Seite 673 von 781 ErsteErste ... 173573623663671672673674675683723773 ... LetzteLetzte
Ergebnis 6.721 bis 6.730 von 7801

Wohin steuert Deutschland?

Erstellt von Willi, 24.02.2008, 21:23 Uhr · 7.800 Antworten · 354.005 Aufrufe

  1. #6721
    KKC
    Avatar von KKC

    Registriert seit
    11.12.2006
    Beiträge
    9.675
    Ich stell aus dem Link in meinem letzten Posting mal die Kernsätze rein:

    Durch ein Buch des US-Journalisten Daniel Klaidmann waren Planungsdetails zu jenen "targeted killings"- (gezielte Tötungen) bekannt geworden, die es seit ihrer Einführung durch Obamas Vorgänger im Präsidentenamt George W. Bush, gab, von ihm aber intensiviert worden waren: Von einem "Tuesday Terror Briefing" berichtete Klaidman in seinen Buch "Kill or capture", ein wöchentliches Treffen des Präsidenten mit seinen Beratern, an deren Ende man sich auf eine jeweils aktualisierte Liste jener Menschen einigt, die aus Sicht der Regierung der Vereinigten Staaten kein Recht mehr haben zu leben – und daher in absehbarer Zeit von ferngesteuerten Drohnen umgebracht werden. Laut Klaidman hatten sich die von Präsident George W. Bush zehn Jahre zuvor erfundenen "signature strikes" unter Obama binnen kurzem verdoppelt. Und verändert: Demnach erlaubte Obama Drohnenattacken auch gegen Gruppen von Menschen, über die wenig mehr bekannt ist, als dass sie junge, also kriegstaugliche, Männer sind. Oder dass diese Männer einen Lieferwagen beluden, der unter Umständen Sprengstoff hätte enthalten können.


    Zitat Ende.

    So was nennt sich Friedensnobelpreisträger!!


  2.  
    Anzeige
  3. #6722
    Avatar von berti

    Registriert seit
    29.07.2010
    Beiträge
    3.500
    Zitat Zitat von KKC Beitrag anzeigen
    So was nennt sich Friedensnobelpreisträger!!
    vielleicht bist Du zu empfindlich für dieses Metier

  4. #6723
    KKC
    Avatar von KKC

    Registriert seit
    11.12.2006
    Beiträge
    9.675
    Zitat Zitat von berti Beitrag anzeigen
    vielleicht bist Du zu empfindlich für dieses Metier
    Nee, eher frustriert bzw. enttäuscht von der Handlungsunfähigkeit unserer EU/BRD-Politiker.

    Die Konsequenzen fallen uns ja mittlerweile in Form vom 100 tsd'en von Flüchtlingen und Terror a la Ansbach, Würzburg etc auf die Füße.

  5. #6724
    Avatar von rolf2

    Registriert seit
    04.09.2006
    Beiträge
    16.033
    Zitat Zitat von Dieter1 Beitrag anzeigen
    Nach dieser verschrobenen Theorie darf man sich gegen Aggressoren grundsaetzlich nicht militaerisch zur Wehr setzen, es koennte immer passieren, dass man versehentlich Zivilisten trifft.

    Der Kern deiner Argumentation lautet ja "ich mag die Amis nicht" und laesst somit jede Objektivitaet und jede Sachlichkeit vermissen.
    ach ja, stimmt bei dir muss man ja ständig bei null beginnen in der Diskussion, die Araber mag ich auch nicht, aber ich schaue schonmal hin was so auf der Welt passiert und frage nach Ursachen und Gründen.
    Bist Du eigentlich überfordert Dir ein paar Gedanken ein paar Tage zu merken ? Ich weiß noch 2006 da warst Du am zetern gegen die Drecksstadt BKK und ein Leben in München war war für Dich wesentlich besser. So..... ich habe kein Gedächtnis wie ein Stück Brot, ich weiß mit wem ich spreche.

    Es ist doch zunächst einmal die Frage wer denn der Aggressor ist, zum anderen ist die Frage was einem Staat gegnüber einem anderen Staat oder Volk erlaubt sein darf. Nun, Giftgas ist offiziell z.B. geächtet. Folter und Vegeweltigungen auch.

