Seite 310 von 779 ErsteErste ... 210260300308309310311312320360410 ... LetzteLetzte
Ergebnis 3.091 bis 3.100 von 7784

Wohin steuert Deutschland?

Erstellt von Willi, 24.02.2008, 21:23 Uhr · 7.783 Antworten · 352.071 Aufrufe

  1. #3091
    Avatar von Dur_Farang

    Registriert seit
    30.11.2011
    Beiträge
    828
    Zitat Zitat von Chumphon Beitrag anzeigen
    Das Problem ist ja das es nur noch "Gutmenschen", also die Applaudierer mit Luftballons, und die "N@zis", die etwas gegen Luftballons haben, gibt.
    Die Mitte ist entweder links oder rechts davon.
    Jetzt kannst Du Dir aussuchen was Du bist.
    Falsch.
    Die Mitte sind die,die mitlaufen, oder die Nichtwähler, genau die die keine Meinung haben und so die Mehrheit bilden,dass sind genau die,die am Ende nichts gesehen haben.

  2.  
    Anzeige
  3. #3092
    Avatar von Loso

    Registriert seit
    14.07.2002
    Beiträge
    5.650
    Zitat Zitat von Uns Uwe Beitrag anzeigen
    ...Auf grausamste und unmenschliche Weise, wurde ein Polizeibus umgekippt und bekam einige Beulen ab. Die deutschen Medien berichteten seinerzeit rund um die Uhr, über diese unmenschliche Tat. ....
    Das war schon mehr als nur das eine Fahrzeug. Etliche Polizisten wurden verletzt, darunter eine Beamtin, auf die ein Demonstrant mit einer Stange am Boden liegend eingeschlagen hat. Mehrere Glastüren zum Bahnhof wurden zerschlagen, Steine auf Polizisten geworfen. Vor allem sind die Zerstörungen beim Abzug durch die City nicht durch öffentliche Videos dokumentiert. Von den über 300 Personen, gegen die ermittelt wurde, sind über die Hälfte identifiziert. Die ersten - teils mehrjährigen Haftstrafen - sind mittlerweile ausgesprochen.

  4. #3093
    Avatar von strike

    Registriert seit
    08.12.2007
    Beiträge
    27.770
    Bin mal gespannt, welche Resonanz diese Bürgerbewegung findet: Bundesweiter Bürgerprotest (Aktion Grablicht)

  5. #3094
    Avatar von Uns Uwe

    Registriert seit
    23.05.2010
    Beiträge
    11.398
    Zitat Zitat von Loso Beitrag anzeigen
    Das war schon mehr als nur das eine Fahrzeug. Etliche Polizisten wurden verletzt, darunter eine Beamtin, auf die ein Demonstrant mit einer Stange am Boden liegend eingeschlagen hat. Mehrere Glastüren zum Bahnhof wurden zerschlagen, Steine auf Polizisten geworfen. Vor allem sind die Zerstörungen beim Abzug durch die City nicht durch öffentliche Videos dokumentiert. Von den über 300 Personen, gegen die ermittelt wurde, sind über die Hälfte identifiziert. Die ersten - teils mehrjährigen Haftstrafen - sind mittlerweile ausgesprochen.
    Lesen und Verstehen. Es ging mir um die Berichterterstattung rund um dieses Fahrzeug. Davon mal abgesehen, waren auch linke Chaoten zugegen, welche ja nicht ganz unerfahren sind, was das Bewerfen von Menschen mit Gegenständen angeht. Übrigens soll einer der Hohesa Gründer ein V-Mann gewesen sein.
    Köln: Verstorbener Hooligan war Hogesa-Gründer und V-Mann. - SPIEGEL ONLINE

    Ich will hier bestimmt nicht die Chaoten-Hools schönsprechen und sie als gewaltlos hinstellen, wenn man aber die wochenlange Berichterstattung über diese Hogesa Demo, mit der Berichtertstattung von den Krawallen von der Frankfurter Blockupy Demo vergleicht, dann kann klar man erkennen, was aufgebauscht wurde und was mal ganz schnell wieder aus den Medien verschwunden ist. Ich poste hier mal drei Bilder aus Frankfurt. Du kannst ja mal versuchen ähnliche Bilder von der Hogesa Demo zu finden. Das Fernsehen scheint auf dem linken Auge sehgeschwächt bis blind zu sein.



  6. #3095
    Avatar von fred1

    Registriert seit
    04.02.2012
    Beiträge
    510
    TTIP unrechtsabkommen und asylbetrug


  7. #3096
    Avatar von Yogi

    Registriert seit
    05.01.2007
    Beiträge
    24.856
    Der Gesetzgeber schreibt ins Tagebuch und wir zucken die Schultern


    Ob die Bundespolizei vor den Verwaltungsgerichtshof zieht, ist noch unklar, eine Berufungsverhandlung ist möglich. Sollte das Urteil Bestand haben, dann steht fest, dass neben der Legislative (Merkel: „Alle sind willkommen!“) auch die Judikative alle Grenzen öffnen will, indem sie die Exekutive (in diesem Fall Bundespolizei) dazu zwingt, die deutschen Außengrenzen aufzugeben, um Deutschland mit komme was wolle, fluten zu lassen.
    Eins ist sicher: Im „Namen des Volkes“ ist dieses Urteil nicht gesprochen worden. Die Antwort des Deutschen Volkes und damit jedes Einzelnen kann darauf nur lauten: WIDERSTAND!
    Gericht bestätigt: Grenzkontrollen illegal! - Politically Incorrect

  8. #3097
    Avatar von Micha

    Registriert seit
    28.01.2003
    Beiträge
    15.263
    Die IG Metall fordert Entlassung fremdenfeindlicher Arbeitnehmer.

  9. #3098
    Avatar von SED Chef

    Registriert seit
    07.06.2009
    Beiträge
    398
    Und was fremdenfeindlich ist, legt die
    Bildzeitung fest.

  10. #3099
    Avatar von Yogi

    Registriert seit
    05.01.2007
    Beiträge
    24.856
    Zitat Zitat von SED Chef Beitrag anzeigen
    Und was fremdenfeindlich ist, legt die
    Bildzeitung fest.
    Natürlich, wer denn sonnst?

  11. #3100
    Avatar von Ban Bagau

    Registriert seit
    24.11.2005
    Beiträge
    6.939
    Anhänger von Pegida sollen nach Ansicht der SPD-Generalsekretärin Fahimi mit der "vollen Härte der Polizei und des Verfassungsschutzes" verfolgt werden.
    http://www.welt.de/politik/deutschla...einsetzen.html

Ähnliche Themen

  1. Aufenthaltstitel Deutschland, wohin verreisen?
    Von Omega im Forum Behörden & Papiere
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 03.09.14, 04:45
  2. Wohin in Hua Hin?
    Von wandersmann im Forum Touristik
    Antworten: 28
    Letzter Beitrag: 17.08.12, 18:15
  3. Wohin in BKK?
    Von same im Forum Touristik
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 22.03.07, 16:28
  4. wohin im Mai?
    Von tommy_lee im Forum Touristik
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 06.01.07, 20:17
  5. Wohin mit Oma...
    Von a_2 im Forum Sonstiges
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 10.05.05, 22:41