Seite 479 von 2205 ErsteErste ... 3794294694774784794804814895295799791479 ... LetzteLetzte
Ergebnis 4.781 bis 4.790 von 22046

Wohin steuert Deutschland?

Erstellt von Willi, 24.02.2008, 21:23 Uhr · 22.045 Antworten · 1.092.968 Aufrufe

  1. #4781
    Avatar von wingman

    Registriert seit
    30.11.2004
    Beiträge
    14.077
    Kcwknarf schrieb: Und dank der vielen Chancen mit Minijobs, Leiharbeit etc. kann man auf schnellem einfachen Weg an die ganz großen Töpfe kommen. Denn immer noch werden gute Jobs zu 70% durch Beziehungen vergeben. Leiharbeit und natürlich auch soziale Netwzerke wie Xing oder Facebook bieten heutzutage die Chance, ganz schnell zu Topjobs zu gelange. Man muss sie eben nur nutzen.


    Eines ist jedenfalls Fakt....Leih und Zeitarbeit, 1 Euro Job, 400 Euro Job bieten keinerlei Chance auf eine feste reguläre Anstellung. Die Regel ist eher jahrelanges Verharren in den Fängen eines oder mehrerer Zeitarbeitsgeier. 1 Euro Jobs sind eben kommunale Ausbeuterjobs und 400,- Euro Jobs das Taschengeld für nebenbei.

  2.  
    Anzeige
  3. #4782
    Avatar von kcwknarf

    Registriert seit
    27.06.2005
    Beiträge
    10.249
    Zitat Zitat von wingman Beitrag anzeigen
    Eines ist jedenfalls Fakt....Leih und Zeitarbeit, 1 Euro Job, 400 Euro Job bieten keinerlei Chance auf eine feste reguläre Anstellung. Die Regel ist eher jahrelanges Verharren in den Fängen eines oder mehrerer Zeitarbeitsgeier. 1 Euro Jobs sind eben kommunale Ausbeuterjobs und 400,- Euro Jobs das Taschengeld für nebenbei.
    Natürlich. Jedoch muss man dann eben auch die Angebote während der Leiharbeit annehmen. Ich war selbst mal Zeitarbeiter. Nach 3 Tagen hatte mich der Chef gefragt, ob ich nicht Lust hätte, in der Firma fest einzusteigen.
    Ist ja auch logisch: Zeitarbeit kostet eine Firma sehr viel Geld.

    Ich habe damals abgelehnt. Hätte ich damals keinen anderen Job bekommen als immer nur Zeitarbeiter, wäre also ganz alleine ICH Schuld gewesen. Ich weiß, dass es sehr viele gibt, dass Zeitarbeiter schnelle Festangestellte werden.
    Ich kenne auch einen Chef einer Zeitarbeitsfirma persönlich, Der klagt, weil er entsprechend ständig neue Leute suchen muss. Denn kaum ein Zeitarbeiter bleibt länger als 3 Monate Zeitarbeiter.

    Auch klar, die Unternehmer sehen, wie sich einige zeitarbieter gutv reinhängen und ideal zur Forma passen. Es ist also eine Art Probezeit. Aber es soll ja Zeitarbeiter geben, die lustlos sind und ihre Chance nicht sehen.

    Also: Zeitarbeit ist kein Dauerzustand. Es ist für die meisten Leute eine reine Übergangszeit, um auf einfache Art eine Festanstellung zu finden.

    Und bei den 450 EUR-Jobs sind viele Menschen froh, dass es so etwas gibt. Sie wollen ja nur ein Taschengeld nebenbei und haben ja auch nur 2 Stunden am Tag Zeit zu arbeiten. Ist doch super für alle.

  4. #4783
    Avatar von Shiai

    Registriert seit
    11.10.2001
    Beiträge
    403
    @kcwknarf
    Deine Darstellung in Ehren, nur verträgt sich sich nicht mit der Realität. Niedriglöhner bleiben statistisch gesehen im Niedriglohnbereich hängen. Es gibt im weniger soziale Aufstiegschancen. Die Reallöhne in DE sind in der letzten Dekade gesunken. Das heißt sich halten nicht mal mit der Infaltionsrate, geschweige denn mit der Produktivitätsrate mit. Selbst die Lohnquote in DE ist rückläufig. Die europ. Krisenstaaten holen diese dt. Lohndumping nun im Eiltempo nach, wodurch deren Wirtschaft eingebrochen ist. Selbst Frankreich und die Nordeurop. Staaten werden sich diesem Trend nicht entziehen können. Erste Anzeichen sind schon zu sehen. Da das dt. Wirtschaftsmodell aber auf Export ausgerichtet ist würde dadurch, dass die anderen europ. Ländern ihre Lohn-Stück-Kosten senken dieses Modell in Wanken geraten. Also wird man auch in DE wieder gezwungen werden die Lohnkosten zu senken.
    Wo soll das enden? Wo ist denn die goldene Zukunft, der Luxus für jeden? Solange DE auf Exportüberschüssen beharrt, die dann sowieso nur der Steuerzahler finanziert wird sich daran nichts ändern.

