Seite 538 von 780 ErsteErste ... 38438488528536537538539540548588638 ... LetzteLetzte
Ergebnis 5.371 bis 5.380 von 7794

Wohin steuert Deutschland?

Erstellt von Willi, 24.02.2008, 21:23 Uhr · 7.793 Antworten · 353.387 Aufrufe

  1. #5371
    Avatar von tuxluchs

    Registriert seit
    13.08.2011
    Beiträge
    2.787
    PS: schmähen - beschimpfen, demütigen, diffamieren, herabsetzen, höhnen, schlecht machen, verletzen, verleumden, bloßstellen, kränken, lästern, tadeln, abqualifizieren, entwürdigen

    Kritik: Unter Kritik versteht man die Beurteilung eines Gegenstandes oder einer Handlung anhand von Maßstäben, unter der Voraussetzung reeler Gegebenheiten

    die Behauptung jemand würde Ziegen f....., Kinderpo....s, etc

    erfüllt nur Punkt 1. es sei denn man kanns beweisen, diesen Beweis wird der Böhmermann vor Gericht erbringen müssen, sonst § 185 StGb, der 103er ist nur eine noch aktuelle Dreingabe.

  2.  
    Anzeige
  3. #5372
    Avatar von Yogi

    Registriert seit
    05.01.2007
    Beiträge
    24.935
    Zitat Zitat von tuxluchs Beitrag anzeigen
    Dat ist eine "hinterher" Aussage, kann. ..................................
    Jetzt bin ich doch überrascht, wie die Einführung zu diesem Pamphlet als "Hinterheraussage" umgedeutet werden kann.
    Hast du da Insider-Infos?

  4. #5373
    Avatar von Yogi

    Registriert seit
    05.01.2007
    Beiträge
    24.935
    Zitat Zitat von tuxluchs Beitrag anzeigen
    PS: schmähen - beschimpfen, demütigen, diffamieren, herabsetzen, höhnen, schlecht machen, verletzen, verleumden, bloßstellen, kränken, lästern, tadeln, abqualifizieren, entwürdigen

    Kritik: Unter Kritik versteht man die Beurteilung eines Gegenstandes oder einer Handlung anhand von Maßstäben, unter der Voraussetzung reeler Gegebenheiten

    die Behauptung jemand würde Ziegen f....., Kinderpo....s, etc

    erfüllt nur Punkt 1. es sei denn man kanns beweisen, diesen Beweis wird der Böhmermann vor Gericht erbringen müssen, sonst § 185 StGb, der 103er ist nur eine noch aktuelle Dreingabe.
    Woran beißt du dich fest?
    Er schreibt, was man nicht schreiben darf. Was ist so schwer das zu verstehen?
    Das er die Wahrheit geschrieben hat, darüber herrscht hier doch wohl Konsens.
    Satire:
    Übrigens kenne ich die Ziege, die mir bestätigt hat, dass sie von jemandem gef.ickt wurde, der genau so aussah wie der Präsident von Türkistan.

  5. #5374
    Avatar von Kubo

    Registriert seit
    19.04.2015
    Beiträge
    953
    Zitat Zitat von Yogi Beitrag anzeigen
    Es ist vollkommen irrelevant, wie diese Äußerung zustande gekommen ist, Wichtig ist, dass sie in ihrer Form nicht gegen deutsche Gesetze verstößt.
    Mir ist der Böhmerdingens scheissegal, meine Meinungsfreiheit aber nicht.
    Meinungsfreiheit hast du doch bis jetzt noch.. Nur musst du bei der frei geäußerten Meinung den Unterschied zwischen Tatsachenbehauptung und Meinungsäußerung beachten, wobei letztere auf keinen Fall herabsetzend, verächtlich machend oder rufschädigend für eine Person ausfallen darf. So weit geht die Freiheit nicht, weil sie sonst mit Rechten Anderer kollidiert und an dem Punkt hört die Freiheit dann auf.

    Vielleicht ist dir schon mal aufgefallen, dass in TV- und Pressemeldungen in Nachrichten über Verbrecher, die sogar noch von Zeugen bei der Tat beobachtet und von der Polizei bereits verhaftet worden sind, immer noch vom "mutmaßlichen" Täter berichtet wird. Als Täter dürfen sie nämlich erst dann bezeichnet werden, wenn ein rechtskräftig gewordenes Urteil existiert, woraus hervorgeht, dass die Tat wirklich von der angeklagten Person begangen worden ist.

