Seite 425 von 2205 ErsteErste ... 3253754154234244254264274354755259251425 ... LetzteLetzte
Ergebnis 4.241 bis 4.250 von 22048

Wohin steuert Deutschland?

Erstellt von Willi, 24.02.2008, 21:23 Uhr · 22.047 Antworten · 1.094.430 Aufrufe

  1. #4241
    Avatar von Frankie

    Registriert seit
    27.04.2013
    Beiträge
    1.948
    Die Linke sagt nicht die Wahrheit, die verarscht die Menschen. Lafontaine in seinem Schloss und seine Edelkommietusse sind die besten Beispiele dafür. Unwählbar. Zumindest für halbwegs normal denkende Menschen. Mehr möchte ich dazu nicht schreiben.

    "Reichtum für Alle", muaaahhhhhhhhh...

  2.  
    Anzeige
  3. #4242
    Avatar von kcwknarf

    Registriert seit
    27.06.2005
    Beiträge
    10.249
    Zitat Zitat von Karlo Beitrag anzeigen
    Jeder Euro den Ihr verdient wird euch zum 2.höchsten Teil dafür abgenommen um Kapitalgesellschaften, Versicherungen und andere Fonds zu bezahlen. Ihr arbeitet, damit Superreiche ihre Zinserträge bekommen und nicht damit Straßen gebaut und (von mir aus) Polizisten bezahlt werden. Und weil die alten Schulden mit neuen bezahlt werden verschärft sich das Problem.
    Und du meinst ernsthaft, dass die Linken keinen einzigen Euro Schulden aufnehmen würden, wenn sie in die Regierung kommen. Es wird doch eher das Gegenteil der Fall sein. Sie werden wesentlich mehr ausgeben, um Sozialleistungen zahlen zu wollen (sofern sie ihre Wahlversprechen halten). Es gibt gar nicht so viel Reiche, die sie anzapfen könnten, um die aus ihren Augen 90% Armen voll bedienen zu können ohne Schulden zu machen.

    Natürlich wird der größte Teil der Steuern für Straßen, Polizisten, vieles sinnloses Zeug wie Verwaltung, Militär etc. ausgegeben. Und das Geld für Banken und Geldgebern kommt ja auch wieder in den Kreislauf zurück (Löhne für Angestellte, Steuern...). Geld geht ja nicht verloren - es rotiert.

    Die Linken machen es sich sehr einfach (ich zähle jetzt auch mal SPD und Grüne hinzu). Man merkt es gerade jetzt bei den Wahlreden. Es werden keine Programme genannt, sondern lediglich scheinbare Ungerechtigkeiten aufgezeigt. Man braucht nur zu sagen, dass viele Löhne zu niedrig sind und schon bekommt man Mitleid. Alleine das suggeriert dann, dass die Linken die "Problem" lösen könnten.

    Ich kann das auch. Ich würde auch kein Sozialfall in Deutschland sein. Mir tun die Menschen sehr leid. Und bekomme ich jetzt Stimmen?
    Es wird lediglich ein Allheilmittel aufgeführt: Geld abzapfen bei den Reichen durch höhere Steuern und Lohnuntergrenzen.
    Aber denk doch mal bitte weiter. Die Linken suggerieren ernsthaft, damit würde mehr Geld reinkommen. Ist doch absoluter Blödsinn. Wenn ich einen Stein ins Rollen bringen, dann könnte der jede Menge andere Dinge berühren.

    Wer kommt denn z.B. für die höheren Löhne auf? Ja wohl sicher nicht der Unternehmer. Der wird dir einen husten. Entweder muß er Leute entlassen, den Laden gleich schließen oder aber am wahrscheinlichsten die Endkundenpreise anheben. Dadurch bleibt von der tollen Lohnerhöhung nichts übrig. Aber soweit wollen die Linken und deren Anhänger ja nicht denken. Die denken echt, der Unternehmer bezahlt das aus eigener Tasche. Klar doch....

    Auch die einfache Auslagerung ins Ausland wird komplett ausgeklammert.

    Entweder sind die Linken wirklich komplett naiv oder sie belügen ihr Klientel bewusst, um mehr Stimmen zu erhalten.
    Das nenne ich nicht "Einsetzen für die Armen", sondern einfach nur Betrug. Da ich mich aber für arme Menschen einsetze kann ich nur vor diesen Rattenfängern warnen. Sie wollen nur eines: deine Stimme.

