Seite 266 von 2200 ErsteErste ... 1662162562642652662672682763163667661266 ... LetzteLetzte
Ergebnis 2.651 bis 2.660 von 21994

Wohin steuert Deutschland?

Erstellt von Willi, 24.02.2008, 21:23 Uhr · 21.993 Antworten · 1.090.305 Aufrufe

  1. #2651
    Avatar von Leipziger

    Registriert seit
    24.06.2003
    Beiträge
    3.872
    Hallo Dieter1

    Die Leistung die sie beziehen, besteht in Form einer perfekten Infrastruktur.
    Ja dies ist eben die rechte Sklavenhaltermentalität ........ Migranten haben zu bezahlen bekommen aber nichts ......

    ........ Bereitstellung der Infrastruktur , gratis frische Luft und das schöne deutsche Klima mehr dürfen sie nicht verlangen , richtig ?

    Menschenrechte , noch nie von gehört , oder ?


    Das sich ausgerechnet ein Thailandforum als brauner Sumpf entpuppt läß mir schon etwas zu denken geben ..........

  2.  
    Anzeige
  3. #2652
    RAR
    Avatar von RAR

    Registriert seit
    16.10.2011
    Beiträge
    2.254
    Zitat Zitat von Leipziger Beitrag anzeigen
    Hallo Dieter1



    Ja dies ist eben die rechte Sklavenhaltermentalität ........ Migranten haben zu bezahlen bekommen aber nichts ......

    ........ Bereitstellung der Infrastruktur , gratis frische Luft und das schöne deutsche Klima mehr dürfen sie nicht verlangen , richtig ?

    Menschenrechte , noch nie von gehört , oder ?


    Das sich ausgerechnet ein Thailandforum als brauner Sumpf entpuppt läß mir schon etwas zu denken geben ..........
    Essen dürfen sie auch ,, trinken auch .. das reicht dann aber schon...

  4. #2653
    Avatar von Hermann2

    Registriert seit
    05.02.2012
    Beiträge
    4.955
    Zitat Zitat von Leipziger Beitrag anzeigen
    Ja wenn die Mittel für Bildung schon für deutsche Kinder fehlen warum sollten es dann Extramittel für Migrantenkinder geben ? !
    Da würden selbst extra-Mittel nicht helfen, denn man muß es auch selbst wollen!
    Wie soll die Bildung verbessert werden ohne Sprachkenntnisse!

    Zitat: Bundesagentur-Sprecherin Anja Huth führte den überdurchschnittlich hohen Ausländeranteil von Hartz-IV-Empfängern vor allem auf schlechte Bildung zurück. „Über 70 Prozent haben keine abgeschlossene Ausbildung.“
    Dazu kämen Sprachprobleme. Selbst in der zweiten Generation gebe es noch Migranten, die kaum Deutsch könnten. Das sei bei der Jobsuche ein großes Problem.


    Vielleicht sollten wir zukünftig sowieso alle türkisch-arabisch lernen!?!

  5. #2654
    Avatar von strike

    Registriert seit
    08.12.2007
    Beiträge
    28.310
    Bildung muss man als Chance begreifen. Die, die dies erkannt haben, werden auch die sein, die tatsaechlich etwas zurueckgeben.
    Leider wird das natuerlich noch schwieriger, wenn kulturell schon mal 50 Prozent des Nachwuches von vornherein eine angemessene und zielfuehrende Bildung zumindestens erschwert wird.

    Was die Statistik eventuell auch erklaert.

  6. #2655
    Avatar von Joerg_N

    Registriert seit
    26.04.2005
    Beiträge
    15.167
    Zitat Zitat von Leipziger Beitrag anzeigen
    Hallo Dieter1



    Ja dies ist eben die rechte Sklavenhaltermentalität ........ Migranten haben zu bezahlen bekommen aber nichts ......

    .
    Das ist ja momentan die Krux - anscheinend bekommen viele zu viel

    geben und nehmen ist doch die Devise
    aber manche nehmen wohl nur - und wenn die Polizei vor der Tür steht - "der arme Junge
    er ist doch noch so klein"

    und Mutti setzt ihr Kopftuch wieder - diese Leute haben hier nichts verloren
    die müssen einfach weg

  7. #2656
    Avatar von tuxluchs

    Registriert seit
    13.08.2011
    Beiträge
    3.018
    Zitat Zitat von Franky53 Beitrag anzeigen
    ist auch verständlich ,ich würde auch Neukaledonien Sachsen vorziehen.
    Und das wo die Sachsen auf so manchen Schlachtfeld euren Kaisern die treue gehalten, und seit an seit gekämpft haben.

