Seite 341 von 781 ErsteErste ... 241291331339340341342343351391441 ... LetzteLetzte
Ergebnis 3.401 bis 3.410 von 7807

Wohin steuert Deutschland?

Erstellt von Willi, 24.02.2008, 21:23 Uhr · 7.806 Antworten · 354.773 Aufrufe

  1. #3401
    Avatar von strike

    Registriert seit
    08.12.2007
    Beiträge
    27.781
    Zitat Zitat von Conrad Beitrag anzeigen
    ... ihn wegen so einer Kleinigkeit rauszuschmeissen ist eine Sauerei sondergleichen. ...
    Die Diskussion um den Smiley war sicher ursächlich.
    Allerdings darf man seinen Chef wohl selbst dann nirgendwo als 'A.schloch' beschimpfen.
    Damit dürfte er vor jedem Arbeitsgericht gaaaanz schlechte Karten haben.

  2.  
    Anzeige
  3. #3402
    Avatar von Uns Uwe

    Registriert seit
    23.05.2010
    Beiträge
    11.431
    Zitat Zitat von strike Beitrag anzeigen
    Ein falscher Smiley und zur falschen Zeit - und raus bist Du.
    Matussek nach Facebook-Eintrag als "Welt"-Autor gefeuert - SPIEGEL ONLINE
    Aus Dem Artikel:
    "Der ehemalige Bild-Chefredakteur und jetzige Herausgeber der Bild-Gruppe, Kai Diekmann, reagierte deutlich darauf und nannte den Facebook-Eintrag "ekelhaft".

    Und ich erlaube mir mal, Kai Diekmann als ekelhaft zu bezeichnen. Diekmann ist einer der größten Schmier und Lügenjournalisten, die in der deutschen Medienlandschaft ihr gesinnungs Unwesen treiben.

  4. #3403
    Avatar von strike

    Registriert seit
    08.12.2007
    Beiträge
    27.781
    Ist schon bemerkenswert, wenn sich ausgerechnet einer der Verantwortlichen des grössten deutschen Hetzblattes BILD als Moral Ayatollah aufspielt.

    ... Die Kammer hält dafür, dass derjenige, der - wie der Kläger - bewusst seinen wirtschaftlichen Vorteil aus der Persönlichkeitsrechtsverletzung anderer sucht, weniger schwer durch die Verletzung seines eigenen Persönlichkeitsrechtes belastet wird. Denn er hat sich mit Wissen und Wollen in das Geschäft der Persönlichkeitsrechtsverletzungen begeben und wird daher - nach allgemeinen Regeln menschlichen Zusammenlebens - davon ausgehen, dass diejenigen Maßstäbe, die er anderen gegenüber anlegt, auch für ihn selbst von Belang sind. Dies gilt vor allem dann, wenn wie vorliegend, der Angriff auf ihn durch die eigene Rechtsverletzung motiviert ist. ...

    Archiv - taz.de
    Archiv - taz.de

  5. #3404
    Avatar von clavigo

    Registriert seit
    09.01.2011
    Beiträge
    5.168
    Sind halt beides A....löcher, der Kai als auch der Mathi, der seine Mystik wie eine Monstranz vor sich hertrug. So einen Pharisaer hätte Jesu eigenhändig aus dem Tempel geschmissen. Widerlich....

  6. #3405
    Avatar von strike

    Registriert seit
    08.12.2007
    Beiträge
    27.781
    Rechtsanwälte Steinhöfel

    In verschiedenen Medien werden verschiedene Äußerungen kolportiert, die unser Mandant, Herr Matthias Matussek, heute getan haben soll. Diese Berichte sind unzutreffend. Wir stellen im Namen unseres Mandanten fest: Herr Matussek hat weder Herrn Peters noch Herrn Poschardt als „durchgeknallt“ und/oder „A.schloch“ und/oder „durchgeknalltes A.schloch“ bezeichnet. Er hat den Konferenzraum gar nicht betreten und ist Herrn Peters heute auch nicht begegnet.

    https://www.facebook.com/permalink.p...007688&fref=nf

    Vielleicht sind seine Chancen vor dem Arbeitsgericht dann doch grösser als beim ersten Lesen der Märchenpresse geglaubt

  7. #3406
    Avatar von rolf2

    Registriert seit
    04.09.2006
    Beiträge
    16.078
    Zitat Zitat von Conrad Beitrag anzeigen
    Das ist wirklich der Hammer, aber Matussek war schon immer ziemlich eigensinnig, aber ihn wegen so einer Kleinigkeit rauszuschmeissen ist eine Sauerei sondergleichen. Da zeigt sich, das auch nur die geringste Kritik oder eine leicht unbotmäßige Äusserung betreffend Moslems im Zusammenhang mit Terrorismus die eigene Existenz in Gefahr bringen kann.

