Seite 379 von 2152 ErsteErste ... 2793293693773783793803813894294798791379 ... LetzteLetzte
Ergebnis 3.781 bis 3.790 von 21520

Wohin steuert Deutschland?

Erstellt von Willi, 24.02.2008, 21:23 Uhr · 21.519 Antworten · 1.065.835 Aufrufe

  1. #3781
    Avatar von beran

    Registriert seit
    09.12.2012
    Beiträge
    607
    Besonders weit scheint ja dieses Pipeline-Projekt selbst nach 12 Jahren US-Präsenz in Afganistan nicht gekommen zu sein. Dies ist wohl auch der Grund, warum man davon nichts hört. Es ist also schon etwas weit hergeholt, darin einen Kriegsgrund zu sehen.

  2.  
    Anzeige
  3. #3782
    Avatar von hoko

    Registriert seit
    04.05.2013
    Beiträge
    1.144
    So hat halt jeder seine Ansichten/Meinungen/Auslegungssache/... etc.pp

  4. #3783
    Avatar von phi mee

    Registriert seit
    03.11.2004
    Beiträge
    7.616
    Zitat Zitat von MadMac Beitrag anzeigen
    Ist doch voellig krank, Du wuerdest etwas waehlen, von dem Du weisst, das es nichts taugt, nur um das schlimmere Uebel nicht zu waehlen? Irre!
    Ist denn garnicht wählen eine Alternative?

    Dazu passt dann eher der Spruch: "Lächle und sei froh denn es konnte schlimmer kommen und ich lächelte und war froh und es kam schlimmer!"

    Aber dann kann man ja die Schuld bei den Anderen suchen.

    Wenn die Einahmen der Parteien bei den Wahlen nicht rein prozentual verteilt würden, sondern auch abhängig von der Wahlbeteiligung dann würde es interessant. Das wird aber niemals kommen, denn alle Parteien sehen zu das ihre Taschen wohl gefüllt sind.

  5. #3784
    Avatar von clavigo

    Registriert seit
    09.01.2011
    Beiträge
    5.742
    @Beran, die Idee der "Trans Afghanistan Pipeline" ging in erster Linie von den Regierungen Turkmenistans und Kasachstan und Usbekistans aus. Sie fürchteten das - wie in alten UDSSR-Zeiten - von Moskau "ausgenommen" zu werden sollte die Pipeline/Vermarktung über Russland laufen. Sie fanden dabei in dem chronisch rohstoffarmen Pakistan einen wichtigen Verbündeten. Erst da kamen als potentielle Geldgeber die Amis und Frankreich ins Gespräch.

    LNG war für die USA sowieso eigentlich immer sekundär; weil sie aus "befreundeten " Ländern wie Kanada den Großteil ihrer Importe bekommen - per sicherer Pipelien und nicht per Schiffsverkehr. Außerdem steigt die amerikanische Gasproduktion immens; deshalb wohl kein so großes Interesse mehr - höchstens strategisches!

  6. #3785
    Avatar von willihope

    Registriert seit
    11.06.2012
    Beiträge
    187
    Zitat Zitat von beran Beitrag anzeigen
    Welche Vereinbarung mit den USA mußte jeder Kanzler unterschreiben? Verträge werden einmal unterzeichnet und nicht dauernd erneuert.
    ich habe das nur am rande mitbekommen und jetzt gerade gelesen dass es da wohl auch einige suspekte blickwinkel gibt und die echtheit nicht feststeht, allerdings egon bahr ist ein seriöser name also kann durchaus was dran sein an der kanzlerakte:

    Die Kanzlerakte

    Zitat Zitat von beran Beitrag anzeigen
    Der SPD-Kanzler Schröder hat soviel Mumm gehabt, dass er der USA die Gefolgschaft beim Irak-Krieg verweigert hat. Merkel wäre da sicher eingeknickt. Man braucht sich ja nur anzusehen, wie die Merkel bei der US-Geheimdienstaffäre rumeiert.
    ja leider ist mal wieder schein und sein sind zwei paar schuhe!

    Die Beteiligung Deutschlands am Krieg gegen den Irak

    die deutschen jungs oben in den flugzeugen haben die feuerleitstände betreut, schon richtig, abgedrückt hat dann eine amerikaner, also hatten deutsche soldaten nichts mit dem krieg zu tun! :-)

  7. #3786
    Avatar von willihope

    Registriert seit
    11.06.2012
    Beiträge
    187
    Zitat Zitat von Derk Beitrag anzeigen
    ...
    "
    Was schon 1997 geplant wurde und mit als Kriegsgrund gilt, könnte nun trotz wachsender Instabilität mit dem einstigen Unocal-Mitarbeiter Karsai Wirklichkeit werden" (Heise)
    jaja der rötzner, ein linker wirrkopf, seine artikel strotzen geradezu oft vorn "wahrscheinlich, anscheinend, könnte, vermutlich und scheinbar", zusätzlich jede menge links als untermauerung zur eingenen linken propagandaplatform telepolis!
    also seriöser journalismus sieht für mich anders aus!

