Seite 198 von 2207 ErsteErste ... 981481881961971981992002082482986981198 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1.971 bis 1.980 von 22064

Wohin steuert Deutschland?

Erstellt von Willi, 24.02.2008, 21:23 Uhr · 22.063 Antworten · 1.094.976 Aufrufe

  1. #1971
    Avatar von Uns Uwe

    Registriert seit
    23.05.2010
    Beiträge
    13.121
    Zitat Zitat von strike Beitrag anzeigen
    Viel schlimmer noch, @Leipziger, viel schlimmer: nur weil einer des Lesens maechtig ist, heisst es das noch lange nicht, dass er auch versteht was er liest.

    “Nicht die Freiheit der Rede ist das Problem, sondern die Freiheit nach der Rede.”
    Grigori Alexejewitsch Jawlinski
    Ich habe eben mal schnell eine Meinungsfälschu ääähhh Meiniungumfrage zu dem Thema durchgeführt: 100 % der Befragten, Antworteten auf die Frage, ob Leipziger das obige Zitat verstanden hat, mit: Nein!

    Die Teilnehmer der Umfrage : 50% ich selber und die anderen 50% meine Frau. Meine Frau kennt weder Leipziger noch das Thema um welches es hier geht. Sie hat aus Solidarität zu mir mit abgestimmt.

    Ähnlichkeiten mit Leipzigers Statistiken sind rein zufällig.

  2.  
    Anzeige
  3. #1972
    Avatar von strike

    Registriert seit
    08.12.2007
    Beiträge
    28.344
    Und?
    Geht doch:

    Ein massives Polizei-Aufgebot und eine clevere Einsatzstrategie verhindern, dass es bei der Abschlusskundgebung der rechten Splitterpartei Pro-NRW in Köln erneut zu schweren Ausschreitungen radikaler Muslime kommt.

    Salafisten in Köln: Polizei beendet Demonstration von Pro-NRW - SPIEGEL ONLINE

    Hoffentlich erkennt irgendjemand irgendwann, dass der Jaeger als Innenminister nicht gerade die ueberzeugendste Besetzung ist.
    Vielleicht gibt es bei "Wer wird Millionaer?" demnaechst bei der 1.000.000 Euro Marke die Frage :

    Wieviele seiner Anweisungen wurden von deutschen Gerichten als nicht rechtsmaessig aufgehoben?
    0 - 1 - 10 Mal?

    Kleiner Tip: allein heute musste Innenminister Jaeger gleich zweimal von Gerichten korrigiert werden, weil er rechtswidrig in Dueren und Koeln das Zeigen einer Karikatur verbieten wollte.
    Aber "No Ploplem, Tont wolly": die Verfahrenskosten uebernimmt der Buerger.


  4. #1973
    Avatar von strike

    Registriert seit
    08.12.2007
    Beiträge
    28.344
    Zitat Zitat von kcwknarf Beitrag anzeigen
    ... Nehmen wir an, der Italiener hätte die Beileidgung, die er gesagt hat, auf sein T-Shirt gedruckt. ....
    Dann waere es immer noch eine persoenliche Beleidigung gewesen.

    Woran willst Du denn religoese Beleidigungen festmachen?
    Das ist so abstrakt, dass es praktisch nicht greifbar ist.

    Der naechste fuehlt sich beleidigt, weil auf der Speisekarte Schweinefleisch aufgefuehrt ist, ein anderer weil die Vielweiberei verboten ist, ein Dritter weil der Arbeitgeber die Gebetspausen nicht bezahlen will, wiederum ein anderer weil der Sonntag und nicht der Freitag als Ruhetag definiert ist, wieder ein anderer weil anlaesslich eines Staatsbesuches oder aus aehnlichem Anlass die israelische Flagge gehisst wird.

    Wo faengt es an, wo hoert es auf?


  5. #1974
    Avatar von franky_23

    Registriert seit
    25.01.2009
    Beiträge
    8.731
    Zitat Zitat von strike Beitrag anzeigen
    Wieviele seiner Anweisungen wurden von deutschen Gerichten als nicht rechtsmaessig aufgehoben?
    0 - 1 - 10 Mal?

    Kleiner Tip: allein heute musste Innenminister Jaeger gleich zweimal von Gerichten korrigiert werden, weil er rechtswidrig in Dueren und Koeln das Zeigen einer Karikatur verbieten wollte.
    Aber "No Ploplem, Tont wolly": die Verfahrenskosten uebernimmt der Buerger.

    Was meinst wieoft die C Innenminister am Ende schon eine Demo genehmigen mussten?

    Da versucht ein Politiker eine Situation zu entschärfen und da dies nicht gelingt klatschen einige Beifall. Sind alles nur die friedliebende Deutsche.

  6. #1975
    Avatar von strike

    Registriert seit
    08.12.2007
    Beiträge
    28.344
    Zitat Zitat von franky_23 Beitrag anzeigen
    ... Da versucht ein Politiker eine Situation zu entschärfen und da dies nicht gelingt klatschen einige Beifall. ...
    Nur schade, dass seine Massnahmen nicht durch das deutsche Gesetz gedeckt sind bzw. waren.

    Schon verwunderlich, dass Dich das Korrigieren dieser unrechtmaessigen Erlaesse bekuemmert, wo Du doch sonst immer so exakt auf die Einhaltung von Gesetzen dringst.
    Und das es eben auch ohne diese Recht verletzenden Erlaesse geht, hat der heutige Tag ja bewiesen: die Polizei hatte einen klaren Auftrag und hat auch gehandelt.

