Seite 227 von 780 ErsteErste ... 127177217225226227228229237277327727 ... LetzteLetzte
Ergebnis 2.261 bis 2.270 von 7794

Wohin steuert Deutschland?

Erstellt von Willi, 24.02.2008, 21:23 Uhr · 7.793 Antworten · 353.223 Aufrufe

  1. #2261
    KKC
    Avatar von KKC

    Registriert seit
    11.12.2006
    Beiträge
    9.669
    Zitat Zitat von Dieter1 Beitrag anzeigen
    Vor dem Hintergrund, dass die Attentate vom 11. September in Hamburg geplant wurden ist das bis auf den Punkt Wirtschaftsspionage durchaus normal.

    Wirtschaftsspionage betreibt aber jedes fuehrende Industrieland, auch Deutschland.
    Wenn das so normal ist, warum haben wir denn einen NSA Untersuchungsausschuß (wobei ich langsam glaube, das der nur zur Beruhigung der Öffentlichkeit arbeiet; substanzielle Ergebnisse kann man sicher nicht erwarten.

    Das Deutschland in den USA Wirtschaftsspionage betreibt halte ich für ein Märchen, die deutschen Schlapphüte taugen gerade mal als Steigbügelhalter der Amis, das war es auch schon.

  2.  
    Anzeige
  3. #2262
    Avatar von Dur_Farang

    Registriert seit
    30.11.2011
    Beiträge
    828
    Zitat Zitat von KKC Beitrag anzeigen
    ........ Die deutschen schlapphüte taugen gerade mal als Steigbügelhalter der Amis, das war es auch schon.
    Die taugen nur um die eigene Bevölkerung auszuspionieren und auf dem unteren Niveau zu halten, und dafür zu sorgen das nichts mehr zu Erben gibt noch dem Tod.

  4. #2263
    ccc
    Avatar von ccc

    Registriert seit
    09.07.2011
    Beiträge
    3.936
    Zitat Zitat von Dieter1 Beitrag anzeigen
    Vor dem Hintergrund, dass die Attentate vom 11. September in Hamburg geplant wurden ist das bis auf den Punkt Wirtschaftsspionage durchaus normal. [...]
    Vor dem Hintergrund, dass die ganze Spioniererei genau diese Attentate nicht nur nicht verhindert, sondern sogar nicht einmal im Vorfeld erahnt hat, sollte man die NSA vielleicht nicht wegen Spionage anklagen, sondern wegen völliger Unfähigkeit.

  5. #2264
    Avatar von clavigo

    Registriert seit
    09.01.2011
    Beiträge
    5.162
    Dann wäre der BND, MAD aber noch eher dran!

  6. #2265
    Avatar von lucky2103

    Registriert seit
    30.09.2008
    Beiträge
    10.811
    Na immerhin hat es so ein Attentat wie 9/11 bei uns noch nicht gegeben.

    Wobei mein Dad folgende Ansicht hat: "Das haben die Amis selbst gemacht."

  7. #2266
    KKC
    Avatar von KKC

    Registriert seit
    11.12.2006
    Beiträge
    9.669
    Ich möchte nicht wissen wieviele IS-Kämpfer incognito unter den Flüchtlingen sind. Irgendwann werden die schon zuschlagen.

    Der IS hat nicht umsonst verkündet Europa mit hunderttausenden von 'Flüchtlingen' zu fluten.

    Und genau das passiert im Moment.

  8. #2267
    Avatar von Helli

    Registriert seit
    23.02.2013
    Beiträge
    4.185
    Zitat Zitat von KKC Beitrag anzeigen
    Ich möchte nicht wissen wieviele IS-Kämpfer incognito unter den Flüchtlingen sind. Irgendwann werden die schon zuschlagen. Der IS hat nicht umsonst verkündet Europa mit hunderttausenden von 'Flüchtlingen' zu fluten.
    Lt. Bericht des rheinland-pfälzischen Innenministeriums sind im letzten Berichtsjahr 30 "gewaltbereite" Salafisten dazu gekommen (gesamt z. Zt. 160 Personen). Das sind "nur" die bekannten bei den Musels ohne die "Schläfer". Dagegen stehen 800 "rechte" ewig gestrige Dumpfbacken.
    Bei rund 4 Mio. Einwohnern in RPL mag jeder selbst beurteilen, was mehr Kopfzerbrechen machen sollte. Es lebe der staatsfinanzierte Kampf gegen rechts, die Salafisten werden "beobachtet".

  9. #2268
    Avatar von Nokhu

    Registriert seit
    09.06.2002
    Beiträge
    7.225
    Was soll uns das sagen ?

    Abschiebehaft in Brandenburg nahezu leer | Berlin.- Berliner Zeitung

    > Lediglich zwei der insgesamt 104 Plätze seien derzeit belegt, sagte ein Sprecher des Innenministeriums in Potsdam.
    >
    Nach Angaben des Sprechers wurde die Kapazitätsgrenze dort noch nie erreicht.
    > Auch das neue Abschiebegefängnis am künftigen Hauptstadtflughafen BER wird derzeit nicht für Asyl-Schnellverfahren genutzt.



