Seite 391 von 779 ErsteErste ... 291341381389390391392393401441491 ... LetzteLetzte
Ergebnis 3.901 bis 3.910 von 7786

Wohin steuert Deutschland?

Erstellt von Willi, 24.02.2008, 21:23 Uhr · 7.785 Antworten · 352.334 Aufrufe

  1. #3901
    Avatar von SED Chef

    Registriert seit
    07.06.2009
    Beiträge
    398
    @Lucky und Nokhu
    stimme euch zwar zu, aber wenn ich an
    meine letzten Arbeitsjahre im Vertrieb vor meiner Auswanderung zurueck
    denke, so muss ich sagen, dass der vor-
    saetzliche Beschiss des DEUTSCHEN
    Managements gegenueber Kunden und
    Mitarbeitern sich von Jahr zu Jahr
    steigerte.
    Die Zeiten, wo man sich auf das Wort
    verlassen konnte, sind laengst vorbei.
    Zahlungsmoral deutscher Behoerden....

  2.  
    Anzeige
  3. #3902
    Avatar von peter1

    Registriert seit
    13.08.2013
    Beiträge
    2.532
    unbemerkt im schatten der illegalen invasion hat der eu trunkenbold juncker mit seinen inkompeten vasallen ein gesetzesentwurf verabschiedet,
    der deutsche spareinlagen vergemeinschaftet, d.h. die einlagen sind nicht mehr sicher, da die sparer in zukunft eu weit mit ihren einlagen haften.

    bringt eure gelder in sicherheit.

    mfgpeter1

  4. #3903
    Avatar von Chumpae

    Registriert seit
    26.10.2011
    Beiträge
    4.255
    Zitat Zitat von Nokhu Beitrag anzeigen
    Ja, das war wirklich noch schön.Stimmt. Also in meinen Augen Betrug.
    Soweit alles Richtig @nokhu- aber selbst im Land der Pizzen und des Chianti ist man von diesen "Pseudo-Rastellis"nicht sicher. Besonders an den touristischen Hotspots in Florenz, Pisa, Rom, Verona,Milano... werden Sie beschissen !!!
    Es bedarf schon einer gewissen Nachforschung, um an die echte italienische Küche heranzukommen- meistens sind die besten Läden, die "scheinbar Unscheinbarsten".Es ist wie auch mit den sogenannten Thai-Restaurants-zumindest der Koch und der "Cheffe"sollten mit dem von Ihnen präsentierten Angebot "vertraut"sein.Und von so einem Nuschel-Inder muss ich weder eine Pizza Margherita noch ein Khaow Phad Taleh serviert bekommen.

  5. #3904
    Avatar von Chumpae

    Registriert seit
    26.10.2011
    Beiträge
    4.255
    Einige kleine Gedanken zum Fest:

    Heute nun ist der 24.Dezember 2015. In Deutschland und auch in anderen europäischen Ländern ein Tag, wo die ansonsten über das Jahr weitestgehend leerstehenden "Tempel der Religiosität"mal wieder gut gefüllt sind.
    In den Heimen der Deutschen wird wieder wie "....alle Jahre wieder" ein bunt geschmückter Weihnachtsbaum errichtet und unter diesem werden sich für Kinder, Eltern,Liebsten usw.eine (hoffentlich)stattliche Anzahl von Geschenken befinden.

    Apropos "Geschenke" ! Etwas ist dieses Jahr aber anders: Erstmals haben uns "Betroffenheits-Bauftragte"(nannte man früher entweder gute Fee oder Jahresendflügelfigur)".....Menschen geschenkt !" Und davon eine ganze Menge. Und weil es so viele waren, passten sie nicht unter den Baum und wurden so in "Begrüßungs-u.oder Willkommenszentren" untergebracht.
    Nun ist es ja schon immer so, daß man sich an bestimmten Geschenken nicht unbedingt erfreuen kann/muß. Einerseits hofft man, das man beim Öffnen auf etwas Nützliches stößt oder zumindest auf etwas ,was auch Spaß machen könnte.
    Andererseits wurden uns auch eine ganze Menge Geschenke auf den Gabentisch gelegt, die uns nicht nützen oder aber auch -im Gegenteil - schaden können. Normalerweise geht man dann nach den Festtagen wieder zum Onkel "Großhandel" und tauscht die Dinger um.
    Dieses Mal ist es anders- man kann die Geschenke nicht umtauschen.OK dann trottet man wieder nach Hause und stellt diese Geschenke wieder in die hinterste Ecke seines Heimes- entweder werden sie vergessen oder aber sie gammeln so vor sich hin.
    Ein Teil der Geschenke(man munkelt von ca. 300.000)können von Knecht Ruprecht bisher noch gar nicht ausgeteilt werden, da man keine Ahnung hat, wo sie gerade rumirren. Dies hat sogar den Heiko M. erregt, sodaß er sich dazu äußern mußte - obwohl er weder die Qualifikation noch die Verantwortung dafür trägt.Er ist ja hier im Land wohl nicht der Bundespostminister, aber ansonsten haut das schon hin mit nicht vorhandener Qualifikation und Verantwortung in seinem BZM(Bundeszensurministerium).
    Um mal auf die nicht gewünschten Geschenke zurückzukommenie gammeln also vor sich hin, entwickeln im unbelüfteten und dunklen Karton(üblicher Sprachduktus für Dunkeldeutschland) gefährliche Mischungen und versuchen sich in einem meist unbedachten Moment den Weg ins Freie.
    Nun weiß man ja schlicht und ergreifend nicht, was uns da geschenkt wird(die Grünen wohl schon, die Sicherheitskräfte schon eher nicht) - ich aber denke, das uns spätestens in schlapp 4 Monaten(Ostern ist Ende März) die vergessenen Geschenke dann als Überraschungseier um die Ohren fliegen. Für den Einen möglicherweise als etwas , was schlicht und ergreifend nüscht mit der Religion zu tun hat und ihm beim Gang auf den nächsten Markt seines Vertrauens schädigen könnte.
    Die Anderen aber werden mit ungläubigen Blicken auf die ersten Wahlergebnisse blicken und sabbernd dem gemeinen und dummen Wahlvieh ihr nie vorhandenes"Vertrauen" entziehen sowie Zeter und Mordio gegenüber Knecht Ruprecht und seinen Engeln walten lassen.
    Heiko M. und IM"Victoria"sehen sich fast am Ende ihres göttlichen Auftrages, flehen einen Herrn Orban und weitere osteuropäische"Verweigerer"um eine Rolle Stacheldraht an,damit sie in den unendlichen Weiten Dunkeldeutschlands(gemeinhin auch als Uckermark bekannt)ein heimeliges Lager für Knecht Ruprecht und seine undankbaren germanischen Gotteskinder einrichten können.
    Und wenn sie nicht gestorben sind, schikanieren sie uns auch noch heute.

