Seite 532 von 782 ErsteErste ... 32432482522530531532533534542582632 ... LetzteLetzte
Ergebnis 5.311 bis 5.320 von 7814

Wohin steuert Deutschland?

Erstellt von Willi, 24.02.2008, 21:23 Uhr · 7.813 Antworten · 355.639 Aufrufe

  1. #5311
    Avatar von Kubo

    Registriert seit
    19.04.2015
    Beiträge
    953
    Zitat Zitat von Dur_Farang Beitrag anzeigen
    Wir haben mal leiharbeiter für ein Projekt eingestellt.
    Darunter war ein Grieche und zwei Deutsche, der eine Deutsche war ein Akademiker der sich mit seiner Situation abgefunden hat seit Jahren am Hungertuch zu kratzen. Der andere Deutsche war einfach nur Blöd, und würde nach 2 Tagen zurück geschickt. Der Grieche konnte kein Deutsch erledigte seine Angetragenen Arbeiten super gut und schnell.

    Was wollte ich jetzt mitteilen? Vergessen egal.
    Du wolltest sagen, dass euer "Projekt" eines war, welches keine besonderen Anforderungen an die Mitarbeiter stellte außer Arbeitswilligkeit und eventuell kräftige Muskeln.

    Sprachkenntnisse und spezielle Fachkenntnisse waren also auch nicht erforderlich, so dass auch ein fleißiger Ausländer für den Job brauchbar war.

    Natürlich auch ein deutscher Akademiker, der im Laufe seiner bisher vergeblichen Bewerbungen um eine adäquate Stellung eingesehen hatte, dass für ihn leider kein seiner Qualifikation entsprechender Posten zu bekommen war.

    In diese für sie sehr unangenehme Situation werden übrigens die "hoch gebildeten" Deutschen zunehmend geraten, denn bekanntlich streben schon 50 Prozent der aktuellen Schulabgangs-Jahrgänge die Aufnahme eines Studiums an. So werden viel zu viele nicht gebrauchte "Häuptlinge" produziert, denen später natürlich nicht die zur Bildung eines überlebensfähigen Stammes unbedingt notwendigen "Indianer" für die niederen Tätigkeiten zur Verfügung stehen.

    Die überflüssigen "Häuptlinge" werden sich also notgedrungen mit den für einfache Indianer gschaffenen Posten zufrieden geben müssen.

    Das wiederum geht zu Lasten von natur-"blöden" Indianern, die es natürlich auch gibt und die dann bei Bewerbungen und Probe-Anstellungen von den akademisch gebildeten und notgedrungen auf niedere Posten angewiesenen "Häuptlingen" und sogar vom "brauchbaren" Fußvolk, welches aus fremden Stämmen hergelaufen kommt, verdrängt werden.

    Es gibt bei den Deutschen außerdem noch als "blöd" bezeichnete Leute, weil sie sich arbeitsmäßig als nicht brauchbar erweisen. Bei denen besteht jedoch immer noch die Möglichkeit, dass es sich um besonders schlaue Sozialstaat-Experten handelt, welche sich ganz bewußt viel blöder stellen, als sie eigentlich sind.

    Die wissen ganz genau, dass sie auf Anweisung des Jobcenters Bewerbungen schreiben müssen und bei aus ihrer Sicht ..leider.. nicht immer auszuschließendem Erfolg einer Bewerbung auch die erfolgreich ergatterte Stelle erst einmal antreten müssen, um eine sonst drohende Sperre der Sozialbezüge zu vermeiden.

    Wenn sie sich dann aber beim Arbeiten blöd genug anstellen, landen sie unverzüglich mit gern gegebener Hilfe des von dem "blöden" neuen Mitarbeiter sehr enttäuschten Arbeitgebers wieder im auf sie wartenden sozialen Netz, welches ausreichende Versorgung und viel Freizeit zur Ausübung von ggf. lohnender Schwarzarbeit garantiert.

    Alles klar soweit ..? Oder wolltest du uns noch auf etwas anderes hinweisen ?

    Beispielsweise, dass wir angesichts unserer selbst produzierten , hoch gebildeten Häuptlingsschwemme nicht umhin kommen, für diese die zur Bildung überlebensfähiger Stämme unbedingt erforderlichen einfachen Fremdindianer in das deutsche Stammesgebiet eindrigen zu lassen. ? ?

    Damit könntest du sogar Recht haben, doch dieser Fremdindianerimport darf keinesfalls so idiotisch ablaufen, wie es aktuell der Fall ist. Es sollte eine bedarfsorientierte , vernünftige Auswahl erfolgen, wie es in anderen Ländern üblicherweise der Fall ist.

    "Wir" sind doch wirklich saublöd, den weitestgehend unbrauchbaren Ballast aus überhaupt nicht zu uns passenden fremden Stämmen meist muselmanischen Glaubens ..sogar dauerhaft..aufzunehmen, welcher sich uns legal und illegal erbarmungslos aufdrängt,..

    ..während deren Herkunftsländer meist froh sind, die oft auch dort nicht zu gebrauchenden Leute loszuwerden und sie trotzdem noch in einem bekloppten Sozialstaat als Geldsauger ansiedeln und dann später als überweisungs-fleißige Devisenbeschaffer nutzen zu können.

  2.  
    Anzeige
  3. #5312
    Avatar von thai.fun

    Registriert seit
    07.03.2009
    Beiträge
    412
    Zitat Zitat von Kubo Beitrag anzeigen
    ... Wenn sie sich dann aber beim Arbeiten blöd genug anstellen, landen sie unverzüglich mit gern gegebener Hilfe des von dem "blöden" neuen Mitarbeiter sehr enttäuschten Arbeitgebers wieder im auf sie wartenden sozialen Netz, welches ausreichende Versorgung und viel Freizeit zur Ausübung von ggf. lohnender Schwarzarbeit garantiert.

