Seite 4 von 780 ErsteErste ... 234561454104504 ... LetzteLetzte
Ergebnis 31 bis 40 von 7794

Wohin steuert Deutschland?

Erstellt von Willi, 24.02.2008, 21:23 Uhr · 7.793 Antworten · 353.284 Aufrufe

  1. #31
    Avatar von kcwknarf

    Registriert seit
    27.06.2005
    Beiträge
    10.249

    Re: Wohin steuert Deutschland?

    Zitat Zitat von Alek",p="567177
    Und, a propos Stasi, da arbeitet doch ausgerechnet das Schäuble gerade an Version 2.0
    Endlich mal etwas Erfreuliches aus deutschen Landen:
    heute morgen hat das Bundesverfassungsgericht Stasi 2.0 in NRW für unrechtmässig und nicht mit dem Grundgesetz vereinbar erklärt.

    Nun muss Schäuble mit seiner Gefolgschaft also tatsächlich - wie bereits angekündigt - das Grundgesetz ändern. Mal sehen, ob er sich das traut und ob das deutsche Volk da seelenruhig zuschaut. Ich wette, ja.

    Ferner interessant: in den deutschen Medien kein Wort davon, dass der BND evtl. pädophile Banker erpresst hat, um sich die Leute zu schnappen, die ihre Zinseinnahmen nicht Richtung Afghanistan schicken wollten. Haben die einen Maulkorb bekommen? Wen wundert's?

    Und auch interessant, dass hier die Qualität eines Landes durch seine Wirtschaftskraft gemessen wird. Wo bleiben das Herz und die Seele eines Landes?

  2.  
    Anzeige
  3. #32
    antibes
    Avatar von antibes

    Re: Wohin steuert Deutschland?

    Zitat Zitat von DisainaM",p="567659
    es ist immer, die Frage, von welchem Deutschland man spricht,....
    ........dann hat sie beste Chancen, in Deutschland ein echtes Stimmrohr der Hartzbezieher und Arbeitslosen, sowie den Rentnern in der Altersarmut zu werden.
    nicht nur dieser gruppen. mir ist aufgefallen, dass sich die linke als einzige politische kraft ausnahmlos allen kriegsbeteiligungen der bundeswehr entzieht. sie könnte eine anlaufstelle enttäuschter friedensaktivisten anderer parteien werden.

    auszug aus dem internetauftritt des sds:
    Keine Auslandseinsätze der Bundeswehr - Gegen jede deutsche Kriegsunterstützung.
    Die wirtschaftlich und politisch Mächtigen der Welt beanspruchen für sich das Recht auf ungehinderten Zugang zu Märkten und Rohstoffen auf dem gesamten Globus. Sie setzen ihre ökonomischen Interessen und Machtansprüche auch mit militärischer Gewalt durch. Die Besatzungskriege der NATO-Staaten und ihrer Verbündeten, die unter der Losung der Terrorbekämpfung geführt werden, sind selbst Terror gegen die Bevölkerung: Bombardierungen, Vertreibung, Zerstörung, ..............en sowie die Wiedereinführung der institutionalisierten Folter wie in Guantanamo und in Geheimgefängnissen. Die NATO-Kriege und Besatzungregime eskalieren die Konflikte weltweit, selbstbestimmter Aufbau und eine demokratische Entwicklung haben keine Chance.

  4. #33
    Avatar von DisainaM

    Registriert seit
    15.11.2000
    Beiträge
    24.368

    Re: Wohin steuert Deutschland?

    selbstbestimmter Aufbau und eine demokratische Entwicklung haben keine Chance.
    nagut, leider ist eine demokratische Entwicklung nicht immer die Folge eines selbstbestimmten Aufbaus.

    Man kann ja berechtigt fragen, ob Deutschland seine führende Rolle auf dem Sektor der Kriegswaffenherstellung weiter gefährden sollte, und damit einen wesentlichen Faktor, der zum Wohlstand im eigenen Lande beiträgt, gefährden soll ?

    Auf der anderen Seite kann man fragen, ob die deutsche Steuerfahndung ebenso auftreten will, wie die Amerikanische, und ob wir es den USA gleichtun wollen, und den steuerlich befreienden Status Auslandsdeutscher abschaffen wollen.
    Erinnere mich an die Inhaftierung des us Schachspielers Bobby Fischer, der letzten Monat verstorben ist.
    http://de.wikipedia.org/wiki/Bobby_Fischer
    tax evasion ist für die Amis ein beliebter Grund, Auslandsamerikaner zu inhaftieren.
    http://findarticles.com/p/articles/m...3/ai_n13270491
    Kann es sich die deutsche Volksgemeinschaft leisten, dass Passinhaber, welche im Ausland leben, keine deutsche Steuererklärung abgeben.
    Früher oder später wird diese Lücke auch geschlossen werden.

