Seite 694 von 781 ErsteErste ... 194594644684692693694695696704744 ... LetzteLetzte
Ergebnis 6.931 bis 6.940 von 7807

Wohin steuert Deutschland?

Erstellt von Willi, 24.02.2008, 21:23 Uhr · 7.806 Antworten · 354.162 Aufrufe

  1. #6931
    Avatar von Yogi

    Registriert seit
    05.01.2007
    Beiträge
    24.935
    Zitat Zitat von Dieter1 Beitrag anzeigen
    Die AfD stuetzt sich auf eine unzufriedene Minderheit.

    ..............................
    Woher jetzt genau weisst du, dass die Mehrheit zufrieden ist?

  2.  
    Anzeige
  3. #6932
    Avatar von Dieter1

    Registriert seit
    10.08.2004
    Beiträge
    30.302
    Zitat Zitat von strike Beitrag anzeigen
    Kein Grund zur Kümmernis......
    Doch, sogar ein gewichtiger Grund, frischer Wind waere etwas sehr Gutes und die Entwicklung der AfD ist nach einem hoffnungsvollem Start umso bedauerlicher.

  4. #6933
    Avatar von rolf2

    Registriert seit
    04.09.2006
    Beiträge
    16.039
    Zitat Zitat von Dieter1 Beitrag anzeigen
    Doch, sogar ein gewichtiger Grund, frischer Wind waere etwas sehr Gutes und die Entwicklung der AfD ist nach einem hoffnungsvollem Start umso bedauerlicher.
    Erinnere Dich mal an die Gründungszeit der Grünen, wie sie strickend und babystillend ihre Parteitage abhielten und total beknackte Personen ebensolche Forderungen formulierten, das hat sich dann alles gegeben und ne Weile waren sie dann eine ernstzunehmende und wichtige Opposition.

  5. #6934
    Avatar von Yogi

    Registriert seit
    05.01.2007
    Beiträge
    24.935
    Zitat Zitat von Dieter1 Beitrag anzeigen
    Du gehst da vielleicht zu sehr von dir aus.

    Die Masse der Nichtwaehler wuerde sich sicher nicht durch eine Wahlpflicht dazu bewegen lassen, eine Partei wie die AfD zu waehlen.
    Gibt es da Erfahrungen, auf die diese Aussage basieren? Mir war das Phänomen des "Nichtwählens" eher eine neue Erscheinung.

    Das Potential solcher "Protestparteien" ist nach der Erfahrung viel weiter ausgeschoepft, als das Potential der etablierten.
    Ich bin jetzt nicht mehr bereit, die AfD als Protestpartei anzusehen.
    Ich sehe sie als Alternative zur "Alternativlosigkeit", als Opposition einer verschachtelten Einheitsmischpoke, als Ausdruck des nicht vorgegebenen Denkens, als Vertreter des Packs.

  6. #6935
    Avatar von Yogi

    Registriert seit
    05.01.2007
    Beiträge
    24.935
    Zitat Zitat von Dieter1 Beitrag anzeigen
    Eher als einen ungueltigen Wahlzettel abgeben, wuerde ich trotz Wahlpflicht nicht waehlen und den Strafzettel in Kauf nehmen.

    Die Partei, der ich noch am naechsten stehe, ist die FDP.
    Nun ja, meine Meinung ist, die FDP ist ja nicht als Protestpartei gescheitert, sondern als Anbiederungspartei.
    Und das zu Recht. Steuergelder verteilen können die anderen Parteien mittlerweile viel besser.

  7. #6936
    Avatar von Dieter1

    Registriert seit
    10.08.2004
    Beiträge
    30.302
    Zitat Zitat von Yogi Beitrag anzeigen
    Gibt es da Erfahrungen, auf die diese Aussage basieren? Mir was das Phänomen des "Nichtwählens" eher eine neue Erscheinung.



    Ich bin jetzt nicht mehr bereit, die AfD als Protestpartei anzusehen.
    In 2 Jahren sind sie entweder laengst Teil des von Dir kritisierten Establishments oder wie die Piraten wieder in der Versenkung verschwunden.

