Seite 10 von 19 ErsteErste ... 89101112 ... LetzteLetzte
Ergebnis 91 bis 100 von 188

Wollt ihr die totale kontrolle ?

Erstellt von resci, 22.04.2012, 14:17 Uhr · 187 Antworten · 8.946 Aufrufe

  1. #91
    Avatar von kcwknarf

    Registriert seit
    27.06.2005
    Beiträge
    10.249
    Zitat Zitat von x-pat Beitrag anzeigen
    Ich glaube hier irrst du dich. Bin mir zwar nicht sicher was du mit "Urmensch" meinst, aber Australopithecus, Homo habilis, rudolfensis, ergaster, heidelbergensis sind -genau wie wir (sapiens)- Omnivore, d.h. Allesfresser die sowohl pflanzliche Nahrung als auch Fleisch zu sich nahmen.
    Ich zitiere dazu mal aus nahrung

    Die ersten Menschen waren Vegetarier, das heißt, sie ernährten sich von Pflanzen, die sie in der Nähe ihrer Höhlen fanden. Nicht nur die Früchte der Pflanzen verzehrten sie, sondern auch Blätter, Wurzeln und junge Schößlinge. Wer zur Nahrungssuche in den Wald ging, trug vermutlich einen Korb oder einen Behälter aus Tierhaut mit sich.

    Heißt also: wir sind alles Nachfahren afrikanischer Vegatarier.
    Was man genau als Urmensch bezeichnet ist eher eine wissenschaftliche Spitzfindigkeit. Ich fürchte sogar, dass es Menschen gibt, die bewusst die Definition verändern, weil man eben nicht akzeptieren will, dass z.B. die Deutschen nichts anderes als afrikanischen Immigranten sind und somit ilegal (da sie ja damals weder Visa noch Aufenthaltsgenehmigung beantragt haben). Und einen Integrationskurs haben sie damals auch nicht mitgemacht. Sie waren halt einfache Wirtschaftsflüchtlinge, denen man dan halt den Namen homo erectus gab (klingt halt schöner).

    Zitat Zitat von x-pat Beitrag anzeigen
    Viele Wissenschaftler sind sogar der Meinung, dass die Kapazität im Winter zu jagen und eiweissreiches Fleisch zu essen, eine wesentlicher Trittstein in der Evolution des modernen Menschens war.
    Das würde bedeuten, dass sich die Menschen in den eher kalten Regionen (Europäer, Nordamerikaner), also Weiße, besser entwickelt haben als diejenigen, die in Afrika blieben oder z.B. nach Thailand ausgewandert sind.
    Eine These, die so manchem begeistern würde. Was hält Obama wohl davon?

    Zitat Zitat von x-pat Beitrag anzeigen
    Äh, nein. Tun sie nicht. Das haben die Raumfahrtbehörden erst mal auf die lange Bank geschoben,
    Nur weil etwas verschoben wurde, heißt es ja nicht, dass es nicht trotzdem "demnächst" realisiert wird. Immerhin wurde ja schon jüngst ein mehrmonatiger Simulationsflug mit echten Menschen durchgeführt. Und es gibt ja nicht nur die NASA. Die ESA plant einen bemannten Flug für 2033, Russland bis spätestens 2050 und auch Indien gab neulich an, bis 2050 mit Mann und Maus auf dem Mars landen zu wollen.

    Manch einer wird sich fragen: warum eigentlich? Neben Forschungen ist es natürlich schon gut, wenn man im Notfall auf einen anderen Planeten ausweichen kann. Sonnenstürme, Klimawandel, Asteroidenabstürze und natürlich auch menschliche Fehlbarkeit (z.B. Atomkriege) könnten die Erde durchaus mal in ernsthafte Gefahr bringen. Gut, wenn man dann noch ein paar Planeten im Ärmel hat. Sicherlich nicht für uns, aber für unsere Nachfahren.

  2.  
    Anzeige
  3. #92
    Avatar von Joerg_N

    Registriert seit
    26.04.2005
    Beiträge
    15.172
    Zitat Zitat von kcwknarf Beitrag anzeigen
    Eine These, die so manchem begeistern würde. Was hält Obama wohl davon?


    .
    Der hatte doch eine weisse Mutter,
    so schwarz ist er nun auch nicht.

