Seite 510 von 779 ErsteErste ... 10410460500508509510511512520560610 ... LetzteLetzte
Ergebnis 5.091 bis 5.100 von 7786

Wohin steuert Deutschland?

Erstellt von Willi, 24.02.2008, 21:23 Uhr · 7.785 Antworten · 352.261 Aufrufe

  1. #5091
    Avatar von Spencer

    Registriert seit
    09.03.2015
    Beiträge
    3.946
    Zitat Zitat von franki Beitrag anzeigen
    Einen Konflikt oder gar einen Krieg zwischen Christen und Moslems, das ist genau das, was die Attentäter von IS und Co. beabsichtigen. Bei dir haben sie offenbar ihr Ziel erreicht.

    Unter den Moslems ist vielleicht einer von 1000, der mit den Extremisten und Bombenlegern sympatisiert. Nur die Extremisten selber glauben natürlich, das sie im Namen aller Moslems handeln. Das kommt mir bekannt vor: die Kommunisten dachten auch, das sie im Namen aller Werktätigen handeln und haben sich dann gewundert, das sie bei freien Wahlen nur 1% der Stimmen bekamen.

    Im Übrigen erhebt natürlich auch das Christentum den Anspruch, die einzige wahre Religion zu sein. In den Zeiten der Inquisition wurde der auch mit aller Brutalität durchgesetzt.

    selbst von Deiner "tiefgestapelten" 1 Promille-Schätzung ausgehend, wären das bei ca. 5 Millionen Muslimen in Deutschland ca. 5.000 Sympathisanten der Extremisten und Bombenleger.........
    stimmt das oder stimmt das nicht lieber @franki ?

    Bombenleger unter den Christen findet man äußerst selten ....
    im Namen des Islam allerdings weltweit im 5-Minuten Takt .......
    stimmt das oder stimmt das nicht lieber @franki ?

    Inquisition kann ich mir im heutigen Christentum nur sehr schwer vorstellen .......
    von Steinigungen wegen Ehebruchs, Ehrenmorden,
    Todesurteilen gegen Konvertiten usw. usw. höre ich fast täglich .....
    stimmt das oder stimmt das nicht lieber @franki ?

    Kurzum :
    ich denke, vor dem Christentum brauchst Du Dich nicht zu fürchten ...... da passe ich schon auf.

  2.  
    Anzeige
  3. #5092
    Avatar von Micha L

    Registriert seit
    10.06.2007
    Beiträge
    8.043
    Zitat Zitat von Spencer Beitrag anzeigen
    selbst von Deiner "tiefgestapelten" 1 %-Schätzung ausgehend....
    1 promille !!

  4. #5093
    Avatar von ChangLek

    Registriert seit
    01.06.2004
    Beiträge
    3.954
    Zitat Zitat von Spencer Beitrag anzeigen
    Kurzum : ich denke, vor dem Christentum brauchst Du Dich nicht zu fürchten ...... da passe ich schon auf.
    ...............oho......hab' ich da was verpaßt - sind wir jetzt schon wieder Papst...............

    ..............Ironiiieeeee.................aus.... .....

  5. #5094
    Avatar von Spencer

    Registriert seit
    09.03.2015
    Beiträge
    3.946
    Zitat Zitat von Micha L Beitrag anzeigen
    1 promille !!
    Danke - schon korrigiert

  6. #5095
    Avatar von lucky2103

    Registriert seit
    30.09.2008
    Beiträge
    10.807
    Zitat Zitat von franki Beitrag anzeigen
    Einen Konflikt oder gar einen Krieg zwischen Christen und Moslems, das ist genau das, was die Attentäter von IS und Co. beabsichtigen. Bei dir haben sie offenbar ihr Ziel erreicht.

    Unter den Moslems ist vielleicht einer von 1000, der mit den Extremisten und Bombenlegern sympatisiert. Nur die Extremisten selber glauben natürlich, das sie im Namen aller Moslems handeln. Das kommt mir bekannt vor: die Kommunisten dachten auch, das sie im Namen aller Werktätigen handeln und haben sich dann gewundert, das sie bei freien Wahlen nur 1% der Stimmen bekamen.

    Im Übrigen erhebt natürlich auch das Christentum den Anspruch, die einzige wahre Religion zu sein. In den Zeiten der Inquisition wurde der auch mit aller Brutalität durchgesetzt.
    Ich meine gar nicht den Terror, sondern das, was im heiligen Buch der Moslems drinsteht....wenn man das durchliest, dann kommt man zu dem Schluss, dass für Andersgläubige kein Platz und keine Daseinsberechtigung existiert - und das ist der Punkt, den ich meinte.