    Wenn du jetzt öffentlich deine "freie" Meinung vorher verkündest, indem du jemand als Täter bezeichnest und ihm bestimmte Vergehen oder üble Eigenschaften unterstellst, ohne dafür Beweise vorlegen zu können, machst du dich strafbar. Wenn nicht wegen Beleidigung, dann eben wegen übler Nachrede, aber auf jeden Fall wirst du deswegen verurteilt, wenn der Geschädigte dich deswegen anzeigt. (Antragsdelikt)

    Studier mal probeweise gründlich den nachstehenden Paragraphen und richte deine verbleibende Meinungsfreiheit dann vorsichtshalber stets daran aus.. Das hätte Böhmermann auch machen sollen.. Jetzt kriegt er Probleme, vor Gericht absolut nichts von dem beweisen zu können, was er über Erdogan zusammengedichtet hat.

    § 186 StGb

    Üble Nachrede


    Wer in Beziehung auf einen anderen eine Tatsache behauptet oder verbreitet, welche denselben verächtlich zu machen oder in der öffentlichen Meinung herabzuwürdigen geeignet ist, wird, wenn nicht diese Tatsache erweislich wahr ist, mit Freiheitsstrafe bis zu einem Jahr oder mit Geldstrafe und, wenn die Tat öffentlich oder durch Verbreiten von Schriften (§ 11 Abs. 3) begangen ist, mit Freiheitsstrafe bis zu zwei Jahren oder mit Geldstrafe bestraft.


  6. #5375
    Avatar von Yogi

    Registriert seit
    05.01.2007
    Beiträge
    24.935
    Zitat Zitat von Kubo Beitrag anzeigen
    Das hätte Böhmermann auch machen sollen.. Jetzt kriegt er Probleme, vor Gericht absolut nichts von dem beweisen zu können, was er über Erdogan zusammengedichtet hat.
    Noch einmal, Böhmermann hat seine Satire klar definiert, was man nicht sagen kann.
    Manchmal habe ich das Gefühl, ich schreibe zu Asylanten im geschwänzten Kurs B1.

  7. #5376
    Avatar von tuxluchs

    Registriert seit
    13.08.2011
    Beiträge
    2.787
    Zitat Zitat von Yogi Beitrag anzeigen
    Woran beißt du dich fest?
    Er schreibt, was man nicht schreiben darf. Was ist so schwer das zu verstehen?
    Das er die Wahrheit geschrieben hat, darüber herrscht hier doch wohl Konsens.
    Satire:
    Übrigens kenne ich die Ziege, die mir bestätigt hat, dass sie von jemandem gef.ickt wurde, der genau so aussah wie der Präsident von Türkistan.
    Ach Yogi, da sind wir wie die Königskinder, da kommen wir nicht beieinander.

    Welche "Wahrheit" hat er geschrieben? das er Frauen schlägt, oder besser von Bullen schlagen läßt, da ist Konsens, aber andere Äußerungen sind halt nicht bewiesen, und damit nach UNSEREM Recht, eine pure Behauptung welche halt konsequensen hat.
    Der Witz an diesem Casus ist, hätte er "gedichtet", "ich denke daß er Ziegen .....t, Frauen schägt und denn kürzensten und übelriechensten der Welt hat" wäre der ganze Fall nur was für die "gute Geschmackspolizei".

    Formaljuristisch, hat er sich halt sehr unelegant* verhalten.

    *mein Euphemismus für saudämmlich

    Konsens zum zwoten, wie schon geschrieben halte ich Erdowahn für eins der größten rein muskelgesteuertes Endverdauungsproduktausscheidungsorgan was derzeit rumläuft, aber wenn Ich so schreibe, kann oder sollte Er sich ärgern wenn Er es ließt, kann aber nichts rechtsrelevantes dagegen tun, außer nachzufragen ob Er meinen unrasierten a.. besichtigen darf.

    Abgesehen davon halte ich dieses Machwerk des Herrn Böhmermann für sprachlich sehr ....., mehr einer osteuropäischen Baustelle als einer bürgerlichen Bildung angemessen.

    Aber Wir werden ja sehen, wie das unabhängige Organ der Rechtspflege, der Richter, darüber entscheidet.

    Wie sagt der unbesechliche Kaiser immer, schaun mer mal.

  8. #5377
    Avatar von Kubo

    Registriert seit
    19.04.2015
    Beiträge
    953
    Zitat Zitat von Yogi Beitrag anzeigen
    Noch einmal, Böhmermann hat seine Satire klar definiert, was man nicht sagen kann.
    Manchmal habe ich das Gefühl, ich schreibe zu Asylanten im geschwänzten Kurs B1.
    Lass uns vor Zwangsverordnung des B1-geschwänzten Asylantenstatus erst einmal auf die jetzt auf jeden Fall zu erwartende gerichtliche Urteilsbegründung warten.

