Seite 488 von 781 ErsteErste ... 388438478486487488489490498538588 ... LetzteLetzte
Ergebnis 4.871 bis 4.880 von 7807

Wohin steuert Deutschland?

Erstellt von Willi, 24.02.2008, 21:23 Uhr · 7.806 Antworten · 355.075 Aufrufe

  1. #4871
    Avatar von peter1

    Registriert seit
    13.08.2013
    Beiträge
    2.556
    so geht es in Deutschland weiter :
    MfG Peter 1
    Asylwerber ........... und koten in Schwimmbecken


    Ekelerregende Zustände haben Asylwerber in einem Hallenbad hinterlassen.
    Foto: Thomas Ledl / wikimedia (CC BY-SA 3.0)




    22. Januar 2016 - 18:55





    RSS





    Mehr zum Thema











    Im Namen der Republik






    In ein Schwimmbecken ejakuliert und gekotet, das sollen Flüchtlinge im deutschen Zwickau getan haben. Während in Österreich immer mehr Bäder auf die Barrikaden steigen und Asylwerber nur noch in Begleitung oder gar nicht den Eintritt gewähren, zählte nun der Leiter des Ordnungsamtes Zwickau wirklich widerwärtige Erlebnisse mit den oft willkommen geheißenen Flüchtlingen auf.
    Ekelerregende Zwischenfälle
    Wie die deutsche Bild-Zeitung unter Berufung auf den zuständigen Rainer Kallwat beschreibt, sollen die Zuwanderer Saunagäste belästigt , ins Nichtschwimmerbecken gekotet und auch versucht haben, die Frauenumkleideräume zu stürmen. In einem Schreiben vom 19. Jänner werden die Ekelfälle genauer erläutert:
    Ein Asylant hat im Whirlpool onaniert und in das Becken ejakuliert. Dies ist auch auf der Überwachungskamera aufgezeichnet.
    Doch damit nicht genug, trieb es der Mann weiter auf die Spitze, wie es in dem Schreiben, dessen Echtheit mittlerweile bestätigt wurde, heißt:
    Der Schwimmmeister hat ihn hinausgeschmissen. Der Asylant kam mit seinen Kumpanen aber noch mal herein, um sein Handy zu holen. Gemeinsam haben die ,Besucher‘ im Whirlpool johlend ein Selfie gemacht.
    Nichtschwimmer mit Gratis-Eintritt
    Weil die meisten Asylwerber nicht schwimmen können, aber dennoch gratis Eintritt in viele deutsche Bäder bekommen, nutzte eine Gruppe von etwa acht Personen das Lehrbecken während ihres Aufenthaltes. Jedoch nicht sachgerecht:
    Die Nutzer verunreinigten dieses Becken, indem sie sich dort des eigenen Darminhalts entledigten. Einheimische Gäste haben sofort das Bad verlassen.
    In einer weiteren Aktennotiz heißt es zum Schluss:
    Weiterhin müssen die Bademeister Frauen und Mädchen vor den Asylanten schützen. Junge Männer wollten gewaltsam in die Umkleide der Frauen und Mädchen vordringen. Diese Handlungen konnten bislang abgewehrt werden.h

  2.  
    Anzeige
  3. #4872
    Avatar von SED Chef

    Registriert seit
    07.06.2009
    Beiträge
    399
    Ueber D. wundert einen gar nichts mehr.
    An Schulen wird den Kindern gelehrt, dass nur ihre Arroganz deutsch sei und
    ihre .... aus Thailand kommt.

    https://www.facebook.com/permalink.php?story_fbid=756472194497299&id=614774 168634601

    derweil ist der EU Gipfel wie erwartet
    ein einziges Fiasko

    Ausverkauf der Werte: Angela Merkel demontiert die EU

    Auch im Maerz 1945 erzaehlte eine
    deutsche Regierung noch etwas vom
    Endsieg. Allerdings hat die grosse
    Fuehrerin ja noch die Wunderwaffe
    Erdogan.

  4. #4873
    Avatar von xxeo

    Registriert seit
    17.01.2013
    Beiträge
    2.363
    Hüstel... 1966 gab's einen Kanzlerwechsel, aber keine vorgezogene Bundestagswahl.


    Um die Merkel ist es total einsam geworden, in Deutschland und in Europa, das wird überdeutlich. Wen hat sie noch, nicht mal Werner in Wien und Frangsoa in Paris. Vielleicht Luxemburg noch als Verbündeten? Ich weiß nicht, wie die Luxemburger zur Flüchtlingskrise stehen.

    Jetzt verkauft diese Frau das Ergebnis des Gipfels als "Durchbruch". Es mag ein Fortschritt sein, ein Durchbruch ist es sicher nicht. Ich bin mal nachsichtig und konstatiere, dass Muddi ... interpretiert. Ob sie noch eine Wunderwaffe in der Hinterhand hat?

  5. #4874
    KKC
    Avatar von KKC

    Registriert seit
    11.12.2006
    Beiträge
    9.686
    Nachden eine Reihe von Staaten die Kontingentlösung ablehnen ist das kein Fortschritt sondern Realitätsverweigerung.

    Und zu glauben das die Türkei ein verlässlicher Partner ist unterstützt die Einschätzung Realitätsverweigerung noch!!

    Ich hoffe, das der Wähler am Sonntag den etabl. Parteien eine donnernde Ohrfeige verpassen!

  6. #4875
    Avatar von Micha L

    Registriert seit
    10.06.2007
    Beiträge
    8.061
    Europa zerbröselt nur, wenn Merkel an ihrer "Alternativlosigkeit" festhält.
    Dabei wäre es ganz einfach, mit den Anderen einig zu sein.
    Dann gäbe es keine nationalen Lösungen mit Grenzschließungen innerhalb.

