Seite 349 von 2158 ErsteErste ... 2492993393473483493503513593994498491349 ... LetzteLetzte
Ergebnis 3.481 bis 3.490 von 21576

Wohin steuert Deutschland?

Erstellt von Willi, 24.02.2008, 21:23 Uhr · 21.575 Antworten · 1.068.663 Aufrufe

  1. #3481
    NEOT_3.0
    Avatar von NEOT_3.0
    Bei mir geht der in Verbindung mit der Abstandsregelung nur bis 200 km/h. Das ist ärgerlich.

  2.  
    Anzeige
  3. #3482
    Avatar von socky7

    Registriert seit
    07.11.2007
    Beiträge
    3.453
    Zitat Zitat von strike Beitrag anzeigen
    Warum nicht - die unbekannte unter bekannt miesen Parteien.
    Es gibt also nichts zu verlieren.
    Zumindestens nichts zusaetzliches.
    Die CDU bekommt bereits jetzt das Zittern vor dieser echten "Alternative für Deutschland".

    Alternative für Deutschland: Kauder attackiert neue Anti-Euro-Partei - SPIEGEL ONLINE

    Ich freue mich schon auf die günstigeren Wechselkurse zum Thaibaht im nächsten Winter !

  4. #3483
    Avatar von strike

    Registriert seit
    08.12.2007
    Beiträge
    28.207
    ... Unionsfraktionschef Kauder attackiert die Bewegung als "institutionalisierte Angst vor der Zukunft".
    Selbst wenn es so waere: wer ist denn fuer genau diese Sorgen und Aengste der Buerger verantwortlich?

  5. #3484
    Avatar von Chumpae

    Registriert seit
    26.10.2011
    Beiträge
    6.698
    Ich bin mir eigentlich selbst noch nicht sicher, inwieweit die neue Partei mein Spektrum abdecken würde und zwar aus folgendem Grund:Es schreien alle nach Rückkehr zur D-Mark. Aber glaubt denn wirklich einer, daß diese Rückkehr mit dem selben Umtauschverhältnis passiert wie bei Einführung des Euro. Verlierer sind in jedem Falle wieder die Bürger. Ich schätze mal, daß es heutzutage jede Partei, welche sich neugründet, eine Chance hat in den BUndestag gewählt zu werden.Schuld haben die etablierten Parteien, welche berechtigte Forderungen des Wahlvolkes nicht respektieren, ggf. die Protagonisten(z.B. Buschkowsky, Sarrazin, aber auch den Bierdeckel-Steuer-Professor gern in die rechte Ecke befördern). Sie wollen gar nicht sehen, wie satt es das Volk hat,nur wenn mehr Bürgerbeteiligung gefordert wird, jaulen die Politschranzen aller Coleur bis hin zur EU auf.Der Deutsche(nicht der Michel) führt sich als der Bewahrer der Welt auf, vergißt dabei die Probleme im eigenen Land geflissentlich. Für mich allenthalben erstaunlich mit welcher Ruhe der dt. Michel sich so alles gefallen läßt.Ich glaube ihm gehts noch zu gut, als das er seinen A...sch aus dem Sessel heben würde.

  6. #3485
    Avatar von strike

    Registriert seit
    08.12.2007
    Beiträge
    28.207
    Zitat Zitat von Chumpae Beitrag anzeigen
    ... Aber glaubt denn wirklich einer, daß diese Rückkehr mit dem selben Umtauschverhältnis passiert wie bei Einführung des Euro. Verlierer sind in jedem Falle wieder die Bürger.....
    Verlierer ist der Buerger so oder so.
    Ausserdem gewinnen die ja nicht die Wahl, sondern es wuerde ein wesentliches Zeichen gesetzt.

    Meine Erwartungshaltung waere, dass das Brechen von Versprechen und Vertraegen damit zumindestens nicht mehr so einfach durchzuziehen ist, wie es in den letzten Jahren geschah.

    Und einer im Bundestag sitzenden Bewegung muss man dann schon konkrete Antworten auf Fragen geben und nicht das uebliche Blahblahblah.

    Was habe z.Bsp. ich zu verlieren?
    Im schlimmsten Fall kommt wiedermal Rot/Gruen ans Ruder, dann geht es eben noch schneller bergab.
    Ist vielleicht sogar besser fuer einen schnellen Neuanfang.

    Ruin schnell und vollumfaenglich!

    Der auch wieder und immer noch unser Geld kostet.

  7. #3486
    Avatar von socky7

    Registriert seit
    07.11.2007
    Beiträge
    3.453
    Zitat Zitat von Chumpae Beitrag anzeigen
    Ich bin mir eigentlich selbst noch nicht sicher, inwieweit die neue Partei mein Spektrum abdecken würde ...
    Das Ergebnis der Bundestagswahl im September wird es zeigen.

