Seite 278 von 782 ErsteErste ... 178228268276277278279280288328378778 ... LetzteLetzte
Ergebnis 2.771 bis 2.780 von 7811

Wohin steuert Deutschland?

Erstellt von Willi, 24.02.2008, 21:23 Uhr · 7.810 Antworten · 355.372 Aufrufe

  1. #2771
    Avatar von Dieter1

    Registriert seit
    10.08.2004
    Beiträge
    30.309
    Zitat Zitat von Amsel Beitrag anzeigen
    Jürgen Todenhöfer hat recht.

    Er schreibt hier
    Todenhoefer sollte sich dringend auf seinen Geisteszustand untersuchen lassen, schliesslich ist er keine 15 mehr.

  2.  
    Anzeige
  3. #2772
    Avatar von noritom

    Registriert seit
    15.02.2010
    Beiträge
    1.577
    Zitat Herbert Wehner:

    vor 33 Jahren (1982)



    "Wenn wir uns weiterhin einer Steuerung des Asylproblems versagen, dann werden wir eines Tages von den Wählern, auch unseren eigenen, weggefegt. Dann werden wir zu Prügelknaben gemacht werden. Ich sage euch, wir sind am Ende mitschuldig, wenn faschischtische Organisationen aktiv werden. Es ist nicht genug, vor Ausländerfeindlichkeit zu warnen - wir müssen die Ursachen angehen, weil uns sonst die Bevölkerung die Absicht, den Willen und die Kraft abspricht, das Problem in den Griff zu bekommen."


    ... am 15.02.1982 in einer Sitzung des SPD-Vorstandes - Quelle: SPIEGEL 22/1993

  4. #2773
    Avatar von Amsel

    Registriert seit
    07.11.2014
    Beiträge
    2.423
    Zitat Zitat von Dieter1 Beitrag anzeigen
    Todernhoefer sollte sich dringend auf seinen Geisteszustand untersuchen lassen, schliesslich ist er keine 15 mehr.

    Du sollst nicht von Dir auf andere Menschen schliessen.

  5. #2774
    Avatar von joachimroehl

    Registriert seit
    25.05.2008
    Beiträge
    4.935
    KAS-Todenhöfer,_Jürgen_Gerhard-Bild-19304-1.jpg

    Jürgen Todenhöfer geboren 1940 ist Volljurist und war jahrelang Bundestagsabgeordneter. Wenn er in höherem Alter zu richtigen Einsichten gelangt ist es besser als einen verbohrten Alten zu gegeben. Willi Wimmer, ebenfalls eine Urgestein der CDU und mit Insiderkenntnissen als vormaliger Parlamentarischer Staatssekretär im Bundesverteidigungsministerium ausgestattet, äußert sich ähnlich kritisch. Das ist gut so, denn es kann helfen eine Querfront aus vermeintlich linkem und rechten Flügel unserer Gesellschaft zu schaffen.

  6. #2775
    Avatar von joachimroehl

    Registriert seit
    25.05.2008
    Beiträge
    4.935


    Willi Wimmer (CDU) im brillanten Interview

  7. #2776
    Avatar von Cedi

    Registriert seit
    25.08.2015
    Beiträge
    1.117
    Zitat Zitat von Dieter1 Beitrag anzeigen
    Todenhoefer sollte sich dringend auf seinen Geisteszustand untersuchen lassen, schliesslich ist er keine 15 mehr.
    Das ist durchaus denkbar, denn 10 Tage unter der IS können so einiges bewirken. Aber erst mal muss er sein Buch und seine Filme vermarkten, vielleicht schaffts er es dann mal, zum Friseur zu gehen.

  8. #2777
    Avatar von Amsel

    Registriert seit
    07.11.2014
    Beiträge
    2.423
    Von wem die ISIS bzw. IS gefoerdert wurde/wird kann man hier nachlesen:

    http://luftpost-kl.de/luftpost-archi...015_260815.pdf

  9. #2778
    Avatar von siajai

    Registriert seit
    26.03.2005
    Beiträge
    1.123
    Eine Usermeinung,


    Und schon wieder die Raute!

    von Stefan Loser
    Dieses Handzeichen geht irgendwann noch als Zeichen der extremen Ratlosigkeit in die Geschichte der Bundesrepublik ein. Andererseits ist diese Dame ja gar nicht so ratlos sondern befolgt brav was man ihr aufträgt...stets zum Wohle des deutschen? Volkes.
    Was es mit der Raute auf sich hat, wissen wir ja ?


  10. #2779
    Avatar von xxeo

    Registriert seit
    17.01.2013
    Beiträge
    2.365
    "Wir sind das Pack" ist ein großartiger Slogan. Eine rhetorische Steilvorlage, die man sehr gut nutzen kann, indem man das Wort Pack ins Positive dreht und sich ausdrücklich dazu bekennt, analog natürlich zu "Wir sind das Volk".



    Wenn wir hier zeithistorisch zitieren, bringe ich Houari Boumedienne ins Spiel. Es ist nicht so, dass wir nicht gewarnt worden wären. Der algerische Präsident sagte 1974 vor der UN-Generalversammlung:

    „Eines Tages werden Millionen Männer die südlichen Breitengrade verlassen, um sich in den nördlichen Breitengraden niederzulassen, und sie kommen nicht als Freunde hierher, denn sie ziehen aus, um zu kämpfen und zu siegen, und sie werden durch ihre Söhne siegen, die Gebärmütter unsrer Frauen werden uns den Sieg bringen." (wikipedia)

    "One day, millions of men will leave the Southern Hemisphere to go to the Northern Hemisphere. And they will not go there as friends. Because they will go there to conquer it. And they will conquer it with their sons. The wombs of our women will give us victory."

    Aber es liegt außerhalb des Vorstellbaren, nein, es wird keinesfalls dazu kommen, dass im Jahr 20** der deutsche Bundeskanzler Mustafa Mohammed angesichts der wachsenden Zahl von Übergriffen öffentlich zur Toleranz mit der deutschen Minderheit hierzulande aufruft.

  11. #2780
    Avatar von joachimroehl

    Registriert seit
    25.05.2008
    Beiträge
    4.935
    Zwischenablage01.jpg

    - von der Lügenpresse dokumentiert
    - ausschließlich männliche Flüchtlinge
    - Frau und Kinder feige zurückgelassen
    - beschweren sich über Angriffe und mangelnde ´Willkommenskultur´ in Heidenau
    - sie wollen den Ort so schnell wie möglich verlassen





    Gute Reise kann man wünschen!

    11079061_999474243398581_8642916753396244189_n.jpg

Ähnliche Themen

  1. Aufenthaltstitel Deutschland, wohin verreisen?
    Von Omega im Forum Behörden & Papiere
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 03.09.14, 04:45
  2. Wohin in Hua Hin?
    Von wandersmann im Forum Touristik
    Antworten: 28
    Letzter Beitrag: 17.08.12, 18:15
  3. Wohin in BKK?
    Von same im Forum Touristik
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 22.03.07, 16:28
  4. wohin im Mai?
    Von tommy_lee im Forum Touristik
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 06.01.07, 20:17
  5. Wohin mit Oma...
    Von a_2 im Forum Sonstiges
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 10.05.05, 22:41