Seite 483 von 2201 ErsteErste ... 3834334734814824834844854935335839831483 ... LetzteLetzte
Ergebnis 4.821 bis 4.830 von 22009

Wohin steuert Deutschland?

Erstellt von Willi, 24.02.2008, 21:23 Uhr · 22.008 Antworten · 1.090.859 Aufrufe

  1. #4821
    Avatar von rolf2

    Registriert seit
    04.09.2006
    Beiträge
    20.846
    Zitat Zitat von Micha Beitrag anzeigen
    Also gegen Zuwanderer die wem auch immer Arbeitsplätze weg nehmen habe ich persönlich nichts. Denn das bedeutet ja, dass sie für ihren Unterhalt arbeiten und eben nicht von anderer Leute Arbeit leben.
    das Problem ist aber das diese Leute nunmal überwiegend keine adäquate Schul.- oder Berufsausbildung mitbringen und Unqualifizierte Arbeitnehmer hats hier schon jetzt mehr als genug.

    Inwieweit sich kriegstraumatisierte Flüchtlinge mit islamischem Background hier sozial integrieren lassen mal außen vor.

  2.  
    Anzeige
  3. #4822
    Avatar von Micha

    Registriert seit
    28.01.2003
    Beiträge
    16.268
    Zitat Zitat von rolf2 Beitrag anzeigen
    das Problem ist aber das diese Leute nunmal überwiegend keine adäquate Schul.- oder Berufsausbildung mitbringen und Unqualifizierte Arbeitnehmer hats hier schon jetzt mehr als genug.

    Inwieweit sich kriegstraumatisierte Flüchtlinge mit islamischem Background hier sozial integrieren lassen mal außen vor.
    In D bekommt eigentlich jeder eine Chance. Doch wenn ein Deutscher nichts gelernt hat, bleibt ihm normalerweise nur harte körperliche Arbeit für wenig Geld. Als Deutscher Staatsbürger bekommt man das Recht auf Faulheit ganz klar abgesprochen. Aber ja, gerade die Rechtgläubigen, die uns Ungläubige wegen unserem Unglauben verachten, haben eine deutlich bessere Behandlung verdient - selbstverständlich auf Kosten des Steuerzahlers.

  4. #4823
    Avatar von Yogi

    Registriert seit
    05.01.2007
    Beiträge
    28.640
    Zitat Zitat von strike Beitrag anzeigen
    Hmmm, das nenne ich dann aber ein Dilemma.Gerade die müssten wir ja wieder zurückschicken:
    Ein Teufelskreis.

  5. #4824
    Avatar von alder

    Registriert seit
    29.12.2010
    Beiträge
    7.202
    Zitat Zitat von Micha Beitrag anzeigen
    Also gegen Zuwanderer die wem auch immer Arbeitsplätze weg nehmen habe ich persönlich nichts. Denn das bedeutet ja, dass sie für ihren Unterhalt arbeiten und eben nicht von anderer Leute Arbeit leben.
    Völlig korrekt.

    Wenn aber ganze Generationen von deutschen Handwerkern, Metzgern, etc. arbeitslos werden, weil rumänische/bulgarische Hilfsschlachter kein Problem damit haben für 3€ zu arbeiten und wie Tiere zu siebt in einem Zimmer zu hausen, dann kann ich das nicht gut heissen.

    Und wer will heute noch Bäcker werden, wenn Tiefkühlbrötchen aus China billiger sind?

    Das ist doch der blanke Irrsinn!!!!


    Qualitätsoffensive : Der Kampf der Traditionsbäcker gegen Discounter - Nachrichten Wirtschaft - DIE WELT

  6. #4825
    Avatar von strike

    Registriert seit
    08.12.2007
    Beiträge
    28.314
    Zitat Zitat von rolf2 Beitrag anzeigen
    ... kriegstraumatisierte Flüchtlinge mit islamischem Background hier sozial integrieren lassen mal außen vor.
    Ich weiss von aus inoffiziellen Kriegsgebieten zurückkehrenden GIs und deutschen Soldaten, wie schwer die sich tun, bestimmte Erlebnisse zu verarbeiten. Das kann eine ganz schwierige Nummer werden.

