Seite 633 von 2207 ErsteErste ... 13353358362363163263363463564368373311331633 ... LetzteLetzte
Ergebnis 6.321 bis 6.330 von 22064

Wohin steuert Deutschland?

Erstellt von Willi, 24.02.2008, 21:23 Uhr · 22.063 Antworten · 1.094.976 Aufrufe

  1. #6321
    Avatar von Nokhu

    Registriert seit
    09.06.2002
    Beiträge
    8.604
    Nein !
    Polit-Mafia !!!

    Und es ist keine Politik, sondern stümperhaftes Jonglieren mit fremdem Eigentum.

  2.  
    Anzeige
  3. #6322
    Avatar von socky7

    Registriert seit
    07.11.2007
    Beiträge
    3.491
    Zitat Zitat von Nokhu Beitrag anzeigen
    Und es ist keine Politik, sondern stümperhaftes Jonglieren mit fremdem Eigentum.
    Die Titelgeschichte "Der Scheinriese" im neuen Spiegel Nr. 37 / 2014 sollten alle lesen,
    die an der Feststellung von Nokhu zweifeln :

    https://magazin.spiegel.de/digital/i...4/37/129095194

    Der gesuchte Staat mit der schwachen Wirtschaftsbilanz ist Deutschland.
    Diese Tatsache können auch Staatsfernsehen ARD und ZDF sowie der Deutschlandfunk durch Schönwetter-Nachrichten nicht verbessern.

  4. #6323
    Avatar von Socrates010160

    Registriert seit
    05.04.2011
    Beiträge
    9.132
    das war auch der Grund, weshalb plötzlich Umsätze von Schwarzarbeitern, K.i.f.f.e.r.n und Drogenbaronen ins BIP mit eingerechnet werden... da kann man dann pseudokryptische Umsätze ansetzen...

  5. #6324
    Avatar von StefanM

    Registriert seit
    24.06.2014
    Beiträge
    454
    Was das Geld entwerten durch Anlage bei Banken, Staatspapieren etc. betrifft, so sollten sich alle, die etwas Geld übrig haben, mal ein Beispiel an den Amis nehmen.
    Leute, kauft Aktien, denn das ist die Anlage-Form, die langfristig die besten "Zinsen" bringt!
    Keine Staatsanleihen, kein Riestern etc, keine Fonds, bei denen der Verwaltungsaufwand den Grossteil der Gewinne auffrist. Kauft Aktien! Erstmal vorsichtig und in kleinen Mengen, nachdem man sich ein paar Werte angeschaut hat. Welche Werte sind Konjunktur-unabhängig, welche Werte haben einen relativ glatten Aufwärtstrend? Mit dem Internet ist das doch heutzutage einfach herauszufinden. Und lasst die Finger von solchen schlechten Scherzen wie Prokon oder Bit-Coin, das ist nur etwas für Gierige, die sich die Finger (und ihre Kohle) verbrennen wollen.
    Aktien sind besser als jammern!

  6. #6325
    Avatar von StefanM

    Registriert seit
    24.06.2014
    Beiträge
    454
    Leute,
    wenn das mit der Menschheit nochmal 'was werden soll, dann sicherlich nicht gegeneinander, sondern nur miteinander.

    Also lasst die Volks-Vera.scher ins Leere laufen und Euch nicht für dumm verkaufen. Solange es Unterschiede in Einkommen und Lebensstandard gibt, solange wird es Wirtschafts-Migration geben, ist doch logisch. In Spanien sind z.T. bis zu 50 % der jungen Leute arbeitslos, da muss man sich doch nicht wundern, dass die dann in Deutschland nach Arbeit suchen, wenn es hier welche gibt. Und als zusaetzliche Sauerei werden die dann hier gleich noch auf übelste Weise ausgebeutet. In Polen verdient ein Uni-Professor weniger als wenn er in Deutschland als Erntehelfer arbeitet. Solange es solche Unterschiede gibt, braucht sich niemand zu wundern. Und die AfD und die Neo...... sollten mal ihr Hirn (was da noch da ist) kräftig durchspülen lassen.
    Solange wir zulassen, von denen da oben (die oft genauso blöd sind!) veräppelt und gegeneinander gehetzt zu werden, solange wird das auch nichts mit "unseren Kinden eine Zukunft bieten"...