  5. #4784
    Avatar von Nokhu

    Registriert seit
    09.06.2002
    Beiträge
    8.601
    Was haben die letzten xx Beiträge mit dem Thema Integration zu tun ?

  6. #4785
    Avatar von phi mee

    Registriert seit
    03.11.2004
    Beiträge
    7.638
    Zitat Zitat von Nokhu Beitrag anzeigen
    Was haben die letzten xx Beiträge mit dem Thema Integration zu tun ?
    Die Integration Deutschlands in Europa.





    PS: Ich liebe deine Signatur!

  7. #4786
    Avatar von strike

    Registriert seit
    08.12.2007
    Beiträge
    28.325
    Die Wahl ist durch.
    Hier geht es weiter Deutschland 2013 - nach der Wahl

  8. #4787
    Avatar von Nokhu

    Registriert seit
    09.06.2002
    Beiträge
    8.601
    SO sieht Integration aus :
    Muslim-Dialog auf Facebook über Deutsche:

    Der Kommentar von @Oscar darunter sagt, was Sache ist.

  9. #4788
    Avatar von kcwknarf

    Registriert seit
    27.06.2005
    Beiträge
    10.249
    Zitat Zitat von Nokhu Beitrag anzeigen
    Wo ist das Problem? Die sprechen doch alle deutsch.
    Erinnert mich an Nittaya-Diskussionen, nur umgekehrt.

    Natürlich sind solche Äußerungen im Grunde nicht akzeptabel. Mich würde aber mal interessieren, was der Anlaß war.
    Das sind ja alles Kommentare auf etwas. Aber den Anfang hat der Autor wohl "aus Versehen" weggelassen. Aber es muss ja einen grund egebn,w arum ein mensch derart wütend wird.
    Ich erinnere mich an so manche Bemerkungen hier von einzelnen Usern, wenn es zum das Thema Ki...fi... ging. Da kamen dann zurecht auch so Bemerkungen, dass man die Übeltäter an ihren Eiern aufhängen sollte.
    Ich könnte das ja mal raussuchen und das Thema weglasen. Nur die Kommentare und dann mal einen Bericht schreiben: so ticken die Deutschen.

    Also, Nokhu, lass dich ruhig weiter in die Irre leiten. Du glaubst anscheinend jeden Scheiß, nur mir nicht.

  10. #4789
    Avatar von kcwknarf

    Registriert seit
    27.06.2005
    Beiträge
    10.249
    Gerade wollte ich Mehmet Sevda und Laila Santiago mal befragen, worum es ging. Doch diejenigen, die dort geschrieben haben, gibt es in Facebook nicht mehr. Na so ein Glück für den Autor.

  11. #4790
    Avatar von Nokhu

    Registriert seit
    09.06.2002
    Beiträge
    8.601
    Zitat Zitat von kcwknarf Beitrag anzeigen
    Gerade wollte ich Mehmet Sevda und Laila Santiago mal befragen, worum es ging. Doch diejenigen, die dort geschrieben haben, gibt es in Facebook nicht mehr. Na so ein Glück für den Autor.
    Hast wohl im Delirium statt Facebook FaceP.rn eingegeben, oder?

Ähnliche Themen

  1. Aufenthaltstitel Deutschland, wohin verreisen?
    Von Omega im Forum Behörden & Papiere
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 03.09.14, 04:45
  2. Wohin in Hua Hin?
    Von wandersmann im Forum Touristik
    Antworten: 28
    Letzter Beitrag: 17.08.12, 18:15
  3. Wohin in BKK?
    Von same im Forum Touristik
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 22.03.07, 16:28
  4. wohin im Mai?
    Von tommy_lee im Forum Touristik
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 06.01.07, 20:17
  5. Wohin mit Oma...
    Von a_2 im Forum Sonstiges
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 10.05.05, 22:41