Seite 166 von 2207 ErsteErste ... 661161561641651661671681762162666661166 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1.651 bis 1.660 von 22066

Wohin steuert Deutschland?

Erstellt von Willi, 24.02.2008, 21:23 Uhr · 22.065 Antworten · 1.095.081 Aufrufe

  1. #1651
    Tramaico
    Avatar von Tramaico
    Nee, ist lediglich ein Jammer, dass ueberhaupt Rentnerknechte fuer dieses staatliche Ponzi-System benoetigt werden. Es wird auch dadurch nicht besser, wenn haufenweise Kuckuckskinder importiert werden, sondern das ist in der Tat lediglich ein Baerendienst.

  2.  
    Anzeige
  3. #1652
    Avatar von Micha

    Registriert seit
    28.01.2003
    Beiträge
    16.275
    Warum wählen andere Länder an ihren Grenzen aus, und warum hat sich D auf den Bodensatz aus bestimmten Ländern fixiert?

  4. #1653
    Avatar von joachimroehl

    Registriert seit
    25.05.2008
    Beiträge
    4.935
    @ Leipziger, das Pendel schwenkt nach rechts nach links und eines Tages werden sich die Zeiten auch in Deutschland wieder ändern, wenn der Eiserne Besen endlich den Kehraus macht. Sarrazin und Buschkowsky http://www.spiegel.de/politik/deutsc...657717,00.html aber auch neuerlich Grass sehe ich als Wetterleuchten des kommenden gesellschaftlichen Wandels. Lustig dabei zu sehen, wie manch Prominenter oder Politiker hier und da ganz vorsichtig Befürwortung äußert, erinnert deutlich an die DDR in den letzten Wochen, als die Bürgerbewegten kurzzeitig das Ruder übernahmen.

  5. #1654
    Avatar von Leipziger

    Registriert seit
    24.06.2003
    Beiträge
    3.872
    Hallo Micha

    Warum wählen andere Länder an ihren Grenzen aus, und warum hat sich D auf den Bodensatz aus bestimmten Ländern fixiert?
    Ganz einfach weil D nicht mehr auswählen kann ....... bzw. dazu steht diesem Land doch das Wasser demographisch schon bis zum Hals .

    Kurz vor dem Kollaps muß man dann eben auch für faule Kompromisse bereit sein , oder ?

    Andere Einwanderstaaten wie z.B. die USA oder Frankreich haben Geburtenraten von knapp 2 Kindern pro Frau da kann man bei den Zuwanderern auch schon mal etwas pingelig sein ........

    ...... das kinderärmste Land der Welt muß dagegen nehmen was es kriegen kann , trotzdem ist es in der Praxis immer noch zu wenig .....

  6. #1655
    Avatar von Leipziger

    Registriert seit
    24.06.2003
    Beiträge
    3.872
    Hall joachimroehl

    @ Leipziger, das Pendel schwenkt nach rechts nach links und eines Tages werden sich die Zeiten auch in Deutschland wieder ändern ........
    Entschuldige aber die Bevölkerungsentwickung der nächsten Jahrzehnte ändert niemand weil sie sich gar nicht ändern läßt !

    Guck dir den Osten an und genau so sehe der Westen aus ohne seine 16 Millionen Migranten inkl. Nachkommen ....... da wer doch schon jetzt Schicht im Schacht ...... bzw. "Deutschland einig Rentnerland" kann niemals funktionieren !

    Und zum ändern ist die Zeit abgelaufen , die Mehrheit der Deutschen die z.B. in den Sechzigern geboren wurden wird nie Enkelkinder haben ........ und wenn dann auch keine Ausländer mehr kommen dann gute Nacht !

  7. #1656
    Avatar von Yogi

    Registriert seit
    05.01.2007
    Beiträge
    28.665
    Zitat Zitat von Leipziger Beitrag anzeigen
    ........ und wenn dann auch keine Ausländer mehr kommen dann gute Nacht !
    Dann muss ebend die finanzierung der Rentner und Kranken auf alle Schultern verteilt werden.
    Es kann doch nicht sein, dass ich als abhängig Beschäftigter für Rentner, Pensionäre, Altersaufstocker usw. aufzukommen habe und die Beamten damit nix am Hut haben. Selbst ihre eigene Klientel versorgen sie nicht.

    (wieso hab ich mich schon wieder darauf eingelassen?????)

