Seite 88 von 326 ErsteErste ... 3878868788899098138188 ... LetzteLetzte
Ergebnis 871 bis 880 von 3259

Wirtschaftskrise - Wo geht der "Zug hin" - was denkt Ihr?

Erstellt von LuckyTom, 25.01.2009, 10:17 Uhr · 3.258 Antworten · 80.777 Aufrufe

  1. #871
    Avatar von Conrad

    Registriert seit
    11.04.2005
    Beiträge
    8.818

    Re: Wirtschaftskrise - Wo geht der "Zug hin" - was denkt Ihr

    Zitat Zitat von Thaimax",p="713591

    Ich gehöre ja nicht unbedingt zur Schwarzmaler(ei)fraktion, aber der Vergleich gerade beim Autoabsatz könnte eine Wahlpropaganda für die unterste Bildungsschicht sein ;-D

    Da muss man nämlich nicht erwähnen, dass das für Autos ausgegebene Geld, staatlich gelenkt, den restlichen Wirtschaftszweigen entzogen wird, dem "kleinen Mann", um den die Regierung immer so besorgt ist, der wirtschaftliche Boden unter den Füssen weggezogen wird um Hochpreisjobs zu halten und Wahlkampf zu betreiben.
    Obwohl in Deutschland deutlich mehr Autos verkauft wurden als in den Vormonaten, profitierten die heimischen Autohersteller davon wenig. Volkswagen Chart zeigen veräußerte im März europaweit 0,3 Prozent weniger Golfs, Audis und Skodas. Opel und die britische Schwestermarke Vauxhall büßten knapp ein Fünftel ein. [highlight=yellow:fa4bacaae3]Die Verkäufe von Daimler Chart zeigen brachen um fast 15 Prozent ein[/highlight:fa4bacaae3]. Der Konkurrent BMW verkaufte 21 Prozent weniger BMW und Mini.

    suc/ddp
    http://www.spiegel.de/wirtschaft/0,1518,619291,00.html

    Statt europäische Autos werden anscheinend mehr japanische Autos verkauft. Gerade bei Daimler ist anscheinend der Punkt erreicht, wo den Leuten der Mercedesstern langsam zu teuer wird.

  2.  
    Anzeige
  3. #872
    Avatar von Thaimax

    Registriert seit
    20.07.2007
    Beiträge
    4.075

    Re: Wirtschaftskrise - Wo geht der "Zug hin" - was denkt Ihr

    Statt europäische Autos werden anscheinend mehr japanische Autos verkauft. Gerade bei Daimler ist anscheinend der Punkt erreicht, wo den Leuten der Mercedesstern langsam zu teuer wird.
    Nicht überraschend, aber es werden auch sehr viele Opels verkauft, also Autos von einer Firma, die auch nicht in Deutschland ihre Steuern bezahlt. Im Gegenzug wird den in Deutschland steuerzahlenden kleinen Werkstätten und deren (Ex)Angestellten das Licht abgedreht....

  4. #873
    Jadefalke
    Avatar von Jadefalke

    Re: Wirtschaftskrise - Wo geht der "Zug hin" - was denkt Ihr

    Apropos Opel:
    http://www.tagesschau.de/wirtschaft/opelrettung102.html

    Sorry, vielleicht OffTopic, aber für mich als Bochumer Jung natürlich ein Thema das mich brennend interessiert!

    Übrigens liegen die Verkaufszahlen des Corsa angeblich sogar 15% über Vorjahresniveau! (Dank Abwrackprämie)
    guckst du:
    http://www.sueddeutsche.de/wirtschaft/559/457220/text/

  5. #874
    Avatar von roelfle

    Registriert seit
    03.11.2003
    Beiträge
    315

    Re: Wirtschaftskrise - Wo geht der "Zug hin" - was denkt Ihr

    ich sehe es so,das es dem deutschen staat nicht sonderlich wichtig ist,den deutschen automobilherstellern und damit seinen beschäftigten zu helfen,sondern nur scharf ist auf die zu entrichtende mehrwertsteuer.
    da ist es nämlich egal ob das auto im ausland produziert worden ist.
    ich hätte zur auflage gemacht,nur wer ein in deutschland produziertes auto kauft,kommt in den genuss der abwrackprämie.
    lässt sich aber wohl auf grund der eu-statuten nicht umsetzten.
    ich hätte die staatliche zuwendung auch vom kaufpreis abhängig gemacht.
    wer ein einen billigen neuwagen kauft bekommt weniger,wer ein teures auto kauft bekommt mehr.
    somit wären evtl auch die premium hersteller am geschäft beteiligt gewesen.
    im grunde bin ich nicht glücklich,das die jenigen die viel geld für ein neues auto haben,auch noch mehr gesponsort werden.
    aber in dieser schweren zeit,und da es nur zeitlich begrenzt ist,würde ich in sauren apfel beissen.

