Seite 304 von 781 ErsteErste ... 204254294302303304305306314354404 ... LetzteLetzte
Ergebnis 3.031 bis 3.040 von 7807

Wohin steuert Deutschland?

Erstellt von Willi, 24.02.2008, 21:23 Uhr · 7.806 Antworten · 354.949 Aufrufe

  1. #3031
    Avatar von Uns Uwe

    Registriert seit
    23.05.2010
    Beiträge
    11.432
    Schlagzeile der Bild: "Irrer AFDler provoziert mit Deutschland Fahne"! Die Schlagzeile spricht Bände. Da wagt es doch ein deutscher Politiker tatsächlich die Deutschlandfahne öffentlich im Fernsehen zu präsentieren und das mitten in Deutschland. Welch ein Skandal! Übrigens, ich habe die Sendung gesehen und der "irre AFDler", hat mir noch den normalsten Eindruck nei diesem Kasperletheater gemacht. Alles wie gehabt durchsichtig. Vier gegen Einen und gebrieftes Klatschvieh vom allerfeinsten.

    Man wundert sich wirklich nicht mehr über die Berichterstattung der ARD, wenn man leitende Politredakteure wie die Reschke mal live und in Farbe erlebt. Ideologisch verblendet und realitätsverweigernd bis der Arzt kommt äähh ich meine bis das Land zusammenbricht. Probleme machen nur die rechten Hetzer. Als es um die Brandanschläge auf Asylunterkünfte ging, wurde eine Zahl von über 600 präsentiert und die Reschke pickte sich ein Beispiel raus, in dem ein Deutscher eine Asylunterkuft abfackelte. Natürlich wies weder sie noch einer der anderen Anwesenden darauf hin, wieviele Asylunterkünfte schon von Flüchtlinge selber angesteckt wurden. Die arme Reschke muss wie ein Vampir gelitten haben dem man Knoblauch vor die Nase hält, als Björn Höcke die Deutschlandfahne herausholte.

    Bundesjustizminister Maas hat erneut angedroht, in Deutschland eine Internet-Stasi aufzubauen und das, wo er doch sooo sehr für freie Meinungsäusserung ist. Mit anderen Worten, jeder soll frei seine Meinung äussern können, natürlich nur so lange, wie sie mit der Meinung der Regierung übereinstimmt. Die SPD muss richtig am Arsch sein, wenn sie solche Vögel ins Rennen schickt.

    Und dann war da noch der saarländische Innenminister Klaus Boullion, der entweder mal einen Logopäden aufsuchen sollte, oder einen Suchtspezialisten, oder am besten gleich beides. Sein seltsamer Sprach-Singsang hört sich an wie Erich Honecker meets Srachcomputer. Boullion verlor völlig die Fassung, als er in Richtung Björn Höcke ins Studio rief; "Wollen sie mich verscheissern"? Später wurde noch ein Auschnitt einer Rede von Boullion gezeigt, in der er davon berichtete, dass er erlebt hat, dass Flüchtlinge Frauen nicht die Hand geben wollen und kein Essen von unreinen Frauen angenommen haben.

    Er bemerkte da zu, dass er aber nicht in die rechte Ecke gestellt werden möchte. Da brauchte er sich aber eigentlich keine Sorgen machen, denn die Rolle war ja in der Sendung für den "irren AFDler" vorgesehen. Im Studio meinte er dann weiter, man brauche einfach nur Zeit und man werde bald alles im Griff haben. Jo, habe ich gedacht, der war jetzt aber wirklich gut! Ich bewundere immer wieder das komödiantische Talent deutscher Politiker. "Wir schaffen das", sagte er natürlich auch noch. Na ja, und dann ist ee noch der Meinung, dass sich nicht nur die Flüchtlinge integrieren müssen, sondern auch die Deutschen. Schöne Politiker haben wir.

    Ach ja, Moderator Günther Jauch war auch noch da. Der gute Jauch sollte mal im Duden oder bei Wiki nachschauen, was das Wort Moderator bedeutet. Ich könnte mir denken, dass im Duden nicht steht, dass dieses Wort einseitiger Befürworter, oder Vier gegen Einen bedeutet. Na ja, der Jauch hört ja bald auf seine Naivität in politischen Dingen öffentlich zur Schau zu stellen. Dann kann er sich wieder darauf konzentrieren, dass er bei Wer wird Millionär die witzige Leuchte gegenüber Normalos raushängen lässt.

