Seite 17 von 19 ErsteErste ... 71516171819 LetzteLetzte
Ergebnis 161 bis 170 von 188

Wollt ihr die totale kontrolle ?

Erstellt von resci, 22.04.2012, 14:17 Uhr · 187 Antworten · 8.935 Aufrufe

  1. #161
    Avatar von jage0101

    Registriert seit
    08.04.2012
    Beiträge
    967
    Zitat Zitat von Bajok Tower Beitrag anzeigen
    mich wuerde mal interessieren wie knarf eigentlich zu Thaifrauen steht. Oder sind Laotinnen ausser Konkurrenz?
    vielleicht könnt man die Frage noch etwas erweitern: tätowierte Frauen?

  2.  
    Anzeige
  3. #162
    Avatar von Jarga

    Registriert seit
    21.08.2010
    Beiträge
    798
    Zitat Zitat von kcwknarf Beitrag anzeigen

    Ich frage mich, wer hier verrückt ist: derjenige, der ungewöhnliche Lösungsversuche sucht wie ich oder derjenige, der immer wieder gegen die Wand läuft, in der Hoffnung, dass sie dadurch umfallen würde, nur weil er die Mauer als festes Bauwerk definiert hat.
    (...)
    Mir ist es völlig egal, ob ihr mich für bescheuert, arrogant oder egozentrisch haltet (einiges davon stimmt ja auch).
    Denn es führt ja keinen Schritt weiter. Ich schaue amüsiert zu und freue mich, wie ihr mit den Köpfen gegen die scheinbar harte Mauer lauft.
    Müsste ich mich entscheiden mit wem ich die kommende Zeitphase angehen möchte, ist mir ein "egozentrischer" @kcwknarf näher wie all die "Betonköpfe" die sich in ihren alten Denkstrukturen, kindlichen Illusionen, Scheuklappen und Selbstlügen ihr Dasein schön reden.

    Wollt ihr die totale kontrolle ?
    Die hamsterartigen Arbeitstiere bezahlen mit ihren Tributpflichtigen Steuern und Abgaben im gegenseitigen Wettstreit selbst ihre Bewacher und finanzieren die mafiosen Unterdrücker-Politik. Dadurch müssen sie auch immer mehr sinnlose Arbeiten verrichten und sind Gefangene der Zeit.
    Die Schulbücher, ihre Vertreter und Zöglinge haben zu allen Zeiten die jeweils herrschende Weltanschauung und Ideologie vermittelt, egal ob Volksschulwissen oder später in den Unis für Fachidioten.
    Mit welcher Farce und Vehemenz dies auch noch von einigen begünstigten Systemlingen hier vetreten wird spricht doch für ihre eigene Dummheit.

    Geschickt eingefädelt seit Jahrzehnten, in den letzten Jahren ist spätestens ab 2001 beschleunigend die Orwellsche Zeitachse in Kraft getreten, auch dank des medialen, aufgebauten Lügengebildes, damit in die totale Skalvenabhängigkeit geführt worden dank des eigenen Selbstbetruges am herrschenden System und nicht des kritisierenden Hinterfragens und Gegenhandelns.

    Halt denjenigen mal weiterhin ihr -"Spiegel-Welt-Bild"- vor die Nase @kcwknarf , lese amüsiert mit ob den Reaktionen.

  4. #163
    Avatar von gerhardveer

    Registriert seit
    14.01.2012
    Beiträge
    2.698
    Bist du auch ein Hamster oder eher ein Parasit?

  5. #164
    Avatar von gerhardveer

    Registriert seit
    14.01.2012
    Beiträge
    2.698
    Zitat Zitat von Jarga Beitrag anzeigen
    Die Schulbücher, ihre Vertreter und Zöglinge haben zu allen Zeiten die jeweils herrschende Weltanschauung und Ideologie vermittelt, egal ob Volksschulwissen oder später in den Unis für Fachidioten.
    Mit welcher Farce und Vehemenz dies auch noch von einigen begünstigten Systemlingen hier vetreten wird spricht doch für ihre eigene Dummheit.
    totale Skalvenabhängigkeit geführt worden dank des eigenen Selbstbetruges
    Du meinst also, die von Knarfi angesprochenen Supertechnologien kommen von analphabetischen Höhlenbewohnern? Wenn du mit dem angesprochenen Schulsystem allerdings das thailändische gemeint haben solltest, dann gebe ich dir recht. Das ist aber keine Orwellsche Entwicklung, sondern eher ein Relikt aus vergangenen Jahrhunderten.
    Um es mal wieder im Klartext auszudrücken und den neuen Beleidigungsthread zu füttern: Ich finde es schlicht beschissene Arroganz, Leute, die ein ganzes Leben arbeiten, der Dummheit zu bezichtigen und noch schlimmer finde ich - auch wenn's lange her ist - die Verhöhnung der mit brutaler Unmenschlichkeit behandelten Sklaven vergangener Zeiten. Wenn sogenannte Lebenskünstler über radikale Alternativen nachdenken, ist das ihre Sache und vielleicht hat das sogar das eine oder andere bewegt - wenn diese aber daraus ableiten, sie seien was Besseres und höhnisch auf die anderen herabschauen, dann wünsche ich von ganzem Herzen ein kräftiges Aufdieschnauzefliegen...