  5. #34
    Sioux
    Avatar von Sioux

    Re: Wohin steuert Deutschland?

    Die Blockparteien und deren Mitglieder sind bei der Wiedervereinigung sang- und klanglos in der CDU und FDP integriert worden. Da haben viele die jetzt ueber eine Zusammenarbeit mit der Linken herziehen ein kurzes Gedaechtnis.

    Was mich an dieser Partei stoert ist die Zusammenarbeit mit der KPD. Ansonsten halte ich sie feur ein wichtiges Sprachrohr dieser Gesellschaft. In den Laendern in denen die Linke mitregiert macht sie durchaus sachbezogene sinnvolle Politik.

    Im Westen sind viele Gewerkschafter und frustrierte SPD-Mitglieder in die Linke eingetreten.
    Solange die Schere zwischen arm und reich in D immer mehr aufgeht und die soziale Marktwirtschaft immer weiter zurueckgedraengt wird ist die Linke eine wichtige Partei in D.

    Sioux

  6. #35
    Avatar von wingman

    Registriert seit
    30.11.2004
    Beiträge
    14.064

    Re: Wohin steuert Deutschland?

    die linke hat durchaus das potential eine politische starke kraft in deutschland zu werden, zudem deren führung keine dummköpfe sind.
    man muss sie nicht mögen lafontaine und gysi, aber beide sind altgediente politiker.
    die alten parteien haben ihre glaubwürdigkeit verspielt, vielen geht es wie mir und glauben einem politiker nur von der tapete bis zur wand. die skandale besorgen den rest...........

  7. #36
    Avatar von Joerg_N

    Registriert seit
    26.04.2005
    Beiträge
    15.172

    Re: Wohin steuert Deutschland?

    Sicher, die wollen geld für das und das und das

    und wer zahlt ?

    Ich hoffe mal auf SChwarz-Gelb in 1,5 Jahren,

    war früher eigentlich mehr SPDler - aber jetzt nicht mehr

  8. #37
    KKC
    Avatar von KKC

    Registriert seit
    11.12.2006
    Beiträge
    9.671

    Re: Wohin steuert Deutschland?

    Schwarz-Gelb:
    dann sind wir bald auf dem Lohnniveau von Rumänien. Die Aktionäre wirds freuen.
    Soll mir dann aber auch egal sein.
    Gruß

  9. #38
    Avatar von Joerg_N

    Registriert seit
    26.04.2005
    Beiträge
    15.172

    Re: Wohin steuert Deutschland?

    Zitat Zitat von KKC",p="567739
    Schwarz-Gelb:
    dann sind wir bald auf dem Lohnniveau von Rumänien. Die Aktionäre wirds freuen.
    Soll mir dann aber auch egal sein.
    Gruß
    und bei Rot können sich nur noch HARTZ vierler Urlaub leisten ;-D

  10. #39
    KKC
    Avatar von KKC

    Registriert seit
    11.12.2006
    Beiträge
    9.671

    Re: Wohin steuert Deutschland?

    In Summe:
    Blendende Aussichten.
    Gruß

  11. #40
    Avatar von DisainaM

    Registriert seit
    15.11.2000
    Beiträge
    24.368

    Re: Wohin steuert Deutschland?

    am erfrischesten ist doch die Argumentation,

    Hartz4rer brauchen keinen Inflationsausgleich,

    Gas und Strom ist zwar teurer geworden,
    doch Laserdrucker kosten nur noch 20% von dem Preis vor 5 Jahren, als auch Röhren TVs,

    deshalb, im statistischen Warenkorb hat sich im Durchschnitt nichts verteuert,

    - kein Anpassungsbedarf.


    Das aus dem Mund von SPD Politikern,
    mehr Werbung für die Linke muss man nicht machen.

Seite 4 von 780 ErsteErste ... 234561454104504 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Aufenthaltstitel Deutschland, wohin verreisen?
    Von Omega im Forum Behörden & Papiere
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 03.09.14, 04:45
  2. Wohin in Hua Hin?
    Von wandersmann im Forum Touristik
    Antworten: 28
    Letzter Beitrag: 17.08.12, 18:15
  3. Wohin in BKK?
    Von same im Forum Touristik
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 22.03.07, 16:28
  4. wohin im Mai?
    Von tommy_lee im Forum Touristik
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 06.01.07, 20:17
  5. Wohin mit Oma...
    Von a_2 im Forum Sonstiges
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 10.05.05, 22:41