    Alles klar soweit ..?
    Ist es nicht etwas seltsam, oder eben Deutschen Mentalität, dass man/n aus der ganzen Bandbreite der Deutschen Wirtschaft nur negative Meinungen verbreitet und oder gern verarbeitet. Gerade in Deutschland, das sich Industriell, Wirtschaftlich, Arbeitsmäßig und Technologisch an der Weltspitze bewegt?

    Vermutlich aus der Angst heraus das das schwächste Glied ...

  4. #5313
    Avatar von Ironman

    Registriert seit
    26.10.2011
    Beiträge
    2.776
    Zitat Zitat von thai.fun Beitrag anzeigen
    Ist es nicht etwas seltsam, oder eben Deutschen Mentalität, dass man/n aus der ganzen Bandbreite der Deutschen Wirtschaft nur negative Meinungen verbreitet und oder gern verarbeitet. Gerade in Deutschland, das sich Industriell, Wirtschaftlich, Arbeitsmäßig und Technologisch an der Weltspitze bewegt?

    Vermutlich aus der Angst heraus das das schwächste Glied ...
    ...könnte auch was vom Kuchen abhaben wollen? Ja da hast du Recht. So sehe ich das auch

  5. #5314
    Avatar von Helli

    Registriert seit
    23.02.2013
    Beiträge
    4.216
    Zitat Zitat von thai.fun Beitrag anzeigen
    Ist es nicht etwas seltsam, oder eben Deutschen Mentalität, dass man/n aus der ganzen Bandbreite der Deutschen Wirtschaft nur negative Meinungen verbreitet und oder gern verarbeitet. Gerade in Deutschland, das sich Industriell, Wirtschaftlich, Arbeitsmäßig und Technologisch an der Weltspitze bewegt?
    Vermutlich aus der Angst heraus das das schwächste Glied ...
    Wobei Du hier zwei verschiedene "Interessengruppen" in einen Topf wirfst. Die Unterschiede kennen aber nur die Betroffenen!
    Auf der einen Seite die Wirtschaft, die Manager, die Bosse, die Besserverdiener, die Beamten, die mit den dicken Hemden, die DE-über-Alles-Posauner; die machen noch nicht einmal ein Drittel der Deutschen aus und darin sind die 10% die mehr als zwei Drittel des Barvermögens in DE haben (Immobilien noch nicht mal dabei!) und für die (nur die!!!) ist die Politik tätig!
    Auf der anderen Seite sind die mehr als zwei Drittel Deutschen, die unterbezahlten Arbeitnehmer, die Leiharbeiter, die Billiglöhner, die Hartz4-Empfänger, die Arbeitslosen und die Rentner. 40% der Deutschen haben nichts auf der Kante. Selbst im Pleite-Griechenland gibt es mehr privaten Immobilienbesitz als in DE!
    Für einen Schweizer mag das Resumé nicht nachvollziehbar und damit seltsam sein!

  6. #5315

  7. #5316
    Avatar von strike

    Registriert seit
    08.12.2007
    Beiträge
    27.784

  8. #5317
    Avatar von MadMac

    Registriert seit
    06.02.2002
    Beiträge
    20.194
    Wen wundert hier noch was....die verherige "Meinungsfreiheitsshow mit Cherdogan" war doch nur eine Nebelkerze, um dem Volk was vorzugaukeln. Nun wird halt dem Sultan entsprochen.

    Ich finde Kim aus Korea und Angela aus Mecklenburg wuerden ein gutes Paar in Guantanamo machen. Wobei der Kim das nicht wirklich verdient hat.

  9. #5318
    Avatar von indy1

    Registriert seit
    26.03.2013
    Beiträge
    3.015

    War mir völlig klar, unsre Bundeswachtel wieder

    Mir tut nur der nette Herr Erdogan so langsam leid tun ... muß er ja rein terminlich schon kurz vor einem
    Burn Out stehen, gerichtliche Prozesse ziehen sich ja leider immer etwas und hat er doch bereits zuhaus
    in Türkü 2000 Beleidigungsverfahren am Laufen ... jetzt muß er auch noch in Europa, besonders in D aufräumen

    Hat der überhaupt noch Zeit, sich um Staatsgeschäfte und die Verfolgung Oppositioneller zu kümmern,
    geschweige denn um seine Frau ?

  10. #5319
    Avatar von MadMac

    Registriert seit
    06.02.2002
    Beiträge
    20.194
    Zitat Zitat von indy1 Beitrag anzeigen
    Hat der überhaupt noch Zeit, sich um Staatsgeschäfte und die Verfolgung Oppositioneller zu kümmern,
    geschweige denn um seine Frau ?
    Ich dachte, der hat 'ne Ziege

  11. #5320
    Avatar von Helli

    Registriert seit
    23.02.2013
    Beiträge
    4.216
    Nach dem kürzlichen Statement des Chefredakteurs muss doch jetzt ein Aufschrei der BLÖD kommen, oder?

Ähnliche Themen

  1. Aufenthaltstitel Deutschland, wohin verreisen?
    Von Omega im Forum Behörden & Papiere
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 03.09.14, 04:45
  2. Wohin in Hua Hin?
    Von wandersmann im Forum Touristik
    Antworten: 28
    Letzter Beitrag: 17.08.12, 18:15
  3. Wohin in BKK?
    Von same im Forum Touristik
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 22.03.07, 16:28
  4. wohin im Mai?
    Von tommy_lee im Forum Touristik
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 06.01.07, 20:17
  5. Wohin mit Oma...
    Von a_2 im Forum Sonstiges
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 10.05.05, 22:41