Seite 182 von 781 ErsteErste ... 82132172180181182183184192232282682 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1.811 bis 1.820 von 7807

Wohin steuert Deutschland?

Erstellt von Willi, 24.02.2008, 21:23 Uhr · 7.806 Antworten · 354.641 Aufrufe

  1. #1811
    Avatar von joachimroehl

    Registriert seit
    25.05.2008
    Beiträge
    4.935
    Militärstandorte BRD.jpg

    Nicht "ehemalige" Besatzer Hermann, sondern immer noch währende Besatzung muss es korrekt heißen. Der Abzug ausländischer Truppen und die Wiederherstellung der Souveränität unseres Landes sind der Schlüssel für fast alle anderen Probleme. Diese Erkenntnis hat sich bislang nur am rechten und linken Parteienrand durchgesetzt und erst wenn die Allianz sich hierzu klar positioniert, kann sie eine entscheidende Rolle in der Politik spielen. Seit Herbst gibt es aber sogar Versuche sie "transatlantisch" auf Linie zu bringen..

    Quelle: ?AfD-Transatlantiker? gründen sich | blu-News (lesenswerte Diskussion im Anhang)

  2.  
    Anzeige
  3. #1812
    Avatar von manni50

    Registriert seit
    14.10.2013
    Beiträge
    879
    Zitat Zitat von Dieter1 Beitrag anzeigen
    Selten einen solchen Schwachsinn gelesen.
    Du hast gut Lachen. Du wohnst weit weg vom Schuss.

    Wenn die Amis einen Krieg mit Russland beginnen, sind wir mitten drin.
    Das die Atomsprengköpfe auch auf Berlin gerichtet sind sollte jedem klar sein.
    Wir könnten uns nur raushalten, wenn wir unsichtbar wären.

    Wie gesagt, es hängt von Amerika ab, das wirst Du natürlich nicht von Deinem Fenster aus sehen.

    Gruß Manni

  4. #1813
    Avatar von joachimroehl

    Registriert seit
    25.05.2008
    Beiträge
    4.935


    Auch unserer Kanzlerin musste zum Thema schon Farbe bekennen. Berlin selbst ist militärisch unbedeutend, aber besagte US-Standorte nebst http://www.eucom.mil/ und http://www.africom.mil/ in Stuttgart dürften als erstes ausradiert werden.

  5. #1814
    Avatar von Dur_Farang

    Registriert seit
    30.11.2011
    Beiträge
    828
    Zitat Zitat von joachimroehl Beitrag anzeigen


    Auch unserer Kanzlerin musste zum Thema schon Farbe bekennen. Berlin selbst ist militärisch unbedeutend, aber besagte US-Standorte nebst Home | United States European Command und Home | United States Africa Command in Stuttgart dürften als erstes ausradiert werden.
    Na ja wenn die ausradiert werden da ist bei dir aber schon lange der Stecker gezogen, irgend welche sorgen müssen wir uns dann alle nicht mehr machen.

  6. #1815
    Avatar von Micha L

    Registriert seit
    10.06.2007
    Beiträge
    8.058
    Zitat Zitat von joachimroehl Beitrag anzeigen
    Der Abzug ausländischer Truppen und die Wiederherstellung der Souveränität unseres Landes sind der Schlüssel für fast alle anderen Probleme.
    Ja, für die Russen. Dann können sie ihren Einfluß ungehindert ausbreiten. Diesmal bis zum Rhein. Unsere Souveränität würde dadurch wieder DDR-mäßig beschnitten.

  7. #1816
    Avatar von Conrad

    Registriert seit
    11.04.2005
    Beiträge
    8.511
    Zitat Zitat von joachimroehl Beitrag anzeigen
    Militärstandorte BRD.jpg

    Der Abzug ausländischer Truppen und die Wiederherstellung der Souveränität unseres Landes sind der Schlüssel für fast alle anderen Probleme.
    Für was für Probleme denn ? Deutschland hat seine Souveränität längst an Brüssel abgegeben und das freiwillig. Weniger Souveränität als jetzt, wo Deutschland nicht mal mehr eine eigene Währung hat, gibt es nicht mehr.

    Deutschland ist seit 1945 vollkommen unwichtig und machtlos in der Weltpolitik, genau wie Japan und Italien und daran wird sich auch in Zukunft nichts mehr ändern. Die Welt wird von den USA regiert und anscheinend hat in der EU keiner was dagegen. Und selbst wenn man was dagegen hat, interessiert das niemanden.

    Die deutsche Regierung will gar keine Souveränität, die deutsche Regierung will, das Deutschland nur noch ein Bundesstaat in der EU ist und da die Regierung immer wieder brav wieder gewählt wird, kann man davon ausgehen, dass der Mehrheit der Bevölkerung alles recht ist, was geschieht und was die deutsche Regierung macht.