    Sind die Illegalen alle schon zurück in ihrer "Heimat" ????

  10. #2269
    Avatar von Hermann2

    Registriert seit
    05.02.2012
    Beiträge
    4.058
    Zitat Zitat von Nokhu Beitrag anzeigen
    Sind die Illegalen alle schon zurück in ihrer "Heimat" ????
    Probleme beim Vollzug von Abschiebungen. In den letzten Wochen ist bekannt geworden dass es der Hamburger Ausländerbehörde zunehmend schwerer fällt Abschiebungen durchzuführen

    Seit 1998 hat es einen deutlichen Anstieg von Fällen gegeben, in denen abschließend vorbereitete Abschiebungen durch die kurzfristige Vorlage von ärztlichen Attesten abgewendet werden sollten. Nach den Erkenntnissen der zuständigen Behörde handelt es sich hierbei überwiegend um Atteste, in denen den abzuschiebenden Ausländerinnen und Ausländern nervliche bzw. psychische Erkrankungen (häufig in Verbindung mit einer latenten Suizidgefahr) bescheinigt werden, aus der eine Reiseunfähigkeit hergeleitet wird.
    Viele dieser Attestierungen sind inhaltlich nahezu gleichlautend und dabei überwiegend von einigen wenigen Ärzten ausgestellt. Auffallend hieran ist, dass derartige Atteste zumeist erst unmittelbar vor Vollzug einer zumeist seit langem absehbaren Abschiebung und Ausschöpfung aller anderen Möglichkeiten zur Abwendung einer drohenden Abschiebung (Rechtsweg, Eingaben bei der Hamburgischen Bürgerschaft) eingeholt und eingereicht werden, ohne dass in den der Abschiebung vorangehenden Verfahren jemals derartige Erkrankungen geltend gemacht wurden.
    Eine bisher in diesen Fällen in der Regel veranlaßte amtsärztliche Überprüfung der attestierten Erkrankungen nimmt im allgemeinen eine Bearbeitungszeit von sechs bis 20 Wochen in Anspruch. Gegenwärtig wird der Aufenthalt von ca. 700 ausreisepflichtigen Ausländerinnen und Ausländern aufgrund ärztlicher Atteste geduldet.
    (Nur im Bereich Hamburg!)

    Das Nichterscheinen von vollziehbar ausreisepflichtigen Ausländerinnen und Ausländern hat zur Folge, dass in der Regel zunächst Stornierungskosten anfallen, deren Höhe je nach Fluggesellschaft, Zeitpunkt der Stornierung und Zielland unterschiedlich ist. Daneben sind durch das Scheitern von Abschiebungen zum Teil monatelange Abschiebungsvorbereitungen . insbesondere die Beschaffung gültiger Paßersatzpapiere . hinfällig und müssen teilweise von neuem begonnen werden, was einen weiteren Aufenthalt der vollziehbar Ausreisepflichtigen einschließlich der hiermit verbundenen Kosten nach sich zieht.

    Nach Erhebungen der Ausländerbehörde scheiterten im vergangenen Jahr durchschnittlich über 50 Prozent aller vorbereiteten Abschiebungen für Personen, die sich nicht in Haft befanden, überwiegend daran, dass sich die abzuschiebenden Personen entgegen ihrer verbindlichen Zusage, sich freiwillig zum Abschiebungstermin zu melden, nicht eingefunden haben. Nach den Erkenntnissen der zuständigen Behörde wächst die Bereitschaft vollziehbar ausreisepflichtiger Personen, sich ihrer Abschiebung durch „Untertauchen" in die Illegalität zu entziehen.

    usw. usw.............

    Ob diese zus. Kosten irgendwo erfasst sind?

  11. #2270
    Avatar von Nokhu

    Registriert seit
    09.06.2002
    Beiträge
    7.225
    Zitat Zitat von Hermann2 Beitrag anzeigen
    usw. usw.............

    Ob diese zus. Kosten irgendwo erfasst sind?
    Bestimmt. Nur werden die uns vorenthalten.
    Wir müssen das nicht wissen, nur zahlen.



    Und wieder ein 50 zigfacher Einzelfall :

    Eisenbahnstraße kommt nicht zur Ruhe: Erneut Massenschlägerei in Leipzig - Leipzig - Bild.de
    ...Am Montagmittag belagerten rund 10 Personen das Polizeirevier in der Dimitroffstraße. Ihre Forderung: Sie wollen eine neue Wohnung!

    Man beachte : FORDERUNG !!!

Ähnliche Themen

  1. Aufenthaltstitel Deutschland, wohin verreisen?
    Von Omega im Forum Behörden & Papiere
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 03.09.14, 04:45
  2. Wohin in Hua Hin?
    Von wandersmann im Forum Touristik
    Antworten: 28
    Letzter Beitrag: 17.08.12, 18:15
  3. Wohin in BKK?
    Von same im Forum Touristik
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 22.03.07, 16:28
  4. wohin im Mai?
    Von tommy_lee im Forum Touristik
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 06.01.07, 20:17
  5. Wohin mit Oma...
    Von a_2 im Forum Sonstiges
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 10.05.05, 22:41