Seite 203 von 781 ErsteErste ... 103153193201202203204205213253303703 ... LetzteLetzte
Ergebnis 2.021 bis 2.030 von 7807

Wohin steuert Deutschland?

Erstellt von Willi, 24.02.2008, 21:23 Uhr · 7.806 Antworten · 354.973 Aufrufe

  1. #2021
    Avatar von Nokhu

    Registriert seit
    09.06.2002
    Beiträge
    7.235
    Mann o Mann was werden wir demnächst billig mieten können...........

    Gießen-Rödgen: 4000 Illegale übernehmen 1800-Einwohner-Ort - Politically Incorrect

    Oder liege ich falsch und die Mieten steigen ?

  2.  
    Anzeige
  3. #2022
    Avatar von joachimroehl

    Registriert seit
    25.05.2008
    Beiträge
    4.935
    Und falls der Bahtkurs auf unter dreißig fällt werden noch weitere Plätze für Thailandgestrandete gesucht..

  4. #2023
    Avatar von lucky2103

    Registriert seit
    30.09.2008
    Beiträge
    10.811
    Zitat Zitat von Nokhu Beitrag anzeigen
    Mann o Mann was werden wir demnächst billig mieten können...........

    Gießen-Rödgen: 4000 Illegale übernehmen 1800-Einwohner-Ort - Politically Incorrect

    Oder liege ich falsch und die Mieten steigen ?

    Ja Mann, sind die doof, oder was ?
    Was passiert hier in D eigentlich ?
    Ich fass' es nicht.

  5. #2024
    ccc
    Avatar von ccc

    Registriert seit
    09.07.2011
    Beiträge
    3.936
    Zitat Zitat von lucky2103 Beitrag anzeigen
    Ja Mann, sind die doof, oder was ?
    Was passiert hier in D eigentlich ?
    Ich fass' es nicht.
    Dass Nokhu solche Art von Informationsquellen nutzt ist ja klar, angesichts dessen was er hier so postet. Aber dass Du Nokhus Quellen gleich unreflektiert Glauben schenkst, ist für mich doch etwas seltsam, wobei ich, wenn ich es genau überlege, irgendwo im Hinterkopf habe, dass Du erst vor ein paar Wochen auch auf ein Fake hereingefallen bist, das alle außer Dir durchschaut haben.

  6. #2025
    Avatar von lucky2103

    Registriert seit
    30.09.2008
    Beiträge
    10.811
    Oke, die Aussage "4000 Übernehmen 1800- Einwohner-Ort" ist definitiv falsch.

  7. #2026
    Avatar von Nokhu

    Registriert seit
    09.06.2002
    Beiträge
    7.235
    Zitat Zitat von ccc Beitrag anzeigen
    Dass Nokhu solche Art von Informationsquellen nutzt ist ja klar, angesichts dessen was er hier so postet..
    Was stimmt an den Info-Quellen nicht ?
    Ausser, das sie dir nicht in den Kram passen ?

  8. #2027
    Avatar von lucky2103

    Registriert seit
    30.09.2008
    Beiträge
    10.811
    Is einfach erklärt: Giessen hat 77.000 Einwohner.
    Wenn nun steht, dass 4000 "Illegale" 1800-Einwohner-Ort besetzen (ode wie auch immer), dann stimmt das einfach nicht.

    Ich hätte nichts dagegen gehabt, wenn drinstände: "4000 Asylanten in 1800-Einwohner- Stadtteil untergebracht".

    Illegal werden sie erst, wenn der Asylantrag abgelehnt wurde (was aber zu 96% warscheinlich ist).


    Ich widerhol's hier nochmal: Alle Asylanten von der dt. Gesellschaft fernhalten, keine Arbeitserlaubnis, etc.
    Diese Leute sind zu uns gekommen, weil sie Krieg, Vertreibung, etc. entflohen sind.
    Von daher müssen sie das aushalten können...


    Eingliederung, in welcher Form auch immer, steht erst dann an, wenn der Asylantrag erfolgreich war....

  9. #2028
    Avatar von Nokhu

    Registriert seit
    09.06.2002
    Beiträge
    7.235
    Zitat Zitat von lucky2103 Beitrag anzeigen
    Is einfach erklärt: Giessen hat 77.000 Einwohner.
    Wenn nun steht, dass 4000 "Illegale" 1800-Einwohner-Ort besetzen (ode wie auch immer), dann stimmt das einfach nicht.

    Ich hätte nichts dagegen gehabt, wenn drinstände: "4000 Asylanten in 1800-Einwohner- Stadtteil untergebracht".
    Genauso steht es da : Den 1800 Einwohnern im Gießener Stadtteil Rödgen stehen nun etwa 4000 Illegale gegenüber,...

    Illegal werden sie erst, wenn der Asylantrag abgelehnt wurde (was aber zu 96% warscheinlich ist).
    Mein Reden !

    Ich widerhol's hier nochmal: Alle Asylanten von der dt. Gesellschaft fernhalten, keine Arbeitserlaubnis, etc.
    Diese Leute sind zu uns gekommen, weil sie Krieg, Vertreibung, etc. entflohen sind.
    Von daher müssen sie das aushalten können...
    Mein Reden !


    Eingliederung, in welcher Form auch immer, steht erst dann an, wenn der Asylantrag erfolgreich war....
    Ich wiederhole mich zwar, aber mein Reden !

  10. #2029
    Avatar von Nokhu

    Registriert seit
    09.06.2002
    Beiträge
    7.235
    Wie wahr....


  11. #2030
    ffm
    Avatar von ffm

    Registriert seit
    06.08.2005
    Beiträge
    3.674
    Zitat Zitat von lucky2103 Beitrag anzeigen
    Ich widerhol's hier nochmal: Alle Asylanten von der dt. Gesellschaft fernhalten, keine Arbeitserlaubnis, etc.
    Die bewährte Methode. Wie gut sie funktioniert kann man seit Jahrzehnten in der Kriminalitätsstatistik nachlesen. Die sitzen dann irgendwo in der Pampa in ihrem Heim rum, haben nichts zu tun und dürfen auch nichts tun.

    Wenn sie schon hier sind und man sie nicht zurück schicken kann, dann sollten sie sinnvoll beschäftigt werden, anstatt sich daran zu gewöhnen ihren Lebensunterhalt von der öffentlichen Verwaltung zu beziehen und sich mit ihren Problemen an die bekannten von der öffentlichen Hand bezahlten "Flüchtlingsanwälte" zu wenden. Es gibt genug unerledigte Aufgaben in Deutschland.

Ähnliche Themen

  1. Aufenthaltstitel Deutschland, wohin verreisen?
    Von Omega im Forum Behörden & Papiere
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 03.09.14, 04:45
  2. Wohin in Hua Hin?
    Von wandersmann im Forum Touristik
    Antworten: 28
    Letzter Beitrag: 17.08.12, 18:15
  3. Wohin in BKK?
    Von same im Forum Touristik
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 22.03.07, 16:28
  4. wohin im Mai?
    Von tommy_lee im Forum Touristik
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 06.01.07, 20:17
  5. Wohin mit Oma...
    Von a_2 im Forum Sonstiges
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 10.05.05, 22:41