Seite 439 von 779 ErsteErste ... 339389429437438439440441449489539 ... LetzteLetzte
Ergebnis 4.381 bis 4.390 von 7790

Wohin steuert Deutschland?

Erstellt von Willi, 24.02.2008, 21:23 Uhr · 7.789 Antworten · 352.687 Aufrufe

  1. #4381
    Avatar von alder

    Registriert seit
    29.12.2010
    Beiträge
    5.509
    Zitat Zitat von Nokhu Beitrag anzeigen
    Wäre es vermessen zu sagen, das war vorhersehbar ?

    Türkei fordert mehr Geld in Flüchtlingskrise: ?Die drei Milliarden Euro reichen nicht?

    Immer raus mit der Kohle und rein mit den Krimigranten.....

    Ja aber, es ist ja nicht so, dass der Erdogan gar nichts gemacht hätte. Ein Tag nach seinem letzten Besuch hier, nachdem er die Kohle versprochen bekam, wurden 10 oder 20 Flüchtlinge am Strand verhaftet.

  2.  
    Anzeige
  3. #4382
    Avatar von Chumpae

    Registriert seit
    26.10.2011
    Beiträge
    4.258
    Zitat Zitat von alder Beitrag anzeigen
    Ja aber, es ist ja nicht so, dass der Erdogan gar nichts gemacht hätte. Ein Tag nach seinem letzten Besuch hier, nachdem er die Kohle versprochen bekam, wurden 10 oder 20 Flüchtlinge am Strand verhaftet.
    Hörte gerade in den Nachrichten(DW),das bisher noch kein Euro-Cent Konstantinopel erreicht hat.Also, da mach ich mal ganz auf Muselman:"Ohne Moos nüscht los !"
    Vermute aber mal, das der Vize-Musel heute bei der Raute mal auf den 1-Reker verzichtet und unser Funkenmariechen durch islam-untypisches begrapschen schwach macht,sodaß nach dem bösen Erwachen der 2.Scheck dann auf dem Nachttisch klitzert.

  4. #4383
    KKC
    Avatar von KKC

    Registriert seit
    11.12.2006
    Beiträge
    9.667
    Die Zahlung der 3 Mrd € sind ja nur erst mal sozusagen das Eintrittsgeld, damit man miteinander redet.

    Da die EU aber die 3 Mrd schon nicht auf die Reihe kriegt, will Merkel und Co das bilateral mit der Türkei machen (so der CDU Onkel gestern abend bei Illner). Man tut so als ob es den EU Deal gäbe und Deutschland übernimmt dann vorauseilend die Bezahlung seines Teils (ca 500 Mio) und die entsprechende Übernahme der auf Deutschland fallenden Kontingentflüchtlinge (was um die 200.tsd).

    Zusätzlich gibt es dann von der Regierung noch einen kräftigen Anschub dieses derzeit höchst demokratisch regierten Landes in Richtung EU.

    Ich sage mal, der Merkel steht das Wasser bis zum Hals, wenn man schon auf solche 'Lösungen' zurückgreifen muß. Ich bin mal gespannt mit welchen Worten dieser Kuhhandel als grosser Erfolg und Durchbruch beim Schliessen der Balkanroute gefeiert wird.

    Der Erdogan hat ein prima Druckmittel in der Hand nach dem Motto: Und bist Du nicht willig, schick ich dir noch ein paar Wirtschaftflüchtlinge.

  5. #4384
    Avatar von strike

    Registriert seit
    08.12.2007
    Beiträge
    27.775
    Glückliche Pessimisten, konservative Genossen | Nicolaus Fest

    Ein guter Abriss. Ein früherer Job bei BLÖD muss also nicht zwangsläufig zu ewig währender Verblödung führen. Das macht Hoffnung.

  6. #4385
    Avatar von Yogi

    Registriert seit
    05.01.2007
    Beiträge
    24.933
    Zitat Zitat von Chumpae Beitrag anzeigen
    Hörte gerade in den Nachrichten(DW),das bisher noch kein Euro-Cent Konstantinopel erreicht hat.
    Mir war irgendwie, dass sich einige Länder an der Finanzierung nicht beteiligen wollen. Ich habe da ganz dick Italien im Gedächtnis.
    Heißt, die 3 Mrd. Euro sind noch gar nicht gesichert. Habe ich da etwas falsch verstanden????

