Seite 485 von 781 ErsteErste ... 385435475483484485486487495535585 ... LetzteLetzte
Ergebnis 4.841 bis 4.850 von 7807

Wohin steuert Deutschland?

Erstellt von Willi, 24.02.2008, 21:23 Uhr · 7.806 Antworten · 354.407 Aufrufe

  1. #4841
    Avatar von Cedi

    Registriert seit
    25.08.2015
    Beiträge
    1.117
    Zitat Zitat von Rooy Beitrag anzeigen
    In welchen Ecken lebt Ihr eigentlich?
    Ich vermute, die Jungs sind eine Art politische Wanderarbeiter, ohne festen Wohnsitz, aber immer da, wo gerade Kriminalität stattfindet. "Natürlich nur von ausländischen Mitbürgern", sonst würde ihr mühsam, selbst gezimmertes Weltbild zerbröseln.

  2.  
    Anzeige
  3. #4842
    Avatar von lucky2103

    Registriert seit
    30.09.2008
    Beiträge
    10.811
    Cedi, es wäre mir - und den meisten Anderen hier im Forum sicher auch - am liebsten, wenn die neuen Bürger sich einfach stressfrei und geräuschlos in unserer Gesellschaft bewegen würden....reines Wunschdenken, denn die Probleme werden eher mehr, denn weniger.

  4. #4843
    Avatar von xxeo

    Registriert seit
    17.01.2013
    Beiträge
    2.358
    Wie sollen die sich geschmeidig, rasch und problemlos integrieren, wenn sie aus einer völlig anderen Kultur kommen, im Fall Afghanistan gar aus einer Art Mittelalter, wenn sie kein Deutsch sprechen und schon fast in Ohnmacht fallen, wenn sich ein Paar auf der Straße küsst?



    Beobachtungen am CDU-Wahlstand: "Was ihr aus Deutschland gemacht habt! Schämt euch!", sagt ein älterer Mann mit Filzhut und Stock. "Deutschland war das Beste, und jetzt ist es das Niederste."

    CDU ? EINE VOLKSPARTEI FÜRCHTET DAS VOLK: Schaffen die das? |.ZEIT ONLINE

  5. #4844
    Avatar von alder

    Registriert seit
    29.12.2010
    Beiträge
    5.524
    Zitat Zitat von lucky2103 Beitrag anzeigen
    Cedi, es wäre mir - und den meisten Anderen hier im Forum sicher auch - am liebsten, wenn die neuen Bürger sich einfach stressfrei und geräuschlos AUS unserer Gesellschaft bewegen würden...
    Fyp..........

  6. #4845
    Avatar von Kubo

    Registriert seit
    19.04.2015
    Beiträge
    953
    Zitat Zitat von rolf2 Beitrag anzeigen
    ... lehne aber trotzdem die Flutung mit Musels in Europa ab, der Verteilungskämpfe einer wachsenden Weltbevölkerung und schwindender Resourcen werden wir uns aber auf Dauer nicht entziehen können.
    "auf Dauer nicht entziehen können ..? ? " Wieso "auf Dauer" ?

    Wir sind doch jetzt schon nicht in der Lage, die Invasion einer meist unbewaffneten Armee von Möchtegern-Mitessern und Eindringlingen in unser ungeschützt jedem uns uneingeladen heimsuchenden "Weltbürger" zur Verfügung stehendes Sozialsystem abzuwehren.

    Es könnte natürlich auch sein, dass "wir" das Abwehren auch überhaupt nicht wollen und mehrheitlich mit der Förderung der Islamisierung Deutschlands und dem "christlichen" Teilen unseres noch verbliebenen Wohlstandes mit den nicht eingeladenen Zuwanderern einverstanden sind.

    Das wird sich bei den nächsten Wahlen in den Bundesländern und bei der Bundestagswahl 2017 ganz deutlich zeigen. Da hat jeder Wahlberechtigte die Möglichkeit, zwischen "Wir schaffen das.." und der dazu ebenfalls zur Wahl stehenden ablehnenden Alternative ( für D ) zu wählen.

