Seite 563 von 2198 ErsteErste ... 6346351355356156256356456557361366310631563 ... LetzteLetzte
Ergebnis 5.621 bis 5.630 von 21973

Wohin steuert Deutschland?

Erstellt von Willi, 24.02.2008, 21:23 Uhr · 21.972 Antworten · 1.089.686 Aufrufe

  1. #5621
    Avatar von Hermann2

    Registriert seit
    05.02.2012
    Beiträge
    4.954
    Zitat Zitat von Helli Beitrag anzeigen
    ...und jetzt ab in einen Flieger und über dem Iran oder Saudi-Arabien (auf Sand fällt sich's weicher) am Fallschirm abwerfen!
    Warum einen teuren Fallschirm?
    In den Fundstellen gibt´s doch so viele übrige Regenschirme!

  2.  
    Anzeige
  3. #5622
    Avatar von Helli

    Registriert seit
    23.02.2013
    Beiträge
    7.008
    Zitat Zitat von Hermann2 Beitrag anzeigen
    Warum einen teuren Fallschirm?
    In den Fundstellen gibt´s doch so viele übrige Regenschirme!
    Ja natürlich!
    Ich habe auch vergessen zu erwähnen, dass das für Christen auf die Fastenzeit zwischen
    Karneval und Ostern zu beschränken ist, sonst kommt man in Erklärungsnöte!
    Ohmannohmann.

  4. #5623
    Avatar von hueher

    Registriert seit
    29.01.2014
    Beiträge
    5.798
    "Atatürk" der "Vater der Türken" war sicher einer der fähigsten Politiker damals, und Erdogan müßte jedoch ein Verräter der Türken sein!?

  5. #5624
    Avatar von socky7

    Registriert seit
    07.11.2007
    Beiträge
    3.476
    Asylmissbrauch bringt die meisten Bundesbürger(innen) auf die Palme.

    "Das Bundesamt für Migration und Flüchtlinge registrierte im vergangenen Jahr 22.495 Asylanträge von Bürgern dieser (Balkan)Länder - viele von ihnen sind Sinti und Roma. Von Januar bis Februar 2014 waren es laut Innenministerium bereits 6112 Asylanträge. Das sind 26,9 Prozent aller Erstanträge....Bayerns Innenminister Joachim Hermann sagte im Februar: "Ich kann nicht akzeptieren, dass diese Staaten die Liste der Herkunftsländer anführen, obwohl die Anerkennungsquote nahe null liegt."

    Was hatte Bundesinnenminister Friedrich vier Jahre lang - außer markigen Sprüchen - auf diesem Sektor gebracht? Jedenfalls kaum Verwertbares, was den Groll der intelligenten Bundesbürger besänftigen würde.

    Sehr zögerlich will die CSU jetzt etwas gegen Asylmissbrauch unternehmen, denn in Bayern sind am 16. März 2014 Kommunalwahlen.

    Bundesregierung will Zuzug von Asylbewerbern vom Balkan begrenzen - SPIEGEL ONLINE

  6. #5625
    Avatar von Nokhu

    Registriert seit
    09.06.2002
    Beiträge
    8.592
    Zu langweilig! Asylanten wollen weg aus Niederbayern und nach München und Berlin:
    …Und heute berichtet der Dingolfinger Anzeiger, daß 8 Asylanten, 7 aus Pakistan und einer aus Nigeria nicht zufrieden mit ihrer Unterkunft in unserer schönen Vilstalgemeinde Reisbach sind. Sie stürmten das Landratsamt und stellten die Forderung nach einer sofortigen Verlegung nach München oder Berlin. In Reisbach sei es zu langweilig. Der Landrat mußte die Polizei holen, um das Amt von diesen ungebetenen Gästen zu räumen. Er stellte auch Anzeige wegen Hausfriedensbruch. Wobei wir jetzt schon sagen, daß daraus nichts wird. Übrigens fragen wir, ist nicht Hausfriedensbruch eine Straftat, die zur unverzüglichen Abschiebung führen müßte.
    500 Asylanten nach Deggendorf | rundertischdgf

    Und noch einer :

    Asylbewerber fühlen sich in Oberhausen wie Tiere (in Vollpension) deshlab auf nach München