    Wenn ich an die AfD denke habe ich immer dieses Bild von dem Ossi vor Augen, der in seiner sichtbar vollgep.issten Jogginghose den H.itlergruss entbietet.

    Vielleicht erinnert sich jemand daran, ging in den 90igern durch die Medien.

  8. #6937
    Avatar von rolf2

    Registriert seit
    04.09.2006
    Beiträge
    16.039
    Zitat Zitat von Dieter1 Beitrag anzeigen
    In 2 Jahren sind sie entweder laengst Teil des von Dir kritisierten Establishments oder wie die Piraten wieder in der Versenkung verschwunden.
    das ist der Lauf aller Parteien die sich am Topf bedienen können, deswegen sollte man ja auch immer wieder dazwischenfunken. Die Grünen waren mal Opposition, mittlerweile laben sie sich an den Diätentöpfen und sind handzahm.

  9. #6938
    Avatar von Yogi

    Registriert seit
    05.01.2007
    Beiträge
    24.935
    Zitat Zitat von Spencer Beitrag anzeigen
    ich auch nicht Berti -

    aber lass es einfach, ist in diesem Fall vergebliche "Liebesmüh" zu versuchen unseren Dieter zu überzeugen;
    mit vernünftiger Logik kannst Du bei ihm nicht "landen"......................
    Darauf kommt es auch nicht an.
    Niemand von uns kennt die Wahrheit, warum jemand wählt, oder nicht und wen.
    Der Austausch der Meinungen ist das Salz in der Suppe.
    Erst wenn jemand durch kluge Argumentation bei seinem Gegenüber ein Nachdenken ausgelöst hat, sind wir, er, einen Schritt weiter.
    Sich an vorgefasste Meinungen festzubeißen ist einfach.

  10. #6939
    Avatar von rolf2

    Registriert seit
    04.09.2006
    Beiträge
    16.039
    Zitat Zitat von Yogi Beitrag anzeigen
    Darauf kommt es auch nicht an.
    Niemand von uns kennt die Wahrheit, warum jemand wählt, oder nicht und wen.
    Der Austausch der Meinungen ist das Salz in der Suppe.
    Erst wenn jemand durch kluge Argumentation bei seinem Gegenüber ein Nachdenken ausgelöst hat, sind wir, er, einen Schritt weiter.
    Sich an vorgefasste Meinungen festzubeißen ist einfach.
    gerade bei Dieter habe ich den Eindruck das er dazu nicht in der Lage ist, inhaltlich ist da nicht viel, wenn er nicht weiter weiß weicht er auf Beleidigungen aus. Für mich ist das ein * und *. Ich lese ihn ja nun schon etliche Jahre. * und nicht * dahinter.

    Das ich selbst jetzt auch beleidigend bin weiß ich, hab ich auch kein Problem mit, für mich ist das nur ein Dampfplauderer.

    * Bitte die Beleidigungen in Zukunft unterlassen. Danke & Gruß Ironman

  11. #6940
    Avatar von alder

    Registriert seit
    29.12.2010
    Beiträge
    5.521
    Zitat Zitat von Dieter1 Beitrag anzeigen
    Vielleicht erinnert sich jemand daran, ging in den 90igern durch die Medien.
    Ja ich. Ich war damals in den USA und wurde tatsächlich drauf angesprochen. Zwar eher amüsiert, aber ich hätte mich am liebsten vor Scham in den Rocky Mountains eingebuddelt.




Ähnliche Themen

  1. Aufenthaltstitel Deutschland, wohin verreisen?
    Von Omega im Forum Behörden & Papiere
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 03.09.14, 04:45
  2. Wohin in Hua Hin?
    Von wandersmann im Forum Touristik
    Antworten: 28
    Letzter Beitrag: 17.08.12, 18:15
  3. Wohin in BKK?
    Von same im Forum Touristik
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 22.03.07, 16:28
  4. wohin im Mai?
    Von tommy_lee im Forum Touristik
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 06.01.07, 20:17
  5. Wohin mit Oma...
    Von a_2 im Forum Sonstiges
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 10.05.05, 22:41