Seite 494 von 782 ErsteErste ... 394444484492493494495496504544594 ... LetzteLetzte
Ergebnis 4.931 bis 4.940 von 7814

Wohin steuert Deutschland?

Erstellt von Willi, 24.02.2008, 21:23 Uhr · 7.813 Antworten · 355.757 Aufrufe

  1. #4931
    Avatar von lucky2103

    Registriert seit
    30.09.2008
    Beiträge
    10.812
    Bei uns in HD wurden alle AfD- Plakate schon 2x komplett verunstaltet.

  2.  
    Anzeige
  3. #4932
    Avatar von xxeo

    Registriert seit
    17.01.2013
    Beiträge
    2.367
    Wobei die Aufmerksamkeit der Bürger zum klassischen Straßenwahlkampf nach meiner Beobachtung seit vielen Jahren abnimmt, quer durch alle Parteien.

    Die Murkel war gestern hier in der Nähe, in Bad Neuenahr-Ahrweiler. Vielleicht hätte ich hin sollen... Gucken, ob die Menschen in der "großen Menschentraube", welche die Olle begrüßt, nicht eher grölten und Wurfgeschosse parat hielten. Vermutlich bezahlte Jubler, die danach ein Handgeld erhielten

    Hier der korrekte Hofbericht: Viel Beifall für die Kanzlerin | General-Anzeiger Bonn

  4. #4933
    Avatar von Helli

    Registriert seit
    23.02.2013
    Beiträge
    4.216
    Zitat Zitat von xxeo Beitrag anzeigen
    Wobei die Aufmerksamkeit der Bürger zum klassischen Straßenwahlkampf nach meiner Beobachtung seit vielen Jahren abnimmt, quer durch alle Parteien.
    Die Murkel war gestern hier in der Nähe, in Bad Neuenahr-Ahrweiler. Vielleicht hätte ich hin sollen...
    Wie ich gerade gelesen habe, schmeisst sie sich besonders in Rheinland-Pfalz in den Wahlkampf. Es stünde Knopf auf Spitz zwischen Schwarz und Rot. Zieht Schwarz an Rot vorbei und die beiden machen eine Groko (anders scheint es leider nicht zu gehen), dann will die Dreyer nicht mehr mitspielen und sich "ins Privatleben" zurückziehen. Dann wäre der Weg frei, für Frontfrau Klöckner und die Murxel könnte einen "Wahlsieg" verkünden!

  5. #4934
    Avatar von Helli

    Registriert seit
    23.02.2013
    Beiträge
    4.216
    Zitat Zitat von xxeo Beitrag anzeigen
    Vielleicht hätte ich hin sollen... Gucken, ob die Menschen in der "großen Menschentraube", welche die Olle begrüßt, nicht eher grölten und Wurfgeschosse parat hielten. Vermutlich bezahlte Jubler, die danach ein Handgeld erhielten.
    Hier der korrekte Hofbericht: Viel Beifall für die Kanzlerin | General-Anzeiger Bonn
    aus dem Link:
    900 Gäste hatte die CDU des Kreises Ahrweiler eingeladen. Sie empfingen die CDU-Bundesvorsitzende und Kanzlerin im Dorint-Hotel mit tosendem Applaus.
    Ein geladener Gast weiß sich zu "benehmen", sonst wird er nicht eingeladen! Hier waren die, die entweder die Fleischtöpfe schon satt verlassen haben oder die, die in der zweiten Reihe noch mit den Hufen scharren. Erstaunlich, dass man die auch noch überzeugen muss, "richtig" zu wählen. Dem dummen Wahlvolk wird man das Murxel mit Sicherheit nicht präsentiert haben.
    Ich kann mich noch gut an Zeiten erinnern, wo ein Willy Brandt oder ein F.J. Strauss durch Menschenmengen geschoben wurden, die zwar bei den Reden gejohlt haben aber die Finger bei sich behielten!

  6. #4935
    Avatar von xxeo

    Registriert seit
    17.01.2013
    Beiträge
    2.367
    Ich habe einst eine Wahlkampfveranstaltung besucht, als Bundeskanzler Helmut Kohl und Ministerpräsident Lothar Späth in der Freiburger Stadthalle waren. Ein Pfeif- und Gröhlkonzert nach wenigen Minuten. Nicht nett, aber authentisch.