  7. #6326
    ffm
    Avatar von ffm

    Registriert seit
    06.08.2005
    Beiträge
    3.980
    Zitat Zitat von StefanM Beitrag anzeigen
    In Spanien sind z.T. bis zu 50 % der jungen Leute arbeitslos, da muss man sich doch nicht wundern, dass die dann in Deutschland nach Arbeit suchen, wenn es hier welche gibt.
    Wer beschwert sich denn über die Spanier? Die kommen aus einer sehr ähnlichen Kultur, sind überwiegend gut ausgebildet, gehen nach Deutschland um zu arbeiten, und besetzen offene Stellen. Von der Sorte können gerne noch viel mehr nach Deutschland kommen.

    Aber der Bedarf an ungelernten Arbeitskräften ist nun mal in Deutschland sehr begrenzt, und es nicht absehbar dass sich das auf die schnelle ändert.

    Zitat Zitat von StefanM Beitrag anzeigen
    Und als zusaetzliche Sauerei werden die dann hier gleich noch auf übelste Weise ausgebeutet. In Polen verdient ein Uni-Professor weniger als wenn er in Deutschland als Erntehelfer arbeitet.
    Wo wird der Herr Professor denn bitte ausgebeutet? In Polen, weil er da als Professor so wenig verdient? Oder in Deutschland, weil er da nur als Erntehelfer Verwendung findet?

    Zitat Zitat von StefanM Beitrag anzeigen
    Solange es solche Unterschiede gibt, braucht sich niemand zu wundern.
    Und dein Vorschlag zur Besserung der Lage ist welcher? Sollen alle Verdammten dieser Erde in die EU gelassen werden, damit sie dort an den Segnungen der Sozialstaaten teilhaben können? Oder soll die EU den Rest der Welt dazu zwingen ihren Bevölkerungen endlich zu Wohlstand zu verhelfen?

    Was du hier schreibst ist doch reines Gutmenschengeschwafel, das nicht im geringsten zur Lösung des Problems beiträgt.

  8. #6327
    Avatar von Socrates010160

    Registriert seit
    05.04.2011
    Beiträge
    9.132
    Zitat Zitat von ffm Beitrag anzeigen
    ... Sollen alle Verdammten dieser Erde in die EU gelassen werden, damit sie dort an den Segnungen der Sozialstaaten teilhaben können? ...
    das wär die eine Variante...

    die andere wäre, alle Sozialleistungen sowie die dafür auf zu wendenden Steuern zu streichen, und jeden um sich selbst kümmern zu lassen....

    ich bin überzeugt davon, dass nach kurzer Zeit die meisten Lahmen beginnen werden zu laufen und die Blinden plötzlich sehen können...

  9. #6328
    Avatar von Chumpae

    Registriert seit
    26.10.2011
    Beiträge
    6.819
    Nur mal so zum Nachdenken-Bin gerade mal wieder fuer 2 Tage in Berlin, u.a.um meine in einem Selfstorage eingelagerten Pluennen auf Grund einer UnrechtmaessigenKuendigung(Fristsetzung)in ein neues Objekt zu bringen.Ich durfte nun den vermeintlichen wahren Grund sehen.AnStelle des von der Firma angegebenen Grundes , der fristlosen Kuendigung des Vertrages durch den Senat, ist es klar erkennbar, dass der Vermieter aus den Lagerboxen lieber profitertraeglichere Hotel/Hostel-Unterkuenfte fuer die von manchen so sehnlichst erwarteten Spezialisten aus Sued-Ost-Europa machen moechte.Das Haus ist jetzt schon gut bevoelkert mit sog."gutqualifiziertem"Personal der mobilen ethnischen Minderheit, die fuer 9 Euro pro Nacht in einem Raum mit 8-10 Betten(Doppelstock)imsog.Hostelbereich naechtigen-fuer Grossfamilien der Raum fuer 500 Euronen monatlich.Das ganze mit Wifi und "Biene Maja" im TV
    Adresse:Berlin-MarzahnBeilsteiner--Str.Ape-Hotel..

