Seite 548 von 780 ErsteErste ... 48448498538546547548549550558598648 ... LetzteLetzte
Ergebnis 5.471 bis 5.480 von 7794

Wohin steuert Deutschland?

Erstellt von Willi, 24.02.2008, 21:23 Uhr · 7.793 Antworten · 353.412 Aufrufe

  1. #5471
    Avatar von strike

    Registriert seit
    08.12.2007
    Beiträge
    27.781
    Völlig unabhängig von meiner eigenen Sicht* der Dinge: der Mann _war_ NPD-Mann.

    Ansonsten empfehle ich für diesen Fall die Lektüre der TAZ, die die Verlogenheit und Scheinheiligkeit unserer Klassenkämpfer und Anständigen lobenswerterweise adressiert:

    ..... Der Umgang vieler Linker mit NPD-Mitgliedern ist verlogen und hochgradig paradox. Solange sie in der Partei sind, fordert man sie auf, unverzüglich auszusteigen und sich von ihrem recht5extremen Freundeskreis loszusagen.

    Die rot-grüne Bundesregierung finanzierte 2001 sogar aus dem Bundeshaushalt ein Aussteigerprogramm für Mitglieder der rechten Szene, inklusive Unterstützung bei der Suche nach neuer Wohnung und neuem Job. Das gleiche Ziel verfolgt die private Initiative "Exit", finanziert unter anderem über Spenden und Zuschüsse der Amadeu-Antonio-Stiftung.

    Wer aber endlich ausgestiegen ist, wird keineswegs freudig aufgenommen. Das Strafrecht kennt die Verjährung - doch wer eine Vergangenheit bei den Recht5extremen hatte, muss ein Leben lang damit rechnen, sich Vorwürfe anzuhören und ausgegrenzt zu werden. ....


    NPD-Aussteiger integrieren: N azis rein! - taz.de


    * politisch unbedarft und genau solche Leute wie @Cedi bedienend

  2.  
    Anzeige
  3. #5472
    Avatar von MadMac

    Registriert seit
    06.02.2002
    Beiträge
    20.193
    @Cedi

    Du bist nach wie vor die Antwort auf untenstehende Frage schuldig. Kannst Du bitte klarstellen, was Du damit meinst?

    Zitat Zitat von MadMac Beitrag anzeigen
    NS Untergrund 2.0. Ist das sowas wie Secondlife?

  4. #5473
    Avatar von strike

    Registriert seit
    08.12.2007
    Beiträge
    27.781
    Der Einstellungsberater spricht über die Voraussetzungen, die jeder Bewerber bereits vor dem Auswahlverfahren erfüllen muss. Als er die nötigen Schulnoten erwähnt, atmen viele Zuhörer erleichtert auf: In Deutsch und Englisch genügt eine Vier.

    Im Sporttest müssen männliche Bewerber 23 Liegestütze schaffen, weibliche nur sieben. "Was?", rufen einige Schülerinnen, überrascht von den niedrigen Hürden. Aufgrund des großen Personalbedarfs wurden viele Voraussetzungen für die Bewerbungsphasen bis 2017 herabgesetzt: Die Mindestgröße ist ausgesetzt, das Maximalalter in einigen Fällen angehoben.

    [ ... ]

    Das Diktat – den einzigen schriftlichen Test für den mittleren Dienst – besteht man nun mit 24 Fehlern, in Schulnoten eine Vier minus.


    Masse statt Klasse!?

    Terror und Flüchtlinge: Bundespolizei wirbt um junge Leute - DIE WELT

  5. #5474
    Avatar von Cedi

    Registriert seit
    25.08.2015
    Beiträge
    1.117
    Zitat Zitat von MadMac Beitrag anzeigen
    @Cedi Du bist nach wie vor die Antwort auf untenstehende Frage schuldig. Kannst Du bitte klarstellen, was Du damit meinst?
    Schuldig bin ich Dir gar nichts ! Aber bitte, musst Du gucken...unter #5428

  6. #5475
    Avatar von Ironman

    Registriert seit
    26.10.2011
    Beiträge
    2.747
    Zitat Zitat von strike Beitrag anzeigen
    Masse statt Klasse!?
    Oh Mann Ich weiss noch wie mein Cousin damals geheult hat als er das erste Mal bei der Eignungsprüfung durchgefallen ist. Wegen ein paar Sekunden beim Schwimmen. Das hat ihn damals schwer getroffen als Fußballer und Tennisspieler konnte er sich diese Schmach nur schwer eingestehen. Heute sitzt er gemütlich am Schreibtisch und macht Papierkram während seine Frau 4-6 Mal täglich zum Flüchlingsheim fährt und den Job nur allzu gerne hinschmeissen würde. Von demher kann ich die Personalnot gut nachvollziehen.