    Da seit Tagen auch nicht mehr über die Moslem-Invasion berichtet wird, kann man davon ausgehen, dass wir es in Deutschland mittlerweile mal wieder mit staatlich gelenkten Medien zu tun haben. Das geht immer mehr in Richtung 30er Jahre, fehlt nur noch ein Ermächtigungsgesetz und sämtliche Kritik an der Regierung wird unter Strafe gestellt.
    Ich glaube die Moslems sind dazu auserkoren die neuen Juden zu sein. Alles Böse kommt von dort.

    Die ganze Berichterstattung , das scheinbare Übersehen der wirklichen Ursachen für die Flüchtlingsströme und deren absehbarer Probleme innerhalb Europas für die Stabilität unserer Gesellschaften wirkt auf mich wie ein Drehbuch.

    Nun haben wir ja auch schon terroristische Anschläge die sich wohl häufen werden. Die Opfer dieser Politik sind sowohl Moslems als auch die Bevölkerung Europas. Wer also hat dadurch Vorteile solche Dinge so zu steuern, denn das es hier um gesteuerte Aktionen geht wird von Woche zu Woche deutlicher.

  8. #3407
    Avatar von clavigo

    Registriert seit
    09.01.2011
    Beiträge
    5.168
    Über uns

    "Und immer vorneweg: Anwalt Joachim Nikolaus Steinhöfel. Dessen Kanzlei schießt mit allem, was das Gesetz an Munition hergibt."
    Hauptsache springt was bei rum!

  9. #3408
    Avatar von strike

    Registriert seit
    08.12.2007
    Beiträge
    27.781
    Zitat Zitat von clavigo Beitrag anzeigen
    Hauptsache springt was bei rum!
    Umsonst ist der Tod
    Wobei diese Klarstellung (die mE hieb- und stichfest sein muss) ja schon ein anderes Bild des Geschehens liefert.

  10. #3409
    Avatar von Ironman

    Registriert seit
    26.10.2011
    Beiträge
    2.764
    Zitat Zitat von strike Beitrag anzeigen
    Umsonst ist der Tod
    Falsch! Den muss man mit dem Leben bezahlen

  11. #3410
    Avatar von strike

    Registriert seit
    08.12.2007
    Beiträge
    27.781
    Soviel zum Thema Diskurs.
    Da wird dann sogar ein Hamed Abdel-Samad zum Fa.schisten.

    Eingeladen durch die AfD wollte der Autor über sein Buch „Mohamed – Eine Abrechnung“ sprechen. Nach wilden Attacken durch Gegendemonstranten hielt er jedoch eine bemerkenswerte und eindringliche Rede über die Meinungsfreiheit. Auch der AfD las Abdel-Samad die Leviten.

    Der links.extreme Mob wollte seinen Auftritt verhindern, gleich am Anfang der typisch 'demokratische', von Demagogen wie Maas und Stegner befeuerte Widerstand. Ab 02:50 beginnt Abdel-Samad mit seiner Rede.

    Für diesen links.radikalen, links.extremen deutschen Pöbel - der mich sehr an die SA und den RFB, die früher auch keine andere Aufgabe als das Stören von Veranstaltungen kannten, der 30er Jahre erinnert, darf man sich wirklich schämen. Und wie man bei 01:36 sieht, sind das nicht nur dumme, junge Leute.


Ähnliche Themen

  1. Aufenthaltstitel Deutschland, wohin verreisen?
    Von Omega im Forum Behörden & Papiere
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 03.09.14, 04:45
  2. Wohin in Hua Hin?
    Von wandersmann im Forum Touristik
    Antworten: 28
    Letzter Beitrag: 17.08.12, 18:15
  3. Wohin in BKK?
    Von same im Forum Touristik
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 22.03.07, 16:28
  4. wohin im Mai?
    Von tommy_lee im Forum Touristik
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 06.01.07, 20:17
  5. Wohin mit Oma...
    Von a_2 im Forum Sonstiges
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 10.05.05, 22:41