Seite 316 von 779 ErsteErste ... 216266306314315316317318326366416 ... LetzteLetzte
Ergebnis 3.151 bis 3.160 von 7786

Wohin steuert Deutschland?

Erstellt von Willi, 24.02.2008, 21:23 Uhr · 7.785 Antworten · 352.392 Aufrufe

  1. #3151
    Avatar von Uns Uwe

    Registriert seit
    23.05.2010
    Beiträge
    11.400
    Zitat Zitat von Amsel Beitrag anzeigen
    Seehofer soll dem "Hosenanzug" auf die Spruenge helfen.


    Flüchtlinge: Seehofer setzt Merkel Ultimatum - SPIEGEL ONLINE
    Von dem Zeitraum an, als Seehofer seine völlig folgelosen Drohungen abgelassen hat, sind mehrere Zehntausende Flüchtlinge ins Land gekommen. In meinen Augen ist er nur ein Sabbelarsch und Papiertiger. Ich verstehe es hinten und vorne nicht, dass diese Regierung immer noch an der Macht ist. Die deutsche Rechtsordnung ist total zusammengebrochen, dass Land wird überollt und alle Entscheidungsträger gucken zu und labern davon, dass irgendwann mal irgendetwas passieren muss. Es hätte längst der Notstand verhängt werden müssen und die Bundeswehr müsste eigentlich schon seit Wochen die Grenzen sichern. Terroristen und sonstige religiöse Fanatiker aus aller Herren sind ungestört und unkontrolliert ins Land geströmt. Wann hat ein eigentlich gut funktionierendes Land sich jemals so aufgegeben und weggeschmissen? Auch wenn es momentan überhaupt nicht danach aussieht, ich hoffe sehr, dass die verantwortlichen eines Tages vor Gericht zur Rechenschaft gezogen werden. Auch an die Lügner und Verklärer von den Medien, sollte man später denken.

  2.  
    Anzeige
  3. #3152
    Avatar von Ironman

    Registriert seit
    26.10.2011
    Beiträge
    2.733
    Danisch.de » Blog Archive » Der Bundeskrieg gegen die Meinung

  4. #3153
    Avatar von singto

    Registriert seit
    09.11.2007
    Beiträge
    1.042
    Sorry, lässt sich nicht mehr löschen, solle eigentlich in "Erste Erfahrungen mit Flüchtlingen" gepostet werden

    Harte Worte vom tschechischen Präsident Milos Zeman:


    Er hat Flüchtlingen aus Syrien vorgeworfen, sie würden ihre Kinder als "lebende Schutzschilde" missbrauchen. "Warum schleifen diese Menschen ihre Kinder mit an Bord von Gummibooten, wohlwissend, welche Gefahren dabei drohen?", sagte der 71-Jährige der Zeitung "Blesk".

    Zeman warf ihnen vor, auf diese Weise Mitleid hervorrufen zu wollen. Zugleich behauptete er, die meisten der Flüchtlinge seien wohlhabende junge Männer mit Smartphones, die kein Mitgefühl verdient hätten.
    Der Präsident kritisierte zudem die offenherzige Flüchtlingspolitik von Bundeskanzlerin Angela Merkel. "Das ist auf eine gewisse Weise ein falscher Humanismus. Denn man muss sich fragen, was für Flüchtlinge man da aufnimmt", sagte er.

    Syrer sollten seiner Ansicht nach in ihrem Land bleiben und für dieses Land kämpfen. Der UN-Hochkommissar für Menschenrechte, Said Raad al-Hussein, hatte Zeman erst vor kurzem wegen "wiederholter islamophober Äußerungen" kritisiert.

    Dazu noch ein Artikel aus der "Democratic Post"
    Syrische Männer fliehen, statt für Ihr Land zu kämpfen



  5. #3154
    KKC
    Avatar von KKC

    Registriert seit
    11.12.2006
    Beiträge
    9.665
    Ziemlich oberflächlicher Artikel!!

    Syrien als Staat existiert nur noch auf dem Papier. Hier kämpfen Alaviten (Regierung Assad), Kurden, Sunniten (Rebellen bzw. FSA) und Dschihadisten (IS) mit- oder gegeneinander.

    Somit ist die Aufforderung ein Syrer solle für sein Land kämpfen ziemlich unsinnig. Der Assad wirft auch keine Fassbomben auf sein Volk sondern auf die Sunniten, die wiederum die Alaviten, wo immer möglich, massakrieren.

    In meinen Augen ist nur ein Spaltung des Landes eine Möglichkeit, das hier Frieden einkehrt.
    Die Kräfte Assads sind durch die Kämpfe mit den Rebellen gebunden, erst wenn dieser Konflikt beendet ist, hat man Bodentruppen die den IS Paroli bieten könnten.