    Hier noch einmal aus dem Link von oben zitiert (nicht aus der "Deutschen Nationalzeitung"*)):

    "Das Konzept ist voll aufgegangen", lobt hinterher der Landesvorsitzende der Deutschen Polizeigewerkschaft (DPolG), Erich Rettinghaus. "Der Staat hat durchgegriffen und Entschlossenheit gezeigt. Das ist gut." Nachsicht müsse dort enden, wo die Verfassung und die freiheitlich-demokratische Grundordnung für extremistische Zwecke missbraucht würden. "Die Polizei konnte agieren und musste nicht bloß reagieren."

    Wo ist also Dein Problem?
    Waere Dir die unrechtsmaessige Vollstreckung der Erlaesse des Innenministers etwa lieber gewesen?
    Ahnst Du eventuell, welcher Triumph und Auftrieb die Durchsetzung von Unrecht fuer Extremisten aller Art gegeben haette?

    Irgendwie habe ich das Gefuehl eher nicht ......

    *) ich weiss, kein guter Vergleich, weil die ja wegen des gleichen Feindes (Israel) eher fuer die salafistischen Muslime bzw. muslimischen Salafisten (Inschallah, ich will nichts verkehrt machen) sind.

  7. #1976
    Avatar von Leipziger

    Registriert seit
    24.06.2003
    Beiträge
    3.872
    Hallo Micha L

    Engels und wenig Gehirn?
    Ein Engels lag falsch genau so wie ein Karl Marx oder ein Lenin oder Adolf ...... ...... warum hast du damit ein Problem ?

    Bildest Du Dir nun auch ein, über die "Masse" erhaben zu sein?
    Nein , ich kann mir aber eine eigene Meinung zu dieser Problematik bilden und dies kann eben leider nur eine Minderheit ......

    ........ die Mehrheit ist manipulierbar z.B. über die Erziehung , die Medien oder eben über alte Sprücheklopfer .......


    Die Mehrheit z.B. der Ostdeutschen ist den Muselmanen gegenüber negativ eingestellt viel mehr wie bei den Wessis und dies ohne eigene Erfahrung ........... sollte so etwas nicht zu denken geben ?

  8. #1977
    Avatar von strike

    Registriert seit
    08.12.2007
    Beiträge
    28.344
    Zitat Zitat von Leipziger Beitrag anzeigen
    ... ich kann mir aber eine eigene Meinung zu dieser Problematik bilden und dies kann eben leider nur eine Minderheit ...
    Prima, dass wir hier einen Vertreter dieser Minderheit an Bord haben.
    Elitaeres Denken ist Dir aber ansonsten voellig fremd, gelle?


  9. #1978
    antibes
    Avatar von antibes
    Leipziger,
    das ist nicht richtig.
    So ohne eigene Erfahrung geht das hier in Leipzig wohl nicht ab. Wärst du wirklich ein echter Leipziger und würdest dir nicht nur diesen Namen als Nichtleipziger leihen, könntest du das hier genau beobachten.
    Der Drogenhandel ist hier in muselmanisch, arabischen Händen. Das kann man bei den Razzien in der Eisenbahnstrasse genau nachvollziehen.
    Im Cafe Lucas in der Grimmaischen Strasse im Zentrum sitzen die Herren täglich bei einem gemütlichen Tässchen Kaffee, vom Jobcenter bezahlt, und die angenehme Siesta wird nur durch einen gelegentlichen Drogendeal im angrenzendem Park unterbrochen.
    Ich habe hier marokkanische Freunde, Studenten der verschiedenen Studiengänge, die nebenbei noch mit anständigen Job`s Geld zum Studium dazu verdienen und mir diesen Sachverhalt bestätigen. Die wollen auch mit diesen Verbrechern nichts zu tun haben und sehen die negative Signalwirkung, die von diesen Verbrechern auf die Bevölkerung ausgeht.

    Zudem den Karl Marx auf die Stufe mit ...... stellen spricht Bände.

  10. #1979
    Avatar von Leipziger

    Registriert seit
    24.06.2003
    Beiträge
    3.872
    Hallo antibes

    Der Drogenhandel ist hier in muselmanisch, arabischen Händen.
    Ja logisch , im dritten Reich z.B. lag das Durchschittsalter bei 28 Jahren und da hießen die Kriminellen eben noch Fritz , Franz oder Werner .....

    ....... heute besteht besteht ein Großteil dieser Unterschichtjugend bzw. jungen halbseidenen Männern aus Migranten und diese füllen diese Lücke .

    Bist du auch so naiv um zu glauben es kommen nur ausländische Sozial bzw. Rentnenknechte der Creme de la Creme ?

  11. #1980
    Avatar von Uns Uwe

    Registriert seit
    23.05.2010
    Beiträge
    13.121
    Zitat Zitat von Leipziger Beitrag anzeigen
    heute besteht besteht ein Großteil dieser Unterschichtjugend bzw. jungen halbseidenen Männern aus Migranten und diese füllen diese Lücke .
    ist du auch so naiv um zu glauben es kommen nur ausländische Sozial bzw. Rentnenknechte der Creme de la Creme ?
    Gerade Du musst anderen Naivität unterstellen. Kauf dir bloß mal `ne Dose Chappi mit Rinderhirn.

Ähnliche Themen

  1. Aufenthaltstitel Deutschland, wohin verreisen?
    Von Omega im Forum Behörden & Papiere
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 03.09.14, 04:45
  2. Wohin in Hua Hin?
    Von wandersmann im Forum Touristik
    Antworten: 28
    Letzter Beitrag: 17.08.12, 18:15
  3. Wohin in BKK?
    Von same im Forum Touristik
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 22.03.07, 16:28
  4. wohin im Mai?
    Von tommy_lee im Forum Touristik
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 06.01.07, 20:17
  5. Wohin mit Oma...
    Von a_2 im Forum Sonstiges
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 10.05.05, 22:41