    Was bei den Wahlen herauskommen wird, ahne ich jedoch schon.. > Weiter wie bisher mit der linken Einheitspartei CDU/SPD.. und den Volksverarschern Gabriel und Merkel. Siegmar Gabriel hat gerade noch rechtzeitig vor den Wahlen ganz plötzlich sein Herz für die wegen mickriger Renten notleidenden deutschen Rentner entdeckt.

    Damit die Rentner trotzdem SPD wählen, "fordert" er nun, dass nicht nur für die Asylanten die vielen Milliarden ausgegeben werden sollen, sondern auch für die immer mehr verarmenden deutschen Rentenbezieher mehr Geld zur Verfügung gestellt werden müsse.

    Bei diesem Verarschungsmanöver spekuliert der fette Sprücheklopper natürlich darauf, das die Rentner-Alzheimertruppe mehrheitlich längst schon wieder vergessen hat, dass es ausgerechnet die SPD war, denen die Rentner das gezielte Absenken des Rentenniveaus zu "verdanken" hat. Der SPD-"Genosse der Bosse" Schröder hat nämlich während seiner Regierungszeit als Kanzler dieses Verbrechen begangen..und sich selbst später zu den Russen abgesetzt, von denen er bis heute bestens versorgt wird.

    Sollte man doch als denkfähiger Mensch nicht wählen, die bekannten "Volksschädlings-Parteien" , die ihrem eigenen Volk Schaden zufügen und es nun auch noch mitsamt dem in vielen Jahrzehnten geschaffenen Wohlstand fremden Völkern nun quasi "zum Fraß vorwerfen".

  7. #4846
    Avatar von Nokhu

    Registriert seit
    09.06.2002
    Beiträge
    7.234

  8. #4847
    chrima
    Avatar von chrima
    Hat die Tanja über die geschrieben wird ein kleines Kind - das Bild suggeriert es, im Text steht nichts davon. Wer passt auf das Kind auf, wenn die Mutter "Spätabends" putzen geht, nachdem sie tagsüber Regale eingeräumt hat? Natürlich ist es für Frauen ohne abgeschlossene Berufsausbildung nicht einfach - aber ist Deutschland da ein Negativbeispiel?

    Der Artikel zeigt aber gleich die Lösung:

    Es kann auch anders gehen. Das zeigt zum Beispiel Finnland, wo die Regierung ein bedingungsloses Grundeinkommen plant.
    Damit könnte Tanja selbst entscheiden, ob sie Regale einräumen und putzen geht oder lieber weiter ihre Kippen vor der Glotze raucht.

  9. #4848
    Avatar von Kubo

    Registriert seit
    19.04.2015
    Beiträge
    953
    Zitat Zitat von Cedi Beitrag anzeigen
    ...immer da, wo gerade Kriminalität stattfindet. "Natürlich nur von ausländischen Mitbürgern", sonst würde ihr mühsam, selbst gezimmertes Weltbild zerbröseln.
    Das Weltbild muß man sich nicht erst selbst zimmern, sondern nur Augen im Kopf haben, um das konkret vorhandene Bild deutlich genug erkennen zu können. Setz deshalb mal probeweise deine grün-rosa Brille ab, um auch mal etwas klar und deutlich erkennen zu können.

    In Bezug auf Kriminalität wirst auch du dann leider nicht umhinkommen, feststellen zu müssen, daß nicht nur unsere "ausländischen Mitbürger"..

    (..blöder von deutschen "Linken" geschaffener Begriff sowieso, denn Mitbürger können Ausländer in D überhaupt nicht sein. Entweder sind sie Bürger Deutschlands oder ausländische Bürger, d. h. Bürger eines fremden Landes, welche sich in Deutschland aufhalten..)

    ..in den Kriminalitätsstatistiken die Spitzenplätze belegen, sondern dir würde bei genauerer Betrachtung auch auffallen, dass es sich bei den unter "Deutsche" gelisteten Kriminellen sehr oft auch um Verbrecher "mit Migrationshintergrund" handelt.

    Die hohe Ausländerkriminalität konnte in Deutschland aber schon etwas gesenkt werden.. zwar nur statistisch durch Einbürgerung von Ausländern, aber was soll´s . Hauptsache gesenkt..

