Umfrageergebnis anzeigen: Woher droht der Bundesrepublik die größte Gefahr?

Teilnehmer
51. Du darfst bei dieser Umfrage nicht abstimmen
  • Russland

    6 11,76%
  • China

    1 1,96%
  • USA

    10 19,61%
  • Arabisch-moslemischer Raum

    16 31,37%
  • Bundesregierung

    30 58,82%
Multiple-Choice-Umfrage.
Seite 1 von 8 123 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 79

Woher droht der Bundesrepublik die größte Gefahr?

Erstellt von joachimroehl, 05.03.2015, 12:53 Uhr · 78 Antworten · 4.911 Aufrufe

  1. #1
    Avatar von joachimroehl

    Registriert seit
    25.05.2008
    Beiträge
    4.935

    Woher droht der Bundesrepublik die größte Gefahr?

    china-militaer-soldaten.jpg

    Auf mehreren Portalen wurden heute die gestiegenen chinesischen Verteidigungsausgaben beleuchtet und dies geschieht sicher nicht zufällig, sondern ist aus meiner Sicht die logische Fortsetzung der seit einiger Zeit verschärften Frontenbildung gegenüber Russland und seinen BRICS Partnern. Unsere Regierung spricht von einer alternativlosen Einbindung in die NATO und schwört auf die unverbrüchliche Pflicht gegenüber Israel. Wie wir aber im letzten Jahr erlebt haben, geraten wir auf vielen Schauplätzen von Lampedusa über Paris bis Donetzk immer mehr in internationale Konflikte. Eigentlich Zeit nachzudenken, wie wir die künftige Politik unseres Landes neu ausrichten. Gefahr erkannt - Gefahr gebannt, heißt es so schön bei der Bundeswehr, wie schätzt das die Runde ein?

    Quelle:Chinas gefährliches Spiel mit der Aufrüstung, http://www.welt.de/wirtschaft/articl...n-Prozent.html, http://www.dw.de/china-erh%C3%B6ht-r...ent/a-18292253 ff.

  2.  
    Anzeige
  3. #2
    Avatar von berti

    Registriert seit
    29.07.2010
    Beiträge
    3.892
    die größte Gefahr für dieses Land (wie auch für viele andere europ. Länder) droht nicht von außen sondern von innen u. zwar von Myriaden von schlechten Elementen unterschiedlichster Herkunft / unterschiedlichster Denke aber einem einzigen Ziel: das Land zu verunsichern, zu zerstören u. aufzuzeigen, daß die nationalen Gesetze für die Katz' sind "wir bringen da unsere eigene Rechtsprechung mit" ... und wir lassen sie gewähren - dadurch werden wir selbst zu unserem größten Feind

    Warum droht diese Gefahr von innen? weil diese Elemente bereits seit Jahren hier sesshaft sind und sich etablierten, gleichzeitig nutzen sie alle Kommunikationsmöglichkeiten nach außen, um Instruktionen abzuholen und unsere Länder langsam aber sicher auszuhöhlen.

    Alle Gutmensch-, Weichspülpolitiker hätten in einem sehr frühen Stadium massiv ausgebremst werden müssen, wir alle haben es nicht getan - warum nicht? Leider sind bis heute nur Wahlen eine Möglichkeit, die Eigendynamik von Regierungen u. bestimmten Politikern zu ändern, neutralisieren. Dieses Instrument ist stumpf, nicht für solche Bedrohungen von innen heraus zu gebrauchen, wir sind verloren

  4. #3
    Avatar von joachimroehl

    Registriert seit
    25.05.2008
    Beiträge
    4.935
    Interessanter Ansatz aus Schweizer Sicht, wo man eigentlich den nördlichen Nachbarn um Meilenweiten voraus ist. Dein Land ist souverän, und seit Jahrhunderten neutral, das Volk hat in Volksabstimmungen ein Stimmrecht und dennoch gibt es die gleichen Probleme..

    Volksabstimmung vom 8. März 2015 (viele Deutsche haben vage Ahnung vom Schweizer Waffenrecht, kaum von der politischen Mitbestimmung..)

  5. #4
    Avatar von DisainaM

    Registriert seit
    15.11.2000
    Beiträge
    26.857
    man kann es drehen, wie man will,

    die grösste Gefahr geht einfach von der Zeugungsunwilligkeit des deutschen Mannes,
    und der Schwangerschaftsverweigerung der deutschen Frau aus,

    einfach zuviele alte Menschen nachher ...

  6. #5
    Avatar von joachimroehl

    Registriert seit
    25.05.2008
    Beiträge
    4.935
    Dann hast Du sicher bei der Bundesregierung geklickt und schiebst die Verantwortung aufs´zuständige BMfG..