  10. #6329
    Avatar von socky7

    Registriert seit
    07.11.2007
    Beiträge
    3.491
    Zitat Zitat von Chumpae Beitrag anzeigen
    Das Haus ist jetzt schon gut bevoelkert mit sog."gutqualifiziertem"Personal der mobilen ethnischen Minderheit,
    "Der gutmütige Deutsche" - oder sollte man nicht besser sagen : "der dumme Deutsche" ?

    "Gutwillig sieht der deutsche Klein- und Durchschnittsbürger jedes Jahr rund zwölf Milliarden Euro netto im Verwaltungsapparat in Brüssel verschwinden, wofür er dann im Gegenzug Gesetze erhält, die ihm die Glühbirne verbieten und den Staubsaugern die Energie austreiben. Er nimmt klaglos hin, dass zehn Milliarden Euro in die Entwicklungshilfe gehen, obwohl er Anlass zur Vermutung hat, dass ein Gutteil des Geldes in den Koffern afrikanischer Potentaten landet, deren Namen er hin und wieder in den Nachrichten in Verbindung mit unaussprechlichen Verbrechen hört.Er nimmt keinen Anstoß am Solidarzuschlag, der seit 23 Jahren auf seinem Lohnzettel steht und der dem Aufbau des Ostens dient, auch wenn inzwischen im Westen allerorten der Putz blättert und in den Schulen das Wasser durch die Decke läuft. Wenn er in der Zeitung liest, dass sich die Zahl der Hartz-IV-Bezieher, die statt eines deutschen Passes einen bulgarischen oder rumänischen besitzen, binnen eines Jahres verdoppelt hat, zuckt er nur resigniert mit den Achseln."

    http://www.spiegel.de/politik/deutsc...-a-990589.html

    Deutsches Sprichwort :
    "Nur die dümmsten Kälber wählen ihren Metzger selber !"

  11. #6330
    Avatar von wingman

    Registriert seit
    30.11.2004
    Beiträge
    14.077
    Der Deutsche Untertan ist doch zufrieden solange man ihm seine Gartenzwerge lässt. Er trabt morgens zufrieden zur Arbeit, schimpft beim lesen der Bildungslektüre "Bild" evtl. über das faule Pack der Hartzis, wo er doch jeden Tag zur Arbeit latscht............
    Das Merkelchen und Brüssel ihn langsam aber sicher immer mehr Euros aussaugen bekommt er gar nicht richtig mit.
    So bleiben unsere Untertanen zufrieden..........und man bleibe ihnen mit komplizierten Dingen wie der Innenpolitik oder gar Aussenpolitik weg...........

Ähnliche Themen

  1. Aufenthaltstitel Deutschland, wohin verreisen?
    Von Omega im Forum Behörden & Papiere
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 03.09.14, 04:45
  2. Wohin in Hua Hin?
    Von wandersmann im Forum Touristik
    Antworten: 28
    Letzter Beitrag: 17.08.12, 18:15
  3. Wohin in BKK?
    Von same im Forum Touristik
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 22.03.07, 16:28
  4. wohin im Mai?
    Von tommy_lee im Forum Touristik
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 06.01.07, 20:17
  5. Wohin mit Oma...
    Von a_2 im Forum Sonstiges
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 10.05.05, 22:41