  7. #4936
    Avatar von Helli

    Registriert seit
    23.02.2013
    Beiträge
    4.216
    Zitat Zitat von xxeo Beitrag anzeigen
    Ein Pfeif- und Gröhlkonzert nach wenigen Minuten. Nicht nett, aber authentisch.
    Ich habe die beiden von mir Genannten in meinem Heimatstädtchen "open air" erlebt. Bei Willy war aufmerksame Stille, man hat ihm zugehört und später dann doch CDU gewählt - eben wie immer! Bei FJS war halligalli, die Krakeeler hat man als Einheimischer nicht gekannt. FJS war nicht kleinlich und hat ausgeteilt - wie man ihn eben kannte. Hinter ihm standen zwei Polizei-Uniformen, sonst hab' ich keine "Security" in Erinnerung. Anschließend ist er alleine mit den örtlichen CDU-Köpfen ein Bier trinken gegangen (mein alter Herr gehörte auch dazu).

  8. #4937
    Avatar von xxeo

    Registriert seit
    17.01.2013
    Beiträge
    2.367
    Ich erlebte Helmut Schmidt als Kanzler, ziemliche Ruhe, er als Redner rhetorisch gut, oft leise, manchmal laut, die wenigen, wirklich wenigen Zwischenrufer wurden mit wenigen Worten abgekanzelt. Er hatte das Publikum voll im Griff.


    Zurückkehrend zum Grundthema, würde ich sagen, dass die Bereitschaft der Berufspolitiker, sich im Straßenwahlkampf und bei öffentlichen Veranstaltungen zu zeigen, sinkt. Mehr Security als früher, viel mehr, sicher nicht ohne Grund, aber es besteht halt eine Distanz oder Kluft zwischen Berufspolitikern und Bürgern. Außerdem sind die sozialen Medien heutzutage wichtig.

    Das werden andere - Franzosen, Österreicher usw. aber ebenso sehen.

  9. #4938
    Avatar von Helli

    Registriert seit
    23.02.2013
    Beiträge
    4.216
    Zitat Zitat von xxeo Beitrag anzeigen
    Das werden andere - Franzosen, Österreicher usw. aber ebenso sehen.
    Das ist richtig, die "Volksnähe" der früheren Zeiten ist schon lange Geschichte!

  10. #4939
    Avatar von Uns Uwe

    Registriert seit
    23.05.2010
    Beiträge
    11.444
    Das beruhigt mich ungemein, dass Mamad Mohamed einen Wahlbetrug vollständig ausschliesst. Ich frage mich, was das jetzt eigentlich wieder für eine seltsame Nummer werden soll.

    Sachsen-Anhalt veranstaltet erste Probewahl für Migranten
    Kritiker fürchten Betrug bei Landtagswahlen

    Kritiker befürchten, die Stimmzettel der Migranten könnten bei der Landtagswahl zwei Tage später für eine Wahlfälschung missbraucht werden. Doch Mamad Mohamad hält das für ausgeschlossen, denn die für die Probewahl entwickelten Wahlzettel seien „nicht identisch mit den Zetteln der Landtagswahlen“. Auch die Landeswahlleiterin Christa Dieckmann, die viele Anfargen besorgter Bürger erhalten hat, sieht keine Gefahr eines Wahlbetruges. Die Wahlen würden getrennt voneinander ablaufen und auch die Auszählungen würden zu unterschiedlichen Zeitpunkten erfolgen. Zudem würden sich die Stimmzettel in in Format, Größe und Farbe komplett unterscheiden. „Einen Wahlbetrug schließe ich vollständig aus.“

  11. #4940
    Avatar von phi mee

    Registriert seit
    03.11.2004
    Beiträge
    7.247
    Wird nie alt und ist gerade wieder brandaktuell.


Ähnliche Themen

  1. Aufenthaltstitel Deutschland, wohin verreisen?
    Von Omega im Forum Behörden & Papiere
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 03.09.14, 04:45
  2. Wohin in Hua Hin?
    Von wandersmann im Forum Touristik
    Antworten: 28
    Letzter Beitrag: 17.08.12, 18:15
  3. Wohin in BKK?
    Von same im Forum Touristik
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 22.03.07, 16:28
  4. wohin im Mai?
    Von tommy_lee im Forum Touristik
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 06.01.07, 20:17
  5. Wohin mit Oma...
    Von a_2 im Forum Sonstiges
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 10.05.05, 22:41