    Die Kurden werden nicht ausserhalb ihres Machtgebietes kämpfen, warum auch. Haben dadurch nix zu gewinnen. Der Kampf mit den Türken ist schon schwer genug!!

  6. #3155
    Avatar von Chumpae

    Registriert seit
    26.10.2011
    Beiträge
    4.255
    Merkelfäule reloaded | Journalistenwatch.com
    Da hat sich schon mal einer 'nen Kopp gemacht-die Aussichten fuer das ehemalige Land der Dichter und Denker koennten nicht aussichtsloser sein.
    .Und ja , noch stehen keine "besorgten"Deutschen vor dem Bundestag-ich frag mich auch"Sag mir wo die Deutschen sind, wo sind sie geblieben-....was muss denn noch geschehen, wann wird man je verstehn?"
    Nun gut, die gute Marlene war ja bei den offiziellen Deutschen eher nur wohlgelitten-heutzutage wuerde auch sie sicherlich als Nahzie diffamiert werden.

  7. #3156
    Avatar von Dieter1

    Registriert seit
    10.08.2004
    Beiträge
    30.281
    Zitat Zitat von KKC Beitrag anzeigen
    Hier kämpfen Alaviten (Regierung Assad), Kurden, Sunniten (Rebellen bzw. FSA) und Shiiten (IS) mit- oder gegeneinander.
    Der IS sind Sunniten, das sollte man eigentlich wissen wenn man mitredet.

  8. #3157
    KKC
    Avatar von KKC

    Registriert seit
    11.12.2006
    Beiträge
    9.665
    Zitat Zitat von Dieter1 Beitrag anzeigen
    Der IS sind Sunniten, das sollte man eigentlich wissen wenn man mitredet.
    Richtig, mein Fehler.

    Darauf einen Doppelkorn!

  9. #3158
    Avatar von ChangLek

    Registriert seit
    01.06.2004
    Beiträge
    3.954
    ..................mit anderen Worten: sie kämpfen an vorderster Front um sich im entscheidenden Moment umzudrehen und zurück zu schießen.............

  10. #3159
    Avatar von peter1

    Registriert seit
    13.08.2013
    Beiträge
    2.532
    die is sunniten schneiden sich doch gerade die baerte ab und fluechten nach d, denn im moment sind sie russ. und us allianz bombenangriffen
    ausgesetzt. ueberdies stehen ihnen kampferprrobte schia hisbolllah milizen sowie iranische pasterani gegenueber....
    es wird angenommen 200.000 isis fanatiker seien als scheinsyrer eingesickert um frieden zu stiften.

    mfg
    peter1

  11. #3160
    Avatar von xxeo

    Registriert seit
    17.01.2013
    Beiträge
    2.344
    Diese Ankündigung einer fetten Rentenerhöhung kommt wir seltsam vor.

    Haben wir soviel Steuergeld?

    Soll die wachsende Zahl von Senioren als Wähler umworben werden?

    Denkt man schon an die nächste Bundestagswahl?

    Will man eine Bundestagswahl vor 2017 anstreben?

    Warum nicht zur Urne rufen, ehe die Union die 30-Prozent-Marke von weit unten anglotzen muss? Der SPD hülfe das aber nichts, solange sie sich nicht von Angelas Flüchtlingsdesaster abkoppelt. Union und SPD zusammen könnten der Meinung sein, trotz Stimmenverlusten gerade noch einmal genug Sitze für eine "Große Koalition" (die eine große schon jetzt nicht mehr ist, vergleicht man mit früher, als Union und SPD addiert so um die 90 Prozent der Stimmen in der alten BRD einsammelten) zu kriegen.


    P.S. In Guatemala hat man einen Komiker zum Staatspräsidenten gewählt. So einer gewann vor ein paar Jahren bei der Oberbürgermeisterwahl in Reykjavík. Coluche hatte auch mal guten Zulauf, ehe er in den Tod raste. Wäre vielleicht eine Idee für unser Deutschland im Dauerturbokrisenzustand. Irgendeiner. Mir fällt aber keiner ein. Bin auch kein Fan von Komikern oder, neudeutsch, Comedians. Loriot ist ja leider nicht mehr unter uns.

Ähnliche Themen

  1. Aufenthaltstitel Deutschland, wohin verreisen?
    Von Omega im Forum Behörden & Papiere
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 03.09.14, 04:45
  2. Wohin in Hua Hin?
    Von wandersmann im Forum Touristik
    Antworten: 28
    Letzter Beitrag: 17.08.12, 18:15
  3. Wohin in BKK?
    Von same im Forum Touristik
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 22.03.07, 16:28
  4. wohin im Mai?
    Von tommy_lee im Forum Touristik
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 06.01.07, 20:17
  5. Wohin mit Oma...
    Von a_2 im Forum Sonstiges
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 10.05.05, 22:41