  7. #4876
    Avatar von Chumpae

    Registriert seit
    26.10.2011
    Beiträge
    4.302
    Sorry-das dürfte für einige Spezl'n hier starker Tobak sein-trotzdem ist es gut und zutreffend analysiert

    Die Sachsen versuchen, die Demokratie zu retten | Journalistenwatch.com

    Der gemeine Sachse hat noch rudimentäre Erinnerungen an die russische Sprache :

    опоздавших, влекли жизни - Wer zu spät kommt, den bestraft das Leben

    Einige der hier üblichen Verdächtigen sollten sich den Satz mal zu Gemüte führen-dürfte er doch heute wieder brandaktuell sein !!!

  8. #4877
    Avatar von Chumpae

    Registriert seit
    26.10.2011
    Beiträge
    4.302
    Klare Ansagen aus dem deutschen Mittelstand :Unternehmer auf der Flucht - Tichys Einblick

  9. #4878
    Avatar von Micha

    Registriert seit
    28.01.2003
    Beiträge
    15.305
    Zitat Zitat von peter1 Beitrag anzeigen
    so geht es in Deutschland weiter :
    MfG Peter 1
    Asylwerber ........... und koten in Schwimmbecken



    Ekelerregende Zustände haben Asylwerber in einem Hallenbad hinterlassen.
    Foto: Thomas Ledl / wikimedia (CC BY-SA 3.0)




    22. Januar 2016 - 18:55





    RSS





    Mehr zum Thema













    Im Namen der Republik






    In ein Schwimmbecken ejakuliert und gekotet, das sollen Flüchtlinge im deutschen Zwickau getan haben. Während in Österreich immer mehr Bäder auf die Barrikaden steigen und Asylwerber nur noch in Begleitung oder gar nicht den Eintritt gewähren, zählte nun der Leiter des Ordnungsamtes Zwickau wirklich widerwärtige Erlebnisse mit den oft willkommen geheißenen Flüchtlingen auf.
    Ekelerregende Zwischenfälle
    Wie die deutsche Bild-Zeitung unter Berufung auf den zuständigen Rainer Kallwat beschreibt, sollen die Zuwanderer Saunagäste belästigt , ins Nichtschwimmerbecken gekotet und auch versucht haben, die Frauenumkleideräume zu stürmen. In einem Schreiben vom 19. Jänner werden die Ekelfälle genauer erläutert:
    Ein Asylant hat im Whirlpool onaniert und in das Becken ejakuliert. Dies ist auch auf der Überwachungskamera aufgezeichnet.
    Doch damit nicht genug, trieb es der Mann weiter auf die Spitze, wie es in dem Schreiben, dessen Echtheit mittlerweile bestätigt wurde, heißt:
    Der Schwimmmeister hat ihn hinausgeschmissen. Der Asylant kam mit seinen Kumpanen aber noch mal herein, um sein Handy zu holen. Gemeinsam haben die ,Besucher‘ im Whirlpool johlend ein Selfie gemacht.
    Nichtschwimmer mit Gratis-Eintritt
    Weil die meisten Asylwerber nicht schwimmen können, aber dennoch gratis Eintritt in viele deutsche Bäder bekommen, nutzte eine Gruppe von etwa acht Personen das Lehrbecken während ihres Aufenthaltes. Jedoch nicht sachgerecht:
    Die Nutzer verunreinigten dieses Becken, indem sie sich dort des eigenen Darminhalts entledigten. Einheimische Gäste haben sofort das Bad verlassen.
    In einer weiteren Aktennotiz heißt es zum Schluss:
    Weiterhin müssen die Bademeister Frauen und Mädchen vor den Asylanten schützen. Junge Männer wollten gewaltsam in die Umkleide der Frauen und Mädchen vordringen. Diese Handlungen konnten bislang abgewehrt werden.h
    Mir tun die Leute leid, die für kleines Geld den Dreck beseitigen müssen.

    Sollen sie diese öffentlichen Schwimmbäder doch schließen. Kosten eh nur Geld. Es geht auch ohne.

  10. #4879
    Avatar von Chumpae

    Registriert seit
    26.10.2011
    Beiträge
    4.302
    Spät-römische Dekadenz und vermeintliches "Gutmenschentum" als Sinnbild der Zerstörung einer Gesellschaft :

    Deutsche Dekadenz: Unmoralische Geschichten aus der Berliner Republik | Journalistenwatch.com

  11. #4880
    Avatar von xxeo

    Registriert seit
    17.01.2013
    Beiträge
    2.363
    Zitat Zitat von Chumpae Beitrag anzeigen
    опоздавших, влекли жизни - Wer zu spät kommt, den bestraft das Leben
    Dieser Satz von Gorbatschow (soeben wurde er 85) kam mir auch in den Sinn.

    Allerdings in Bezug auf die Flüchtlinge, die jetzt feststecken, während die 2015er-Zufluter durchmarschieren konnten.

    Freilich drängt sich bei diesem Satz der Altersstarrsinn bei Honecker wie bei der Merkel auf.

Ähnliche Themen

  1. Aufenthaltstitel Deutschland, wohin verreisen?
    Von Omega im Forum Behörden & Papiere
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 03.09.14, 04:45
  2. Wohin in Hua Hin?
    Von wandersmann im Forum Touristik
    Antworten: 28
    Letzter Beitrag: 17.08.12, 18:15
  3. Wohin in BKK?
    Von same im Forum Touristik
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 22.03.07, 16:28
  4. wohin im Mai?
    Von tommy_lee im Forum Touristik
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 06.01.07, 20:17
  5. Wohin mit Oma...
    Von a_2 im Forum Sonstiges
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 10.05.05, 22:41