  8. #1657
    Avatar von Micha

    Registriert seit
    28.01.2003
    Beiträge
    16.275
    Zitat Zitat von Leipziger Beitrag anzeigen
    .... das kinderärmste Land der Welt muß dagegen nehmen was es kriegen kann , trotzdem ist es in der Praxis immer noch zu wenig .....
    Kann ich so nicht nachvollziehen. Denn bei einigen Ländern, wie z. B. Thailand, ist D sogar sehr pingelig.

  9. #1658
    Avatar von Conrad

    Registriert seit
    11.04.2005
    Beiträge
    9.004
    Zitat Zitat von Micha Beitrag anzeigen
    Warum wählen andere Länder an ihren Grenzen aus, und warum hat sich D auf den Bodensatz aus bestimmten Ländern fixiert?
    Gerade Deutschland wirbt doch seit Jahren für ein offenes Europa ohne Grenzen und ein multikulturelles Deutschland, da braucht sich doch jetzt keiner wundern, wenn "Einwanderer", Sinti und Roma aus Rumänien, Bulgarien usw. mit genau dieser Argumentation kommen und hier Sozialhilfe und/oder Hartz4 beantragen mit dem Hinweis, sie wollen hierbleiben und sich die vielfältigen Möglichkeiten die Deutschland doch "Einwanderern" ausdrücklich anbietet, zunutze zu machen.

    Einerseits wird hier von unserer Regierung in alle Welt rausposaunt, wir wären doch ein Einwanderungsland und ohne Einwanderung stürben ja die Deutschen demnächst aus und dann kommen Einwanderer und das sind nun aber leider nicht die hochqualifizierten Fachkräfte, die angeblich doch so händerringend gesucht werden.

    Wobei die rumänischen Fachkräfte sicher sehr spezialisiert sind, nur leider eben auf andere Fertigkeiten als die hier so händeringend gesuchten.

    Würde mich nicht wundern, wenn jetzt demnächst hunderttausende aus Rumänien und Bulgarien kommen und hier ein Kleingewerbe anmelden und zusätzlich auf H4 aufstocken. Die denken doch, dass das so gewollt ist von der deutschen Regierung. Nach allem was man so hört, ist es das doch auch; Deutschland soll doch bunter werden und der Islam gehört zu Deutschland usw.

  10. #1659
    Avatar von Hermann2

    Registriert seit
    05.02.2012
    Beiträge
    4.968
    Zitat Zitat von Leipziger Beitrag anzeigen
    ...... das kinderärmste Land der Welt muß dagegen nehmen was es kriegen kann , trotzdem ist es in der Praxis immer noch zu wenig .....
    Ihr geht immer von der Voraussetzung einer Vollbeschäftigung aus und die Einwanderer entsprechend in die Sozialkassen einzahlen!
    Und wenn nicht Vollbeschäftigung? Die Erfahrung lehrt doch, daß bei steigender Arbeitslosigkeit die meisten Einwanderer überproportional beteiligt sind!
    Dann wird die Situation noch wesentlich schlimmer!
    M.E. hilft nur gezielte Anwerbung von Arbeitskräften in den jeweiligen Mangel-Berufen, wie es jede Firma macht!
    Natürlich nur mit entsprechenden Vorgaben, damit Lohndumping u.ä. vermieden wird!

  11. #1660
    Avatar von wingman

    Registriert seit
    30.11.2004
    Beiträge
    14.077
    Dazu müssten zunächst die Fehler vom Altkanzler Schröder revidiert werden. Diese unsäglichen Leih und Zeitarbeitsregelungen müssen stark eingegrenzt werden und Hartz4 abgeschafft werden. Es gibt so gut wie keine normalen Jobs mehr.........nur noch diese Drecks Zeit und Verleihfirmen. Das kann es nicht sein.

Ähnliche Themen

  1. Aufenthaltstitel Deutschland, wohin verreisen?
    Von Omega im Forum Behörden & Papiere
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 03.09.14, 04:45
  2. Wohin in Hua Hin?
    Von wandersmann im Forum Touristik
    Antworten: 28
    Letzter Beitrag: 17.08.12, 18:15
  3. Wohin in BKK?
    Von same im Forum Touristik
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 22.03.07, 16:28
  4. wohin im Mai?
    Von tommy_lee im Forum Touristik
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 06.01.07, 20:17
  5. Wohin mit Oma...
    Von a_2 im Forum Sonstiges
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 10.05.05, 22:41