Seite 457 von 780 ErsteErste ... 357407447455456457458459467507557 ... LetzteLetzte
Ergebnis 4.561 bis 4.570 von 7794

Wohin steuert Deutschland?

Erstellt von Willi, 24.02.2008, 21:23 Uhr · 7.793 Antworten · 353.370 Aufrufe

  1. #4561
    Avatar von strike

    Registriert seit
    08.12.2007
    Beiträge
    27.775
    #handgranate


    Ministerpräsident Winfried Kretschmann:
    "Also das ist wirklich unfassbar, dass jetzt schon mit Handgranaten - quasi mit militärischen Waffen - auf Asylsuchende losgegangen wird."

    Wirtschaftsminister Nils Schmid:
    "Man kann nur hoffen, dass sich solche Vorfälle nicht wiederholen." Tatsache sei, so Schmid, dass es in Deutschland so viele Anschläge auf Flüchtlingsheime gegeben habe wie lange nicht mehr.

    Guido Wolf, Spitzenkandidat der CDU:
    "Das ist ein Anschlag gegen die Menschlichkeit."

    Heiko Mass, Bundesjustizminister:
    "Wir müssen alles tun, damit fremdenfeindliche Übergriffe noch rascher aufgeklärt und konsequenter geahndet werden."

    https://www.facebook.com/heiko.maas....42128869349832

    Der Vorstand des DGB Kreisverbandes Schwarzwald-Baar, wörtlich DGB-Sekretärin Anja Lüders:
    "Eine Handgranate zu werfen bedeutet Tod, Verletzung und Verstümmelung über Mitmenschen zu bringen. Mitmenschen, die gerade erst Gewalt und Verachtung entkommen sind und sich zumindest mal in Sicherheit wähnen. (...) Wir werden verstärkt gegen jegliche Form von Fremdenfeindlichkeit und Rassismus vorgehen und uns für eine humane und solidarische Gesellschaft einsetzen."

    Das Offene Antifaschistische Treffen Villingen-Schwenningen veranstaltete eine Kundgebung auf dem Marktplatz, dem Aufruf folgten etwa 300 Menschen. „Wir haben eine ganz neue Dimension von rechtsradikaler Gewalt“, sagte auf dieser Veranstaltung Marvin Wiegand, Landtagskandidat der Linken.



    Villingen-Schwenningen: Diese Politiker tappten nach dem Handgranatenwurf in die Vorverurteilungs-Falle | SÜDKURIER Online

  2.  
    Anzeige
  3. #4562
    Avatar von Chumpae

    Registriert seit
    26.10.2011
    Beiträge
    4.266
    "Wir legen die Grundlage für massive Enttäuschung, Verteilungskonflikte und Radikalisierung."

    Dies oben ist ein Zitat aus einem Kommentar, den ich nachfolgend hier einstelle.Natürlich ist dieser sicher wieder mal für unsere Regierungs-Kanaillen nicht"hilfreich",da logisch und seriös recherchiert:

    Wirtschaftliche Prognosen zur Flüchtlingskrise - Hört auf, uns einen Nutzen zu versprechen! | Cicero Online

  4. #4563
    Avatar von rolf2

    Registriert seit
    04.09.2006
    Beiträge
    16.029
    Zitat Zitat von Chumpae Beitrag anzeigen
    "Wir legen die Grundlage für massive Enttäuschung, Verteilungskonflikte und Radikalisierung."

    Dies oben ist ein Zitat aus einem Kommentar, den ich nachfolgend hier einstelle.Natürlich ist dieser sicher wieder mal für unsere Regierungs-Kanaillen nicht"hilfreich",da logisch und seriös recherchiert:

    Wirtschaftliche Prognosen zur Flüchtlingskrise - Hört auf, uns einen Nutzen zu versprechen! | Cicero Online
    es ist eigentlich noch schlimmer wenn man zusätzliche Faktoren wie gesellschaftlichen Status der Frauen und den Familiennachzug betrachtet sowie deren Verursachung weiterer nicht berechneter Kosten.
    Im Durchschnitt würden also jeweils 4-8 Eltern und Großeltern der jungen Männer nachziehen die jeweils nicht mehr in Arbeit zu vermitteln wären, dazu kommen Ausgaben im Gesundheitsbereich genau dieser Personengruppen.
    Frauen aus diesen Ländern werden aus gesellschaftlich-historischen Gründen der Herkunftsländer kaum gebildet sein oder etwa arbeiten gehen da sie traditionell ins Haus gehören, verschleiert sind und sowieso ständig schwanger sind.
    Es wäre schließlich auch zu hinterfragen ob denn die arbeitsfähigen jedoch schwach ausgebildeten Flüchtlinge tatsächlich in Arbeit zu vermitteln wären wenn die Motivation dieser Leute wohl als äußerst gering zu betrachten wäre statt zu erhaltender Sozialhilfe in Niedriglohnbereichen tätig zu werden.

