Seite 10 von 781 ErsteErste ... 891011122060110510 ... LetzteLetzte
Ergebnis 91 bis 100 von 7807

Wohin steuert Deutschland?

Erstellt von Willi, 24.02.2008, 21:23 Uhr · 7.806 Antworten · 354.916 Aufrufe

  1. #91
    Kali
    Avatar von Kali

    Re: Wohin steuert Deutschland?

    Zitat Zitat von Nordbayer",p="569339
    Kali: und? soll ich noch mehr steuern bezahlen? [...]
    Wenn ich Zeit habe, werde ich dich bedauern. Allerdings ist dein Leben deine Entscheidung, während das Leben der meisten Hartz-4-er nicht ihre eigene Entscheidung ist.

    Im übrigen leben wir - man möge mich verbessern - in einer Solidargemeinschaft. Oder ist da was an mir vorbeigegegangen ?

    Wieviel Unsummen werden für andere Dinge verschlungen ? Wie zocken diejenigen, die sowieso schon genug haben, diejenigen ab, die eben nicht soviel haben ?

    Was sollen sie deiner Meinung nach ? Verrecken ?

    OK, Amerika ist in uns, besonders sein System. Vielleicht sollte man den Rentnern nach 5 Jahren ebenfalls den Gnadenschuss geben - spart auch noch was, was sich dann anschließend die Cupon-Schneider unter den Nagel reißen können.

  2.  
    Anzeige
  3. #92
    Avatar von Nordbayer

    Registriert seit
    23.01.2006
    Beiträge
    316

    Re: Wohin steuert Deutschland?

    ich spreche nicht von WIRKLICH kranken und von Alten!
    Solidargemeinschaft höre ich seit 1974. Solange zahle ich nämlich nur ein. und zwar in eine Richtung. Ich kann das Wort nicht mehr hören! Solidargemeinschaft war bei mir immer eine Einbahnstraße (nämlich Kohle weg von mir).
    Ich würde gerne zahlen, wenn es in einem gerechten Maße wäre! Aber nicht in einem Maße wo Leistungsträger abgestraft werden.
    Es stimmt, es ist meine Entscheidung! Und die ist gefallen! Ich werde runterfahren, ich werde langsamer machen, denn es ist sinnlos hier Geld zu verdienen. Ich bekomme es ja eh abgenommen von der Solidargemeinschaft.
    Ich möchte einmal was von der Solidargemeinschaft bekommen.

  4. #93
    Avatar von J-M-F

    Registriert seit
    10.04.2005
    Beiträge
    3.985

    Re: Wohin steuert Deutschland?

    Zitat Zitat von Nordbayer",p="569361
    ich spreche nicht von WIRKLICH kranken und von Alten!
    Solidargemeinschaft höre ich seit 1974. Solange zahle ich nämlich nur ein. und zwar in eine Richtung. Ich kann das Wort nicht mehr hören! Solidargemeinschaft war bei mir immer eine Einbahnstraße (nämlich Kohle weg von mir).
    genau ich war auch dafür, dass bayern damals nie etwas vom länderfinanzausgleich bekommen hätte ...

  5. #94
    Avatar von Sammy33

    Registriert seit
    02.09.2002
    Beiträge
    894

    Re: Wohin steuert Deutschland?

    Lamai
    [quote]Mit seiner Schnäppchenjagd-Mentalität sollte sich tatsächlich jeder mal an die eigene Nase fassen.

    Ich hoffe doch ,das du dann wenn ,s in Urlaub geht ,nur mit
    Deutschen Airlines fliegst.

    Sammy

  6. #95
    Avatar von Conrad

    Registriert seit
    11.04.2005
    Beiträge
    8.511

    Re: Wohin steuert Deutschland?

    Ich fliege selbstverständich mit einer DEUTSCHEN Airline: Mit LTU für 700.- Euronen

    Mit dem Mindestlohn ist es wie mit den Managergehältern:

    Selbst 15.-/Std wird dann schnell zu wenig und ein "Hungerlohn" sein.

    Und wenn man die Managergehälter auf 1 Mio. pro Jahr begrenzt, wird schnell jemand kommen und sagen dass das doch (im Vergleich zum "einfachen Arbeiter") VIEL ZU VIEL ist.

    Es ist also eine Nonsensdiskussion, denn wieviel eine Firma seinen Managern zahlt ist allein Sache der Firma und im Grunde genommen gehts niemanden was an, was der oder diejenige verdient.

    Man sollte einen Mindestlohn staatlich festlegen, 7,50 €, einige Firmen werden das halt nicht zahlen können u. dichtmachen, was solls.

    Und Hartz4 ? Ich hab mich mal erkundigt...man darf ja offiziell zu den 350 € noch 160 € (bis max. 15 Std/Woche) dazuverdienen, die Miete wird ohnehin bis zu 350 € bezahlt. Man hat dann 500 € netto, ist immer noch nicht viel, aber mir soll keiner erzählen, dass man davon nicht leben kann

    Die PDS muß sich zwangläufig als Rächer der Enterbten hinstellen, es muß also zwangsläufig Armut geben, sonst würds die PDS nicht geben

  7. #96
    Avatar von Nordbayer

    Registriert seit
    23.01.2006
    Beiträge
    316

    Re: Wohin steuert Deutschland?

    einmal ein paar Fakten:
    Die oberen 10 % der Steuerzahler zahlen zwischen 50 % und 55 % der gesamten Einkommensteuern in diesem Lande.
    Deutschland ist nach Schweden das Land mit den größten Sozialausgaben auf der Welt.
    Aber nein, das reicht noch nicht! Die PDS und Beck werden es schon richten. Wir sind bald auf einem Niveau, dass auch ich sage: warum soll ich arbeiten und immer den Unterstützer spielen. Es reicht ja auch ohne Arbeit zum Leben.