    Das schwarze ist nur sichtbarer.

  4. #93
    Avatar von AndyLao

    Registriert seit
    23.07.2003
    Beiträge
    949
    Der LZ 129 "Hindenburg" war jetzt ein gutes Beispiel für einem Wasserstoffbrand aber ein ganz ganz schlechtes für Wasserstoff als Energiespeicher, denn der Zeppelin hatte Dieselmotoren. Wasserstoff ist per se gar nicht explosiv, dazu bedarf es ausreichend Sauerstoff (>> Knallgas). Die Zukunft wird uns sicher brauchbare Graphitnanofaserspeicher bringen oder eben neu entwickeltes "Brausepulver".

    kcwknarf, Dein Wasser aus Wasserstoff aus ??? erinnert mich ganz stark an "Wie mache ich eine Kugel? Man nehme ein Loch und schlage Blech herum. Woher nehme ein Loch? Man nehme ein Ofenrohr und entferne vorsichtig das Blech."

    Und zu oft "Soylent Green" gesehen hat Du wohl auch.

    Omg, "Behälter aus Tierhaut" bei Vegetariern? Eine köstliche Seite, wo es noch einfache Erklärungen für alles gibt. Danke!
    Sicher hat der Urmensch, der ja nicht plötzlich in der Höhle entstanden ist, die Gewohnheiten seiner Vorfahren übernommen und in den üppigen tropischen Gegenden wohl eher auf die beschwerliche und gefährliche Jagd verzichten können als anderswo. Mit einem Universal-Gebiss und -Verdauungsapparat ausgestattet kann der heutige Mensch aber kaum der direkte Nachfahre eines veganischen Hoppelhasen sein. Da der Tagesablauf damals kaum Freizeit für ethisches Geschwurbel bot und man 24h mit Überleben beschäftigt war, wird man kaum auf energiereiche tierische Nahrung verzichtet haben. Dass das System heute komplett pervertiert ist und wir unsere eigentlichen Fressfeinde "verspeisen", die vorher mit genmanipuliertem Dreck und sich selbst gefüttert wurden, ist ein anderes Kapitel.

  5. #94
    Avatar von x-pat

    Registriert seit
    06.11.2003
    Beiträge
    7.208
    Zitat Zitat von kcwknarf Beitrag anzeigen
    Ich zitiere dazu mal aus nahrung: Die ersten Menschen waren Vegetarier, das heißt, sie ernährten sich von Pflanzen...
    Tut mir leid, aber das ist unwissenschaftlicher Unsinn. Du brauchst eigentlich nur die genannten Arten googlen, dann bist du im Bilde. Der "nahrung" Artikel widerspricht sich außerdem, weil gleich einige Absätze später die Rede von Jagen und Fischfang ist.

    Zitat Zitat von kcwknarf Beitrag anzeigen
    Heißt also: wir sind alles Nachfahren afrikanischer Vegatarier.
    Damit habe ich keine Probleme. Aber was hat das mit Vegetarianismus zu tun? Ein Non-Sequitur?

    Zitat Zitat von kcwknarf Beitrag anzeigen
    Das würde bedeuten, dass sich die Menschen in den eher kalten Regionen (Europäer, Nordamerikaner), also Weiße, besser entwickelt haben als diejenigen, die in Afrika blieben oder z.B. nach Thailand ausgewandert sind.
    Woraus schließt du das denn?

    Zitat Zitat von kcwknarf Beitrag anzeigen
    Nur weil etwas verschoben wurde, heißt es ja nicht, dass es nicht trotzdem "demnächst" realisiert wird.
    Mag sein, mag aber auch nicht sein. Reine Spekulation. Zu deiner Info: es gab bisher (seit Ende des 2ten Weltkriges) ca. zwei Dutzend Proposals für eine bemannte Mars Mission. Davon hat bisher keine einzige stattgefunden. Außerdem hat das einzige Land, das so eine Mission gegenwärtig technisch realisieren könnte, die USA, es bis 2030 aufgeschoben, weil es zur Zeit lohnendere Ziele im All gibt. Daher wäre ich mir nicht so sicher ob wir das noch miterleben. Aber eine prophetische Glaskugel habe ich natürlich auch nicht...