    Und nun hält die Statistik (zufällig) fest, dass die meisten Flüchtlinge aus Afghanistan kommen.

    Habe neulich eine Begebenheit aus Afghanistan - die das Dilemma möglicherweise auch den Begriffsstutzigsten vermittelt - gehört, in der eine Frau, die für eine Steinigung vorgesehen war und in ein deutsches Feldlager flüchtete, wegen der "lokalen Gegebenheiten" an den hysterischen Mob vor dem Lager ausgeliefert und ihrer "gerechten" Strafe zugeführt wurde.

    Nein - eh die Frage der Relativierer kommt - ich war nicht dabei.
    Die Person ist für mich aber keine, die irgendetwas leichtfertig erzählt und sehr glaubwürdig.

    Vielleicht bin ich der Einzige, der glaubt, dass so etwas nicht jeder einfach mal so wegsteckt, selbst wenn er sich offiziell auf einer Friedensmission befindet und seine Hände in Unschuld waschen könnte.

  7. #4826
    KKC
    Avatar von KKC

    Registriert seit
    11.12.2006
    Beiträge
    10.910
    Lt. UN hat Deu also fast 600 tsd Flüchtlinge aufgenommen; Asylantrag in 2012 haben ca 70 tsd gestellt, von denen ca 70% abgelehnt wurden.
    Frage: wo sind die 550 tsd Flüchtlinge geblieben, alle wieder in Afghanistan, etc zurück??

    Wohl kaum.

  8. #4827
    Avatar von kcwknarf

    Registriert seit
    27.06.2005
    Beiträge
    10.249
    Stellungnahme:
    gerade wurde ich freundlichst drum "gebeten" mich selbst zu editieren, da ich gegen die Forenregel, niemand als Rechtsradikalen zu bezeichen, verstoßen habe. Ich bekenne mich schuldig.

    Das kann ich jedoch nicht mehr machen, weil die Zeit abgelaufen ist.
    Daher stelle ich hier klar:
    ich ziehe die Anmerkung gegenüber dem User, der eine EU-Kommisasarin als krank bezeichnet hat und ihr aufgrund ihrer freien Meinungsäußerung Enteignung, Sterilisation, Knast und Schlüsselverlust gewünscht hat zurück, dass es sich bei dieser Person um einen rechtsradikalen Egoisten handelt. Möge die Leserschaft selbst urteilen. Ich antworte dann lieber mit einem "dito", da das ja wohl die forenfreundliche Form ist.

    Zudem ziehe ich die Anmerkung gegenüber dem User, der der Meinung ist, dass man mir ins Gehirn gesch.... hätte, zurück, dass er im Zentralrat der Rechtsradikalen säße zurück. Denn den Zentralrat gibt es ja gar nicht.

    Zudem stelle ich fest, dass es gar keine Rechtsradikalen gibt und noch noch nie gegeben hat. Ich fordere daher das Wort aus dem Duden zu streichen.

  9. #4828
    Avatar von kcwknarf

    Registriert seit
    27.06.2005
    Beiträge
    10.249
    Zitat Zitat von strike Beitrag anzeigen
    Uppps, Dir ist schon klar, dass Du damit die aktuellen Ideen zu einem noch besseren und noch erfolgreicherem Europa unterläufst?

    Andersherum wird ein Schuh draus: nicht nur die eigenen Bürger mit Sozialleistungen absichern, nein, die Bürger in der Euro(!!!)-Zone absichern:
    Das sind Schwachsinnsideen.

