Seite 333 von 780 ErsteErste ... 233283323331332333334335343383433 ... LetzteLetzte
Ergebnis 3.321 bis 3.330 von 7792

Wohin steuert Deutschland?

Erstellt von Willi, 24.02.2008, 21:23 Uhr · 7.791 Antworten · 352.870 Aufrufe

  1. #3321
    Avatar von uwalburg

    Registriert seit
    30.11.2008
    Beiträge
    1.885
    Die neuesete Idee von Flinten-Uschi

    "Stehen solchen Gedanken offen gegenüber": Von der Leyen prüft Bedarf an Militär-Imamen für die Bundeswehr - Deutschland - FOCUS Online - Nachrichten

    1600 Muslime arbeiten Schätzungen zufolge für die Bundeswehr. Deswegen will Verteidigungsministerin Ursula von der Leyen jetzt prüfen, ob Militär-Imame eingestellt werden sollen. Soldaten ausländischer Abstammung hält die Ministerin gerade in der Flüchtlingskrise für sehr wichtig.

    Verteidigungsministerin Ursula von der Leyen prüft die Einsetzung von Militär-Imamen für die Muslime in der Bundeswehr. "Wir stehen solchen Gedanken offen gegenüber", sagte sie in einem Interview.
    Es wird allerhöchste Zeit, dass auf diesem Posten ein Militär das Ruder übernimmt. Ich war selbst Soldat und ich schäme mich nur noch, wenn ich sehen muß was die Politik aus unserer Bundeswehr gemacht hat.

    Aber IM Erika hat offenbar keine Leute mehr für eine Kabinettsumbildung.

  2.  
    Anzeige
  3. #3322
    Avatar von xxeo

    Registriert seit
    17.01.2013
    Beiträge
    2.348
    Ein Wochenende im Großraum Köln.
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken

  4. #3323
    Avatar von strike

    Registriert seit
    08.12.2007
    Beiträge
    27.775
    Das Amtsgericht Passau hat bei einem Urteil gegen einen 43-jährigen Schleuser aus Serbien vor der Flüchtlingspolitik der Bundesregierung kapituliert. Vor dem Hintergrund, dass sich die Politik nicht einige, reiche hier eine Freiheitsstrafe von zwei Jahren auf Bewährung aus, heißt es in der Urteilsbegründung des Richters vom 5. November, der der "Welt am Sonntag" vorliegt.

    Das Strafmaß wurde nicht voll ausgeschöpft. Der Richter begründete dies so: "Angesichts der Zustände an den Grenzen ist die Rechtsordnung von der deutschen Politik ausgesetzt, deshalb wird keine unbedingte Haftstrafe erteilt. Asylsuchende werden von der deutschen Bundeskanzlerin eingeladen, nach Deutschland zu kommen."


    Rechtsstaat? Lächerlich.

    Bewährung: Richter straft Schleuser wegen Regierungspolitik milde - DIE WELT

  5. #3324
    Avatar von xxeo

    Registriert seit
    17.01.2013
    Beiträge
    2.348
    ...ist die Rechtsordnung von der deutschen Politik ausgesetzt...

    Schön formuliert und sehr passend.Arg bedenklich, dass deutsche Politiker die bundesdeutsche Rechtsordnung mal eben suspendieren können.


    Wenn jemand argumentiert, ein General sollte zum Bundesminister der Verteidigung ernannt werden und dem Treiben unfähiger Zivilisten ein Ende bereiten... dann müsste man dazu wohl mal eben das Grundgesetz ändern. Warum nicht. In diesem Jahr genießt in Deutschland NICHTS, wirklich NICHTS den Schutz vor tiefgreifender Veränderung.

    Als Monarchoromantiker erwähne ich die Möglichkeit, bei gleicher Gelegenheit zum Deutschen Kaiserreich zurückzukehren. Bester Aspirant für die Thronbesteigung wäre wohl Georg Friedrich Ferdinand. Wer jetzt die Oberlippe kräuselt, möge meinen mit dezentem Sarkasmus gewürzten Hinweis akzeptieren: Schlimmer als mit diesen unfassbar gegen den Volkswillen agierenden politisch Verantwortlichen um die femme fatale kann's in Berlin eigentlich mehr werden!Zu wilhelminischen Zeiten herrschte doch in Deutschland eine gewisse Form von Stabilität, die wir uns heute nur wünschen können...

  6. #3325
    Avatar von strike

    Registriert seit
    08.12.2007
    Beiträge
    27.775
    Jauchzet, frohlocket.
    Alles wird gut.
    Nicht nur manchmal.


    EKD-Synodale
    Gör.ing-Eckardt
    09. November 20151
    Flüchtlinge machen Deutschland religiöser, vielfältiger und jünger


    Durch die Flüchtlinge wird Deutschland religiöser, bunter, vielfältiger und jünger. Diese Ansicht vertrat die EKD-Synodale und Fraktionsvorsitzende von Bündnis 90/Die Grünen im Bundestag, Katrin Gör.ing-Eckardt, bei der Aussprache zum EKD-Ratsbericht am 8. November vor der Synode in Bremen.

    Ihr zufolge profitiert die Gesellschaft von den Asylbewerbern: „Wir kriegen jetzt plötzlich Menschen geschenkt.“ Durch die Zuwanderung bekämen Unternehmen die benötigten Fachkräfte. Es sei eine schöne Ironie der Geschichte, dass Flüchtlinge künftig die Renten von Wählern der „Alternative für Deutschland“ (AfD) bezahlten.