    Hätten jetzt nach Deiner Definition alle Staaten das Recht ihre Feinde per Definition in irgendwelchen Ländern per Drohnenbeschuss abzuknallen. Diese Aktionen weder ankündigen noch im Einzelfall begründen?

    Was ist also Moral und legitim im Krieg, kann man das definieren ? ja man kann und es wurde gemacht

    wer hält sich jetzt nicht daran als Supermacht? Die Drohneneinsätze als Killerkommando gegenüber Zivilisten sowie die Folterungen in Abu Ghreib und Guantanamo werden nicht durch internationales Recht gedeckt.

    Wenn ich Dich nun also frage ............ach lassen wir das

  6. #6725
    Avatar von Dieter1

    Registriert seit
    10.08.2004
    Beiträge
    30.300
    Im Schwurbeln biste fast schon so gut wie der Massenhundehalter.

    Was meinste ist in Ordnung im Kampf gegen einen Gegner, der von Anfang an auf jedes Voelkerecht und alle militaerischen Konventionen s.cheisst, weil Allah eben akbar ist?

    Mit solchen Bedenken haetten die Allierten nicht mal H.itler besiegt, was der eine oder andere hier wahrscheinlich sogar ganz prima gefunden haette.

  7. #6726
    Avatar von Yogi

    Registriert seit
    05.01.2007
    Beiträge
    24.935
    Zitat Zitat von Dieter1 Beitrag anzeigen

    Was meinste ist in Ordnung im Kampf gegen einen Gegner, der von Anfang an auf jedes Voelkerecht und alle militaerischen Konventionen s.cheisst, weil Allah eben akbar ist?

    .........................
    Als bekennender Gläubiger von der Zonentusse muss ich sagen, nichts geht über Teddybären und Sozialhilfe.

  8. #6727
    Avatar von rolf2

    Registriert seit
    04.09.2006
    Beiträge
    16.033
    Zitat Zitat von Dieter1 Beitrag anzeigen
    Im Schwurbeln biste fast schon so gut wie der Massenhundehalter.

    Was meinste ist in Ordnung im Kampf gegen einen Gegner, der von Anfang an auf jedes Voelkerecht und alle militaerischen Konventionen s.cheisst, weil Allah eben akbar ist?

    Mit solchen Bedenken haetten die Allierten nicht mal H.itler besiegt, was der eine oder andere hier wahrscheinlich sogar ganz prima gefunden haette.
    Nonsense, die Amis haben einen Krieg gegen den Terror begonnen der von Anfang an zum Scheitern verurteilt war. Man kann gegen Terroristen nicht mit Armeen und ohne Unterstützung im Volk kämpfen.

    Das Ergebnis sind nun Hunderttausende Terroristen voller Haß auf den Westen. Familien und Häuser kaputt, kein Leben in den zerstörten Ländern mehr möglich. Was machen Leute ohne Haus, ohne Arbeit, ohne Ordnung?

    Was kann man noch schlechter machen, wie ein noch schlechteres Ergebnis produzieren wenn man hunderte Milliarden Dollar einsetzt und im Ergebnis nichts als Zerstörung vorzuweisen hat und statt ein paar Dutzend Terroristen nun hunderttausend mit feinstem Kriegsgerät ausgerüstet.

  9. #6728
    Avatar von lucky2103

    Registriert seit
    30.09.2008
    Beiträge
    10.811
    Zitat Zitat von rolf2 Beitrag anzeigen
    ach ja, stimmt bei dir muss man ja ständig bei null beginnen in der Diskussion, die Araber mag ich auch nicht, aber ich schaue schonmal hin was so auf der Welt passiert und frage nach Ursachen und Gründen.
    Bist Du eigentlich überfordert Dir ein paar Gedanken ein paar Tage zu merken ? Ich weiß noch 2006 da warst Du am zetern gegen die Drecksstadt BKK und ein Leben in München war war für Dich wesentlich besser. So..... ich habe kein Gedächtnis wie ein Stück Brot, ich weiß mit wem ich spreche.
    Bei dem Wissen hätte ich schon 2006 aufgehört, mit ihm zu diskutieren....oder spätestens nach seinem Umzug nach bkk - und der damit einhergehenden Umkehrung aller bisherigen Argumente ins Gegenteilige.