    Allerdings gebe ich zu, dass man einige Zeit braucht, um das zu verstehen. Ich war auch mal Wähler der Partei, weil mir die Zonis nach der Übernahme leid getan hatten. Aber damals habe ich auch noch zu kurz gedacht.
    Die Linken würden doch auch ihre Wähler verlieren, wenn das ganze Volk plötzlich reich sein würde. Es kann daher doch gar nicht in deren Sinne sein, den Menschen zu helfen.

    Wer links fühlt muss FDP wählen. Wer gierig ist, wählt links. Es ist also genau umgekehrt zu dem, was immer suggeriert wird.
    Einzige Ausnahme - wie schon erwähnt: die Friedenspolitik.

  4. #4243
    Avatar von Micha L

    Registriert seit
    10.06.2007
    Beiträge
    9.879
    Mal abgesehen von den Inhalten ist z. B. der Gysi alles andere als dumpf.
    Die Ablehnung muß man also an Anderem festmachen.

    Der Unterschied zur NPD zeigt sich auch daran, daß sogar der Brüderle mit ihm redet.

  5. #4244
    Avatar von Karlo

    Registriert seit
    04.09.2013
    Beiträge
    15
    Reichtum für alle?
    Steht das so im Wahlprogramm?
    Darf Lafontaine nicht in einem Schloss wohnen?
    Nur weil er reich ist, darf er nicht bei den Linken sein?
    Ich finde es super, wenn Wohlhabende sich für andere Menschen einsetzen.

  6. #4245
    Avatar von Frankie

    Registriert seit
    27.04.2013
    Beiträge
    1.948
    Ja, schon klar. Er setzt sich "für die Armen ein" und kassiert dafür prächtig. Dieses Verlogenheit käst mich voll an. Eklig.

    Und ja, "Reichtum für Alle" stand auf allen Wahlplakaten. Welche Deppen wollen sie damit eigentlich fangen?

    IM Gysi mag nicht dumm sein. Aber erst lässt sich von der Kommietante und dem Schlosssozen anscheinend um den Finger wickeln.

  7. #4246
    Avatar von strike

    Registriert seit
    08.12.2007
    Beiträge
    28.332
    Zitat Zitat von Karlo Beitrag anzeigen
    Reichtum für alle?
    Steht das so im Wahlprogramm?...
    Neee, aber auf deren Wahlplakate:



    Für wie verblödet die den Bürger halten, beweist dann das nächste Plakat:


  8. #4247
    Avatar von Frankie

    Registriert seit
    27.04.2013
    Beiträge
    1.948
    Kann die Bilder nicht sehen, schade...

  9. #4248
    Avatar von strike

    Registriert seit
    08.12.2007
    Beiträge
    28.332
    Zitat Zitat von Frankie Beitrag anzeigen
    Kann die Bilder nicht sehen, schade...
    Komisch.
    Dann mit Unterstrich.

    _http://farm4.static.flickr.com/3465/3893117384_16c412b62d.jpg_
    _http://farm4.static.flickr.com/3477/3893120226_5dde2ca92e.jpg_

  10. #4249
    Avatar von waanjai_2

    Registriert seit
    24.10.2006
    Beiträge
    26.303
    Auf dem Wahlschein stehen für die Zweitstimme 22 Parteien zur Auswahl. Wer kommentiert die kurz?
    Ist für das Nittaya nicht Nr. 20 - Partei der Nichtwähler - am repräsentativsten?

    P.S. Erhielt heute endlich meine Briefwahl-Unterlagen.

  11. #4250
    woody
    Avatar von woody
    Zitat Zitat von waanjai_2 Beitrag anzeigen
    .....Ist für das Nittaya nicht Nr. 20 - Partei der Nichtwähler - am repräsentativsten?....
    Nicht ganz. Hier im Forum gibt es im Vergleich zur Realität eine übergrosse Tedenz zur Anti Euro Partei AfD und auch die FDP ist lautstark vertreten

Ähnliche Themen

  1. Aufenthaltstitel Deutschland, wohin verreisen?
    Von Omega im Forum Behörden & Papiere
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 03.09.14, 04:45
  2. Wohin in Hua Hin?
    Von wandersmann im Forum Touristik
    Antworten: 28
    Letzter Beitrag: 17.08.12, 18:15
  3. Wohin in BKK?
    Von same im Forum Touristik
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 22.03.07, 16:28
  4. wohin im Mai?
    Von tommy_lee im Forum Touristik
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 06.01.07, 20:17
  5. Wohin mit Oma...
    Von a_2 im Forum Sonstiges
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 10.05.05, 22:41