    Undankbarer Schluchtensch.....

  8. #2657
    Avatar von Franky53

    Registriert seit
    07.11.2010
    Beiträge
    14.133
    Zitat Zitat von tuxluchs Beitrag anzeigen
    Und das wo die Sachsen auf so manchen Schlachtfeld euren Kaisern die treue gehalten, und seit an seit gekämpft haben.

    Undankbarer Schluchtensch.....
    na na ,wer wird denn gleich ..hast wieder mal nix verstanden.

  9. #2658
    Avatar von tuxluchs

    Registriert seit
    13.08.2011
    Beiträge
    3.018
    Bezüglich der Kosten und auch der positiven wirtschaftlichen Auswirkungen, muß folgendes bedacht werden, die meisten der 15-16 Mio. Migranten, korrekt Bürger mit Migrationshintergrund, sind schon sehr lange in D., den jeder nach 1949 in das Gebiet der BRD eingewanderte Bürger, auch die Deutschen/deutschstämmigen aus Gebieten die nicht vor 1937 Reichsgebiet waren, und auch jeder mit einem Elternteil aus diesem oder einem! ausländischen Elternteil wird als solcher gezählt. (dieses speziell für Brachialstatistiker Leipziger)

    Das Problem ist der Fehler der Politiker, welche zum Ersatz notwendiger zusätzlicher Arbeitskräfte, nach der Schließung der Grenzen 1961 (Mauerbau) andere Quellen auftuen mußte, ohnedaran zu denken das aus "Gästen" Dauerbewohner werden, welche völlig anders sozialisiert sind.

    Hätte man solche Vorrausetzungen wie zb. Thaland heutzutage, natürlich mit problemlosen Erteilung einer Arbeits-erlaubnis, damals gefordert, wäre diese Diskussion nahezu obsolet.

  10. #2659
    Avatar von singha

    Registriert seit
    12.03.2011
    Beiträge
    263
    Zitat Zitat von Leipziger Beitrag anzeigen
    Hallo Dieter1



    Ja dies ist eben die rechte Sklavenhaltermentalität ........ Migranten haben zu bezahlen bekommen aber nichts ......

    ........ Bereitstellung der Infrastruktur , gratis frische Luft und das schöne deutsche Klima mehr dürfen sie nicht verlangen , richtig ?

    Menschenrechte , noch nie von gehört , oder ?


    Das sich ausgerechnet ein Thailandforum als brauner Sumpf entpuppt läß mir schon etwas zu denken geben ..........
    typisches dummes "gutmenschen"geschwafel.was ist denn schlecht daran national zu denken und zu handeln?ich kaufe mein obst und gemuese z.b.bei deutschen haendlern,auch wenn
    es da vielleicht paar cent teurer ist.deine sogenannten "mirgranten"haben sich hier unter zu ordnen und keine forderungen zu stellen.da sollten wir uns ein beispiel an thailand nehmen!

  11. #2660
    Avatar von Uns Uwe

    Registriert seit
    23.05.2010
    Beiträge
    13.111
    Zitat Zitat von Leipziger Beitrag anzeigen
    Das sich ausgerechnet ein Thailandforum als brauner Sumpf entpuppt läß mir schon etwas zu denken geben ..........
    Es nicht in Ordnung hier andauernd Mitglieder pauschal als ..... und das gesamte Forum als "braunen Sumpf" zu bezeichnen. Das ist auch keine gute Werbung für das Nitty. Ich denke mal, dass er woanders schon längst eine Klage am Hals haben würde. Irgendwo muss diese hysterische ....-Geschreie doch mal ein Ende haben

Ähnliche Themen

  1. Aufenthaltstitel Deutschland, wohin verreisen?
    Von Omega im Forum Behörden & Papiere
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 03.09.14, 04:45
  2. Wohin in Hua Hin?
    Von wandersmann im Forum Touristik
    Antworten: 28
    Letzter Beitrag: 17.08.12, 18:15
  3. Wohin in BKK?
    Von same im Forum Touristik
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 22.03.07, 16:28
  4. wohin im Mai?
    Von tommy_lee im Forum Touristik
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 06.01.07, 20:17
  5. Wohin mit Oma...
    Von a_2 im Forum Sonstiges
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 10.05.05, 22:41