    Talk bei Jauch: Irrer AfDler hisst Deutschland-Fahne! - Deutschland - Bild.de

    Hier kann sich jeder mal selber dieses Gruselkabinett anschauen.
    http://www.ardmediathek.de/tv/Günthe...castId=8109878

  2.  
    Anzeige
  3. #3032
    Avatar von strike

    Registriert seit
    08.12.2007
    Beiträge
    27.782
    Danisch.de » Blog Archive » Der Plan der Grünen gegen das Internet und die Meinungsfreiheit

    Auch hier: man könnte herzlich darüber lachen, wenn die dort beschriebenen Choriefäen nicht Einfluss auf unser Leben nehmen wollten.

  4. #3033
    Avatar von Siamfranky

    Registriert seit
    14.06.2015
    Beiträge
    1.291
    Besonders bemerkenswert finde ich dabei das Kuschel-Gebaren "grüner Frauen", in Hinblick
    auf die muslimischen Ankömmlinge. Auf der einen Seite werden hohe Summen verschleudert,
    um etwa aus Studenten "Studentinnen und Studenten" zu machen. Auf der anderen Seite
    drückt man nachsichtig Menschen an den Busen, die diese Abfolge der Wertigkeit pflegen:
    Mann - Ziege - Frau. Alles sehr seltsam, was sich in meiner alten Heimat tut ... und nun will
    diese Partei, mit den Wurzeln des gelebten Anarchismus, verbieten, was man nur verbieten
    kann. Ein dreisteren Wolf im Schafspelz kann ich mir beim besten Willen nicht vorstellen.


    PS: Unfreundliche Verallgemeinerungen sind beabsichtigt.

  5. #3034
    Avatar von Eutropis

    Registriert seit
    27.05.2014
    Beiträge
    6.131

  6. #3035
    Avatar von Micha

    Registriert seit
    28.01.2003
    Beiträge
    15.298
    Zitat Zitat von Siamfranky Beitrag anzeigen
    Besonders bemerkenswert finde ich dabei das Kuschel-Gebaren "grüner Frauen", in Hinblick
    auf die muslimischen Ankömmlinge. Auf der einen Seite werden hohe Summen verschleudert,
    um etwa aus Studenten "Studentinnen und Studenten" zu machen. Auf der anderen Seite
    drückt man nachsichtig Menschen an den Busen, die diese Abfolge der Wertigkeit pflegen:
    Mann - Ziege - Frau. Alles sehr seltsam, was sich in meiner alten Heimat tut ... und nun will
    diese Partei, mit den Wurzeln des gelebten Anarchismus, verbieten, was man nur verbieten.
    Erinnert mich an den alten Spruch "die dümmsten Kälber wählen ihre Metzger selber".
    Würde gerne mal in deren Gesichter blicken, wenn die präferierte künftige Bevölkerungsmehrheit erstmals laut über ein Fahrverbot für Frauen nachdenkt.

  7. #3036
    Avatar von strike

    Registriert seit
    08.12.2007
    Beiträge
    27.782
    Zitat Zitat von Uns Uwe Beitrag anzeigen
    *
    Die Angst bei denen, die ganz viel dafür tun, dass vieles von dem, was sie vorgeblich schützen wollen (Meinungsfreiheit, Demonstrationsfreiheit, ... ), nicht mehr (er)lebbar ist und diesen angeblichen Anspruch wie eine Monstranz vorher sich hertragen, wird immer greifbarer.

    Gefährdet doch die grösser werdende Zahl an kritischen Bürgern - die erkennen welche Pharisäer in diesem Land das Sagen haben - das bislang behagliche Dasein der Nutzniesser und Protagonisten des "Betreuten Denkens". Und ist wohl eine Erklärung für das immer peinlichere Gekeife.

    Wobei: solange 87%* diese Form von Politik der Parteien (die sich nur mehr in Nuancen unterscheiden) mittragen, kann ein jeder dieser Choriefäen ja tatsächlich weiter behaupten, dass er nicht nur vorgibt, sondern tatsächlich Vertreter der Mehrheit der Bürger ist.

    Ansonsten: immer wieder ärgere ich mich, dass ich diesen Kokolores mitfinanzieren muss.

    Eines möchte ich allerdings gestehen: ich fand den Auftritt von Herrn Höcke nicht gut. Auch wenn man berücksichtigt, dass dort lauter 'Anständige' sitzen und es eine faire Chance, für einen vorher ausgemachten 'Unanständigen', sich zu erklären, nicht wirklich gibt.

    Und ich habe mich gefragt, warum dort nicht ein Prof.Dr. Meuthen, Dr. Gauland oder eine Frau Dr. Petry sitzt. Für mich eine vertane Chance der sachlichen, unaufgeregten Darstellung der einzigen ernstzunehmenden Opposition (und vielleicht sogar ein Bumerang).

    *
    Screen Shot 2015-10-19 at 09.22.28.png

  8. #3037
    Avatar von SED Chef

    Registriert seit
    07.06.2009
    Beiträge
    398
    Das waere doch zu begruessen. 50% weniger Verkehr auf
    den Strassen.

