Seite 11 von 19 ErsteErste ... 910111213 ... LetzteLetzte
Ergebnis 101 bis 110 von 188

Wollt ihr die totale kontrolle ?

Erstellt von resci, 22.04.2012, 14:17 Uhr · 187 Antworten · 8.950 Aufrufe

  1. #101
    Avatar von gerhardveer

    Registriert seit
    14.01.2012
    Beiträge
    2.698
    Das heißt also, die Evolution des menschlichen Gebiss- und Verdauungsapparates vom reinen Pflanzenfresser zum Allesfressertyp fand in nur 3500 Jahren statt!??
    Bin gespannt, wieviel Schwachsinn hier noch produziert wird - aber macht nur weiter, iss ne klasse Lachnummer

    Abgesehen davon, lies mal richtig (ich dreh's mal um - vielleicht checkst du es dann):

    Nur Fleisch mit seiner Seele — seinem Blut — sollt ihr nicht essen.
    Jedes sich regende Tier, das am Leben ist, möge euch zur Speise dienen.

  2.  
    Anzeige
  3. #102
    Avatar von AndyLao

    Registriert seit
    23.07.2003
    Beiträge
    949
    Zitat Zitat von x-pat Beitrag anzeigen
    Sofern du deinen Wasserstofftank nicht unterirdisch oder unter der Wasseroberfläche betreiben möchtest, hast du also genau das gleiche Problem wie die Hindenburg.
    Cheers, X-pat
    Einen Tank? Schon hat man definitiv nicht das gleiche Problem. Oder hast Du eine Heidenangst vor (gefüllten) Benzin- oder Flüssiggastanks? Außerdem ging es mir um den wichtigen Unterschied zwischen explosiv und entzündlich. Explosiv sind nur Stoffe, die ihren Oxidator mitbringen oder ihn per Zufuhr atmosphärischen Sauerstoffs bekommen haben, wie eben ein Knallgasgemisch.


    3500 Jahre Evolution, kein Problem, denn der Herr sagte (durch Petrus) "... daß ein Tag vor dem Herrn wie tausend Jahre ist und tausend Jahre wie ein Tag." Somit könnten das eben auch knapp 1,3 Mrd. Jahre gewesen sein. Die Sumerischen und jüdischen Zahlenangaben "vor der Sintflut", waren auch niemals Jahre. Mit der 6000Jahre-Fundi-Rechnung kommt man dann tatsächlich auf rund 2,2 Mrd Jahre, dem Aufkommen der ersten komplexen Einzeller, deren direkte Nachfahren sich heute als Fundis und .......s verkleiden.

  4. #103
    Avatar von kcwknarf

    Registriert seit
    27.06.2005
    Beiträge
    10.249
    Ich spüre eine Verliebtheit in Details bei euren kritischen Anmerkungen. Das ist das große Dilemma.
    Ich gebe zu, dass ich eine absolute Niete in Chemie, Bio und auch Physik war. Mich interessiert einfach nicht, wie etwas konkret funktioniert. ABER: ich weiß, dass es klappt und klappen könnte (sagen oder schreiben mir halt Leute, die sich darin auskennen und anhand von dem, was ich sehen kann und was logisch nachvollziehbar ist). Das reicht völlig aus. Und nur weil mal eine Hindenburg in Flammen aufging, sollte man doch dann nicht alle Entwicklungen stoppen. Aus den Fehlern lernen, weiterentwicklen und schon geht es. Wie lange ist das mit der Hindenburg noch her? In der IT würde man fast schon von Lichtjahren sprechen.

    Zitat Zitat von x-pat Beitrag anzeigen
    Außerdem hat das einzige Land, das so eine Mission gegenwärtig technisch realisieren könnte, die USA, es bis 2030 aufgeschoben, weil es zur Zeit lohnendere Ziele im All gibt.
    Da unterschätzt du aber z.B. die Russen, die immerhin früher als die Amis im All waren.

    Zitat Zitat von x-pat Beitrag anzeigen
    Bei Temperaturen zwischen -140 °C und -63 °C und einer Karbondioxidatmosphäre mit dem 15-fachen Oberflächendruck der Erde würdest du dich bestimmt nicht so wohl fühlen.
    Es geht ja nicht darum, auf der Landoberfläche zu wohnen. In Thailand gehe ich bei 40 Grad ja auch ein. Da wohne ich natürlich in gut gekühlten Häusern. Und so wird es dann eben auch auf dem Mars sein: überdachte gut gewärmte Städte oder unteridische Bauten. Nur ist halt so ein Planet generell ein besserer Platz als irgendwo frei im All zu schweben. Da wird es dann schwierig mit Garagen, Kellern und so. Also ein bisschen mehr Fantasie bitte.

