Seite 71 von 779 ErsteErste ... 2161697071727381121171571 ... LetzteLetzte
Ergebnis 701 bis 710 von 7784

Wohin steuert Deutschland?

Erstellt von Willi, 24.02.2008, 21:23 Uhr · 7.783 Antworten · 352.099 Aufrufe

  1. #701
    woody
    Avatar von woody
    Zitat Zitat von Pee Niko Beitrag anzeigen
    Mir fiel halt nur die kleine Diskrepanz zwischen deiner erzkonservativ-nationalen Position bei den Beiträgen zur aktuellen thailändischen Politik und dem Na.zi-Keule-Schwenken innerhab dieses Themas auf.

    Aber ich muss ja nicht alles verstehen...

    Wie kommst du darauf, dass ich fuer eine erzkonservative, nationale thail. Politik Sympathie hege?

    Die Leute aus meinem Bekannten- und Verwandtenkreis die in Bangkok demonstrieten, arbeiten in der Industrie, ein Neffe meiner Frau der bei IRCP arbeitet, ist so etwas aehnliches wie bei uns ein Betriebsrat. Und diesen Leuten gehoert meine Sympathie.

    Die Situation in Thailand ist nicht so einfach zu durchschauen, unser westliches Bild von Rechts-Links findet in Thailand keine Deckungsgleichhheit. Das ist nun mal so, auch wenn dein Kumpel Yogi krampfhaft dagegen anschreibt.

  2.  
    Anzeige
  3. #702
    Avatar von Helli

    Registriert seit
    23.02.2013
    Beiträge
    4.166
    Zitat Zitat von peter1 Beitrag anzeigen
    ...wolltest Du abstreiten, dass Herbert Framm Terrorist war?
    JA!!! (hdg.de/lemo)
    Herbert Frahm (Willy Brandt)
    1938
    In Folge der Ausbürgerung durch die Nationalsozialisten ist Brandt zunächst ein "Staatenloser".
    1940
    Nach der Besetzung Norwegens durch deutsche Truppen gerät Brandt vorübergehend in deutsche Kriegsgefangenschaft, ohne als Deutscher erkannt zu werden. Anschließend setzt er sich nach Stockholm ab und arbeitet dort als Journalist. Von der norwegischen Exilregierung erhält er die norwegische Staatsbürgerschaft.
    1941
    Heirat mit der Norwegerin Carlota Thorkildsen, ihre Tochter Ninja war 1940 geboren worden.
    1942-1945
    Zusammen mit führenden Vertretern der europäischen Sozialdemokratie wird er in der "Kleinen Internationale" tätig und tritt wieder der SPD bei.
    1944
    Brandt wird Mitglied der "Landesgruppe Deutscher Sozialdemokraten" in Schweden.
    1945/46
    Als Korrespondent skandinavischer Zeitungen in Deutschland berichtet er über die Nürnberger Kriegsverbrecherprozesse.
    1947
    Brandt wird Presseattaché der norwegischen Militärmission in Berlin.
    1948
    1. Juli: Brandt erhält die deutsche Staatsbürgerschaft zurück und führt sein Pseudonym "Brandt" fortan als amtlichen Namen.
    Vertreter des SPD-Parteivorstandes in Berlin.

    Soll das die Vita eines Terroristen sein?

  4. #703
    Avatar von Dieter1

    Registriert seit
    10.08.2004
    Beiträge
    30.267
    Zitat Zitat von peter1 Beitrag anzeigen
    wolltest Du abstreiten das Herbert Framm Terrorist war.
    Was bist Du den fuer ein Vogel?

    Herbert Frahm alias Willy Brandt als Terroristen zu bezeichnen, zu so viel Schwachsinn faellt einem nur noch wenig ein.

  5. #704
    Avatar von socky7

    Registriert seit
    07.11.2007
    Beiträge
    2.999
    Um die Frage in diesem Themenkreis: "Wohin steuert Deutschland" zu beantworten, zitiere ich diesen Ausschnitt eines Artikels in der Welt, der von dem Verhalten der Gutmenschen in Großbritannien handelt. Genau diesen Weg wird Deutschland beschreiten, wenn sich das Wahlverhalten nicht ganz deutlich ändert:

    "Die aus Pakistan stammenden Täter wurden geschont. Hatten die Behörden Angst, als rassistisch zu gelten?" (eine Art von britischer Na zi-Keule)

