Seite 596 von 2255 ErsteErste ... 9649654658659459559659759860664669610961596 ... LetzteLetzte
Ergebnis 5.951 bis 5.960 von 22541

Wohin steuert Deutschland?

Erstellt von Willi, 24.02.2008, 21:23 Uhr · 22.540 Antworten · 1.111.213 Aufrufe

  1. #5951
    Avatar von Helli

    Registriert seit
    23.02.2013
    Beiträge
    7.132
    Zitat Zitat von ccc Beitrag anzeigen
    Einen anderen Begriff als 'Ne​ger' zu verwenden mag ja in Ordnung sein, aber man sollte nicht gleich in politische Überkorrektheit verfallen, wenn es einmal nicht passiert.
    Wenn ich mich richtig erinnere, fing dieser Zirkus Mitte der 80er Jahre an. Ich war mit meinen Kindern während der Weihnachtszeit in der Kirche (war damals noch Kirchensteuerzahler), um ihnen die dort mit viel Arbeit aufgebaute Krippe zu zeigen.

    Das Erste, was mir auffiel war, dass der "Nick-Ne.ger" fehlte. Das war eine kleine Figur, der man Geldstücke in den Brustkorb stecken konnte und dann nickte der mit dem Kopf (bei den Kirchen geht es immer ums Geld!) als Dankeschön. Die Figur muss um die 150 Jahre alt gewesen sein (lt. meinem Vater).

    Die Nachfrage beim Pfarrer ergab, dass "man das nicht mehr macht" und die Bezeichnung "Ne.ger" sei jetzt diskriminierend. Ein paar Wochen später habe ich dann erfahren, dass die Verursacher bei den Damen des Kirchenchores und der Müttergemeinschaft zu suchen waren. Das sind bei den Katolen die, die direkt in den Himmel kommen wollen aber leider auf Erden die Voraussetzungen nicht erfüllen können, weil der Chef alles sieht!

    Als nächstes kamen dann die Gebetsbücher dran. Die wurden von den Betschwestern an den entsprechenden (nicht mehr opportunen) Stellen (z.B. Gebetstexten) dann mit aufgeklebten Papierschnipseln unter anderem auch in Männlein und Weiblein getrennt.

    Was "Man"n damals noch belächelt hat, war dann wenige Jahre später auch in der Presse zu lesen oder man hörte im TV das Rumeiern um eine Neufindung von bisher vollkommen unbekannten Wörtern um den "Gutmenschen" nicht in die missionarische Quere zu kommen. Der gesunde Menschverstand war damit auf Eis gelegt und friert weiter vor sich hin.

  2.  
    Anzeige
  3. #5952
    Avatar von Yogi

    Registriert seit
    05.01.2007
    Beiträge
    28.788
    Zitat Zitat von Ban Bagau Beitrag anzeigen
    Wenn dich nächste mal einer .N.a.z.i, deutsche Kartoffel oder Sauerkraut nennt. Ob dieser dann auch so belangt wird?

    ".N.e.g.e.r" als Schimpfwort kostet 1800 Euro - Altdorf - nordbayern.de
    Das ist doch Kleingeld.
    Eigentlich scheint es doch so, dass es genügend N.eger gibt, die damit viel lockerer umgehen, als unsere penetranten Allesrechtmacher.

    Ich empfehle mal das Buch: "N.eger, N.eger Schornsteinfeger" von Hans-Jürgen Massaquoi.
    Hans-Jürgen Massaquoi, Sohn einer weißen Mutter und eines schwarzen Vaters, hat die NS-Zeit in Hamburg überlebt. Seine Kindheit und Jugend verarbeitete er in dem Bestseller "N.eger, N.eger, Schornsteinfeger". Nun ist der Schriftsteller in Florida gestorben. Er wurde 87 Jahre alt.
    Supergeil ist aber folgendes.