  7. #4386
    Avatar von Chumpae

    Registriert seit
    26.10.2011
    Beiträge
    4.258
    Zitat Zitat von Yogi Beitrag anzeigen
    Heißt, die 3 Mrd. Euro sind noch gar nicht gesichert. Habe ich da etwas falsch verstanden????
    Nein hast Du nichter Rolli war der Meinung, wenn schon keine Benzinsteuer,dann will er bei den"Willigen"für die erforderlichen Gelder werben -wer hier die Willigen sein sollen ?.Der Renzi ist vorerst strikt dagegen, wofür ich einiges Verständnis habe-hat doch gerade D in der Vergangenheit immer darauf gepocht, das die in Lampedusa Anlandenden Italiens Problem seien.
    EU-Flüchtlingsfonds: Matteo Renzi will kein Geld an die Türkei zahlen - DIE WELT

  8. #4387
    Avatar von Nokhu

    Registriert seit
    09.06.2002
    Beiträge
    7.223
    Gibt es denn in dem ganzen Schei§§ Land nicht einen "Stauffenberg" , der dem ganzen Elend ein Ende setzt ?

    Oh Gottchen, jetzt hab ich was geschrieben........

  9. #4388
    Avatar von Hermann2

    Registriert seit
    05.02.2012
    Beiträge
    4.054
    Zitat Zitat von Nokhu Beitrag anzeigen
    Gibt es denn in dem ganzen Schei§§ Land nicht einen "Stauffenberg" , der dem ganzen Elend ein Ende setzt ?

    Oh Gottchen, jetzt hab ich was geschrieben........
    Kein Problem, der hat doch nur sich selbst und ein paar Mitgegangenen ein Ende gesetzt!

  10. #4389
    Avatar von Yogi

    Registriert seit
    05.01.2007
    Beiträge
    24.933
    Wir wollen ja auch mal Lachen. Folgendes ist schon eine Postillion wert.

    Von Max Erdinger
    Ich habe hier gerade die Zeitung vom 25.Juni 2017 vor mir. Ich muss schon sagen: Zu geht´s!?
    Hier zum Beispiel: „Kalter Kaffee. Heiko Maas wurde am Frankfurter Flughafen bei dem Versuch geschnappt, mit einem gefälschten Pass als minderjähriger Sohn der ecuadorianischen Kaffeegroßhändlerin Juan Acosta Fernandez nach Südamerika zu entkommen. Zollbeamte entdeckten ihn unter den wallenden Röcken der beleibten Kaffeekönigin, als sein Nazometer aus Versehen piepte. Maas hatte vergessen, es abzustellen.“ .................................................. .........................
    ABT. LESEN & STAUNEN: DER BEVÖLKERUNGSBEOBACHTER 2017 | Journalistenwatch.com

  11. #4390
    Avatar von strike

    Registriert seit
    08.12.2007
    Beiträge
    27.775
    Wegen Grenz-Öffnung: Rechtsanwälte reichen Klage gegen Merkels Flüchtlingspolitik ein - FOCUS Online

    Schauen wir mal, ob bzw. wann das BVerG die Klage annimmt und ob wir dann vor 2019 eine Entscheidung haben.



    Ein Folgen der Argumentation durch die Verfassungsrichter würde im übrigen bedeuten, dass alle aus dieser verfassungswidrigen Entscheidung der Staatsratsvorsitzenden entstandenen finanziellen Aufwendungen der unteren Gliederungen an den Bund adressiert werden könnten.

    Klar - damit ist es immer noch das Geld der Bürger. Aber anders als beim Atomausstieg, wo sie die Kosten ihrer Entscheidung wegen unklarer Dokumentation den Ländern aufbürden konnte, wird es hier eindeutiger zuzuordnen sein. Sprich: das erneute Versagen von Merkel wäre in diesem Fall sogar an x Milliarden Euro festzumachen.

Ähnliche Themen

  1. Aufenthaltstitel Deutschland, wohin verreisen?
    Von Omega im Forum Behörden & Papiere
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 03.09.14, 04:45
  2. Wohin in Hua Hin?
    Von wandersmann im Forum Touristik
    Antworten: 28
    Letzter Beitrag: 17.08.12, 18:15
  3. Wohin in BKK?
    Von same im Forum Touristik
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 22.03.07, 16:28
  4. wohin im Mai?
    Von tommy_lee im Forum Touristik
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 06.01.07, 20:17
  5. Wohin mit Oma...
    Von a_2 im Forum Sonstiges
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 10.05.05, 22:41