    "Die "ethnische Dimension" machte der Polizei Sorgen
    Für den Moment gibt es darauf zwei Antworten: "Es gab Bedenken, dieses ethnische Thema an die Öffentlichkeit zu bringen aus Sorge um den Zusammenhalt der Gemeinschaft", so Alexis Jay, die die 2013 endlich vom Stadtrat in Auftrag gegebene unabhängige Untersuchung leitete. Es habe unter den an der Basis arbeitenden Sozialarbeitern "der verbreitete Eindruck" bestanden, dass "einige hochstehende Leute im Rat und in der Polizei die ethnische Dimension herunterspielen wollten".
    Anders ausgedrückt: Dort ging die Angst um, dass die Beschuldigung der pakistanischen Minderheit in Rotherham als Rassismus-Bumerang zurückkommen und zu Spannungen mit den Einwanderern führen könnte. Ein fatales Denkmuster, das sich bereits in anderen Fällen in Großbritannien gezeigt hat."

    http://www.welt.de/vermischtes/artic...bergossen.html


  6. #705
    Avatar von Ban Bagau

    Registriert seit
    24.11.2005
    Beiträge
    6.939

    Arrow

    Aus Angst rassistisch zu gelten schwiegen Behörden jahrelang.
    Dabei war es seit Jahren längst öffentlich bekannt und keineswegs ein Phänomen einer einzelnen Tätergruppe in nur dieser Stadt. Sondern ein weit verbreitetes Problem in zahlreichen anderen Städten. Dort aber bis dato in der öffentlichen Berichterstattung tolleriert wurde da nur Teenager aus der Unterschicht involviert waren .
    Ein kleiner Vorgeschmack was die Kulturbereicherer sicher auch zu uns bringen.
    Vergewaltigt, geschlagen, eingeschüchtert: 1.400 Kinder in englischer Stadt 5exuell missbraucht - Aus aller Welt - FOCUS Online - Nachrichten

  7. #706
    Avatar von strike

    Registriert seit
    08.12.2007
    Beiträge
    27.770
    Zitat Zitat von Ban Bagau Beitrag anzeigen
    ...
    Ein erstaunliches Verhalten, weil man ja eigentlich davon ausgehen kann, dass die Untersuchungsbeamten selbst Kinder haben.

    ... Die Polizei der nordenglischen Region South Yorkshire habe den Ermittlungen keine Priorität eingeräumt und „viele der Kinder, die Opfer waren, mit Verachtung betrachtet“, sagte Jay. Zwischen 2002 und 2006 habe es bereits drei Untersuchungen gegeben, die „in der Beschreibung der Lage in Rotherham nicht klarer hätten sein können“. Sie seien aktiv zurückgehalten oder ignoriert worden. ...

  8. #707
    Avatar von Ban Bagau

    Registriert seit
    24.11.2005
    Beiträge
    6.939

    Thumbs down

    Wenn der Rückhalt der Politik nicht gegeben bzw. Straftaten aus diesen Personenkreis bewußt totzuschweigen, zu unterdrücken oder zu banalisieren ist.
    Kommt dir das etwa schon bekannt vor?

  9. #708
    Avatar von Eutropis

    Registriert seit
    27.05.2014
    Beiträge
    6.055
    Zitat Zitat von socky7 Beitrag anzeigen
    Genau diesen Weg wird Deutschland beschreiten, wenn sich das Wahlverhalten nicht ganz deutlich ändert
    Ja ist klar,
    ich komm nur gerade nicht drauf welchen "Ausweg" Du uns empfiehlst

  10. #709
    Avatar von Yogi

    Registriert seit
    05.01.2007
    Beiträge
    24.856
    Zitat Zitat von Eutropis Beitrag anzeigen
    Ja ist klar,
    ich komm nur gerade nicht drauf welchen "Ausweg" Du uns empfiehlst
    Man sollte nur noch die Grünen wählen.

  11. #710
    Avatar von Hermann2

    Registriert seit
    05.02.2012
    Beiträge
    4.047
    Zitat Zitat von Ban Bagau Beitrag anzeigen
    Wenn der Rückhalt der Politik nicht gegeben bzw. Straftaten aus diesen Personenkreis bewußt totzuschweigen, zu unterdrücken oder zu banalisieren ist.
    Kommt dir das etwa schon bekannt vor?
    Schon! Es soll doch ein Land geben, in dem ausländisch klingende Namen von Straftätern bewußt nicht in den Medien erwähnt werden um nicht rassistisch zu wirken!

    Gottseidank kann ich mir das bei uns in Deutschland absolut nicht vorstellen!

Ähnliche Themen

  1. Aufenthaltstitel Deutschland, wohin verreisen?
    Von Omega im Forum Behörden & Papiere
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 03.09.14, 04:45
  2. Wohin in Hua Hin?
    Von wandersmann im Forum Touristik
    Antworten: 28
    Letzter Beitrag: 17.08.12, 18:15
  3. Wohin in BKK?
    Von same im Forum Touristik
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 22.03.07, 16:28
  4. wohin im Mai?
    Von tommy_lee im Forum Touristik
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 06.01.07, 20:17
  5. Wohin mit Oma...
    Von a_2 im Forum Sonstiges
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 10.05.05, 22:41