Seite 27 von 781 ErsteErste ... 1725262728293777127527 ... LetzteLetzte
Ergebnis 261 bis 270 von 7807

Wohin steuert Deutschland?

Erstellt von Willi, 24.02.2008, 21:23 Uhr · 7.806 Antworten · 354.641 Aufrufe

  1. #261
    Sioux
    Avatar von Sioux

    Re: Wohin steuert Deutschland?

    Jede Einstellung kann mehrmals befristet werden.
    Erst nach 2 Jahren heisst es, Butter bei de Fische.
    Der (angeblich zu hoehe) Kuendigungschutz ist deshalb ein Scheinargument.

    Ich hatte es die Tage schon mal geschrieben. Keiner kann Loehne zahlen die weit ueber der Branche liegen.
    Deshalb sind in bestimmetn Bereichen einfach Mindeststandards notwendig.

    Und der Unternehmer, der sich sozial verhaelt darf nicht durch Wettbewerber ausgebotet werden, die sich als Ausbeuter ihrer Leute auffuehren.

    Was gerade Mode macht sind neue Gewerkschaften die von den Dumpingunternehmern finanziert werden um extrem niedere Tarifvertraege auszuhandeln.
    Springer hat da gerade ein Problem und Besuch vom Staatsanwalt. :-)

    Sioux

  2.  
    Anzeige
  3. #262
    Tramaico
    Avatar von Tramaico

    Re: Wohin steuert Deutschland?

    Dieter, nun haben wir wieder die bereits erwaehnte Sitution. Hier wird gesprochen und wo anders wird gesprochen und nichts wird erreicht. Zitat: Es sollten Mindestloehne eingefuehrt werden. Andere sind dagegen. Diskutier, diskutier. Und weiter?

    Somit sehe ich nur zwei Optionen:

    1. Unternehmen eroeffnen und es besser machen
    2. In die Politik gehen und es besser machen

    Taten statt Worte. Alles andere ist vertane Zeit.

  4. #263
    Avatar von andy

    Registriert seit
    02.03.2003
    Beiträge
    624

    Re: Wohin steuert Deutschland?

    der billiglohnsektor ist jedenfalls für arbeitslose eine möglichkeit des wiedereinstiegs ins arbeitsleben.

    was einer daraus macht, ist ihm selber überlassen. wer sich positiv einbringt, verbessert sicherlich seine chancen auf eine höherwertig bezahlte tätigkeit.

    wer schon im einstellungsgespräch mit einer einstellung wie ich sie hier bei wingman zu erkennen glaube aufschlägt, darf sich nicht wundern, wenn es nicht klappt.

  5. #264
    Sioux
    Avatar von Sioux

    Re: Wohin steuert Deutschland?

    Richard, ejtzt sprichst du aber die falschen Leute an. :-)
    Wenn ich auch sagern muss, dass ich es schon lange nicht verstehe, dass sich Wingi nicht als selbstaendiger Handwerker einschreiben laesst.

    Sioux

  6. #265
    Avatar von Nokhu

    Registriert seit
    09.06.2002
    Beiträge
    7.235

    Re: Wohin steuert Deutschland?

    Zitat Zitat von Tramaico",p="574051
    Somit sehe ich nur zwei Optionen:

    1. Unternehmen eroeffnen und es besser machen
    2. In die Politik gehen und es besser machen
    Nach Deinem Vorschlag also 50% Unternehmer und die anderen 50% in die Politik.

    Darf man nur als Angehöriger der obigen 2 Gruppen noch was sagen??
    Oder wie oder was?

  7. #266
    Tramaico
    Avatar von Tramaico

    Re: Wohin steuert Deutschland?

    Zitat Zitat von Nokhu",p="574059
    Darf man nur als Angehöriger der obigen 2 Gruppen noch was sagen??
    Nur zu, wenn reden satt macht. Vielleicht laesst sich ja mit Jammern auch Hungergefuehl bekaempfen oder geht es lediglich um die Aussage "wer fuettert mich?".

    Die Staerke der Zunge in den Haenden wuerde das Bruttosozialprodukt mit Gewissheit erheblich steigern.