    Die Zuwanderer veränderten Schulen, Unternehmen und Straßenbild. Zwar könne es auch zu Schwierigkeiten kommen, etwa knappem Wohnraum oder mangelnden Plätzen in Kindertagesstätten, aber diese Probleme seien überwindbar.

    Es gebe keinen Grund, Angst zu haben.




    Quelle: Flüchtlinge machen Deutschland religiöser, vielfältiger und jünger - idea.de

  7. #3326
    Avatar von Amsel

    Registriert seit
    07.11.2014
    Beiträge
    2.416
    Ob die Sorgen berechtigt sind, oder nicht muss jeder selbst entscheiden.

    Beruhigend finde ich es nicht, was sich gegenueber Russland zusammen braut.

    Ich habe den Eindruck, in Nord-Amerika sitzen Leute denen es wurscht ist,

    ob Deutschland von der Bildflaeche verschwindet...






    Veröffentlicht am 07.11.2015



    Während sich ganz Deutschland aufgrund der Flüchtlingskrise im Ausnahmezustand befindet, bereitet man sich im Geheimen auf einen neuen Weltkrieg vor.

    Mit rund sieben Milliarden Euro zusätzlich rüstet das Verteidigungsministerium die Kriegsflotte und die Raketenabwehr auf – während gleichzeitig 3000 Bundeswehrsoldaten an einer nie da gewesenen Militärübung im Mittelmeer teilnehmen: Insgesamt 36.000 Soldaten, 140 Flugzeugen, 60 Kriegsschiffen und sieben Atom-U-Boote.

    All diese Manöver dienen nur einem Zweck: Russland als Weltmacht vom Tisch zu stoßen.

    Helfen Sie mit, die Eroberungsfeldzüge der USA in unserer europäischen Nachbarschaft zu beenden. Leisten Sie Ihren Beitrag, damit die illegalen Aktivitäten auf der Ramstein Air Base beendet werden! Von deutschem Boden darf kein Krieg ausgehen!

    Für die Produktion von "Kriegsversprechen III - Das letzte Gefecht?" benötigen Wir Ihre Unterstützung!

    Besuchen Sie unsere Crowdfunding-Kampagne: http://bit.ly/go_KV3 !


  8. #3327
    Avatar von Uns Uwe

    Registriert seit
    23.05.2010
    Beiträge
    11.403
    Islamkonferenz in Berlin. Kasperministerin Schwesig will die Muslimverbände stärker strategisch einbinden und die Wohlfahrtsverbände kultursensibler ausrichten. Bla bla bla, unterm Strich raus, dass diese Verbände mehr und mehr Einfluß auf das Tagesgeschehen in Deutschland bekommen und die freiheitlichen Werte zu gunsten des Islam immer mehr in die Ecke gedrängt werden.

  9. #3328
    Avatar von phi mee

    Registriert seit
    03.11.2004
    Beiträge
    7.240
    Zitat Zitat von Chumpae Beitrag anzeigen
    Vor allem der Abschnitt ueber den inflationaeren Gebrauch des Nahziewortes deckt sich mit meiner Auffassung,

    Unsinn. Es sind klare Ansagen nötig.
    Erst gestern ging ein Kollege pünklichst nach Hause um zum Martinszug zu gehen. Habe ihm selbstverständlich sofort lautstark hinterher gerufen: "Das heißt Lichterfest du verdammter Na.zi!"


    Ich ironiere solange bis ich einen Sarkasmus kriege! (copyright @Nokhu)

  10. #3329
    Avatar von singto

    Registriert seit
    09.11.2007
    Beiträge
    1.042
    Zitat Zitat von Uns Uwe Beitrag anzeigen
    Islamkonferenz in Berlin. Kasperministerin Schwesig will die Muslimverbände stärker strategisch einbinden und die Wohlfahrtsverbände kultursensibler ausrichten. Bla bla bla, unterm Strich raus, dass diese Verbände mehr und mehr Einfluß auf das Tagesgeschehen in Deutschland bekommen und die freiheitlichen Werte zu gunsten des Islam immer mehr in die Ecke gedrängt werden.
    Auf dieser Konferenz nannte de Maizière die muslimischen Verbände: „Brückenbauer“ zwischen den Flüchtlingen und dem deutschen Staat. Das Wort "Brückenbauer" scheint irgendwie eines seiner Lieblingsworte zu sein. Schon 2010 sagte er vor 16 Imamen, Sie seien „Brückenbauer“ zwischen den Moscheen und der Öffentlichkeit.

    Als so ein richtiger „Brückenbauer“ könnte er sich doch gleich für den Bau einer Brücke vom Bosporus direkt nach Hamburg einsetzen.

  11. #3330
    Avatar von Ban Bagau

    Registriert seit
    24.11.2005
    Beiträge
    6.949

    Arrow

    Leider sind gegenwätig nach Expertenschätzungen jede zweite Brücke in Deutschland von ihrer Bausubstanz her marode.

Ähnliche Themen

  1. Aufenthaltstitel Deutschland, wohin verreisen?
    Von Omega im Forum Behörden & Papiere
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 03.09.14, 04:45
  2. Wohin in Hua Hin?
    Von wandersmann im Forum Touristik
    Antworten: 28
    Letzter Beitrag: 17.08.12, 18:15
  3. Wohin in BKK?
    Von same im Forum Touristik
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 22.03.07, 16:28
  4. wohin im Mai?
    Von tommy_lee im Forum Touristik
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 06.01.07, 20:17
  5. Wohin mit Oma...
    Von a_2 im Forum Sonstiges
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 10.05.05, 22:41