    Gehen wir weiter davon aus das es innerhalb Deutschlands und Europas in den nächsten Jahren zu weiteren Personalrückgängen im Dienstleistungs.- und Produktionsgewerbes kommen wird, so haben wir innerhalb Europas schon genügend und besser geeignete Menschen für unsere Gesellschaften die qualifizierte Arbeit suchen werden. Das produzieren im industriellen Niedriglohnsektors wird immer weiter weltweit verlagert werden, für unsere Gesellschaften in Europa bedeutet diese Entwicklung das wir in Bildung und Forschung investieren müssen. Was wollen wir da mit Millionen von relativ ungebildeten Kriegsflüchtlingen, Schulabbrechern und Schafhirten.

    Es wäre schön wenn dieser ökonomische und relevante gesellschaftspolitische Ansatz Einzug in diese völlig falsch geführte politische Auseinandersetzung einfließen würde, dann würden wir zu ganz anderen Schlußfolgerungen gelangen und uns von dieser bisher ausschließlich moralgesteuerten blödsinnigen Willkommenshippikultur hoffentlich entfernen.

    Mal ganz davon abgesehen das die zukünftige weitere Bevölkerungsdichte unseres Planeten zu immer mehr und immer härter geführten Auseinandersetzungen führen wird, Kriege und Flüchtlinge werden weltweit nicht abnehmen sondern exorbitant zunehmen. Was wir zur Zeit sehen ist nur der Vorgeschmack dieser Zukunft. Diesen Menschen hier bei uns Lohn und Brot zu versprechen ist völlig illusorisch.

  5. #4564
    Avatar von Helli

    Registriert seit
    23.02.2013
    Beiträge
    4.191

    So die Bertelsmann Studie aus dem Jahr 2014: „Stellt man alle allgemeinen Staatsausgaben, etwa für Verteidigung oder Straßenbau, mit in Rechnung, schlägt für jeden lebenden Ausländer ein langfristiges Staatsdefizit von 79.100 Euro, für jeden lebenden Deutschen von 3.100 Euro zu Buche. Wegen dieses Defizits weist das Staatsbudget, wenn nicht gehandelt wird, langfristig eine Tragfähigkeitslücke von fast 150 Prozent des Bruttoinlandsprodukts auf.“

    Interessant, was die Bertelsmänner so alles herausfinden. In den MM (für's gemeine Volk, für das Pack und die Na.zies) kann man das aber nicht lesen!

  6. #4565
    Avatar von Chumpae

    Registriert seit
    26.10.2011
    Beiträge
    4.266

  7. #4566
    Avatar von strike

    Registriert seit
    08.12.2007
    Beiträge
    27.775
    ... "Der Bundespräsident wird auch vor dem Hintergrund der Flüchtlingsproblematik die Politik nicht noch in eine zusätzliche Krise stürzen", zitiert das Blatt eine nicht näher genannte Quelle im Bundespräsidialamt. ...

    Ah ja, wenn er nicht weitermacht, wird die Politik also in eine Krise gestürzt.
    Was für ein kranke Selbstüberschätzung. Analog merkel.

    Merkel und Gauck sind mE nicht mehr gesund.

    Bundespräsident: Gauck denkt offenbar über zweite Amtszeit nach - DIE WELT

  8. #4567
    Avatar von Chumpae

    Registriert seit
    26.10.2011
    Beiträge
    4.266
    Ab und an kann der ansonsten furztrockene Sarrazin auch mal etwas durchaus Lustiges schreiben :

    http://www.achgut.com/dadgdx/index.p...kels_blindflug

  9. #4568
    Avatar von Chumpae

    Registriert seit
    26.10.2011
    Beiträge
    4.266
    Das ist schon eher nicht lustig-obwohl...naja.Aber immerhin haben die sogenannten"Volksvertreter" durch einfaches Flosseheben mal so roundabout 1200 Soldaten(Väter, Söhne,Töchter,Brüder und Schwestern)ins politische "Nirwana" geschossen

    https://daserste.ndr.de/extra3/sendu...xtra10702.html

  10. #4569
    KKC
    Avatar von KKC

    Registriert seit
    11.12.2006
    Beiträge
    9.671
    Na wozu gibt es den Fraktionszwang, da braucht der einfache Abgeordnete nicht mehr denken.

    Die Partei sagt wo es lang geht und gut ist.

    Hat man auch mehr Zeit sich um seine Nebeneinkünfte zu kümmern!!

  11. #4570
    Avatar von Uns Uwe

    Registriert seit
    23.05.2010
    Beiträge
    11.407
    Hätte man mit der Veröffentlichung nicht noch bis zum Mai 2016 warten können?
    Fahndung in Berlin: Brutale U-Bahn-Attacke: Die Polizei sucht fünf feige Schläger - Video - Regional Videos - FOCUS Online

Ähnliche Themen

  1. Aufenthaltstitel Deutschland, wohin verreisen?
    Von Omega im Forum Behörden & Papiere
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 03.09.14, 04:45
  2. Wohin in Hua Hin?
    Von wandersmann im Forum Touristik
    Antworten: 28
    Letzter Beitrag: 17.08.12, 18:15
  3. Wohin in BKK?
    Von same im Forum Touristik
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 22.03.07, 16:28
  4. wohin im Mai?
    Von tommy_lee im Forum Touristik
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 06.01.07, 20:17
  5. Wohin mit Oma...
    Von a_2 im Forum Sonstiges
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 10.05.05, 22:41