  8. #267
    Avatar von Dieter1

    Registriert seit
    10.08.2004
    Beiträge
    30.304

    Re: Wohin steuert Deutschland?

    Zitat Zitat von Tramaico",p="574051
    Dieter, nun haben wir wieder die bereits erwaehnte Sitution. Hier wird gesprochen und wo anders wird gesprochen und nichts wird erreicht. Zitat: Es sollten Mindestloehne eingefuehrt werden. Andere sind dagegen. Diskutier, diskutier. Und weiter?

    Somit sehe ich nur zwei Optionen:

    1. Unternehmen eroeffnen und es besser machen
    2. In die Politik gehen und es besser machen

    Taten statt Worte. Alles andere ist vertane Zeit.
    So banal liegen die Dinge aber nicht Tramaico. Warum soll ich hierzu keinen Standpunkt einnehmen. Das Diskutieren unterschiedlicher Standpunkte gehoehrt gemeinhin zur Zivilisation.

  9. #268
    Avatar von Nokhu

    Registriert seit
    09.06.2002
    Beiträge
    7.235

    Re: Wohin steuert Deutschland?

    Das ist keine Antwort auf meine Frage? :-(

  10. #269
    Tramaico
    Avatar von Tramaico

    Re: Wohin steuert Deutschland?

    Das einstige Wunderkind hat sich unzweifelhaft zum Schwafelkind gewandelt.

    Das Problem soziale Ungerechtigkeit ist identifiziert und nun? Kommen noch Taten oder bleibt es wieder nur bei Worten?

    Und wenn sie nicht gestorben sind, dann schwafeln sie noch heute, waehrend das Feld brachliegt.

    Vielleicht, eine Aktivisten-Aktion? Kerzenkette, an einen Laternenpfahl ketten oder den Bundestag mit Klopapier umhuellen. Einheit, Bruederlichkeit, aber mit Sicherheit keine gutbezahlte Anstellung.

    Darueber koennen die Som-Tam Verkaeuferin oder die Mopedtaxifahrer an der Ecke nur die Koepfe schuetteln.

  11. #270
    Tramaico
    Avatar von Tramaico

    Re: Wohin steuert Deutschland?

    Zitat Zitat von Nokhu",p="574066
    Das ist keine Antwort auf meine Frage? :-(
    Bist Du zufrieden mit Deiner jetzigen Situation?

    1. Wenn ja, dann ist ja alles in Ordnung
    2. Wenn nicht, was machst Du dagegen, ausser in einem Internetforum fuer Dein Rederecht zu plaedieren?

    Welche Frage wurde denn nicht beantwortet?

    Nein, es wird niemals nur 50% Unternehmer und 50% Politiker geben, weil 100% der Bevoelkerung mit 100% Sicherheit nicht die Befaehigung oder den Willen dazu haetten.

    Das Fussvolk (nichtabwertend gemeint) wird immer den breiten Sockel bilden. Es wird unzufrieden sein und Parolen erklingen wie alle Macht dem Volke etc. Aus dieser Masse loesen sich dann einige, die nicht nur Parolen von sich geben sondern Taten sprechen lassen und die Zuegel in der Hand halten. Selbst im schoensten Sozialismus oder Kommunismus, denn da werden die Zuegel noch viel kuerzer gehalten, damit die Macher ja nicht aus der Reihe tanzen.

    Same, same. Gestern, heute, morgen.

    Ja, jeder hat das Recht etwas zu sagen aber es hat den Stellenwert des sprichwoertlichen Reissacks in China.

Ähnliche Themen

  1. Aufenthaltstitel Deutschland, wohin verreisen?
    Von Omega im Forum Behörden & Papiere
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 03.09.14, 04:45
  2. Wohin in Hua Hin?
    Von wandersmann im Forum Touristik
    Antworten: 28
    Letzter Beitrag: 17.08.12, 18:15
  3. Wohin in BKK?
    Von same im Forum Touristik
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 22.03.07, 16:28
  4. wohin im Mai?
    Von tommy_lee im Forum Touristik
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 06.01.07, 20:17
  5. Wohin mit Oma...
    Von a_2 im Forum Sonstiges
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 10.05.05, 22:41