    Leider wirkt sich das in der Praxis nicht entsprechend aus ..und wenn du dir dann mal die Sendung XY-ungelöst ansiehst, stellst du plötzlich wieder ganz erschreckt fest, dass die meisten der gesuchten Kriminellen entweder Ausländer sind oder Passportdeutsche mit "Migrationshintergrund". Wenn die Identität noch nicht sicher bekannt ist, erkennst du den Ausländerstatus der meisten gesuchten Verbrecher aber trotzdem schon auf Grund der Beschreibung: Südländisches Aussehen, osteuropäicher Akzent.. u.s.w.

  10. #4849
    Avatar von Ban Bagau

    Registriert seit
    24.11.2005
    Beiträge
    6.956

    Freitag, 04. März 2016
    5ex-Attacken im "Arriba"-Bad
    Deutschland macht sich klein


    Ein Kommentar von Kira Pieper
    In einem Schwimmbad belästigen wiederholt Afghanen zwei Frauen. Um Besucherinnen zu schützen, werden nun Rutschzeiten für Frauen eingeführt. Ein ungeeigneter Lösungsversuch für ein Integrationsproblem.
    Die deutsche Frau muss scheinbar ihr offenherziges Aussehen und Verhalten überdenken: Nach den Übergriffen von Köln erteilte Oberbürgermeisterin Henriette Reker bereits den gut gemeinten Rat: Frauen sollten immer "eine Armlänge" Abstand gegenüber Männern halten, um sich selbst zu schützen. Und nun führt ein Schwimmbad im Hamburger Norden spezielle Rutschzeiten für Frauen ein. Ebenfalls um sie vor 5exuellen Übergriffen zu bewahren.
    Wer muss hier eigentlich auf wen Rücksicht nehmen? Schließlich befinden wir uns in einem Land, in dem Gleichberechtigung herrscht. Dort wo wir immer stolz waren auf die emanzipierten Frauen und das gleichberechtigte Miteinander zwischen beiden Geschlechtern. Plötzlich scheinen wir uns anpassen zu müssen. An Mitglieder uns ferner liegender Kulturen, die sich nicht benehmen können. An einige Männer, die aus Ländern kommen, wo Frauen verschleiert sind und auf die Frauen in knappen Bikinis wie ein Kulturschock wirken müssen.
    Gesonderte Rutschzeiten für Frauen werden das Problem der 5exuellen Übergriffe nicht lösen. Diese Idee schützt sicherlich die Opfer, aber gleichermaßen auch die potentiellen Täter. Vielmehr muss den Migranten freundlich und bestimmt erklärt werden, dass Frauen hier in Deutschland im Bikini Rutschen herunterrutschen.

    Ziel der Integration kann nicht sein, einem Konflikt aus dem Weg zu gehen, indem man sich die Regeln der Gäste zu eigen macht. Hier in Deutschland greift eben ein anderes Wertesystem. Und wer sich nicht daran hält, wird bestraft. Im Fall der Übergriffe im "Arriba"-Spaßbad heißt das konkret: Schwimmbadverbot und juristische Strafverfolgung. Denn Frauen müssen sich weiterhin wie gewohnt frei in Deutschland bewegen dürfen. So offenherzig, wie es ihnen beliebt.
    Quelle: n-tv.de
    5ex-Attacken im "Arriba"-Bad: Deutschland macht sich klein - n-tv.de

  11. #4850
    Avatar von alder

    Registriert seit
    29.12.2010
    Beiträge
    5.524
    "Deutschland macht sich klein"

    Ach du liebe Zeit - da traut sich aber jemand was.

    Es ist schon ein totales Armutszeugnis wenn man für eine Selbstverständlichkeit bald als Volksheld gefeiert wird.

Ähnliche Themen

  1. Aufenthaltstitel Deutschland, wohin verreisen?
    Von Omega im Forum Behörden & Papiere
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 03.09.14, 04:45
  2. Wohin in Hua Hin?
    Von wandersmann im Forum Touristik
    Antworten: 28
    Letzter Beitrag: 17.08.12, 18:15
  3. Wohin in BKK?
    Von same im Forum Touristik
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 22.03.07, 16:28
  4. wohin im Mai?
    Von tommy_lee im Forum Touristik
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 06.01.07, 20:17
  5. Wohin mit Oma...
    Von a_2 im Forum Sonstiges
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 10.05.05, 22:41