Seite 724 von 779 ErsteErste ... 224624674714722723724725726734774 ... LetzteLetzte
Ergebnis 7.231 bis 7.240 von 7790

Wohin steuert Deutschland?

Erstellt von Willi, 24.02.2008, 21:23 Uhr · 7.789 Antworten · 352.687 Aufrufe

  1. #7231
    Avatar von lucky2103

    Registriert seit
    30.09.2008
    Beiträge
    10.811
    Wir haben auf dem Bau bei den Trockenbauern eine erdrückende Übermacht der Osteuropäer....aber die Qualität ist seit den 90'ern steil in den Keller gefallen.

  2.  
    Anzeige
  3. #7232
    Avatar von freiberger

    Registriert seit
    20.10.2012
    Beiträge
    341
    ja,die Sub vom Sub und deren Sub`s werden runtergedrückt und der Endabnehmer,also Mieter,Wohnungseigentümer etc. bezahlt immer horrendere Preise für die "Qualität"

  4. #7233
    Avatar von phi mee

    Registriert seit
    03.11.2004
    Beiträge
    7.240
    Der Hintergrund für fehlenden Nachwuchs an LKW Fahrern ist vielschichtig.

    Der Traum von der Fernfahrerromantik ist schon lange ausgeträumt. Fahrer stehen unter ständigen Zeitdruck und werden durch immer schärfere Auflagen und Kontrollen zusätzlich permanent drangsaliert. Strafen dürfen dann vom knappen Lohn natürlich noch selber bezahlt werden.

    Früher haben viele junge Burschen ihre Klasse 2 bei der Bundeswehr gemacht und brauchten den Führerschein nur umschreiben zu lassen. Wer macht den heute noch privat den teuren LKW Führerschein um danach für einen Hungerlohn zu arbeiten?

    Selbst die polnischen Fahrer, die dann verstärkt zum Einsatz kamen, werden mittlerweile von Rumänen verdrängt.

    Da kann man sich als Verlader glücklich schätzen wenn man sich wenigstens rudimentär auf deutsch oder englisch verständlich machen kann.

  5. #7234
    Avatar von Ironman

    Registriert seit
    26.10.2011
    Beiträge
    2.733
    Interessanter Artikel:

    Bertelsmann-Studie: Mär von der Kinderarmut - Tichys Einblick

    Ich hatte es vor ein paar Jahren schonmal angemerkt... Das System führt direkt in eine damals noch von https://www.amazon.de/Idiocracy-Luke...3834985&sr=8-2 persiflierte Gesellschaft. Die Mittelschicht bekommt zwecks Anspruchsdenken keine oder sehr spät Kinder und die Dummen vermehren sich wie geschnitten Brot

  6. #7235
    Avatar von LosFan

    Registriert seit
    09.10.2005
    Beiträge
    534
    Zitat Zitat von hueher Beitrag anzeigen
    Ein neues Problem zeichnet sich jetzt in D ab, es fehlen Fahrer für LKW-Ferntransporte, Busse, Tram und U-bahnen sowie Lokführer der Bahn! Wundert sich jemand? Bei dieser Bezahlung im LKW Verkehr oder bei den Bussen ( Flixbus ) bekommt man höchstens Billigfahrer aus Polen,Tschechien oder Rumänien aber sicher keine gelernten Kraftfahrprofis aus Germanien......... Bei der Bahn sind die Positionen sicherer als im LKW Gewerbe und trotzdem gibts zu wenige Lokführer?
    Lkws, Busse und Eisenbahnen: Deutschland gehen die Fahrer aus

    Vielleicht gibts unter den kommenden "Kameltreibern oder Eselführern" einige die sich zum Kraftfahrer eignen.........?

    Es ist nur eine Frage der Vergütung und der Arbeitsbedingungen:
    - für einen Hungerlohn arbeitet niemand gerne
    - für Stress, Termindruck, scheiß Arbeitszeiten, usw. auch nicht

    Wenn die Wirtschaft einen Mangel an ... Kräften sieht,
    dann heißt das nur, das man unkritische Sklaven zu Hungerlöhnen beschäftigen will,
    und das macht halt nicht mehr jeder mit.

  7. #7236
    Avatar von Ironman

    Registriert seit
    26.10.2011
    Beiträge
    2.733

  8. #7237
    Avatar von rolf2

    Registriert seit
    04.09.2006
    Beiträge
    16.016
    Zitat Zitat von Ironman Beitrag anzeigen
    Interessanter Artikel:

    Bertelsmann-Studie: Mär von der Kinderarmut - Tichys Einblick

    Die Mittelschicht bekommt zwecks Anspruchsdenken keine oder sehr spät Kinder und die Dummen vermehren sich wie geschnitten Brot
    Die Autorin der Kritik an der Bertelsmann Studie macht gravierende Denkfehler in der Analyse.