    Wie damals beim Bund als sogar die W10 Anforderungen nochmal gesenkt wurden... Da kamen Knallchargen wo man echt Angst haben musste das die das G3 überhaupt richtig rum halten konnten

  7. #5476
    Avatar von singto

    Registriert seit
    09.11.2007
    Beiträge
    1.042
    Endlich ist sie raus, die Wahrheit - dank Spiegel.

    Laut einer repräsentativen Umfrage lehnen 63 Prozent der Befragten die Äußerung,
    der Islam sei mit dem Grundgesetz nich vereinbar, ab, nur 25 Prozent stimmen zu,
    der Rest ist unentschieden.
    In der Partei selbst ist laut dem ZDF-"Politbarometer" der Rückhalt für den schroffen Anti-Islam-Kurs
    der Parteispitze größer. 70 Prozent der AfD-Anhänger teilen die Auffassung der Parteispitze.



    Die Meinungsforscher wollten zudem wissen, wie die Befragten die Verfassungstreue
    der deutschen Muslime einschätzen. Hier gingen die Meinungen bei den Befragten weiter auseinander:
    52 Prozent glauben, dass Muslime in Deutschland die Werte des Grundgesetzes akzeptieren,
    42 Prozent sind laut der Umfrage skeptisch.

    Also gehört der Islam doch zu Deutschland und ist kein "Fremdkörper",
    wie es die AfD behauptet.

    AfD: Mehrheit der Deutschen lehnt Islamkritik ab - SPIEGEL ONLINE

  8. #5477
    Avatar von MadMac

    Registriert seit
    06.02.2002
    Beiträge
    20.193
    Zitat Zitat von Cedi Beitrag anzeigen
    Schuldig bin ich Dir gar nichts ! Aber bitte, musst Du gucken...unter #5428
    Das ist der Beitrag, den Du bitte erklaeren moechtest.

    Also was soll der N.S. Untergrund 2.0 nun sein? Oder hast wieder mal was frei erfunden, wie so oft?

  9. #5478
    Avatar von singto

    Registriert seit
    09.11.2007
    Beiträge
    1.042
    Kaum knapp in den Landtagen vertreten,
    befällt sie wieder der Größenwahn - die FDP

    Laut Kubicki will die FDP bei den Bundestagswahlen 2017 stärker sein als die AfD sein.
    Also auf jeden Fall zweistellig. "Das ist eine demokratische Pflicht", so Kubicki.

  10. #5479
    Avatar von Yogi

    Registriert seit
    05.01.2007
    Beiträge
    24.935
    Zitat Zitat von Cedi Beitrag anzeigen
    Die NPD kann man (noch) wählen: ................................
    Wo genau ist dein Problem, wenn ein nicht AfD-Mann einen Job bei einem AfD-Mann macht.

    Da sind doch die etablierten Parteien eher stolz drauf, dass sie echte Nahzies mit richtigen Parteibüchern der N.S.D.A.P. in ihren Reihen hatten, haben. Schau dir mal die Ahnenliste an.


  11. #5480
    Avatar von Cedi

    Registriert seit
    25.08.2015
    Beiträge
    1.117
    Zitat Zitat von singto Beitrag anzeigen
    Also gehört der Islam doch zu Deutschland und ist kein "Fremdkörper", wie es die AfD behauptet.
    Welch vernünftiger Mensch,wird da das Gegenteil behaupten wollen ?

Ähnliche Themen

  1. Aufenthaltstitel Deutschland, wohin verreisen?
    Von Omega im Forum Behörden & Papiere
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 03.09.14, 04:45
  2. Wohin in Hua Hin?
    Von wandersmann im Forum Touristik
    Antworten: 28
    Letzter Beitrag: 17.08.12, 18:15
  3. Wohin in BKK?
    Von same im Forum Touristik
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 22.03.07, 16:28
  4. wohin im Mai?
    Von tommy_lee im Forum Touristik
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 06.01.07, 20:17
  5. Wohin mit Oma...
    Von a_2 im Forum Sonstiges
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 10.05.05, 22:41