  7. #5096
    Avatar von Uns Uwe

    Registriert seit
    23.05.2010
    Beiträge
    11.398
    Zitat Zitat von franki Beitrag anzeigen
    Einen Konflikt oder gar einen Krieg zwischen Christen und Moslems, das ist genau das, was die Attentäter von IS und Co. beabsichtigen. Bei dir haben sie offenbar ihr Ziel erreicht.

    Unter den Moslems ist vielleicht einer von 1000, der mit den Extremisten und Bombenlegern sympatisiert. Nur die Extremisten selber glauben natürlich, das sie im Namen aller Moslems handeln. Das kommt mir bekannt vor: die Kommunisten dachten auch, das sie im Namen aller Werktätigen handeln und haben sich dann gewundert, das sie bei freien Wahlen nur 1% der Stimmen bekamen.

    Im Übrigen erhebt natürlich auch das Christentum den Anspruch, die einzige wahre Religion zu sein. In den Zeiten der Inquisition wurde der auch mit aller Brutalität durchgesetzt.
    Diese standard Argumentationskette ist ein sehr schönes Beispiel dafür, wie leicht es dem Islam in Europa gemacht wurde sich auszubreiten. Ein ganz wichtiges Glied dieser Kette, dass auf gar keinen Fall fehlen darf, ist der immer wieder gerne genommene Vergleich mit der Bibel, oder dem Christentum. Immer wenn dieser Vergleich gezogen wird weiß ich, dass ein hoffnungsloser Islamversteher am Start ist. Solche Leute werden immer wieder sehr gerne zu den politischen Talkshows von ARD und ZDF eingeladen.

  8. #5097
    Avatar von strike

    Registriert seit
    08.12.2007
    Beiträge
    27.772
    Dem Himmel sei Dank kümmert sich Maas immer um die drängendsten Probleme unseres Landes.

    Der Gesetzentwurf, den Bundesjustizminister Maas vorlegen will, sieht vor, dass Haftstrafen für Morde auf bis zu fünf Jahre gesenkt werden können - wenn der Täter

    - "aus Verzweiflung" handelte,
    - um "sich oder einen ihm nahestehenden Menschen aus einer ausweglos erscheinenden Konfliktlage" zu befreien,
    - durch eine "schwere Beleidigung" oder "Misshandlung (...) zum Zorn gereizt" wurde oder
    - von einer "vergleichbar heftigen Gemütsbewegung" betroffen war.


    Schwere Beleidigung, Verzweiflung, Konfliktlage, heftige Gemütslage(=gekränkte Ehre?): das nenne ich vorausschauend.

    Heiko Maas will zwingende lebenslange Haft für Mord abschaffen - SPIEGEL ONLINE

  9. #5098
    Avatar von lucky2103

    Registriert seit
    30.09.2008
    Beiträge
    10.807
    So ein Scheiss.
    Das ist nicht mehr mein Land.

  10. #5099
    Avatar von wingman

    Registriert seit
    30.11.2004
    Beiträge
    14.064
    Ok, was kommt dann anstelle lebenslanger Haft?
    Das Fallbeil? Davon existieren in Deutschland noch zwei 1A gepflegte Exemplare. Eins in Nürnberg und eins in Berlin Plötzensee.

  11. #5100
    Avatar von Eutropis

    Registriert seit
    27.05.2014
    Beiträge
    6.055
    Das passt schon -
    Die Gesetzeslage muss nun logischer Weise dringend folgend einer zunehmend islamischen Gesellschaft
    und ihrem pathologisch zwanghaften Verständnis von Ehre und Beleidigung angeglichen werden.

Ähnliche Themen

  1. Aufenthaltstitel Deutschland, wohin verreisen?
    Von Omega im Forum Behörden & Papiere
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 03.09.14, 04:45
  2. Wohin in Hua Hin?
    Von wandersmann im Forum Touristik
    Antworten: 28
    Letzter Beitrag: 17.08.12, 18:15
  3. Wohin in BKK?
    Von same im Forum Touristik
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 22.03.07, 16:28
  4. wohin im Mai?
    Von tommy_lee im Forum Touristik
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 06.01.07, 20:17
  5. Wohin mit Oma...
    Von a_2 im Forum Sonstiges
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 10.05.05, 22:41