    Wenn der Richter den Böhmermann dann zu einer Geldstrafe verurteilt, kannst du ihn unter Berufung auf deine angebliche Meinungsfreiheit ja auch mal unter Anwendung der Böhmermann-Masche öffentlich zur stinkenden Ziegenf. -Sau erklären oder mit ähnlichen Komplimenten "künstlerisch-satirisch" beglücken.

    Aber auf keinen Fall vergessen, im Einleitungstext deutlich darauf hinzuweisen, dass solche Schmähkritik in Deutschland natürlich auf keinen Fall erlaubt ist..

  9. #5378
    Avatar von Ban Bagau

    Registriert seit
    24.11.2005
    Beiträge
    6.954
    Ob Frau Merkel im betreffenden Land auch Strafanzeige gestellt hat?

    13006585_958359937565992_5956943771068984657_n.jpg
    ...oder spingt sie nur dem Kalifen vom Bosporus zur Seite wenn er/es anfängt zu heulen.

    12998486_1066200613456607_3350264405513134864_n.jpg



    Gar lustig schrieb der Bömermann paar Verse über`n Dönermann.
    Der Erdi fand das gar nicht witzig, schrie und stampfte ziemlich hitzig.
    Mutti soll den Jan bestrafen, sonst kann der Erdi gar nicht mehr schlafen!
    So Einer will in die EU, da kriege ich kein Auge zu!
    Und seine Landsleut hierzulande sich schämen ob der Dramatante.
    Wer nur tyrannisch führt sein Land und als Zicke ist bekannt,
    darf sich nicht fragen dann am End, warum man ihn Diktator nennt.
    Habt ihr den Jan auch nicht so lieb,
    aber im Endeffekt geht`s hier um Prinzip!!!

  10. #5379
    Avatar von DisainaM

    Registriert seit
    15.11.2000
    Beiträge
    24.368
    Zitat Zitat von Yogi Beitrag anzeigen
    Noch einmal, Böhmermann hat seine Satire klar definiert, was man nicht sagen kann.
    Manchmal habe ich das Gefühl, ich schreibe zu Asylanten im geschwänzten Kurs B1.
    er wusste vorher klar,
    das er damit spielt,

    sein restliches leben wie Rushdie zu verbringen.

    Was soll er noch in Deutschland,

    jede Veranstaltung, die er besucht, bekommt Probleme,
    weil seine Anwesendheit eine derartige Risikoerhöhung für die anderen Besucher darstellt,

    dass die Veranstaltungs-Versicherungen einen herben Risikozuschlag berechnen müssten,
    (eine geworfene Handgranate von einem fanatischen grauen Wolf, und 20 Menschen können im Rollstuhl landen).

    Wer will denn schon in der Nähe einer Risiko-Zielperson stehen, oder sich an einem gemeinsamen Ort mit dem aufhalten,
    (nö, ich will mein Bein nicht verlieren - damit spiele ich nicht)

    Der Mann muss im Bunker gehalten werden - Gesichts OP, einmal abziehen, neuer Name - Abbruch zu allen Bekannten,
    und ein Leben als Unbekannter in Benidorm oder Bang Sarae.

  11. #5380
    Avatar von sombath

    Registriert seit
    03.03.2009
    Beiträge
    2.239
    Ich treffe dich und sage zu dir " das darf man nicht tun " und haue die dann auf das Maul .
    Ich habe dir vorher ja gesagt , das darf man nicht tun .
    ???

    Sombath



    Zitat Zitat von Yogi Beitrag anzeigen
    Noch einmal, Böhmermann hat seine Satire klar definiert, was man nicht sagen kann.
    Manchmal habe ich das Gefühl, ich schreibe zu Asylanten im geschwänzten Kurs B1.

Ähnliche Themen

  1. Aufenthaltstitel Deutschland, wohin verreisen?
    Von Omega im Forum Behörden & Papiere
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 03.09.14, 04:45
  2. Wohin in Hua Hin?
    Von wandersmann im Forum Touristik
    Antworten: 28
    Letzter Beitrag: 17.08.12, 18:15
  3. Wohin in BKK?
    Von same im Forum Touristik
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 22.03.07, 16:28
  4. wohin im Mai?
    Von tommy_lee im Forum Touristik
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 06.01.07, 20:17
  5. Wohin mit Oma...
    Von a_2 im Forum Sonstiges
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 10.05.05, 22:41