  9. #3038
    Avatar von singto

    Registriert seit
    09.11.2007
    Beiträge
    1.044
    Zitat Zitat von Uns Uwe Beitrag anzeigen
    Na ja, und dann ist er noch der Meinung, dass sich nicht nur die Flüchtlinge integrieren müssen, sondern auch die Deutschen. Schöne Politiker haben wir.
    In was sollen sich denn die Deutschen integrieren? In eine zukünftige muslimisch dominierte Gesellschaft etwa?
    Deutsche Politiker fordern die Integration Deutschen - die ticken doch nicht mehr richtig!

  10. #3039
    Avatar von alder

    Registriert seit
    29.12.2010
    Beiträge
    5.536
    Wohin steuert Deutschland?

    Ich hatte die letzten zwei Wochen Gelegenheit mich mit Leuten aus aller Herren Länder zu unterhalten. Was hier gerade vor sich geht wird genauestens beobachtet und man ist bestens informiert - selbst in Südkorea.

    Die Reaktionen reichen von Kopfschütteln bis " Ihr habt sie doch nicht alle...". Was blieb mir anderes übrig als zuzustimmen.

    Dabei wurde über die "Deutsche Bank", das "gekaufte Sommermärchen" und nicht zuletzt die Mega-Katastrophe für uns alle - "VW" - gar nicht gesprochen.

    Man könnnte meinen, die hanseatische Kaufmannsehre, deutsche Ordnung und deutsche Ingenieurskunst sind über nacht zu bedeutungslosen Phrasen verkommen. Lügner, Schwätzer, Oberlehrer und Idioten haben stattdessen jetzt hier das Sagen.

    Merkel und Anhang zwingen die uns ethnisch und kulturell nahestehenden Nachbarn zu gnadenlosen Sparpaketen, werfen gleichzeitig Leuten aus islamischen Primitivkulturen die Kohle vor die Füsse. Wahrscheinlich ca. 40 Mrd jährlich, das muss man sich mal vorstellen.
    Was könnte man für Projekte damit in Europa realisieren!!!!!!

    Dazu kommt noch, dass die unsere Nachbarn zwingen wollen Moslems aufzunehmen, die keiner - absolut niemand - haben will, wie mir von allen Seiten erklärt wurde, da sie im höchsten Masse die öffentliche Ordnung und Sicherheit gefährden.

    Anscheinend sind aber alle anderen in Europa dumme Rassisten nur Merkel und ihr Lakai Altmeier nicht.

    Anscheinend wird es wieder so sein wie vor 60 jahren, dass wir alle das ausbaden müssen, was einzelne Deutsche in der Welt angerichtet haben, weil wir nicht in der Lage sind sie dorthin zu schicken wo sie hingehören - nämlich zum Teufel.

  11. #3040
    Avatar von singto

    Registriert seit
    09.11.2007
    Beiträge
    1.044
    Zitat Zitat von alder Beitrag anzeigen
    Dabei wurde über die "Deutsche Bank", das "gekaufte Sommermärchen" und nicht zuletzt die Mega-Katastrophe für uns alle - "VW" - gar nicht gesprochen.
    Man könnnte meinen, die hanseatische Kaufmannsehre, deutsche Ordnung und deutsche Ingenieurskunst sind über nacht zu bedeutungslosen Phrasen verkommen. Lügner, Schwätzer, Oberlehrer und Idioten haben stattdessen jetzt hier das Sagen.
    Bedeutungslose Phrasen?

    Kennt jemand diese Marken noch:
    - Braun
    - Blaupunkt
    - Grundig
    - AEG
    - SABA
    - Telefunken
    - Leica

    Ja, die Marken sind alle noch am Markt, aber mit deutscher Ingenieurkunst hat das schon lange nichts mehr zu tun. Nur die Namen sind noch deutsch - und das verkauft sich immer noch gut. Drinnen steckt dann ausschließlich Fernost: China, Malaysia, Taiwan... Made in Germany, quo vadis?

Ähnliche Themen

  1. Aufenthaltstitel Deutschland, wohin verreisen?
    Von Omega im Forum Behörden & Papiere
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 03.09.14, 04:45
  2. Wohin in Hua Hin?
    Von wandersmann im Forum Touristik
    Antworten: 28
    Letzter Beitrag: 17.08.12, 18:15
  3. Wohin in BKK?
    Von same im Forum Touristik
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 22.03.07, 16:28
  4. wohin im Mai?
    Von tommy_lee im Forum Touristik
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 06.01.07, 20:17
  5. Wohin mit Oma...
    Von a_2 im Forum Sonstiges
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 10.05.05, 22:41