  5. #104
    Avatar von kcwknarf

    Registriert seit
    27.06.2005
    Beiträge
    10.249
    Zitat Zitat von Tramaico Beitrag anzeigen
    Ups, haben die jetzt den Behaelter aus "roadkill skin" gefertigt oder das Tier getoetet, gehaeutet, 'nen Behaelter gescheidert, das Fleisch liegenlassen und sich dann von der Anstreckung mit Blaettern gestaerkt? Die waren dann aber nicht nur Vegatierer sondern auch aeusserst bizarr.
    Zum einen sprachen wir ja von neuen Möglichkeiten der Nahrung und nicht der Kleidung (obwohl das Thema natürlich auch interessant wäre, da man sich bald seine Kleidung selbst täglich neu drucken kann).
    Und zum anderen muss man ein Tier nicht unbedingt töten, wenn man sein Fell will. Es soll ja vorkommen, dass ein Tier eines natürlichen Todes stirbt. Und wenn da nun ein alter verstorbener Tiger rumlag haben sich die Urmenschen halt das Fell und die Haut abgeschnitten. Wäre doch eine Idee.

    Wenn man bedenkt, wie sehr sich die Hautfarben z.B. entwickelt haben (obwohl wir zunächst wohl alle schwarz waren), dann kann sich doch auch so ein Gebiß weiterentwickeln. Und es wird sich auch schnell an die neuen Lebensmittel gewöhnen. Die Natur ist sehr anpassungsfähig, wenn es Sinn macht.
    Ich freue mich schon auf die Vielfalt. Endlich mal wieder Kartoffelpuffer in Thailand.

  6. #105
    Avatar von MadMac

    Registriert seit
    06.02.2002
    Beiträge
    22.422
    Zitat Zitat von Waitong Beitrag anzeigen
    Das stimmt mit den aeltesten Schriften der Menschen ueberein. Im 1. Buch Mose (ueber 3500 Jahre alt) steht...
    Du solltest eigentlich wissen, dass das nicht die aeltesten Quellen sind, Satansaustreiber.

  7. #106
    Avatar von Yogi

    Registriert seit
    05.01.2007
    Beiträge
    27.566
    Zitat Zitat von Waitong Beitrag anzeigen
    Das stimmt mit den aeltesten Schriften der Menschen ueberein.

    Scheibe aber auch, dass die ersten Menschen noch nicht schreiben konnten.
    Da kann man schon mal 100.000 Jahre schlabbern.
    Oder bist du auch einer von den Bananabrains, die die Erde exakt so alt sehen, wie im A.T. beschrieben?

  8. #107
    Avatar von gerhardveer

    Registriert seit
    14.01.2012
    Beiträge
    2.698
    Zitat Zitat von Yogi Beitrag anzeigen
    Oder bist du auch einer von den Bananabrains, ...
    Bananabrain - der war gut!!

  9. #108
    Avatar von Waitong

    Registriert seit
    03.06.2010
    Beiträge
    2.636
    Zitat von kcwknarf

    Die ersten Menschen waren Vegetarier, das heißt, sie ernährten sich von Pflanzen...




     
    Waitong#99

    Das stimmt mit den aeltesten Schriften der Menschen ueberein. Im 1. Buch Mose (ueber 3500 Jahre alt) steht...


    3 Jedes sich regende Tier, das am Leben ist, möge euch zur Speise dienen. Wie im Fall der grünen Pflanzen gebe ich euch gewiß das alles. 4 Nur Fleisch mit seiner Seele — seinem Blut — sollt ihr nicht essen.

    1.Mose 9:3,4


    Die Worte waren an Noah und an die anderen Ueberlebenden der Sintflut gerichtet.

    Bis zur Sintflut haben die Menschen kein Fleisch verzehrt, so verstehe ich das...


     
     
    gerhardveer
    #101

     
    Das heißt also, die Evolution des menschlichen Gebiss- und Verdauungsapparates vom reinen Pflanzenfresser zum Allesfressertyp fand in nur 3500 Jahren statt!??

    Wie kommst du auf die Idee ?

    Nur weil die Schriften die ich zitiere 3500 Jahre alt sind ?

    Ja sage mal wer hat dir denn logisches Denken beigebracht ?
     
    Bin gespannt, wieviel Schwachsinn hier noch produziert wird - aber macht nur weiter, iss ne klasse Lachnummer

    Also lachen wuerde ich jetzt nicht ueber dich, nur weil du die falschen

    Schluesse ziehst (s. o.).


    Abgesehen davon,lies mal richtig (ich dreh's mal um - vielleicht checkst du es dann):

    Nur Fleisch mit seiner Seele — seinem Blut — sollt ihr nicht essen.Jedes sich regende Tier, das am Leben ist, möge euch zur Speise dienen.
     
    Ist sicherlich 'nett' gemeint, aber deine Lesart entspricht deiner Logik und die ist

    defizitaer.
     
