Seite 306 von 779 ErsteErste ... 206256296304305306307308316356406 ... LetzteLetzte
Ergebnis 3.051 bis 3.060 von 7790

Wohin steuert Deutschland?

Erstellt von Willi, 24.02.2008, 21:23 Uhr · 7.789 Antworten · 352.727 Aufrufe

  1. #3051
    Avatar von hueher

    Registriert seit
    29.01.2014
    Beiträge
    4.846
    @Spencer.............ich wundere mich nicht, es gibt keine "Wunder", sondern ich freue mich für die neo-Bürgermeisterin und Köln! Ich mag Köln, hatte lange da gelebt, eine tolle Stadt, und ich mag ein gutes Glas "Kölsch" frisch gezapft im Brauhaus

  2.  
    Anzeige
  3. #3052
    Avatar von manni50

    Registriert seit
    14.10.2013
    Beiträge
    879
    Alle, die der Pegida so zustimmen, was für Lösungen haben die denn anzubieten?
    Alle ins Meer jagen?
    Oder vielleicht verhungern lassen?
    Ich fühle mich nicht wohl in einem Land, wo die Rechten immer lauter werden.
    Sie werden ja nicht mehr, nur lauter.
    Ich möchte nicht zu den ..... zählen, denn alle sind Menschen, alle.
    Sogar die ......

    Gruß Manni

  4. #3053
    Avatar von fred1

    Registriert seit
    04.02.2012
    Beiträge
    510
    guties wollen immer alle probleme aller anderen menschen loesen und machen dadurch alles noch schlimmer.
    nur wenn JEDER zuerst seine EIGENEN probleme loest wird die welt dadurch besser

  5. #3054
    Avatar von SED Chef

    Registriert seit
    07.06.2009
    Beiträge
    398
    Es stellt sich nur die Frage warum diese
    Gutie Einstellung in D. so ausgepraegt
    ist.

  6. #3055
    Avatar von Uns Uwe

    Registriert seit
    23.05.2010
    Beiträge
    11.400
    Zitat Zitat von fred1 Beitrag anzeigen
    nur wenn JEDER zuerst seine EIGENEN probleme loest wird die welt dadurch besser
    Lass es uns wissen, wenn Du deine eigenen Probleme gelöst hast und melde dich dann nochmal.

  7. #3056
    Avatar von croc

    Registriert seit
    30.04.2014
    Beiträge
    1.276
    Wohin Deutschland steuert,ist abzusehen.-Ich denke,dass die Wiedervereinigung schon ein Kraftakt war.-Dies zu bewaeltigen hat Deutschland bravouroes gemeistert.-Den Schwung mitgenommen,aermere europaeische Laender finanziell unterstuetzt bis an die Schmerzgrenze. Mit dem Selbstvertrauen,selbst das Unmoegliche zu schaffen bewaeltigt Deutschland nun einen grossen Teil des Fluechtlingsproblems im Alleingang.-Die anderen EU-Mitglieder lassen Deutschland haengen. Eine gewaltige Kehrtwende koennte den Kollaps verhindern und einige Probleme mindern;-Aus der Welt zu schaffen sind sie leider nicht mehr.-Dazu muesste man sich aber eingestehen,was offensichtlich ist;-Die Europaeischen Union ist gescheitert.-Austreten und seine Anliegen wieder selbst bestimmen,waere sicher keine schlechte Jdee.-Direkte Demokratie einfuehren. Ich bin ueberzeugt,dass ihr Deutsche dies schaffen wuerdet.-Man muesste halt wollen.

  8. #3057
    Avatar von SED Chef

    Registriert seit
    07.06.2009
    Beiträge
    398
    Warum als Messias fuer andere arbeiten
    und teilen?
    Das hat noch nie funktioniert.
    In der Aussenpolitik verhaelt sich ja die
    Bundesregierung geradezu 180 Grad
    entgegen gesetzt.
    Uebrigens hat dieses angeblich ach so
    reiche Land ca 10 Mio einheimische
    Sozialfaelle. (Alu, H4, Transferzahlun-
    gen)

  9. #3058
    Avatar von croc

    Registriert seit
    30.04.2014
    Beiträge
    1.276
    Jedenfalls einige Hoffnungsvolle Mitmenschen steuern Richtung.... Jetzt kommen auch die Westafrikaner: Sie folgen Merkels Lockruf | Blick

  10. #3059
    Avatar von strike

    Registriert seit
    08.12.2007
    Beiträge
    27.775
    Mal sehen, wann die Uiguren aufwachen. Da gibt es eine abschätzbare Grösse (10.069.346) und noch hätten wir Zeit, uns auf diese 'Flüchtlinge' vorzubereiten.

  11. #3060
    Avatar von xxeo

    Registriert seit
    17.01.2013
    Beiträge
    2.348
    Zitat Zitat von croc Beitrag anzeigen
    Die Europaeischen Union ist gescheitert.
    ... schon allein deshalb, weil geschlossene Verträge nicht eingehalten werden und man den Grundsatz pacta sunt servanda missachtet. Das geht schon lange so, und auf Kosten Deutschlands. Wie läuft es denn mit der Hilfe für Griechenland. Man buttert in dieses Land unvorstellbare Summen, missachtet die Regel, dass Eurostaaten für die Schulden anderer nicht aufkommen, vermeidet den letztlich sinnvollen Staatsbankrott von Hellas und wundert sich dann, wenn die Bürger alle Politiker in toto als Lügner betrachten.

Ähnliche Themen

  1. Aufenthaltstitel Deutschland, wohin verreisen?
    Von Omega im Forum Behörden & Papiere
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 03.09.14, 04:45
  2. Wohin in Hua Hin?
    Von wandersmann im Forum Touristik
    Antworten: 28
    Letzter Beitrag: 17.08.12, 18:15
  3. Wohin in BKK?
    Von same im Forum Touristik
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 22.03.07, 16:28
  4. wohin im Mai?
    Von tommy_lee im Forum Touristik
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 06.01.07, 20:17
  5. Wohin mit Oma...
    Von a_2 im Forum Sonstiges
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 10.05.05, 22:41