    Durch die Einführung des Euro hat Deutschland seine Souveränität endgültig freiwillig abgegeben. Ein Land ohne eigene Währung ist nur ein Vasall höherer Mächte, ein Befehlsempfänger und genau das ist Deutschland und das freiwillig. Denn der deutschen Regierung graust es dermaßen vor den Verbrechen die das 3. Reich begangen hat, das es freiwillig auf seine Souveränität verzichtet hat.

    Daran wird sich in den nächsten Jahrzehnten nichts mehr ändern. Ich persönlich kann damit gut leben, denn ich bin das Gegenteil eines deutschen Nationalisten. Mir graust es ebenfalls, wenn ich sehe, was Deutschland in den Jahren von 1933-1945 angerichtet hat und ich glaube, das der Weg Deutschlands als Bundesstaat in der EU richtig ist.

    Den Deutschen geht es doch so gut wie noch nie in ihrer Geschichte, daran kann es keinen Zweifel geben, und deshalb war wohl nicht alles falsch, was die deutschen Regierungen seit 1945 "verbrochen" haben.

    Seit Einführung des Euro hat sich die Frage nach der Souveränität Deutschlands endgültig erledigt.

  8. #1817
    Avatar von Hermann2

    Registriert seit
    05.02.2012
    Beiträge
    4.074
    Zitat Zitat von Conrad Beitrag anzeigen
    Für was für Probleme denn ? Deutschland hat seine Souveränität längst an Brüssel abgegeben und das freiwillig. Weniger Souveränität als jetzt, wo Deutschland nicht mal mehr eine eigene Währung hat, gibt es nicht mehr.
    .................................................. ................................................
    Seit Einführung des Euro hat sich die Frage nach der Souveränität Deutschlands endgültig erledigt.

  9. #1818
    Avatar von franki

    Registriert seit
    18.01.2004
    Beiträge
    1.862
    Zumindest einen Teil seiner Souveränität hat Deutschland abgegeben, soweit stimme ich zu. Das Gute ist, das durch die offenen Grenzen, die Niederlassungsfreiheit in der gesamten EU die Nationalstaaten und die Grenzen unwichtiger geworden sind. Was interessiert es mich, ob der Elsass zu Frankreich oder zu Deutschland gehört, wenn ich möchte, kann ich mich jederzeit dort niederlassen.

  10. #1819
    Avatar von joachimroehl

    Registriert seit
    25.05.2008
    Beiträge
    4.935
    Prinzipiell stimme ich Conrad im Punkt Verlust der Souveränität zu. Allerdings sehe ich nicht, das die deutsche Regierung in 1990 freiwillig vor den Alliierten eingeknickt ist. Sie wurde gewaltig unter Druck gesetzt, sprich die Einheit gab es nur gegen die bedingungslose Zustimmung zur Eurowährung, bei weiterer Einbindung in NATO und Brüsseler Europäische Union und alles ohne Kommentar. Pikanterweise wurde selbst bei diesen existenziellen Fragen - im Unterschied zu anderen Mitgliedsländern - keinerlei Abstimmung oder gar ein Volksentscheid auf Bundesebene durchgeführt. Helmut Kohl war damals mutig genug und wird heute von vielen wieder herbei gesehnt, da er nationale Interessen besser vertrat, als es unsere heutige Kanzlerin jemals getan hat. Aber mit der heute schon spürbaren Verschiebung des Weltzentrums Richtung China und Russland, bei gleichzeitigen Niedergang Amerikas, wird auch Deutschland seinen angestammten Platz wieder einnehmen.


    Apropos wir sind hier in einem Thailandforum, viele haben sich da locker niedergelassen, das Land ist nicht in der EU, hat keinen Euro, keine NATO. Man kann sich auch von heut auf morgen auf Jamaika niederlassen.. merkst Du was franki?

  11. #1820
    Avatar von Loso

    Registriert seit
    14.07.2002
    Beiträge
    5.650
    Zitat Zitat von Conrad Beitrag anzeigen
    ...Den Deutschen geht es doch so gut wie noch nie in ihrer Geschichte, daran kann es keinen Zweifel geben, und deshalb war wohl nicht alles falsch, was die deutschen Regierungen seit 1945 "verbrochen" haben...
    Das ist im Schnitt schon richtig. Für die Hälfte der Bevölkerung ist das Leben bei einem Jahrzehnt sinkender Realeinkommen (sofern überhaupt Einkommen vorhanden) nach der Euro-Einführung schwieriger geworden.

Ähnliche Themen

  1. Aufenthaltstitel Deutschland, wohin verreisen?
    Von Omega im Forum Behörden & Papiere
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 03.09.14, 04:45
  2. Wohin in Hua Hin?
    Von wandersmann im Forum Touristik
    Antworten: 28
    Letzter Beitrag: 17.08.12, 18:15
  3. Wohin in BKK?
    Von same im Forum Touristik
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 22.03.07, 16:28
  4. wohin im Mai?
    Von tommy_lee im Forum Touristik
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 06.01.07, 20:17
  5. Wohin mit Oma...
    Von a_2 im Forum Sonstiges
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 10.05.05, 22:41