    Da beschimpft die Gutmenschenfraktion einen N.eger der sich über Teerpappen lustig macht.

    Ich glaube es nicht. Diese sche.eiss Forensoftware hat auch den uns allen liebgewonnenen N.eger zensiert.

    (Teerpappen habe ich jetzt nur berichtigt, weil N.eger nicht mehr durchgeht)

  4. #5953
    Avatar von Ban Bagau

    Registriert seit
    24.11.2005
    Beiträge
    8.642

    Arrow

    Zitat Zitat von alder Beitrag anzeigen
    Ich wurde in Südamerika schon x-mal als " Gringo" bezeichnet. Meinst du, ich hätte Chancen, dass ein deutsches Gericht dafür in Vorkasse geht?
    Um mal kurz zu antworten.
    Gewährung der Prozeßkostenhilfe richtet sich nach dem Gerichtsstand.
    Prozesskostenhilfe kannst du auch/nur für zivil- oder handelsrechtliche Streitigkeiten beantragen, die du in einem anderen EU-Mitgliedstaataußer Dänemark – führen mußt, weil Ihr Gegner dort wohnt oder seinen ständigen Aufenthalt hat. Die entsprechende Bedürftigkeit vorausgesetzt, kannst du einen Antrag an die dortigen Behörden richten.
    Staaten Südamerikas zählen momentan wohl eher (noch) nicht dazu.

    Detailierte Bedingungen findest du hier:
    Europäische Kommission - Europäische Justizielle Netz - Prozesskostenhilfe - Allgemeines

  5. #5954
    Avatar von peter1

    Registriert seit
    13.08.2013
    Beiträge
    3.680
    Moin, Moin

    ich denke jede Begriffsbestimmung richtet sich nach dem Kontext, in dem Sie verwendet wird und nach dem Kulturkreis. Hierfuer gibt es Beispiele en gros England-Pakis, Baboon, Australien - Fritzi, Square head, woek, dagoe, ring a ding, wingeing pom, froggies alle Bezeichnungen , die fuer Auslaender angewendet werden. Araber bezeichnen Ihre sogenannten Brueder aus den Maghreb Staaten als " half or quarter cast ", ich halte die gesamte Diskussion ueber Begriffsbestimmungen fuer irrelevant, denn die Integration einzelner Volksgruppen foerdert das nicht.

    MfG
    peter1

  6. #5955
    Avatar von Chumpae

    Registriert seit
    26.10.2011
    Beiträge
    6.856
    Zitat Zitat von peter1 Beitrag anzeigen
    Moin, Moin

    ich denke jede Begriffsbestimmung richtet sich nach dem Kontext, in dem Sie verwendet wird und nach dem Kulturkreis. Hierfuer gibt es Beispiele en gros England-Pakis, Baboon, Australien - Fritzi, Square head, woek, dagoe, ring a ding, wingeing pom, froggies alle Bezeichnungen , die fuer Auslaender angewendet werden. Araber bezeichnen Ihre sogenannten Brueder aus den Maghreb Staaten als " half or quarter cast ", ich halte die gesamte Diskussion ueber Begriffsbestimmungen fuer irrelevant, denn die Integration einzelner Volksgruppen foerdert das nicht.