    Die ungelernten Zuwanderer nehmen den Einheimischen zumeist keine Jobs weg. Es gibt zum einen viele Jobs,d ei es noch gar nicht gibt. Man schaue nur mal nach Thailand: überall Parkplatzwächter, Einkaufswagenreinbringer, Tankwärte, Verkehrspolizisten und jede Menge Personal in Restaurants und Einkaufsläden.
    Deutschland ist eine Servicewüste. Wo ist das Servicepersonal? Warum sollten ungelernte Afrikaner nicht die Einkauswagen wegschieben.

    Wer soll das bezahlen? Sie könnten vom Trinkgeld leben.
    Unwürdig? Zum einen verdienen sie dann wohl immer noch mehr als in Afrika. Sie würden sich auch über Gartenlauben-Lauben freuen, wenn sie denn dürften. Auch oftmals besser als so manche afrikanische Hütte. Und vor allem hätten sie Freiheit und Frieden.
    Wir sollten das nicht aus unserem reichen Blickwinkel betrachten. Die meisten wären sehr froh über ein so "unwürdiges" Leben.
    Und deutsche würden sich jämmerlich beklagen und so etwas nicht machen wollen. Da wird ja schon bei Hartz 4-Nievau gejammert.

    Nur darf man dann natürlich keine Mindestlöhne einführen. Deutsche profitieren gewaltig vom besseren Service.
    Habt den Mut und alles wird gut!

  10. #4829
    Avatar von Uns Uwe

    Registriert seit
    23.05.2010
    Beiträge
    13.112
    Zitat Zitat von kcwknarf Beitrag anzeigen
    Stellungnahme:
    gerade wurde ich freundlichst drum "gebeten" mich selbst zu editieren, da ich gegen die Forenregel, niemand als Rechtsradikalen zu bezeichen, verstoßen habe. Ich bekenne mich schuldig.
    Daran kann man mal wieder sehen, was für eine Wurst Du bist. Grosss Mundwerk und nichts dahinter. Wie man an deinem Statement sieht, stehst Du nicht hinter deiner Entschuldigung, sondern hast nur Angst vor Konsequenzen. Na ja, dass weglaufen bist Du ja, nach eigenen Angaben, gewöhnt. Du stehst wirklich für nichts und vor allem bleibst Du für nichts gerade stehen. Selbst ein kleines Bäumchen im Wind ist aufrechter als Du.

    So Knarf, und jetzt setzen, sechs und weiter den Bückling im sitzen machen.

  11. #4830
    Avatar von kcwknarf

    Registriert seit
    27.06.2005
    Beiträge
    10.249
    Zitat Zitat von Uns Uwe Beitrag anzeigen
    Daran kann man mal wieder sehen, was für eine Wurst Du bist. Grosss Mundwerk und nichts dahinter. Wie man an deinem Statement sieht, stehst Du nicht hinter deiner Entschuldigung, sondern hast nur Angst vor Konsequenzen.
    Blödsinn. Ich habe keine Angst. Aber ich will eure Einheit und eure Weltanschauung nicht zerstören. Wie ich immer sage: die Erleuchtung muss von innen kommen. Daher bin ich eh fehl am Platz. Und ob ich hier zensiert, beleidigt, gesperrt oder sonst was werde ist mir völlig egal. Ich habe genügend Material für mein Buch. Der Rest ist lediglich etwas mehr Text für die Nachwelt, die erkennen kann, wie es heutzutage so lief. Wie wirst du wohl in 100 Jahren beurteilt werden? Ach, ich weiß: ist dir völlig egal.

Ähnliche Themen

  1. Aufenthaltstitel Deutschland, wohin verreisen?
    Von Omega im Forum Behörden & Papiere
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 03.09.14, 04:45
  2. Wohin in Hua Hin?
    Von wandersmann im Forum Touristik
    Antworten: 28
    Letzter Beitrag: 17.08.12, 18:15
  3. Wohin in BKK?
    Von same im Forum Touristik
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 22.03.07, 16:28
  4. wohin im Mai?
    Von tommy_lee im Forum Touristik
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 06.01.07, 20:17
  5. Wohin mit Oma...
    Von a_2 im Forum Sonstiges
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 10.05.05, 22:41