Seite 158 von 780 ErsteErste ... 58108148156157158159160168208258658 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1.571 bis 1.580 von 7792

Wohin steuert Deutschland?

Erstellt von Willi, 24.02.2008, 21:23 Uhr · 7.791 Antworten · 352.973 Aufrufe

  1. #1571
    Avatar von siajai

    Registriert seit
    26.03.2005
    Beiträge
    1.123
    Gerade gefunden !

    IMMOBILIEN IN THAILAND | INSIDER-INFOS TOPNEWS WORLD AT WAR

    Das ganze Weltgeschehen zusammengefasst,
    Wenn jemand den Film ``Geplanter Krieg in Europa´´ gleich auf der Seite ganz oben anschaut,
    !! Kinder vom Monitor weg !!

  2.  
    Anzeige
  3. #1572
    Avatar von joachimroehl

    Registriert seit
    25.05.2008
    Beiträge
    4.935


    Die Russen schützen seit Kriegsende von deutschem Boden aus auch deutsche Interessen. Zögen sie ihre Technik aus Königsberg ab, wäre Europas Gleichgewicht merklich gestört.

  4. #1573
    Avatar von chrissibaer

    Registriert seit
    31.08.2007
    Beiträge
    682
    Zitat Zitat von joachimroehl Beitrag anzeigen
    Die Russen schützen seit Kriegsende von deutschem Boden aus auch deutsche Interessen. Zögen sie ihre Technik aus Königsberg ab, wäre Europas Gleichgewicht merklich gestört.
    Die Mehrheit der Deutschen legt keinen Wert auf diesen "Schutz".

  5. #1574
    KKC
    Avatar von KKC

    Registriert seit
    11.12.2006
    Beiträge
    9.667
    Ich würde gerne gar keinen 'Schutz' sowohl von russischer als auch amerikanischer Seite haben wollen.

    Ich denke vor dem Hintergrund von TTIP, NSA, Stationierung der A-Bomben in Deutschland, Beeinflussung unserer Regierung, Drohnenkrieg; Guantanamo; Intervention in andere Länder etc etc sieht das die Mehrheit der Deutschen auch so.

  6. #1575
    Avatar von joachimroehl

    Registriert seit
    25.05.2008
    Beiträge
    4.935


    Das trifft den Nagel auf den Kopf. Der Riesenunterschied zwischen den im Sommer 1994 abgezogenen russischen Besatzern und den hier immer noch eingenisteten Amerikanern ist, dass der Russe an einem souveränen und starken Deutschland größtes Interesse hat. Unser technischer Erfahrungsschatz nebst bekannten Arbeitsfleiß paart sich perfekt mit schier unendlichen Rohstoffressourcen und einem 200 Millionenvolk, was endlich voran gebracht werden will.

  7. #1576
    Avatar von Conrad

    Registriert seit
    11.04.2005
    Beiträge
    8.508
    Zitat Zitat von joachimroehl Beitrag anzeigen


    Das trifft den Nagel auf den Kopf. Der Riesenunterschied zwischen den im Sommer 1994 abgezogenen russischen Besatzern und den hier immer noch eingenisteten Amerikanern ist, dass der Russe an einem souveränen und starken Deutschland größtes Interesse hat. Unser technischer Erfahrungsschatz nebst bekannten Arbeitsfleiß paart sich perfekt mit schier unendlichen Rohstoffressourcen und einem 200 Millionenvolk, was endlich voran gebracht werden will.
    Bloß ist leider das Dumme, das der "lupenreine Demokrat" wie Ex-Kanzler Schröder bekanntlich Putin nannte, leicht Größenwahnsinnig geworden ist und meint, er könnte Rußland vergrößern und die Krim und die Ukraine mit militärischen Mitteln zu Rußland "hinzufügen" bzw. schlichtweg zu besetzen.

    Da braucht sich Putin nun nicht zu wundern, wenn er jetzt einen Mordsärger am Hals hat und die Zonenwachtel nicht mehr so gut auf ihn zu sprechen ist, weil sie Order von Obama bekommen hat und Rußland sanktionieren muß.

    Mit einem Bündnis Deutschland-Rußland wird das in den nächsten Jahren wohl nichts werden, da müßte erstmal Putin verschwinden und die Annexion der Krim rückgängig gemacht werden.