     
     
     
     
    AndyLao#102

    3500 Jahre Evolution, kein Problem, denn der Herr sagte (durch Petrus) "... daß ein Tag vor dem Herrn wie tausend Jahre ist und tausend Jahre wie ein Tag." Somit könnten das eben auch knapp 1,3 Mrd. Jahre gewesen

    sein. Die Sumerischen und jüdischen Zahlenangaben "vor der Sintflut", waren auch niemals Jahre.

    Das nenne ich einen sinnvollen Beitrag, zeigt er doch in die Richtung,

    in die ich und viele Millionen andere Menschen auch denken.
     
     
     
    MadMac
    #105
     
     
    Zitat von Waitong

    Das stimmt mit den aeltesten Schriften der Menschen ueberein. Im 1. Buch Mose (ueber 3500 Jahre alt) steht...

    Du solltest eigentlich wissen, dass das nicht die aeltesten Quellen sind, Satansaustreiber.
     
    Satansgeplagter, wenn du aeltere Quellen kennst und belegen kannst, was

    bereits in meinem Zitat, aus 1. Mose steht, dann lege mal los.

    Immer schoen den Kontext beachten, so als kleiner Hinweis.

    Aber, nach meiner Erfahrung mit Satansgeplagten kommt da nichts fundiertes.

     
     
     
    Yogi#106

    Zitat von Waitong

    Das stimmt mit den aeltesten Schriften der Menschen ueberein.


    Scheibe aber auch, dass die ersten Menschen noch nicht schreiben konnten.
    Da kann man schon mal 100.000 Jahre schlabbern.
    Oder bist du auch einer von den Bananabrains, die die Erde exakt so alt sehen, wie im A.T. beschrieben?
     
    Koenntest du mir zeigen wo im A.T. das Alter der Erde exakt beschrieben

    steht ?

    Auch hier wird nichts erhellendes kommen, vom Yogi-Schwurbler.
     
     

    gerhardveer#107
     
     
    Bananabrain
    - der war gut!!
     
    Alles eine Frage des Geschmacks, oder des Niveaus.

  10. #109
    Avatar von x-pat

    Registriert seit
    06.11.2003
    Beiträge
    7.208
    Zitat Zitat von kcwknarf Beitrag anzeigen
    Ich gebe zu, dass ich eine absolute Niete in Chemie, Bio und auch Physik war. Mich interessiert einfach nicht, wie etwas konkret funktioniert.
    Tja, was soll ich dazu sagen? Es zeigt sich leider in deinen Ausführungen. Wenn du aber auch nicht bereit bist die "Details" bzw. Grundlagen der Naturwissenschaften zu lernen, dann macht die Diskussion auch nicht viel Sinn und du musst akzeptieren, dass dir die kritische Urteilsfähigkeit in diesem Bereich einfach fehlt.


    Zitat Zitat von Waitong Beitrag anzeigen
    Das stimmt mit den aeltesten Schriften der Menschen ueberein. Im 1. Buch Mose (ueber 3500 Jahre alt) steht...
    Wenn du jetzt die Fundamentalistenkarte ziehst und die Bibel zitierst, dann muss ich einwenden dass die Bibel keine Autorität auf dem Gebiet der Naturwissenschaften hat. Damit ist die Diskussion dann vermutlich beendet.

    Zitat Zitat von Waitong Beitrag anzeigen
    Bis zur Sintflut haben die Menschen kein Fleisch verzehrt, so verstehe ich das...
    Das folgt aber nicht aus den genannten Bibelzitaten.


    Cheers, X-pat

  11. #110
    Avatar von gerhardveer

    Registriert seit
    14.01.2012
    Beiträge
    2.698
    @waitong: zum Glück wieder mal einer, der sich soweit outet, dass ich erkenne, in Zukunft keine Zeit mehr an ihn verschwenden zu müssen. Bibeltreue Christen, die in naturwissenschaftlichen Diskussionen mit Moses daherkommen, sind für mich als Atheisten nichtmal Sparringspartner...

    Bananabrain!

Seite 11 von 19 ErsteErste ... 910111213 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Totale Nachrichten-/Kommunikationssperre ??
    Von thurien im Forum Thailand News
    Antworten: 18
    Letzter Beitrag: 01.12.08, 14:06
  2. Wollt ihr die totale Currywurst - noch schaerfer...
    Von Tschaang-Frank im Forum Sonstiges
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 26.03.08, 16:30
  3. Urlaub Nov. Dez. 2005 - wollt Ihr Teilhaben?
    Von dear im Forum Literarisches
    Antworten: 58
    Letzter Beitrag: 30.12.05, 22:58
  4. Wollt ihr Grausames sehen?
    Von Otto-Nongkhai im Forum Computer-Board
    Antworten: 28
    Letzter Beitrag: 30.03.05, 11:27
  5. Wenn Ihr eurer Mia mal was Gutes tun wollt
    Von Rene im Forum Forum-Board
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 04.11.04, 22:16