    allerdings kommt er am ende doch zur erkenntnis:

    zitat:
    Und es ist alles ganz kompliziert.
    /zitat
    :-)

  8. #3787
    Avatar von beran

    Registriert seit
    09.12.2012
    Beiträge
    607
    Zitat Zitat von willihope Beitrag anzeigen
    ich habe das nur am rande mitbekommen und jetzt gerade gelesen dass es da wohl auch einige suspekte blickwinkel gibt und die echtheit nicht feststeht, allerdings egon bahr ist ein seriöser name also kann durchaus was dran sein an der kanzlerakte:

    Die Kanzlerakte
    Wenn es wirklich so sein sollte, dass jeder Kanzler von den westlichen Siegermächten gezwungen wird, zum Amtsbeginn ein derartiges "Unterwerfungsabkommen" zu unterschreiben, dann brauchen wir einen Kanzler, der dies ablehnt. Was wollen dann unsere "Freunde" machen?

  9. #3788
    Avatar von joachimroehl

    Registriert seit
    25.05.2008
    Beiträge
    4.935
    Für die Masse der Gutgläubigen, anteilig zur deutschen Bevölkerung prozentual auch hier im Forum vertreten, wird die Kanzlerakte sofort abgetan und bestenfalls kommt noch ein reflexartiges "Bielefeld" oder "Verschwörungstheorie" aus dem Hals. Merke, am gefährlichsten waren in der deutschen Geschichte in ihrer Wirkung immer die braven Mitläufer, egal ob 1933, 1989 oder auch heute. Sie hinterfragen nichts, ziehen ihr Wissen fast nur aus offiziellen Kanälen und in Folge nicken sie Schafen gleich alles ab. Im Extremfall werden sie sogar freiwillig zum Kanonenfutter. Die Herrschenden betitelten sie zu allen Zeiten als Nützliche Idioten.




    Bertold Brecht "Hinter der Trommel her laufen die Kälber, das Fell für die Trommeln liefern sie selber"

  10. #3789
    Avatar von willihope

    Registriert seit
    11.06.2012
    Beiträge
    187
    Zitat Zitat von beran Beitrag anzeigen
    Wenn es wirklich so sein sollte, dass jeder Kanzler von den westlichen Siegermächten gezwungen wird, zum Amtsbeginn ein derartiges "Unterwerfungsabkommen" zu unterschreiben, dann brauchen wir einen Kanzler, der dies ablehnt. Was wollen dann unsere "Freunde" machen?
    steht doch dort dass es der brandt nicht unterschreiben wollte, adenauer auch nicht scheinbar.?

    aber weisst du dazu sollte man all die anderen verträge kennen und da ich darüber aber nicht informiert bin möchte ich auch nicht darüber "fachsimpeln".
    ich glaub für solche themen solltest du eher z.b den joachim als diskussionspartner aussuchen, trägt dann auch schneller früchte!

    habe keine lust mir mit dem dauernden hinterfragen, dem ziehen von "informationen" aus inoffiziellen kanälen und ähnlichem stumpfsinn das leben zu versauen! nur um mich als informierter zu fühlen und in einschlägigen kreisen das gegenseitige schulterklopfen durchführen zu können, ich bin die masse, so wie die verschwörungsdeppen auch!
    der unterschied ist: ich geniesse mein leben wärend die spinner hinter jeder ecke einen spion des imperiums vermuten! :-)
    das leben ist endlich - die dummheit nicht.

  11. #3790
    Avatar von beran

    Registriert seit
    09.12.2012
    Beiträge
    607
    Zitat Zitat von willihope Beitrag anzeigen
    steht doch dort dass es der brandt nicht unterschreiben wollte, adenauer auch nicht scheinbar.?
    Zur Zeit von Adenauer und von Brandt gab es ja noch den Ost-West-Konflikt mit der Sonderrolle von Berlin. Da war Deutschland wirklich noch auf die Westmächte angewiesen. Heute sieht es ein wenig anders aus.

    Aber du hast recht, was sollen wir uns den Kopf zerbrechen, solange es sich auf unser tägliches Leben nicht wirklich auswirkt.

Ähnliche Themen

  1. Aufenthaltstitel Deutschland, wohin verreisen?
    Von Omega im Forum Behörden & Papiere
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 03.09.14, 04:45
  2. Wohin in Hua Hin?
    Von wandersmann im Forum Touristik
    Antworten: 28
    Letzter Beitrag: 17.08.12, 18:15
  3. Wohin in BKK?
    Von same im Forum Touristik
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 22.03.07, 16:28
  4. wohin im Mai?
    Von tommy_lee im Forum Touristik
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 06.01.07, 20:17
  5. Wohin mit Oma...
    Von a_2 im Forum Sonstiges
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 10.05.05, 22:41