  7. #6
    Avatar von Hermann2

    Registriert seit
    05.02.2012
    Beiträge
    4.688
    Zitat Zitat von DisainaM Beitrag anzeigen
    man kann es drehen, wie man will,

    die grösste Gefahr geht einfach von der Zeugungsunwilligkeit des deutschen Mannes,
    und der Schwangerschaftsverweigerung der deutschen Frau aus,

    einfach zuviele alte Menschen nachher ...
    Ich denke: Einfach zu viele Menschen auf der Welt!

    Ideal wäre es wenn sich alle Völker ähnlich wie die Deutschen verhalten würden!
    Dazu die ganzen wirtsch. Ansprüche etwas zurückschrauben und die folg.Generationen würden es danken!

    Ansonsten bin ich wie @berti der Ansicht, daß die größte Gefahr von all den religiösen Fanatiker-Idioten in In- und Ausland ausgeht!

  8. #7
    Avatar von berti

    Registriert seit
    29.07.2010
    Beiträge
    3.892
    Zitat Zitat von joachimroehl Beitrag anzeigen
    das Volk hat in Volksabstimmungen ein Stimmrecht und dennoch gibt es die gleichen Probleme
    hier fühlten wir schon 1999, daß die Schweiz massiv überfremdet und ausgehöhlt wird:

    Irrweg "multikulturelle Gesellschaft"

    auch unsere politischen Systeme hatten keine adäquaten, nachhaltigen Maßnahmen vorgesehen und jetzt ist es viel schlimmer u. vor allem viel zu spät: wie in den meisten anderen europ. Ländern haben die uns suspekten Elemente einen erfolgreichen, nicht zurückzudrehenden status quo erreicht

  9. #8
    Avatar von Amsel

    Registriert seit
    07.11.2014
    Beiträge
    3.924
    Die groesste Gefahr geht von Leuten aus die sich alles bieten lassen, ohne sich zu wehren.

    Dadurch wird es Politikern und Wirtschaftsbossen erst die Moeglichkeit geboten ueber andere Menschen zu bestimmen.

    Daraus habe ich Konzequenzen gezogen und lebe seit vielen Jahren in Bangkok.

    Die Auflagen fuer meinen Verbleib in Thailand sind geringer als in Deutschland.

  10. #9
    Avatar von Helli

    Registriert seit
    23.02.2013
    Beiträge
    6.273
    Zitat Zitat von DisainaM Beitrag anzeigen
    man kann es drehen, wie man will, die grösste Gefahr geht einfach von der Zeugungsunwilligkeit des deutschen Mannes, und der Schwangerschaftsverweigerung der deutschen Frau aus, einfach zuviele alte Menschen nachher ...
    Ooch näää, wie einfach. Hast Du Dir auch mal überlegt, was dieser Schwachsinn vom permanenten Wachstum (in jeder Beziehung) im "Endstadium" bedeutet? Wirtschaftlich ist "Ende im Schacht", wenn die Recourcen der Erde kein Wachstum mehr hergeben, wenn die Erde also "ausgelutscht" ist. Das geht einher mit dem Wachstum der Bevölkerung. Der Erde ist es letztlich sche.issegal, wo die Leute herkommen, die nach Futter schreien.
    Warum ist keiner in der Lage sich vorzustellen, dass z.B. eine BRD auch mit der Hälfte der Bevölkerung klar kommen sollte. Warum eigentlich nicht? Diese ganze "Angstmacherei" mit der "Überalterung" der Gesellschaft entspringt letztlich phantasielosen Gesellen in der Politik, die von der geldgeilen Wirtschaft auf Wachstum und Geldverdienen getrimmt sind. Die aber verschweigen, dass z.B. mit den heutigen technischen Möglichkeiten jede Arbeitskraft in DE auch 6-7 mal soviel produziert wie die Generation davor, also die heutigen Rentner (die Pensionäre nehme ich ausdrücklich aus). Wo soll also das Problem sein?

  11. #10
    Avatar von noritom

    Registriert seit
    15.02.2010
    Beiträge
    1.705
    Die größte Gefahr geht von den 631 Dumpfbratzen in Berlin aus. Dieser unfähige Haufen Gehirn
    Vakuum wird Deutschland zugrunde regieren.

Seite 1 von 8 123 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Abkommen zwischen der Bundesrepublik Deutschland und dem Kön
    Von norberti im Forum Behörden & Papiere
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 03.06.07, 11:29
  2. Woher kommt der Begriff: farang, falang?
    Von Testare im Forum Treffpunkt
    Antworten: 19
    Letzter Beitrag: 26.12.06, 12:01
  3. Wie man der Geschichte die Augen wischt
    Von Rene im Forum Thailand News
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 12.04.06, 09:41
  4. Der Hauptgrund die Mia zu verlassen?
    Von Mr_Luk im Forum Treffpunkt
    Antworten: 134
    Letzter Beitrag: 16.03.05, 00:04
  5. Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 28.07.04, 14:39