  8. #1577
    ffm
    Avatar von ffm

    Registriert seit
    06.08.2005
    Beiträge
    3.659
    Zitat Zitat von joachimroehl Beitrag anzeigen
    Unser technischer Erfahrungsschatz nebst bekannten Arbeitsfleiß paart sich perfekt mit schier unendlichen Rohstoffressourcen und einem 200 Millionenvolk, was endlich voran gebracht werden will.
    Du siehst also Russland als Juniorpartner in einem Bündnis, in dem Deutschland die Zügel in der Hand hält? Das halt ich für eine Illusion.

    Deutschlands Rolle kann meiner Meinung nach nur eine Vermittlerrolle sein, und zwar in kritischer Distanz gegenüber der aktuellen Politik Obamas. Denn Obama ist mit seinem Vorgehen in der Ukraine auch in den USA eher umstritten.

    U.S.-Russia Clash in Ukraine?

  9. #1578
    Avatar von Nokhu

    Registriert seit
    09.06.2002
    Beiträge
    7.225

  10. #1579
    Avatar von Ban Bagau

    Registriert seit
    24.11.2005
    Beiträge
    6.949

    Arrow

    Gab es da nicht mal die Mähr von dem sterbenden Volk?
    In Berlin müssen demnach jährlich rund 15.000 neue Wohnungen gebaut werden, in Hamburg ca. 9000 und in München knapp 11.500. In Köln werden 4000 und in Frankfurt/Main 3700 Wohnungen pro Jahr benötigt, um der wachsenden Bevölkerung gerecht zu werden, schreiben die Volkswirte des IW
    Gewerkschaft IG Bau fordert Umzugsprämie für Rentner - DIE WELT
    Forderung: Gewerkschaftsbosse sollen Wohnungen räumen
    Feiger: "Viele Funktionäre sitzen in Häusern und Wohnungen die für sie viel zu groß sind. Manche haben sogar mehrere. Es wäre sinnvoller diese zu räumen um Platz für Familien zu schaffen, die diesen wirklich benötigen"
    Mietpreise
    Ich denke dass es vor allem darum geht die alten Mietverträge aufzulösen.
    Oder können die Familien in die Wohnungen zu den selben Konditionen einziehen?
    Wie immer also reine Heuchelei.
    Viel besser wäre es
    doch, ein Gesetz zu erlassen, das Rentner zwingt bei Rot über die Strasse zu gehen, da werden gleich viele Wohnungen frei...der Vorschlag der "Zwangsumsiedelung für Rentner" erinnert an "Veggie-Day" und ähnliche Ansätze, den Bürgern vorschreiben zu wollen, was sie zu tun und zu lassen haben. An so einer Wohnung hängt oft weitaus mehr, als nur die Grösse bedeutet, Freunde im Haus usw. die alle nicht mehr so mobil sind...schon mal davon gehört..alte Bäume vepflanzt man nicht! Ach ja, und der neue Mietvetrag erlaubt zufällig auch noch, die Miete gleich kräftig zu erhöhen (nachdem vorher mit Steuergeldern umgesiedelt wurde)! Also insgesamt wirklich ein lohnenswerter Vorschlag...fragt sich nur für wen...
    Durch das geltende Mietrecht sorgt der Staat dafür, dass die Mieten bei langjährigen Mietverträgen niedriger sind als bei Neuvermietungen. Viele Ältere haben noch günstige Mietverträge aus den 80erjahren, die im Preis kaum gestiegen sind. Also ist es für ältere Menschen wirtschaftlich nicht sinnvoll, ihre günstigen großen Wohnungen aufzugeben um in teurere kleine Wohnungen umzuziehen.

    Deswegen ist der Vorschlag des Gewerkschafters auch Unsinn. Er fordert, dass der Staat den Menschen dafür Geld gibt, sich gegen eine vom Staat selbst geschaffene Mietarithmetik zu verhalten.