  10. #6729
    Avatar von Dieter1

    Registriert seit
    10.08.2004
    Beiträge
    30.300
    Zitat Zitat von rolf2 Beitrag anzeigen
    Nonsense, die Amis haben einen Krieg gegen den Terror begonnen der von Anfang an zum Scheitern verurteilt war. Man kann gegen Terroristen nicht mit Armeen und ohne Unterstützung im Volk kämpfen.

    Was kann man noch schlechter machen, wie ein noch schlechteres Ergebnis produzieren wenn man hunderte Milliarden Dollar einsetzt und im Ergebnis nichts als Zerstörung vorzuweisen hat und statt ein paar Dutzend Terroristen nun hunderttausend mit feinstem Kriegsgerät ausgerüstet.
    Al Kaida hat zuerst den USA den Krieg erklaert, nicht umgekehrt.

    So schlecht haben die Amis das nicht gemacht, Al Kaida ist inzwischen so gut wie erledigt.

    Georg W. Bush hat den Irak ueberfallen, das war ebenso unsinnig wie kontraproduktiv, ermoeglichte dem IS das Ausnutzen eines vorruebergehenden Machtvakuums, rechtfertigt die Existens eines IS jedoch keineswegs und im Kampf gegen einen Gegner, dem jedes Mittel recht ist, sollte jedes Mittel recht sein.

    Dies auch und vor allem im Interesse der vom IS beherrschten und auf beispiellose Weise unterdrueckten Muslimen.

  11. #6730
    Avatar von rolf2

    Registriert seit
    04.09.2006
    Beiträge
    16.033
    Zitat Zitat von Dieter1 Beitrag anzeigen
    Al Kaida hat zuerst den USA den Krieg erklaert, nicht umgekehrt.

    So schlecht haben die Amis das nicht gemacht, Al Kaida ist inzwischen so gut wie erledigt.

    Georg W. Bush hat den Irak ueberfallen, das war ebenso unsinnig wie kontraproduktiv, ermoeglichte dem IS das Ausnutzen eines vorruebergehenden Machtvakuums, rechtfertigt die Existens eines IS jedoch keineswegs und im Kampf gegen einen Gegner, dem jedes Mittel recht ist, sollte jedes Mittel recht sein.

    Dies auch und vor allem im Interesse der vom IS beherrschten und auf beispiellose Weise unterdrueckten Muslimen.
    wie man so beschränkt sein kann ist mir ein Rätsel. Die Engländer und Amis haben dort lange vor Alkaida die Länder ausgebeutet und sich willfährige Despoten gehalten. Hast den Schah von Persien vergessen, die Unterstützung Israels, die Unterstützung Saddams gegen den Iran, die Waffelieferungen an die Saudis usw..........

    Da greift ein Rad ins andere.

    und welche Namen sich der Widerstand gegen den Westen gibt ist völlig unerheblich, in Aleppo kämpfen mittlerweile alle möglichen Gruppierungen zusammen. Was sind schon Namen wie Al Nusra, IS , al Kaida, freie syrische Armee usw. Sie alle haben einen gemeinsamen Feind. Haben morgen einen anderen Namen aber immer noch das gleiche Ziel.

Ähnliche Themen

  1. Aufenthaltstitel Deutschland, wohin verreisen?
    Von Omega im Forum Behörden & Papiere
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 03.09.14, 04:45
  2. Wohin in Hua Hin?
    Von wandersmann im Forum Touristik
    Antworten: 28
    Letzter Beitrag: 17.08.12, 18:15
  3. Wohin in BKK?
    Von same im Forum Touristik
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 22.03.07, 16:28
  4. wohin im Mai?
    Von tommy_lee im Forum Touristik
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 06.01.07, 20:17
  5. Wohin mit Oma...
    Von a_2 im Forum Sonstiges
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 10.05.05, 22:41