    Alternative für Deutschland: Eine bürgerliche Graswurzelbewegung gegen den Euro - Europas Schuldenkrise - FAZ

    „Schauen Sie in die Schweiz, trotz einer scharfen Aufwertung boomt dort die Wirtschaft und die Arbeitslosenquote liegt bei 2,5 Prozent“, ruft Starbatty.

  8. #3487
    Avatar von funnygirlx

    Registriert seit
    21.09.2011
    Beiträge
    2.509
    "Wir werden den Menschen erklären, dass der Wohlstand Deutschlands entscheidend vom gemeinsamen Europa abhängt. Es gibt zu allem eine Alternative, auch zum Euro. Aber jede Alternative zum Euro ist eine deutlich schlechtere für Deutschland. Das werden wir deutlich machen." Die Defizite der Währungsunion müssten dauerhaft abgestellt werden. Daran arbeite die Regierung von Angela Merkel "im deutschen Interesse".

    Da ist viel wahres dran, jedoch verheimlicht die kuh, das es nicht dauerhaft zum wohl des Deutschen ist, sondern zum wohl der deutschen grosskonzerne und finanzindustrie, sie verheimlicht auch das die hilfen nicht fuer die Buerger in den schwachen laendern sind, sondern das es hilfen fuer die nordeurop. banken sind ( nicht hilfen fuer die angeschlagenen anken ,denn diese sind fuer das leben sicher nicht notwendig,sondern nur das geld fuer das system), nicht 1 euro erreicht die schwachen laender. sie hat natuerlich recht, das es kruzfristig dem wohl deutschlands dient.
    Man moechte dabei beachten, das zb die deutsche bank ,schon 2 x pleite ( ohne neuem kapital,KE) gewessen waere, wenn keine staatlichen gelder an laender geflossen waeren.
    das erste mal aus amerikanischem staatsgeld , bei der AIG rettung, wo alleine aus us mitteln mehr als 26 mill. geflossen sind (via US an AIg an DB)
    das zweite mal, irland, wenn die nachranganleihen nicht bedient worden waeren bei der AIB -32 milliraden ( an Db und toechter )
    --- der einffache irlaender, zahlt dafuer die naechtsen xx jahre)
    da dritte mal wird folgen, und die idioten in spanien, das gleiche machen Bankia - da werden auch ueber 20 mill. zurueck an deutsche bank fliessen, ud weitere mill. an andere.

    da hat also merkelche schon recht, wir helfen nicht dem sueden , sondern helfen uns ( KURZFRISTIG)

    dies alles ist ein Betrug an den Buergern Europas, und dies in allen laendern, in den schwachen laendern eine enteignung des volkes zu gunsten der banken und in deutschland zur bereicherung eines mehr als korrupten und geldgierigen bankensystems ,wie in dne usa.

    ich bin der meinung nicht deutschland sollte aus dem euro raus, sondern die schwachen um sich langfristig vorteile zu verschaffen und ein schuldenmemorandum durchzuziehen.

  9. #3488
    Avatar von BumBui

    Registriert seit
    23.07.2007
    Beiträge
    365
    Wenn die Alternative für Deutschland für Euch eine Alternative ist, vergesst nicht Euch als Unterstützer auf deren Homepage einzutragen.
    Die Partei braucht pro Bundesland 2000 Unterstützer um zur Bundestagswahl zugelassen zu werden.

  10. #3489
    Avatar von Yogi

    Registriert seit
    05.01.2007
    Beiträge
    28.550
    Zitat Zitat von NEOT_3.0 Beitrag anzeigen
    Habe gestern erst lesen müssen, was die Raubritterpartei so vor hat. Das kann ja lustig werden.
    Dich hat das Wort "Progression" zusammenzucken lassen, woll?

  11. #3490
    Avatar von Samuimike1

    Registriert seit
    28.10.2012
    Beiträge
    417
    Parteien, die unsere Kinder in illegale Kriege schicken, Diktatoren und brutale Besatzungsmächte mit Hi Tech Waffen und U-Booten versorgen, mit Steuergeldern Grossbanken retten, zulassen, dass Großunternehmer ihre Preise erhöhen und die Arbeiter mit 3,50 bis 7,00 Euro abgepeist werden, sollten nicht gewählt werden. Grossunternehmer, Bank(st)er, Politiker, Börsengauner und Schieber knechten das Volk.

Ähnliche Themen

  1. Aufenthaltstitel Deutschland, wohin verreisen?
    Von Omega im Forum Behörden & Papiere
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 03.09.14, 04:45
  2. Wohin in Hua Hin?
    Von wandersmann im Forum Touristik
    Antworten: 28
    Letzter Beitrag: 17.08.12, 18:15
  3. Wohin in BKK?
    Von same im Forum Touristik
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 22.03.07, 16:28
  4. wohin im Mai?
    Von tommy_lee im Forum Touristik
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 06.01.07, 20:17
  5. Wohin mit Oma...
    Von a_2 im Forum Sonstiges
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 10.05.05, 22:41