    ....und in diesem Moment wurde ich zum Glück von den Lautsprechern des regionalen Buschfunks unsanft geweckt und der Nayok blaffte die Eierpreise in den Isaan-Orbit.Das erste mal, das ich mich darüber freuen konnte.

  6. #3905
    Avatar von alder

    Registriert seit
    29.12.2010
    Beiträge
    5.508
    Zitat Zitat von singto Beitrag anzeigen
    Oh, war das noch schön, als beim "Italiener" wirklich auch ein Italiener Chef war und ein Italiener in der Küche stand. Heute sind es Türken, Kurden, Marrokaner, Ägypter, Libanesen - nur keine Italiener. Dementsprechend schmeckt es auch.
    Kann ich bestätigen - Inder und Pakistanis haste noch vergessen. Sehr schön wenn man draussen liest: " Ristorante Roma - italienische und indische Küche"
    Mich hatte mal ein Freund zu seinem "Golf-Club-Italiener" eingeladen. Wie ich die pakistanischen Bedienungen mit Fliege gesehen habe, ist mir schon der Kamm geschwollen.
    Dann sagte der eine mindestens 35 Mal "prego" zu mir- ich war kurz davor ein Massaker zu veranstalten. Das Steak war sehnig im Salat die Endstücke mit "Grünem" von der Tomate. Sehr schön.
    Teuer und schlecht, gut, dass ich es nicht bezahlt habe.

    Und genau diese Läden sind es auch die sich beim Missbrauch der Bezuschussung von Arbeitslosen besonders hervortun.

    Es wird bis zu 85% des Lohns kassiert, nach Ende der Subvention fliegt die Küchenhilfe wieder raus.

    Jetzt haben es die Rechenkünstler von einem fernen Planeten auch gemerkt, was ich schon vor Jahren als teuren Quatsch bezeichnet habe.
    Ganze 5%!!!!!! konnten durch diese Steuerverschwendung in längerfristige Beschäftigung kommen.


    Bundesrechnungshof kritisiert: Steuerverschwendung! Arbeitgeber kassieren für Langzeitarbeitslose doppelt Geld - FOCUS Online

  7. #3906
    Avatar von Chumpae

    Registriert seit
    26.10.2011
    Beiträge
    4.255


    ohne Worte !!!

  8. #3907
    Avatar von Berti Bert

    Registriert seit
    13.02.2011
    Beiträge
    797
    http://www.sueddeutsche.de/muenchen/...yern-1.2794081

    "wehren sich"

  9. #3908
    Avatar von strike

    Registriert seit
    08.12.2007
    Beiträge
    27.773
    Jedes sechste Kind ist von Hartz-IV-Leistungen abhängig | WAZ.de

    Eine Meldung, die wohl wie vieles andere auch achselzuckend zur Kenntnis genommen wird.

  10. #3909
    Avatar von Yogi

    Registriert seit
    05.01.2007
    Beiträge
    24.887
    Zitat Zitat von strike Beitrag anzeigen
    Jedes sechste Kind ist von Hartz-IV-Leistungen abhängig | WAZ.de

    Eine Meldung, die wohl wie vieles andere auch achselzuckend zur Kenntnis genommen wird.
    ............... und wieder ist die Bundeshauptstadt dem Rest des Landes einen Schritt voraus.
    Danach lasst uns alle streben, ....................

    ............ in Berlin sogar jedes dritte

  11. #3910
    Avatar von Uns Uwe

    Registriert seit
    23.05.2010
    Beiträge
    11.400
    Welch trauriges Ereignis in Herborn und welch traurige Berichterstattung. Ein " 27 Jähriger" tötet morgens am Bahnhof einen Polizisten und wir dürfen nicht wissen, wer der Täter ist.

    Einsatz in Herborn: 27-jähriger Mann ersticht Polizisten an Bahnhof in Hessen - Hessen - FOCUS Online - Nachrichten

Ähnliche Themen

  1. Aufenthaltstitel Deutschland, wohin verreisen?
    Von Omega im Forum Behörden & Papiere
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 03.09.14, 04:45
  2. Wohin in Hua Hin?
    Von wandersmann im Forum Touristik
    Antworten: 28
    Letzter Beitrag: 17.08.12, 18:15
  3. Wohin in BKK?
    Von same im Forum Touristik
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 22.03.07, 16:28
  4. wohin im Mai?
    Von tommy_lee im Forum Touristik
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 06.01.07, 20:17
  5. Wohin mit Oma...
    Von a_2 im Forum Sonstiges
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 10.05.05, 22:41