    Um nach München zu dürfen, wollen sie ihr Leben aufs Spiel setzen
    “Wir haben viele Probleme”, erklärte Khurram Abbas (25) aus Pakistan stellvertretend für die Gruppe und nannte exemplarisch, dass die Asylbewerber in Oberhausen keine Möglichkeit hätten, Deutsch zu lernen, der nächste Supermarkt mehrere Kilometer entfernt sei und auch sonst keine Angebote zur Verfügung stünden. “Wir leben wie Tiere. Nur essen und schlafen, sonst nichts.
    http://www.pnp.de/region_und_lokal/l...is-wir-sterben…-Asylbewerber-in-Dingolfing-im-Hungerstreik.html


    Deutschland = Irrenanstalt

    Sa sagt der Artikel 16a unseres Grundgesetz eindeutig, dass nur “Politisch Verfolgte” Asylrecht genießen!
    Da steht kein Wort von “Flüchtlingen”, Abenteuerer, Weltreisende, Sozialtouristen, Minderbemittelten, Islamisten, usw.!
    Dann steht in Absatz 2 dass Menschen aus EU-Staaten kein Asyl beantragen können.
    In Absatz 5 steht außerdem, dass Menschen, die über einem sicheren Drittsaat einreisen, dort Asyl beantragen müssen.
    Ein sicherer Drittsaat ist übrigens auch Italien und Lampedusa und alle Staaten, die an Deutschland angrenzen.
    Somit sind rein nach unserem Grundgesetz 99,99 Prozent aller Asylbewerber Scheinasylanten und Asylbetrüger.

  7. #5626
    Avatar von Totolino

    Registriert seit
    21.12.2012
    Beiträge
    915
    Die böse Polizei..... Muuuhhahaaaa....

    Rockermord in Berlin: Mutter des Opfers prangert Ermittlungspannen an - SPIEGEL ONLINE

    Die Berliner Kripo, speziell die für den im OK-Bereich zuständigen Dienststellen, kommen einfach nicht mehr hinterher.
    Man sagt immer so einfach, "Ja, die hören alles ab", so ist es aber nicht. Der ganze Strunz wird vielleicht aufgezeichnet, d. h. allerdings nicht, dass er auch ausgewertet wird.

    Wer soll sich diesen ganzen Scheiß denn anhören?

    Abgesehen davon, wer sich in Gefahr begibt............

  8. #5627
    Avatar von socky7

    Registriert seit
    07.11.2007
    Beiträge
    3.476
    Das ist Berlin:
    Die Obrigkeit kuscht seit Monaten vor 27 Asylbewerbern, deren Asylanträge bereits rechtskräftig abgelehnt wurden.
    Warum wurde dieser harte Kern der Oranienplatz-Besetzer in Kreuzberg nicht bereits abgeschoben ?

    "Eine kleine, etwa 27 Personen umfassende Gruppe, trage die Einigung nicht mit, erläuterte Kolat. Ihre Mitglieder hatten in anderen Bundesländern Asyl beantragt, was jedoch abgelehnt worden sei. Ihre Ausweisung stehe daher bevor. Die größte Gruppe seien afrikanische Flüchtlinge, die über Lampedusa nach Europa gekommen seien."

    Flüchtlingscamp in Kreuzberg: Am Oranienplatz kann es jetzt Frühling werden - Inland - FAZ

  9. #5628
    Avatar von hueher

    Registriert seit
    29.01.2014
    Beiträge
    5.798
    Bin zwar kein ....... oder ähnliches, aber sollte man nicht "indirekt" die berliner Rockerszene aufmerksam machen und Kreuzberg räumen lassen von denen????

    Ähnliches gilt für Wien, wo seit bald einem Jahr(!) eine Gruppe von (schein)-Asylanten zuerst eine Kirche besetzt hatten, dann ein Kloster und anschl. ein Obdachlosenheim......und seltsamer weise werden diese Typen von einer kleinen D+Ö Gruppe unterstützt?! Unter diesen Asylanten sind nachweislich 3 Schlepper entdeckt worden, also sind keine "echten" arme Asylanten !!!

    Die Grünen, Caritas & Co sollten endlich mal begreifen, das Schmarotzer abgeschoben werden sollten, so wie dies teilweise Frankreich macht! Nur unsere politischen Weicheier sind zu blöde dazu

  10. #5629
    Avatar von socky7

    Registriert seit
    07.11.2007
    Beiträge
    3.476
    Zitat Zitat von hueher Beitrag anzeigen
    Nur unsere politischen Weicheier sind zu blöde dazu
    Deutsche Politiker(innen) und Ministerialbeamt(inn)e(n) sind entweder antriebsarm oder naiv und unerfahren, den Missbrauch bei Sozialleistungen durch zugewanderte EU- Bürger zu beenden.