    Zitat Zitat von kcwknarf Beitrag anzeigen
    wenn man im Notfall auf einen anderen Planeten ausweichen kann. Sonnenstürme, Klimawandel, Asteroidenabstürze und natürlich auch menschliche Fehlbarkeit (z.B. Atomkriege) könnten die Erde durchaus mal in ernsthafte Gefahr bringen. Gut, wenn man dann noch ein paar Planeten im Ärmel hat. Sicherlich nicht für uns, aber für unsere Nachfahren.
    Ich glaube kaum, dass du irgendwann mal zum Mars umziehen möchtest. Bei Temperaturen zwischen -140 °C und -63 °C und einer Karbondioxidatmosphäre mit dem 15-fachen Oberflächendruck der Erde würdest du dich bestimmt nicht so wohl fühlen. Ist allerdings immer noch besser als die meisten anderen Planeten in unserem Sonnensystem. Es wäre daher schlauer von den Menschen den Planeten Erde nicht zu verwüsten.

    Zitat Zitat von AndyLao Beitrag anzeigen
    Der LZ 129 "Hindenburg" war jetzt ein gutes Beispiel für einem Wasserstoffbrand aber ein ganz ganz schlechtes für Wasserstoff als Energiespeicher, denn der Zeppelin hatte Dieselmotoren. Wasserstoff ist per se gar nicht explosiv, dazu bedarf es ausreichend Sauerstoff (>> Knallgas).
    Nunja, Sauerstoff ist ja überall reichlich vorhanden, da 21% der Erdatmosphäre daraus besteht. Sofern du deinen Wasserstofftank nicht unterirdisch oder unter der Wasseroberfläche betreiben möchtest, hast du also genau das gleiche Problem wie die Hindenburg.

    Cheers, X-pat

  6. #95
    Avatar von MadMac

    Registriert seit
    06.02.2002
    Beiträge
    22.420
    Zitat Zitat von kcwknarf Beitrag anzeigen
    Und am Ende habe ich dann ein Gerät, mit dem ich Wasser erzeuigen kann, ohne schwere Wasserkisten aus dem Supermarkt schleppen zu müssen. Und bei dem Gedanken komme ich dann wieder ins Spiel und freue mich über eine weitere Lebenserleichterung und Kostenerparnis.
    Natuerlich scheisse, wenn man in der Hoehle wohnt und/oder in der Schule nicht aufgepasst hat. Bei uns kommt Wasser aus dem Hahn .

  7. #96
    Avatar von tira

    Registriert seit
    16.08.2002
    Beiträge
    17.260

    Cool

    Zitat Zitat von kcwknarf Beitrag anzeigen
    ......Heißt also: wir sind alles Nachfahren afrikanischer Vegatarier.......
    moin,

    ...... und weshalb hat mensch wohl das gebiss von einem allesfresser

  8. #97
    Tramaico
    Avatar von Tramaico
    Zitat Zitat von kcwknarf Beitrag anzeigen
    Wer zur Nahrungssuche in den Wald ging, trug vermutlich einen Korb oder einen Behälter aus Tierhaut mit sich.
    Ups, haben die jetzt den Behaelter aus "roadkill skin" gefertigt oder das Tier getoetet, gehaeutet, 'nen Behaelter gescheidert, das Fleisch liegenlassen und sich dann von der Anstreckung mit Blaettern gestaerkt? Die waren dann aber nicht nur Vegatierer sondern auch aeusserst bizarr. Wuerde mich nicht wundern, wenn die direkten Nachfahren in der Poltik geendet sind, wo auch staendig aeusserst daemlich agiert wird.


  9. #98
    Avatar von gerhardveer

    Registriert seit
    14.01.2012
    Beiträge
    2.698
    Zitat Zitat von kcwknarf Beitrag anzeigen
    I
    Das würde bedeuten, dass sich die Menschen in den eher kalten Regionen (Europäer, Nordamerikaner), also Weiße, besser entwickelt haben als diejenigen, die in Afrika blieben oder z.B. nach Thailand ausgewandert sind.
    Eine These, die so manchem begeistern würde. Was hält Obama wohl davon?
    Nur mal als pars pro toto:
    Wenn sich Menschheitsteile, die in andere, z.B. kältere Bereiche ausgewandert sind, aufgrund der anderen Verhältnisse genetisch etwas anders entwickelt

    haben sollten durch anderen Selektionsdruck, dann heißt das lediglich, dass das eine Verbesserung gegenüber bestimmten Umweltfaktoren betrifft und sonscht nix - was sollte Obama da dagegen haben??