    Es läuft im Grunde darauf hinaus das sie nicht begreift das es für Arbeiter und kleine Angestellte sowie Alleinerziehende ein Armutsrisiko darstellt Kinder in die Welt zu setzen und dabei auch noch ausreichend verdienen zu können. 185€ monatlich pro Kind und eine nicht vorhandene Steuerentlastung für Geringverdienende die nämlich gar keine Steuern mehr zahlen sind bei weitem nicht genug um die tatsächlichen Kosten und Belastungen aufzufangen. Von daher trifft für das typische deutsche Klientel mit 1-2 Kindern tatsächlich eine Verarmung ein, die jedoch bei präkaren Löhnen der Eltern beginnt. Es fehlen geförderter Wohnraum für Kleinfamilien bzw Geringverdiener, ausreichende kostenlose Angebote der Kinderbetreuung und Weiterbildung, sowie ein ausreichendes Kindergeld in ca verdoppelter Höhe.

    Bei den ausländischen Familien mit 4-8 Kindern wird die Situation ganz anders wahrgenommen, hier hat man innerhalb der Familie nicht das subjektive Gefühl der Armut weil ausreichender Wohnraum und alle übernommenen Kosten das traditionelle Familienleben fördert und ein tatsächlicher Verdienst der soetwas möglich machen könnte für Ali sowieso niemals drin wäre.

  9. #7238
    Avatar von Chumpae

    Registriert seit
    26.10.2011
    Beiträge
    4.258
    Zitat Zitat von rolf2 Beitrag anzeigen
    ...... Es fehlen geförderter Wohnraum für Kleinfamilien bzw Geringverdiener, ausreichende kostenlose Angebote der Kinderbetreuung und Weiterbildung, sowie ein ausreichendes Kindergeld in ca verdoppelter Höhe.
    Wie haben es unsere Eltern geschafft, ohne die von Dir richtig erkannten Erfordernisse trotzdem ihre Kinder zu "vernünftigen"Menschen mit inzwischen selbst Kindern und Enkeln heranzuziehen ???
    Sie haben sich lediglich das Recht erworben, heutzutage von Leuten, die selbst nichts auf die Reihe bekommen haben "Verantwortungslosigkeit für spätere Generationen" quittiert zu bekommen.
    Und ich erinnere mal daran, das es in der Ehemaligen ein sogenanntes Wohnungsbauprogramm mit Ehekrediten ,welche sich bei jedem Kind automatisch tilgten,sowie kostenlose Kinderbetreuung und auch medizinische Versorgung(Kuren und Ferienplätze) gab.
    Das allerdings war aber Kommunismus pur und letztendlich einfach "Bääh".
    Ich stehe auf den Standpunkt, das das vorgenannte System durchaus beispielhaft war-allerdings die damit u.U. verbundenen sozialistischen Erziehungsinhalte fehlerhaft waren.Heutzutage schafft es die ach so reiche Bundesrepublik nicht mehr-die eben von Dir genannten Angebote zu installieren und lädt dazu zur "Auffrischung" ihres "Humankapitals" Leute in Größenordnungen ein, die niemals in der Lage sein werden u.a.kostenpflichtige Kinderbetreuung zu bezahlen und das ausgewiesene Kindergeld und alle sonstigen Transferleistungen langt diesen großen Familienverbänden durchaus zum eigenen Leben und zur Finanzierung der "Daheimgebliebenen".

  10. #7239
    KKC
    Avatar von KKC

    Registriert seit
    11.12.2006
    Beiträge
    9.667
    @rolf, Sehe ich ganz genau so.

    Leider wird der Prozentsatz der Kinder, die in Familien mit Migrationshintergrund leben nicht genannt. Wenn ich sehe das eine Alleinerziehende in der Regel ein Kind hat und diese Familien mehr als 4 weiß ich in etwa wie die Grössenverhältnisse aussehen.

    Das diese Kinder dann nicht nur arm sondern auch nicht gebildet werden, weiß man wo die Zukunft dieser Kinder liegt; nämlich bei H4 und möglichst vielen Kindern, um vom Staat (und damit uns) weiterhin alimentiert zu werden!

    Wie das funktioniert haben sie ja in der Familie gelernt!

  11. #7240
    Avatar von Ban Bagau

    Registriert seit
    24.11.2005
    Beiträge
    6.947

    Thumbs down

    Wenn du allein schon die Kindergartengebühren aufbringen willst, die in der Mehrheit der Städte erhoben werden. (...und regelmäßig unter fadenscheinlichen Gründen angehoben werden) Sind wohl bei einer Vollbeschäftigung nicht mehr als maximal 2 Kinder drin.
    Kindergartenbeitrag: Was kostet ein Kindergarten-Platz? | Eltern.de

Ähnliche Themen

  1. Aufenthaltstitel Deutschland, wohin verreisen?
    Von Omega im Forum Behörden & Papiere
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 03.09.14, 04:45
  2. Wohin in Hua Hin?
    Von wandersmann im Forum Touristik
    Antworten: 28
    Letzter Beitrag: 17.08.12, 18:15
  3. Wohin in BKK?
    Von same im Forum Touristik
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 22.03.07, 16:28
  4. wohin im Mai?
    Von tommy_lee im Forum Touristik
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 06.01.07, 20:17
  5. Wohin mit Oma...
    Von a_2 im Forum Sonstiges
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 10.05.05, 22:41