbst schnell etwas zu entwickeln. Dass Atomkraft eine Sackgasse ist, hätte ich jedenfalls schon vor Ewigkeiten sagen können. Völlig uneffektiv und unsicher.
    Aber auch diese Elektroautos sind unnötig. Warum setzt man nicht gleich komplett auf ein neues Fahrsystem?

  6. #85
    Avatar von MadMac

    Registriert seit
    06.02.2002
    Beiträge
    22.422
    Zitat Zitat von kcwknarf Beitrag anzeigen
    Es geht ja nicht um das Heute oder Morgen.
    Nee? Hab ich mich wohl verlesen

    Zitat Zitat von kcwknarf Beitrag anzeigen
    Experten haben schon vor einigen Jahren geschätzt, dass so ab 2020 kein Mensch mehr legal Tiere verspeisen wird.
    Die Drucker werden wohl etwa 2 Jahre vorher in Serie gehen, spätestens dann 2020 in einer Qualität, dass eh keiner mehr echtes Fleisch vermissen wird.

    Aber genau deine Haltung meine ich. Es ist jetzt schon bekannt, dass es soweit kommen wird (ob es einem gefaällt oder nichgt). Daher hat jeder noch 8 Jahre Zeit, sich daran anzupassen.

  7. #86
    Avatar von jage0101

    Registriert seit
    08.04.2012
    Beiträge
    967

  8. #87
    Avatar von tuxluchs

    Registriert seit
    13.08.2011
    Beiträge
    2.973
    @Knarfi

    man verbrennt Wasserstoff um Wasser herzustellen? und wo nimmst Du den Wasserstoff her?

    Die beste Möglichkeit wäre ja den Menschen in eine Pflanze zu verwandeln, die Sonne sorgt dann für die Energiezufuhr, so was ähnliches gibts ja schon -nennt sich Kadaver.

  9. #88
    Avatar von kcwknarf

    Registriert seit
    27.06.2005
    Beiträge
    10.249
    Zitat Zitat von tuxluchs Beitrag anzeigen
    @Knarfi
    man verbrennt Wasserstoff um Wasser herzustellen? und wo nimmst Du den Wasserstoff her?
    Bin ich Chemiker?
    Aber in Wikipedia gibt es eine umfangreiche Seite (Wasserstoffherstellung), wie man Wasserstoff herstellen kann. Dafür gibt es etliche Möglichkeiten, z.B. mit Methan oder Biomasse unter Zuführung solarer Energie. Das mag alles heute noch kompliziert und aufwändig sein, aber die Betonung liegt auf NOCH.
    Es war ja sicherlich auch nicht leicht, aus Erdöl Benzin zu erstellen und damit Automotoren zu Laufen zu bringen oder Strom durch irgendwelche Kabel zu schicken, damit am anderen Ende eine Lampe brennt. Und das liegt ja mittlerweile schon mehr als ein Jahrhundert hinter uns.

    Daher dürfte die Erstellung von Wasser und deren komprimierte Speicherung ja ein Leichtes sein oder halt in Zukunft werden. Zu irgendetwas müssen ja Chemiker zu gebrauchen sein.
    Mich interessiert ja auch nicht, wie es im Detail funktioniert. Ich weiß nur, dass es funktioniert und dass es sinnvoll ist, Daraus ergibt sich dann die hohe Wahrscheinlichkeit der Realisierung. Und am Ende habe ich dann ein Gerät, mit dem ich Wasser erzeuigen kann, ohne schwere Wasserkisten aus dem Supermarkt schleppen zu müssen. Und bei dem Gedanken komme ich dann wieder ins Spiel und freue mich über eine weitere Lebenserleichterung und Kostenerparnis.

  10. #89
    Avatar von x-pat

    Registriert seit
    06.11.2003
    Beiträge
    7.208
    Zitat Zitat von kcwknarf Beitrag anzeigen
    Hier irrst du gewaltig. Der Urmensch war Vegetarier.
    Ich glaube hier irrst du dich. Bin mir zwar nicht sicher was du mit "Urmensch" meinst, aber Australopithecus, Homo habilis, rudolfensis, ergaster, heidelbergensis sind -genau wie wir (sapiens)- Omnivore, d.h. Allesfresser die sowohl pflanzliche Nahrung als auch Fleisch zu sich nahmen. Viele Wissenschaftler sind sogar der Meinung, dass die Kapazität im Winter zu jagen und eiweissreiches Fleisch zu essen, eine wesentlicher Trittstein in der Evolution des modernen Menschens war.

    Ansonsten, was deine ethischen und ökonomischen Überlegungen zu moderner Fleischerzeugung und -konusm angeht stimme ich dir voll und ganz zu. Bin ja selbst Vegetarier.

    Zitat Zitat von kcwknarf Beitrag anzeigen
    Und in Kürze fliegen Menschen auf den Mars.
    Äh, nein. Tun sie nicht. Das haben die Raumfahrtbehörden erst mal auf die lange Bank geschoben, weil Mars einfach zu weit weg ist. Da die Robotik immer besser wird, werden wir wohl erst mal eine Weile bei unbemannten Sonden bleiben, vielleicht für immer. NASA hat gerade die MSL Mission am laufen, die im August 2012 (nach ca. 9 Monaten Reise!) Mars erreichen wird.

    Zitat Zitat von kcwknarf Beitrag anzeigen
    Aber in Wikipedia gibt es eine umfangreiche Seite, wie man Wasserstoff herstellen kann. Dafür gibt es etliche Möglichkeiten, z.B. mit Methan oder Biomasse unter Zuführung solarer Energie.
    Am einfachsten aus Wasser durch Elektrolyse, der Umkehrprozess der Wasserstoffverbrennung; das hat wohl jeder schon mal zu hause gemacht. Das Problem dabei ist, dass man immer mehr Energie hereinstecken muss als man herausbekommt. Daher ist Wasserstoff als Energiequelle nicht geeignet, höchstens als Energiespeicher um zum Beispiel tagsüber gewonnene Solarenergie nachts zu verbrennen, oder z.B. für Autobatterien. Ein weiteres technisches Problem mit Wasserstoff ist das er hochvolatil und -explosiv ist. Das macht Wasserstoff nicht gerade zu einem sicheren Energiespeicher (Stichwort Hindenburg). Dagegen sieht selbst Atomenergie wie ein low risk venture aus.

    Cheers, X-pat

  11. #90
    Avatar von jage0101

    Registriert seit
    08.04.2012
    Beiträge
    967
    Vielleicht sind auch Drachen des Rätsels Lösung: FRANK BACKWARDS DANGEROUS's blog

Seite 9 von 19 ErsteErste ... 7891011 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Totale Nachrichten-/Kommunikationssperre ??
    Von thurien im Forum Thailand News
    Antworten: 18
    Letzter Beitrag: 01.12.08, 14:06
  2. Wollt ihr die totale Currywurst - noch schaerfer...
    Von Tschaang-Frank im Forum Sonstiges
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 26.03.08, 16:30
  3. Urlaub Nov. Dez. 2005 - wollt Ihr Teilhaben?
    Von dear im Forum Literarisches
    Antworten: 58
    Letzter Beitrag: 30.12.05, 22:58
  4. Wollt ihr Grausames sehen?
    Von Otto-Nongkhai im Forum Computer-Board
    Antworten: 28
    Letzter Beitrag: 30.03.05, 11:27
  5. Wenn Ihr eurer Mia mal was Gutes tun wollt
    Von Rene im Forum Forum-Board
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 04.11.04, 22:16