Seite 499 von 781 ErsteErste ... 399449489497498499500501509549599 ... LetzteLetzte
Ergebnis 4.981 bis 4.990 von 7810

Wohin steuert Deutschland?

Erstellt von Willi, 24.02.2008, 21:23 Uhr · 7.809 Antworten · 355.330 Aufrufe

  1. #4981
    Avatar von Micha L

    Registriert seit
    10.06.2007
    Beiträge
    8.064
    Die ist nicht gleich nach der Vereinigung verlorengegangen.
    Die Vision Kohls, vor allem bei seiner Rede vor den Bürgern in Dresden, mit den schwarzrotgoldnen Fahnenmeer in Dresden, das wurde zunächst vorangebracht - bis zu einem neuen Nationalstolz angenehmer Art zur Fußball-WM in D. Damals schwenkten sogar Türken unsere Fahne und alles schien auf einem guten Weg.

    Was jetzt geschieht, widerspricht diesem Geist und dem Versprechen an den Osten Osten. Der damalige Nationalstolz wird heute als rechts verunglimpft. Deshalb die jetzige Politikverdrossenheit bzw. Neuorientierung.

  2.  
    Anzeige
  3. #4982
    Avatar von phi mee

    Registriert seit
    03.11.2004
    Beiträge
    7.247
    Zitat Zitat von chrima Beitrag anzeigen

    Tatjana Festerling - was uns alles droht im linksversifften Deutschland:
    Verdammt! Wie ist die Festerling nur an die ganzen geheimen Pläne von Claudia Roth gekommen???
    Dann das ganze auch noch öffentlich ausplaudern, ts ts ts.

    Hauptsache Welke schnallts mal wieder nicht! Oder eben alles für die Quote, der kleine Ar.schkriecher.



    PS: Rek.tal darf man jetzt auch schon nicht mehr schreiben

  4. #4983
    Avatar von Helli

    Registriert seit
    23.02.2013
    Beiträge
    4.216
    Zitat Zitat von strike Beitrag anzeigen
    Deutsch-Unterricht in der Schule hätte ihnen vielleicht geholfen, ein "bürgerliches" Leben zu führen?

    Chronologie


  5. #4984
    Avatar von strike

    Registriert seit
    08.12.2007
    Beiträge
    27.783
    Anne Will - Wie blöd, dass es Wahlen gibt! - Tichys Einblick


  6. #4985
    Avatar von Ironman

    Registriert seit
    26.10.2011
    Beiträge
    2.776
    Spiegelt das Bild wieder, das ich gestern bei der Illner gesehen habe. Die Blockparteien sind inzwischen ein Haufen Realitätsverweigerer geworden.

  7. #4986
    Avatar von strike

    Registriert seit
    08.12.2007
    Beiträge
    27.783
    Dies passt dazu.


    ... Es ist eine Sache, wenn die Verantwortlichen in den von CDU, SPD, Grünen und FPD beherrschten Medien die AfD nicht mögen, eine andere ist es, die Interessen ihrer schwarz-rot-grün-gelben Rundfunk-Räte so offenkundig an einem Wahlabend zu exekutieren.

    Allerdings agierten die Partei-Medien dabei so plump, dass diese offensichtliche Benachteiligung jedem, der sich auch nur einen Funken Gerechtigkeitssinn bewahrt hat, gegen den Strich gehen musste.

    Außerdem ist es genau diese Form der Stigmatisierung und Ausgrenzung, die einerseits die politische Debatte in Deutschland radikalisiert – was CDU, SPD, Grüne, FDP und Linke ja angeblich beklagen und verhindern wollen – und andererseits immer mehr Frustrierte in die Arme der AfD treibt.

    Folglich muss man sich fragen: Sind die Verantwortlichen der schwarz-rot-grün-gelben Parteimedien so dumm, oder befördern sie diese Form der Radikalisierung gar bewusst? ...
    ... Ob die AfD am Ende hält, was sie verspricht, muss sich erst noch herausstellen. Zunächst zeugen ihre Existenz und ihr Erfolg von nichts anderem als dem Verfall der politischen Kultur in all den anderen Parteien, für die Politik seit Jahren nur noch das Mittel zur Selbsterhaltung ist. ...
    Wie ARD und ZDF die AfD ächten | geolitico

  8. #4987
    Avatar von strike

    Registriert seit
    08.12.2007
    Beiträge
    27.783
    ARD.
    Tagesthemen.
    22:35 Uhr

    Kommentar: kein Grund zur Beunruhigung, 85% bis 75% der Wähler haben den Regierungskurs(=Merkel) unterstützt zw. stärken die Regierung.

    ARD.
    Tagesthemen.
    22:37 Uhr

    Bericht aus der Börse: praktisch alle Wirtschaftsverbände befürchten ob der 12 - 25% für die AfD negative Auswirkungen (Deutschkand kaputt, Europa kaputt, keine ausländischen Investitionen, ... ) für die Wirtschaft.