    Warum bezahlt die IG Bau die Prämie nicht selber? Sie profitiert doch auch vom Bau neuer Wohnungen.
    #9 Heute, 08:24 von Alfr. Tetzlaff
    Das geht auch einfacher!
    Eine Lösung für die Rentnerschwemme ist doch schnell gefunden:
    Ab 2016 dürfen alle Rentner die Kreuzung bei Rot überqueren. Ab 2017 dann müssen (!) das alle Rentner tun.
    Warum tarnt Der Spiegel sowas als "Kritik"? Erst auf Staatskosten "für Lau" die Wohnung sanieren und dann höhere Mieten abgreifen. So macht man aus einem sozial gemeinten "Zuschuss" eine Subvention - typisch CDU Politik. Hauptsache die richtigen Leute verdienen dran ...
    .
    .
    .
    Forderung der IG Bau: Rentner sollen große Wohnungen räumen - Forum SPIEGEL ONLINE

  11. #1580
    Avatar von joachimroehl

    Registriert seit
    25.05.2008
    Beiträge
    4.935
    Das Thema Ukraine sollte sich bald erledigt haben, kuck mal auf die Karte. Gerade erleben im Osten bei Debalzewo zehntausende Ukrainer ihr Stalingrad. Meine gute Natalia hat einen überzeugten Onkel aus Tarnopol da zu sitzen, noch läuft sein iPhone, aber das Fressen und der Munitionsnachschub sind bereits am abnippeln..

    Kessel von Debalzewo.jpg

    * Ukraine: Warum Kiew den Krieg nicht gewinnen kann - SPIEGEL ONLINE

    Diese Endzeiterkenntnisse quillen inzwischen aber auch schon aus dem heimischen SPIEGEL und ich schätze das die Amerikaner als Weltoberbrandmeister auch hier eine passende Exitstrategie finden werden. Kommt aus Washington das STOP, dürfte tags drauf das Blutvergiessen in der Ukraine beendet sein. Als Bauernopfer werden Jatzenjuk und Poroschenko dienen und der Russe hat auf jeden Fall eine jahrelang offene Wunde an seiner Westseite. Heißt unterm Strich patt und den Wiederaufbau finanziert die gerade anreisende EU..

    .
    .
    .


    Viel wichtiger aber, als den Russen zu schädigen, gilt es uns Deutsche vom Osten dauerhaft fernzuhalten. Hierfür wird vom Freihandelsabkommen über exorbitante Griechenlandkosten bis zu innenpolitischen Verwerfungen durch gezielte Überfremdung und vieles mehr alles aufgefahren.

    Im übrigen Conrad gehört die Krim zu Russland, wie Königsberg zu Deutschland. Wer anderes behauptet, soll die abweichenden Reglungen eines Friedensvertrages zwischen uns und den seinerzeitigen Kriegsgegnern vorlegen, in dem die Fragen der Wiedergutmachung (gerade aktuell von Griechenland und auch der russischen Duma wieder aufgeworfen) oder die territoriale Souveränität (sprich Beendigung der Fremdverwaltung deutscher Ostgebiete durch die Rechtsnachfolger RF bzw. Polen) abschließend geregelt wurden. Das dies alles nicht dem Geist einer bierseligen Runde von Reichsdeppen entspringt, zeigen die aktuell laufenden Verhandlungen über einen Friedensvertrag zwischen Russland und Japan, wo neben den seit 70 Jahren russisch besetzt und besiedelten Kurilen (völkerrechtlich zu Japan gehörig) noch viele weitere heiße Fragen behandelt werden.

    -> Japans Premier: Tokio will möglichst schnell Friedensvertrag mit Russland / Sputnik Deutschland - Nachrichten, Meinung, Radio (russische Sicht)

    -> Botschaft von Japan in Deutschland : Presse & Publikationen - Japan Brief (japanische Sicht)

Ähnliche Themen

  1. Aufenthaltstitel Deutschland, wohin verreisen?
    Von Omega im Forum Behörden & Papiere
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 03.09.14, 04:45
  2. Wohin in Hua Hin?
    Von wandersmann im Forum Touristik
    Antworten: 28
    Letzter Beitrag: 17.08.12, 18:15
  3. Wohin in BKK?
    Von same im Forum Touristik
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 22.03.07, 16:28
  4. wohin im Mai?
    Von tommy_lee im Forum Touristik
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 06.01.07, 20:17
  5. Wohin mit Oma...
    Von a_2 im Forum Sonstiges
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 10.05.05, 22:41