  6. #165
    Avatar von kcwknarf

    Registriert seit
    27.06.2005
    Beiträge
    10.249
    Zitat Zitat von gerhardveer Beitrag anzeigen
    Um es mal wieder im Klartext auszudrücken und den neuen Beleidigungsthread zu füttern: Ich finde es schlicht beschissene Arroganz, Leute, die ein ganzes Leben arbeiten, der Dummheit zu bezichtigen und noch schlimmer finde ich - auch wenn's lange her ist - die Verhöhnung der mit brutaler Unmenschlichkeit behandelten Sklaven vergangener Zeiten.
    Du kannst mich gerne arrogant und überheblich nennen. Dass ich so wirke weiß ich selber. Mit zurückhaltenden sympathisch wirkendem Bla-Bla kann ich aber nicht in kurzer Zeit auf den Punkt kommen, wie ich zu früheren Zeiten feststellen musste. Dieses Rumgesülze überlasse ich jetzt den Politikern.

    Aber du solltest inhaltlich schon korrekt bleiben. Ich bezichtige ja keinen einfach so der Dummheit. Es gibt ja bestimmte Ursachen für den individuellen Wissenstand - in erster Linie Erziehung, Schule, Medien etc. Ob diese Beeinflussung gleichbedeutend mit Dummheit ist habe ich ja nicht gesagt. Jeder Mensch ist anfällig dafür.

    Wenn aber jemand kommt, der einem sagt: was jemand mal zu dir gesagt hat ist falsch oder zumindest veraltet und derjenige ignoriert das völlig, hält es gar für bescheuert und versucht erst gar nicht, ernsthaft darüber nachzudenken oder sich selbst zu informieren, dann ist das nicht nur eine Form der Sturheit (bzw. ebenfalls Arroganz), sondern in dem Fall schon etwas dumm. Das ist aber dann kein spezieller Eindruck von mir, sondern ist eher eine allgemeine Definition.

    Im Grunde spielt es aber keine Rolle, ob jemand einen für arrogant oder für dumm hält. Denn an der Wahrheit des eigentlichen Themas ändert es ja nichts. Ich tue euch ja im Grunde nur einen Gefallen, um auf neue Entwicklungen frühzeitig hinzuweisen, damit man dann in keinen Schockzustand fällt. Was ihr mit der Information macht, ist mir schlichtweg schnuppe. Ich freue mir jedenfalls immer über Mitmenschen, die mich auf dem Laufenden halten. Aber ich bin ja nicht nur arrogant, sondern auf dankbar.

  7. #166
    Avatar von Hermann2

    Registriert seit
    05.02.2012
    Beiträge
    4.676
    Zitat Zitat von kcwknarf Beitrag anzeigen
    Wenn aber jemand kommt, der einem sagt: was jemand mal zu dir gesagt hat ist falsch oder zumindest veraltet und derjenige ignoriert das völlig, hält es gar für bescheuert und versucht erst gar nicht, ernsthaft darüber nachzudenken oder sich selbst zu informieren, dann ist das nicht nur eine Form der Sturheit (bzw. ebenfalls Arroganz), sondern in dem Fall schon etwas dumm. Das ist aber dann kein spezieller Eindruck von mir, sondern ist eher eine allgemeine Definition.
    .
    Wenn aber jemand kommt, der einem sagt: was jemand mal zu dir gesagt hat ist falsch oder zumindest veraltet und derjenige ignoriert das nicht sondern denkt ernsthaft darüber nach und kommt dann zu einer anderen als der dir konformen Meinung, dann ist das nur von DIR eine Form der Sturheit (bzw. ebenfalls Arroganz, Überheblichkeit), und in dem Fall schon etwas dumm. Das ist aber dann ein spezieller Eindruck von mir und vielleicht auch eine allgemeine Definition.

    Erinnert mich an den Diktator: Das Volk und ich sind einer Meinung! Sollte das Volk evtl. einmal anderer Meinung sein, ist es meine Pflicht, das Volk von seinem Irrtum zu befreien!