    Staatsfernsehen At Its Best.
    Mit einem vermutet verblödeten Volk kann man das machen.


  9. #4988
    Avatar von alder

    Registriert seit
    29.12.2010
    Beiträge
    5.536
    Zitat Zitat von strike Beitrag anzeigen
    ARD.


    Bericht aus der Börse: praktisch alle Wirtschaftsverbände befürchten ob der 12 - 25% für die AfD negative Auswirkungen (Deutschkand kaputt, Europa kaputt, keine ausländischen Investitionen, ... ) für die Wirtschaft.
    Wer investiert denn hier? Als ob Chinesen und Private Equity -Firmen auch nur einen Furz auf die AfD geben.

    Von keiner Seite wird man wohl derzeit mit mehr Heuchelei konfrontiert als von der Wirtschaft. Um Gottes Willen nur nichts falsches zu Flüchtlingen sagen - selbst einfach raushalten ist schon verdächtig.

    Das dumme Geschwätz von Daimler und Deutscher Bank, die ja sehnsüchtig auf jeden einzelnen Syrer warten, ist ja wohl der Gipfel der Verlogenheit.

    Ich bin mit jemandem aus der oberen Führungsriege (Division Manger) einer Firma mit mehreren Tausend Beschäftigten befreundet.
    Bei mir heult der sich aus, wie auch auf Befehl von ganz oben seine Firma mit dieser Schauspielerei anfängt.

    Da wird eine handvoll Flüchtlinge durch die Hallen geführt und dumm gebabbelt, von "Chancen und Möglichkeiten....."- danach gibt's dann so einen 2 Wochen Kurs, wo jeder eine Feile in die Hand gedrückt bekommt.
    Mit dabei sind natürlich Vertreter der IG-Metall und der regionalen Käseblätter, die den CEO mit einem netten arabischen Jungen ablichten, der gerade angestrengt auf das Display einer CNC-Schleifmaschine glotzt.

    Selbstverständlich bekommen die danach keinen Job, da die Firma im Moment sowieso Einstellungsstop hat und ausserdem grundsätzlich nur Facharbeiter einstellt. Natürlich nimmt die auch keine andere Firma - warum auch.

    Es ist einzig und allein ein erbärmliches Promotion- Spektakel, auch auf Kosten der Flüchtlinge, die sich schon bei BMW am Band sehen und nachher bitter enttäuscht werden.

    Armselig.

  10. #4989
    Avatar von messma2008

    Registriert seit
    01.11.2008
    Beiträge
    3.078
    Zitat Zitat von strike Beitrag anzeigen

    Staatsfernsehen At Its Best.
    Mit einem vermutet verblödeten Volk kann man das machen.

    quasi, lieber afd, als ard

  11. #4990
    Avatar von strike

    Registriert seit
    08.12.2007
    Beiträge
    27.783
    " ... Gleichwohl bleibt festzuhalten, dass wir es heute mit einem politischen Personal zu tun haben, dem jegliches Gefühl für Maß und Werte abhanden gekommen ist. Wie die Monarchen ehedem ihre Herrschaftsansprüche aus dem ererbten Adel ableiteten, so leiten die Politiker heute die ihren aus der Zugehörigkeit zu dieser oder jener Partei ab.

    Dass das vielen zu wenig ist, haben die gestrigen Landtagswahlen deutlicher noch bestätigt als die Kommunalwahlen schon eine Woche zuvor in Hessen.

    Die Bürger, scheint es, machen Anstalten, die Demokratie von Kopf wieder auf die Füße zu stellen. Sie suchen nach einer Alternative zu der Parteien-Wirtschaft des politischen Kartells.

    Fündig sind sie bisher allein bei der AfD geworden, deren größtes Verdienst es vorerst ist, nicht involviert zu sein. Das mag wenig genug versprechen, eine „einfache Lösung“; mehr als das Nichts der anderen ist es allemal.

    Ein demokratisches Angebot, das Zehntausende zurück an die Wahlurnen führte."


    Der freie Fall aus dem Wolkenkuckucksheim

Ähnliche Themen

  1. Aufenthaltstitel Deutschland, wohin verreisen?
    Von Omega im Forum Behörden & Papiere
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 03.09.14, 04:45
  2. Wohin in Hua Hin?
    Von wandersmann im Forum Touristik
    Antworten: 28
    Letzter Beitrag: 17.08.12, 18:15
  3. Wohin in BKK?
    Von same im Forum Touristik
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 22.03.07, 16:28
  4. wohin im Mai?
    Von tommy_lee im Forum Touristik
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 06.01.07, 20:17
  5. Wohin mit Oma...
    Von a_2 im Forum Sonstiges
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 10.05.05, 22:41