    Übrigens: eine Studie auf NTV hat gezeigt, dass von den Knapp 30 Milliarden hinterzogenen Steuern in Deutschland ungefähr die Hälfte von Bürgern mit niedrigen bis normalen Einkommen hinterzogen werden!

  8. #97
    Avatar von Conrad

    Registriert seit
    11.04.2005
    Beiträge
    8.511

    Re: Wohin steuert Deutschland?

    Wenn man diese Hartz4-Rechnung mal zuende rechnet siehts so aus:

    350 € Warmmiete zahlts Arbeitsamt
    350 € Hartz4 Lebensunterhalt
    160 € Zuverdienst für maximal 15 Std. Arbeit pro Woche

    Ergibt zusammen 860 € Netto für 15 Std. Arbeit die Woche.

    Umgerechnet auf eine 40 Std-Woche ergibt das 2293 Euro Netto

    Und das ist dann ein Hungerlohn ?

    Isch glaub, isch bin in the wrong Movie

  9. #98
    Avatar von Nordbayer

    Registriert seit
    23.01.2006
    Beiträge
    316

    Re: Wohin steuert Deutschland?

    Lamai: du siehst das richtig. aber weil vielen das nicht genug ist, wird verlangt, dass du und ich noch mehr verdienen und noch mehr steuern zahlen!

    ich kann mich an beispiele wie z.b. neuseeland erinnern. da gab es vor jahren einen regierungswechsel. die haben drastische einschnitte eingeführt. ein aufschrei im lande, ein gejammer bis hin fast zum volksaufstand. und was ist noch in dieser legislaturperiode geschehen? abbau der arbeitslosigkeit, steuermehreinnahmen, usw.
    auf einmal stand das land ökonomisch sehr gut da.
    jetzt werden sich gleich unserere roten wieder melden, ja ich weis es gibt probleme mit den ethnischen minderheiten (maoris). diese sind aber historisch bedingt. haben nichts mit der aktuellen wirtschaftspolitik zu tun.

    es ist halt einfacher immer zu fordern als selber was zu tun.

  10. #99
    Avatar von wingman

    Registriert seit
    30.11.2004
    Beiträge
    14.064

    Re: Wohin steuert Deutschland?

    @lamai, deine hochrechnung ist falsch. schon in der mietaufstellung die regional völlig individuell nach dem mietspiegel angesetzt wird.
    der theoretische wert von über 2200 euro ist was er ist ...nur theoretisch und nicht zu erreichen, der der alg II bezieher würde sich strafbar machen.
    347,- euro, davon muss der strom, evtl. telefon etc. bezahlt werden. es sei denn jegliche kommunikation wird dem alg II bezieher abgesprochen.
    auto, versicherungen ebenfalls davon.
    leben...sagen wir überleben ist davon möglich. mehr aber nicht.
    nun kommt sicherlich irgendwann die frage wie schafft es ein alg II bezieher nach thailand zu fliegen? er schafft es so sparsam zu leben, das ein lamai sich das nicht vorstellen könnte.

  11. #100
    Avatar von DisainaM

    Registriert seit
    15.11.2000
    Beiträge
    24.368

    Re: Wohin steuert Deutschland?

    Zitat Zitat von Lamai",p="569472
    Wenn man diese Hartz4-Rechnung mal zuende rechnet siehts so aus:

    350 € Warmmiete zahlts Arbeitsamt
    350 € Hartz4 Lebensunterhalt
    160 € Zuverdienst für maximal 15 Std. Arbeit pro Woche

    Ergibt zusammen 860 € Netto für 15 Std. Arbeit die Woche.
    :
    160 € Zuverdienst im MONAT, wobei man dafür max 15 Std. Arbeit die Woche aufwenden darf

    10 € am Tag zum leben,
    so war es vor 4 Jahren, alleine diesen Monat beträgt die Inflation zum Vorjahr 2,6 % im Durchschnitt.
    Das Lebensminimum vor 4 Jahren ist objektiv mit dem selben Geldbetrag heute nicht mehr bezahlbar.

    Das wird jedoch ignoriert, und die tatsächliche Inflation durch das Warenkorb-Model mit einem manipulierten Durchschnittswert ( Laserdrucker und Röhren TV sind billiger, als vor 4 Jahren) medientechnisch so aufbereitet,
    damit gerechtfertigt wird, dass der Hartz4 Betrag auf die heutige Teuerungsrate nicht angepasst werden muss.

    Aus diesem Unrechtspotential darf nun die PDS sich ernähren.

Ähnliche Themen

  1. Aufenthaltstitel Deutschland, wohin verreisen?
    Von Omega im Forum Behörden & Papiere
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 03.09.14, 04:45
  2. Wohin in Hua Hin?
    Von wandersmann im Forum Touristik
    Antworten: 28
    Letzter Beitrag: 17.08.12, 18:15
  3. Wohin in BKK?
    Von same im Forum Touristik
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 22.03.07, 16:28
  4. wohin im Mai?
    Von tommy_lee im Forum Touristik
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 06.01.07, 20:17
  5. Wohin mit Oma...
    Von a_2 im Forum Sonstiges
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 10.05.05, 22:41