    Deutsches Kindergeld für 41?000 Kinder in Polen und Rumänien - Wirtschaft - Bild.de

    „Wer selbständig ist, der unterläuft die Regel, dass man eigentlich nur 90 Tage bleiben darf. Wenn Sie einen ordnungsgemäßen Aufenthalt haben, dann gelten alle Rechte – auch für das Kindergeld und Hartz IV. Das ist der Tribut, den wir der EU zollen.“

    http://www.focus.de/finanzen/news/ar...id_910231.html

    Dieser geplante Gesetzentwurf gilt nicht für sog. Gewerbetreibende :

    http://www.faz.net/aktuell/armutsein...-12858074.html

    In Hamburg - Georgswerder im Kleingartengelände nahe der berühmt-berüchtigten Sinti-Siedlung sieht man das wahre Elend der deutschen Gesetzgebung :

    Gewerbetreibende aus Südost-Europa kassieren mit ihren "Entsorgungsfirmen" Geld von den Firmen, die ihren Sondermüll, Öltanks u.a.m. loswerden wollen und stellen den Dreck dann dort am Straßenrand ab.
    Sinti - die mit neuen Modellen der deutschen Luxusklasse protzen -, wurden Wohnungen von der Stadt Hamburg zur Verfügung gestellt. Diese Wohnungen wurden und werden untervermietet für 100 € am Tag an Roma-Frauen aus dem horizontalen Gewerbe und die Sinti hausen selbst in dem o.g. - von Deutschen weitgehend verlassenen - Kleingartengelände in Georgswerder, in das sich unbewaffnet keiner mehr reintraut.
    Wenn man es nicht mit eigenen Augen gesehen hat, glaubt man nicht, wie bestimmte EU- Bürger aus Südost-Europa den deutschen Staat abzocken, verdummen und verhöhnen.
    Das macht natürlich auch Schule, wenn diese Roma und Sinti mit ihren Nobelkarossen in ihre frühere Heimat fahren und den Daheimgebliebenen erzählen, wie einfach es in Deutschland ist in kurzer Zeit viel Geld einzusacken.

    "Der Planungsprozess zum „Zukunftsbild Georgswerder“ startete mit dem Ziel, den Stadtteil fit für die Zukunft zu machen – ungenutzte Potenziale zu erkennen und auszuschöpfen, „Problemzonen“ in den
    Griff zu bekommen..." *

    http://www.iba-hamburg.de/fileadmin/...g3_digital.pdf

    Den Hamburger Bürgern, die das Elend in Georgswerder nicht mit eigenen Augen gesehen haben, werden Wachstumspotenziale für Wohnungsbau und Gewerbe in diesem Gebiet vorgegaukelt.
    In Wirklichkeit machen alle - außer Roma und Sinti - einen großen Bogen um dieses Gebiet. Die angrenzenden deutschen Gewerbebetriebe haben ständig Sicherheitsleute dort im Einsatz.

    * diese Problemzone in HH-Georgswerder wird niemand mehr in den Griff bekommen. Da ist Hopfen und Malz verloren. Dieses Gebiet ist das beste Beispiel für das Zitat: "Deutschland schafft sich ab".

  11. #5630
    Avatar von socky7

    Registriert seit
    07.11.2007
    Beiträge
    3.476
    "Doch die (Wirtschafts)Flüchtlinge wollen bleiben."

    https://www.rbb-online.de/politik/th...erfuellen.html

Ähnliche Themen

  1. Aufenthaltstitel Deutschland, wohin verreisen?
    Von Omega im Forum Behörden & Papiere
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 03.09.14, 04:45
  2. Wohin in Hua Hin?
    Von wandersmann im Forum Touristik
    Antworten: 28
    Letzter Beitrag: 17.08.12, 18:15
  3. Wohin in BKK?
    Von same im Forum Touristik
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 22.03.07, 16:28
  4. wohin im Mai?
    Von tommy_lee im Forum Touristik
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 06.01.07, 20:17
  5. Wohin mit Oma...
    Von a_2 im Forum Sonstiges
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 10.05.05, 22:41