  8. #167
    Avatar von jage0101

    Registriert seit
    08.04.2012
    Beiträge
    967
    Passend dazu ist aus meiner Sicht ebenfalls : : "Diktator" Sacha Baron Cohen provoziert - Nachrichten Newsticker - DPA - Infoline - Boulevard (DPA) - WELT ONLINE

  9. #168
    Avatar von kcwknarf

    Registriert seit
    27.06.2005
    Beiträge
    10.249
    Zitat Zitat von Hermann2 Beitrag anzeigen
    Wenn aber jemand kommt, der einem sagt: was jemand mal zu dir gesagt hat ist falsch oder zumindest veraltet und derjenige ignoriert das nicht sondern denkt ernsthaft darüber nach und kommt dann zu einer anderen als der dir konformen Meinung, dann ist das nur von DIR eine Form der Sturheit (bzw. ebenfalls Arroganz, Überheblichkeit), und in dem Fall schon etwas dumm. Das ist aber dann ein spezieller Eindruck von mir und vielleicht auch eine allgemeine Definition.
    Richtig, das ist dann ja auch dumm.
    Was soll es denn sonst sein? Ich sage: "es gibt fliegende Autos". Und derjenige antwortet "Quatschkopf, gibt es nicht". Aber es gibt für alle überprüfbare Belege, dass fliegende Autos bereits existieren und in Serie schon verkauft werden. Aber derjenige leugnet das immer noch. Das ist das nicht nur stur, sondern dumm. Und zu dieser Aussage stehe ich dann auch. Denn damit leugnet man einfach Wahrheiten, nur um sich nicht mir geschlagen geben und seinen eigenen Fehler einzustehen zu müssen.
    Das gilt auch für druckbare Nahrungsmittel, die es ja auch nachweislich schon gibt.

    Wenn der Lehrer in der Schule sagt, das die Erde eine Kugel ist und du sagst, die ist aber eine Scheibe, wird ihr dir eine 6 geben. Hältst du den Lehrer dann auch für arrogant, weil er dich für dumm hält?

    Wohlgemerkt geht es hier um nachweisbare Dinge und nicht um Theorien oder Propaganda des Lehrers.
    Wenn man also nachweislich dummen Leuten sagt, dass sie dumm sind, dann hat das nichts mit Überheblichkeit zu tun, sondern dient als gutgemeinte Servicedienstleistung, um ihnen die Chance zu bieten, klüger zu werden. Eine wohltätige Tat von mir. Aber diese Aussage klingt wohl schon weder zu arrogant, ich weiß. Wohltäter haben halt keine Lobby in unserer Gesellschaft.

  10. #169
    Avatar von gerhardveer

    Registriert seit
    14.01.2012
    Beiträge
    2.698
    Zitat Zitat von kcwknarf Beitrag anzeigen
    Wohltäter haben halt keine Lobby in unserer Gesellschaft.
    Ich schaue mir das Ganze ja schon eine Weile an und hab auch schon etliches von mir gegeben, aber dieser Knarfi ist für mich eine der größten Bereicherungen, die mir in Foren begegnet ist: Eine Lachnummer nach der anderen - sitzt da in Bangkok und hängt den neuen Messias raus, aber keine Ahnung von nix außer angelesenen Oberflächlichkeiten und Banalitäten.

    Mach weiter so, dann wirds nicht langweilig

  11. #170
    Avatar von kcwknarf

    Registriert seit
    27.06.2005
    Beiträge
    10.249
    Zitat Zitat von gerhardveer Beitrag anzeigen
    sitzt da in Bangkok und hängt den neuen Messias raus, aber keine Ahnung von nix außer angelesenen Oberflächlichkeiten und Banalitäten.
    Immer noch besser als sinnbildlich aus Trotz oder Dummheit zu behaupten, die Erde sei eine Scheibe.
    Manchmal ist eben "keine Ahnung" immer noch besser als "absolut keine Ahnung" (nicht mal bei Banalitäten). Oder anders ausgedrückt: mit einem Lottoschein hat man wenigstens eine winzige Chance, den Lottogewinn zu holen. Mit keinem Schein ist die Chance gleich null.

Ähnliche Themen

  1. Totale Nachrichten-/Kommunikationssperre ??
    Von thurien im Forum Thailand News
    Antworten: 18
    Letzter Beitrag: 01.12.08, 14:06
  2. Wollt ihr die totale Currywurst - noch schaerfer...
    Von Tschaang-Frank im Forum Sonstiges
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 26.03.08, 16:30
  3. Urlaub Nov. Dez. 2005 - wollt Ihr Teilhaben?
    Von dear im Forum Literarisches
    Antworten: 58
    Letzter Beitrag: 30.12.05, 22:58
  4. Wollt ihr Grausames sehen?
    Von Otto-Nongkhai im Forum Computer-Board
    Antworten: 28
    Letzter Beitrag: 30.03.05, 11:27
  5. Wenn Ihr eurer Mia mal was Gutes tun wollt
    Von Rene im Forum Forum-Board
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 04.11.04, 22:16