Seite 335 von 779 ErsteErste ... 235285325333334335336337345385435 ... LetzteLetzte
Ergebnis 3.341 bis 3.350 von 7786

Wohin steuert Deutschland?

Erstellt von Willi, 24.02.2008, 21:23 Uhr · 7.785 Antworten · 352.261 Aufrufe

  1. #3341
    Avatar von strike

    Registriert seit
    08.12.2007
    Beiträge
    27.772
    Ich habe diesen Artikel gelesen und denke mittlerweile, dass er das Kernproblem dieses Landes treffend skizziert:

    ..... Es gibt faktisch keine Opposition mehr. Weil es kein oppositionelles Denken mehr gibt. Die Einheitspartei ist da. Und irgendwelche Debatten werden nur noch innerhalb dieses geschlossenen Systems geführt. Der Innenminister wird vorübergehend von den eigenen Leuten kaltgestellt, und die vermeintliche Opposition souffliert der Kanzlerin. Die grüne Katrin Gör.ing-Eckart steht Frau Merkel heute vielfach näher, als der Unionspartner und weite Kreise der eigenen Partei.

    Aber auch, wer jetzt in seiner Verzweiflung über so viel Einigkeit auf den letzten verbliebenen Kandidaten, auf die Linken als lautstarke Opposition hofft, wird enttäuscht: Lafontaine und Wagenknecht haben zwar noch Verstand genug, Washington und das State Department als eigentlichen Verursacher der Krise zu benennen, aber sie lassen keine Handlungsforderungen in Richtung Zukunft mehr folgen.

    Eine ergebnisverweigernde, anachronistische Politik. Der nationale Weg ist den Sozialisten aus naheliegenden Gründen verschlossen. Aber wenn ich keine autonome Entscheidung mehr zu treffen bereit bin, dann habe ich mich von der politischen Bühne verabschiedet. Dann hat sich die Opposition aus sich heraus abgeschafft. .....


    Insofern wäre es wichtig, dass es irgendwann - am besten sehr schnell - eine tatsächliche Opposition gibt, eine die Anfragen stellt, Einblick in die Vorgänge und auf die Zahlen durch ihre Mitarbeit in den Ausschüssen bekommt.

    Dabei ist es vollkommen egal, ob diese Opposition nun Graue Panther, PBC, ÖDP, AfD, Die Partei, MLPD, SSW, Tierschutzpartei, Die Violetten, Die Franken, B, AViP, ADd, MUD, PdV, RENTNER, Bündnis 21/RRP oder wie auch immer heisst.

    Diese Grosse Koalition kann zahlenmässig von der vorgeblichen Opposition nicht gefordert werden kann, unterscheidet sich von der Grossen Koalition ja aber auch inhaltlich nur in Nuancen. Lediglich die Anzahl der Plätze an den Trögen für die eine oder andere Altpartei würde differieren.

    Da eine Oppositionspartei auf absehbare Zeit keinerlei wirkliche Mitbestimmung in der Regierungsarbeit hat, ist es also auch völlig wurscht, welche Organisation, Partei man wählt, die diese Rolle wahrnimmt: wenn sie denn diese nur ernsthaft wahrnimmt!

    Wunschdenken: eine Nicht-Wähler-Partei (NWP) für viele, die nicht mehr wählen gehen.
    Dann gäbe es eine Opposition, die tut was eigentliche Aufgabe einer Opposition wäre: Fragen stellt, Kontrolle ausübt, alternative Lösungen zur Diskussion anbietet.


    Alexander Wallasch über die leider fehlende Opposition - Denken erwünscht::der Kelle-Blog

  2.  
    Anzeige
  3. #3342
    Avatar von Helli

    Registriert seit
    23.02.2013
    Beiträge
    4.166
    Zitat Zitat von strike Beitrag anzeigen
    Wunschdenken: eine Nicht-Wähler-Partei (NWP) für viele, die nicht mehr wählen gehen.
    Die hätte ja dann keinerlei Stimme, keine Legitimation.
    Andere Idee: die Anzahl der Sitze im Bundestag an die Wahlbeteiligung koppeln. Damit hätte die Politiker-Verdrossenheit der Bürger Konsequenzen. Schöner Nebeneffekt wäre die Einsparung von Millionen €.