    Damit beende ich auch hier endgültig meine Diskussion mit dir. Es ist reine Zeitverschwendung - ich habe noch selten jemanden erlebt, der über alles irgendwas daherlabert und von nichts - aber wirklich gar nichts - einen Schimmer von Ahnung hat außer angelesenem und geistig unverdautem Zeug aus dubiosen Quellen.

    Alleine das obige Beispiel zeigt das deutlich - komm jetzt nicht wieder mit irgendwelchem abstrusen Gelaber und versuche einem Biologen zu erklären, wie Genetik und Evolution funktionieren!

    Zitat Zitat von kcwknarf Beitrag anzeigen
    Bin ich Chemiker?
    wie man Wasserstoff herstellen kann. Dafür gibt es etliche Möglichkeiten, z.B. mit Methan oder Biomasse unter Zuführung solarer Energie.
    Zu irgendetwas müssen ja Chemiker zu gebrauchen sein.
    Mich interessiert ja auch nicht, wie es im Detail funktioniert. Ich weiß nur, dass es funktioniert und dass es sinnvoll ist,.
    Wenn man soviel über Wasserstoff als Energiequelle faselt und dann so einen hahnebüchenen Schwachsinn wie das oben Fettgedruckte verzapft ( aber offensichtlich noch nie was von Elektrolyse gehört hat), ist der Leser kurz vor der Bindehautentzündung.


    Es wäre besser, anstatt täglich Tonnen geistigen Dünnpfiffs zu produzieren, dass du wenigstens einen Teil deiner Zeit nimmst, um dir ein paar wenige Gramm Grundlagenwissen anzueignen

  10. #99
    Avatar von Waitong

    Registriert seit
    03.06.2010
    Beiträge
    2.636
    Zitat Zitat von kcwknarf Beitrag anzeigen
    Die ersten Menschen waren Vegetarier, das heißt, sie ernährten sich von Pflanzen...
    Das stimmt mit den aeltesten Schriften der Menschen ueberein. Im 1. Buch Mose (ueber 3500 Jahre alt) steht...

    3 Jedes sich regende Tier, das am Leben ist, möge euch zur Speise dienen. Wie im Fall der grünen Pflanzen gebe ich euch gewiß das alles. 4 Nur Fleisch mit seiner Seele — seinem Blut — sollt ihr nicht essen.

    1.Mose 9:3,4

    Die Worte waren an Noah und an die anderen Ueberlebenden der Sintflut gerichtet.

    Bis zur Sintflut haben die Menschen kein Fleisch verzehrt, so verstehe ich das...

  11. #100
    Avatar von Ban Bagau

    Registriert seit
    24.11.2005
    Beiträge
    8.194

    Lightbulb

    Zitat Zitat von Waitong Beitrag anzeigen
    ...Bis zur Sintflut haben die Menschen kein Fleisch verzehrt, so verstehe ich das...
    Die Biologie des Menschen (Homo sapiens sapiens) besagt aber etwas anderes.

Seite 10 von 19 ErsteErste ... 89101112 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Totale Nachrichten-/Kommunikationssperre ??
    Von thurien im Forum Thailand News
    Antworten: 18
    Letzter Beitrag: 01.12.08, 14:06
  2. Wollt ihr die totale Currywurst - noch schaerfer...
    Von Tschaang-Frank im Forum Sonstiges
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 26.03.08, 16:30
  3. Urlaub Nov. Dez. 2005 - wollt Ihr Teilhaben?
    Von dear im Forum Literarisches
    Antworten: 58
    Letzter Beitrag: 30.12.05, 22:58
  4. Wollt ihr Grausames sehen?
    Von Otto-Nongkhai im Forum Computer-Board
    Antworten: 28
    Letzter Beitrag: 30.03.05, 11:27
  5. Wenn Ihr eurer Mia mal was Gutes tun wollt
    Von Rene im Forum Forum-Board
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 04.11.04, 22:16