    MfG
    Peter1
    Das ist so auch richtig.Aber aus meiner Sicht wird speziell und fast ausschliesslich in D ein besonderer Kult hinsichtlich der Integration von Fluechtlingen bzw. Migranten generell betrieben.Da gibt es inzwischen autonome Gruppierungen, spezielle Forschungsgruppen und "Interessenvertretungen"in Hochschulen und Universtaeten(vorrangig im Sozialwissenschaftlichen Bereich)und sogar im Bundestagsvizepraesidium,die meistens mit ihren Forderungen, ihren besserwisserischen bzw. rechthaberischen Getue und teilweise auch hysterischem und aggressiven Tun in egoistischter Weise versuchen ihre eigene Suppe zu kochen -letztendlich nicht im Interesse der Betroffenen und vor allem nicht in Uebereinstimmung mit der Mehrheit der Bevoelkerung.Als Beispiel hier nur mal die Aufloesung des Fluechtlingscamps in Kreuzberg, wo letztendlich nach einer Loesungsfindung fuer die "Betroffenen", sogenannte Supporter aus dem Land der Dichter und Denker unbeirrt weitermachen wollten.Im Prinzip sind die Vorgenannten diejenigen, welche die Basis dafuer schaffen, dass links-bzw .recht5extreme Gruppierungen immer mehr Zulauf haben.Oder kurz gesagt:...denn sie wissen nicht was sie tun!....

  7. #5956
    Avatar von Joerg_N

    Registriert seit
    26.04.2005
    Beiträge
    15.167
    Zitat Zitat von Eutropis Beitrag anzeigen
    versuch Dich einfach an "Schwarzer" zu gewöhnen Dieter.
    So schwer kann das nicht sein.

    Damit reduzierst Du ..... auf ihre Hautfarbe

    ps. Kommen die eigentlich aus dem Po ?

  8. #5957
    Avatar von Henk

    Registriert seit
    23.06.2004
    Beiträge
    1.342
    Sagen die Thais eigentlich immer noch "Negro" zu den stark pigmentierten?

  9. #5958
    ccc
    Avatar von ccc

    Registriert seit
    09.07.2011
    Beiträge
    4.006
    Zitat Zitat von Henk Beitrag anzeigen
    Sagen die Thais eigentlich immer noch "Negro" zu den stark pigmentierten?
    Na sicher, Thailand ist doch nicht 'politisch korrekt', siehe Putsch!

  10. #5959
    Avatar von berti

    Registriert seit
    29.07.2010
    Beiträge
    4.078
    Zitat Zitat von Henk Beitrag anzeigen
    Sagen die Thais eigentlich immer noch "Negro" zu den stark pigmentierten?
    klar doch; jeder politisch korrekte Ausdruck (egal ob in Thai oder Thai-English) wäre zu lang, zu viele Buchstaben ... bringt nur Kopfschmerz; übrigens wurde meine thailänd. Lieblingszahnpasta "DARKIE " mit dem extrem zähnebleckenden N.E.G.E.R erst 2013 in "DARLIE" umbenannt - das klingt zwar jetzt nahe und zwischenmenschlich nett an DARLING ist jedoch nur die chines. Version für DARKIE

    (Darlie = Chinese: 黑人; literally: "black person")

    https://en.wikipedia.org/wiki/Darlie

    dies zeigt wieder einmal reizvoll den asiatischen (thailänd.) Sinn für Schimäre, potemkinsche Dörfer, Spiegelung, Verschleierung usw.

  11. #5960
    Avatar von maeeutik

    Registriert seit
    11.02.2014
    Beiträge
    196
    Zitat Zitat von Henk Beitrag anzeigen
    Sagen die Thais eigentlich immer noch "Negro" zu den stark pigmentierten?
    Thais "rufen" Schwarzafrikaner "NICO".
    (...gilt aber genauso wenig als ein Schimpfwort wie Farang.)


    maeeutik

Ähnliche Themen

  1. Aufenthaltstitel Deutschland, wohin verreisen?
    Von Omega im Forum Behörden & Papiere
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 03.09.14, 04:45
  2. Wohin in Hua Hin?
    Von wandersmann im Forum Touristik
    Antworten: 28
    Letzter Beitrag: 17.08.12, 18:15
  3. Wohin in BKK?
    Von same im Forum Touristik
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 22.03.07, 16:28
  4. wohin im Mai?
    Von tommy_lee im Forum Touristik
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 06.01.07, 20:17
  5. Wohin mit Oma...
    Von a_2 im Forum Sonstiges
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 10.05.05, 22:41