  4. #3343
    Avatar von Franky53

    Registriert seit
    07.11.2010
    Beiträge
    10.692
    Zitat Zitat von lucky2103 Beitrag anzeigen

    Ich Frage nach einer Abschlagszahlung - und bekomme die Antwort, daß Abschlagszahlungen bei ihnen nicht üblich seien...und das sind nur Aleviten.
    Das verstehe ich nicht,du lässt deine Kunden entscheiden, ob sie deine Geschäftsbedingungen akzeptieren?

  5. #3344
    Avatar von strike

    Registriert seit
    08.12.2007
    Beiträge
    27.772
    Zitat Zitat von Helli Beitrag anzeigen
    Die hätte ja dann keinerlei Stimme, keine Legitimation. ...
    Nun, der Gedanke war schon, dass die aktuellen Nichtwähler dann natürlich die NWP wählen

  6. #3345
    Avatar von Helli

    Registriert seit
    23.02.2013
    Beiträge
    4.166
    Zitat Zitat von strike Beitrag anzeigen
    Nun, der Gedanke war schon, dass die aktuellen Nichtwähler dann natürlich die NWP wählen
    Sorry @strike, dann wären es keine Nichtwähler mehr!

  7. #3346
    Avatar von strike

    Registriert seit
    08.12.2007
    Beiträge
    27.772
    Zitat Zitat von Helli Beitrag anzeigen
    Sorry @strike, dann wären es keine Nichtwähler mehr!
    Deswegen das "aktuell".
    Der Name der Partei wäre dann allerdings in der Tat zu überdenken.



    Wie auch immer: mein eigentliches Thema war 'Opposition'.
    Ich hoffe, dass dies nun, wegen des von mir eröffneten Nebenkriegsschauplatz, nicht untergeht.

  8. #3347
    Avatar von Helli

    Registriert seit
    23.02.2013
    Beiträge
    4.166
    Zitat Zitat von KKC Beitrag anzeigen
    Nach den Brücken die Krankenhäuser!!
    Vorsicht: mit Krankenhäusern (und Altenheimen) wird unendlich viel Geld verdient, was man mit Brücken nicht kann.
    Spricht man mit einem leitenden Angestellten aus einem Krankenhaus vertraulich, so hört sich das ganz anders an. Es geht in erster Linie um das Gezänk an den Fleischtöpfen und eine Optimierung der Erträge, wobei die Zugehörigkeit der Träger keine Rolle spielt.
    Bezüglich der Altenheime fehlt allerdings seit jeher eine effiziente, staatliche Kontrolle.
    Nach den Brücken kommen die Schulen, wo der Putz von den Wänden fällt und das Personal fehlt (das sollte eigentlich unsere Zukunft sein!). Nicht zu vergessen die, von der Justiz zerpflückte und der Politik zusammen gesparte, Polizeipräsenz in vielen Bundesländern.

  9. #3348
    Avatar von Spencer

    Registriert seit
    09.03.2015
    Beiträge
    3.946
    ................. schön wieder von Dir zu hören (lesen) @Helli !!!!!!

  10. #3349
    Avatar von Nokhu

    Registriert seit
    09.06.2002
    Beiträge
    7.217

  11. #3350
    Avatar von lucky2103

    Registriert seit
    30.09.2008
    Beiträge
    10.807
    Zitat Zitat von Franky53 Beitrag anzeigen
    Das verstehe ich nicht,du lässt deine Kunden entscheiden, ob sie deine Geschäftsbedingungen akzeptieren?
    Nee, ich hab denen dann schon mitgeteilt, dass der Abschlag zu kommen hat...sonst ruht die Arbeit.

Ähnliche Themen

  1. Aufenthaltstitel Deutschland, wohin verreisen?
    Von Omega im Forum Behörden & Papiere
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 03.09.14, 04:45
  2. Wohin in Hua Hin?
    Von wandersmann im Forum Touristik
    Antworten: 28
    Letzter Beitrag: 17.08.12, 18:15
  3. Wohin in BKK?
    Von same im Forum Touristik
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 22.03.07, 16:28
  4. wohin im Mai?
    Von tommy_lee im Forum Touristik
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 06.01.07, 20:17
  5. Wohin mit Oma...
    Von a_2 im Forum Sonstiges
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 10.05.05, 22:41