  6. #875
    Kali
    Avatar von Kali

    Re: Wirtschaftskrise - Wo geht der "Zug hin" - was denkt Ihr

    Unbestritten hat die Autoindustrie einen - kurzlebigen - Aufschwung.

    Wenn die ´Geräte´ dann abgeschaltet sind, erfolgt der Einbruch.

    Unbestritten ist wohl der Alltagskonsum kaum gebremst - die Ursachen werden noch zu erforschen sein.

    Unbestritten geht es uns - materiell - besser als vor 30 Jahren, obwohl ich meine, vor der Einführung des Teuro mehr Kohle in der Tasche gehabt zu haben, und das meine ich nicht nominell.

    Wie dem auch sei, ich werde die Entwicklung, genüßlich eine Bratwurst lutschend, mit kleingeistigem Beamtentunnelblick weiter verfolgen.

    Ein aufschwunggeschwängertes Wochenende allen...

  7. #876
    Avatar von Conrad

    Registriert seit
    11.04.2005
    Beiträge
    8.818

    Re: Wirtschaftskrise - Wo geht der "Zug hin" - was denkt Ihr

    Daimler schließt Kündigungen nicht aus
    Am Ende der außerordentlichen Betriebsversammlung bei Daimler dürfte bei der Belegschaft große Ernüchterung herrschen. Der Autokonzern will beim Personal zwei Milliarden Euro sparen. Und: Selbst Kündigungen schließt der Autobauer nicht mehr aus. In der Krise ist alles möglich.
    http://www.handelsblatt.com/unterneh...ht-aus;2222198

    Bei Daimler gehts jetzt wohl ans Eingemachte.

    Kein Wunder, wenn man mal bedenkt, was der vorherige Chef Schrempp jahrelang für Mist gebaut hat, mit seiner Welt AG, DASA und weiteren Flops. Und so ein Depp steckt sich zum Schluß noch ein paar Millionen ein. Sagenhaft, was das für ein total abgebrühter Typ ist:

    Daimler-Chrysler
    Später Geldsegen für Jürgen Schrempp

    Der ehemalige Daimler-Chrysler-Chef Jürgen Schrempp kann durch die Rückabwicklung seines Lebenswerks zweistellige Millionenbeträge einstreichen: Durch den Kursanstieg nach dem Verkauf von Chrysler ist er in der Lage, millionenschwere Aktienoptionen zu realisieren. [highlight=yellow:43357b3751]Das Skurrile dabei: Schrempp bekommt das Geld, obwohl er Milliarden an Wert vernichtet hat.[/highlight:43357b3751]
    http://www.handelsblatt.com/unterneh...hrempp;1276293

  8. #877
    Avatar von wingman

    Registriert seit
    30.11.2004
    Beiträge
    14.074

    Re: Wirtschaftskrise - Wo geht der "Zug hin" - was denkt Ihr

    Mein alter Golf2 fährt dann immer noch, ohne Abwrackprämie und bezahlt isser auch :-).
    Somit bleibt meiner Frau und mir genug zur Grillsaison übrig........Mahlzeit.

  9. #878
    Avatar von roelfle

    Registriert seit
    03.11.2003
    Beiträge
    315

    Re: Wirtschaftskrise - Wo geht der "Zug hin" - was denkt Ihr

    ich habe bis vor kurzem noch bei daimler gearbeitet und der ex-kollege schremp hat mich tausende an euros gekostet,die ich bei der jährlichen ergebnisbeteiligung verloren habe.
    man muss wirklich schlecht in der seele sein,dann auch noch solche beträge einzustreichen,vor allem wenn man doch eh schon mehr geld hat als man ausgeben kann.
    ein schmunzeln konnte ich mir aber nicht verkneifen,als er bei seiner letzten aktionärsversammlung von seinem nachfolger zetsche in den höchsten tönen für sein lebenswerk beim daimler gelobt wurde.
    mit einem gellenden pfeifkonzert reagierten die tausende auf den rängen. :bravo:
    der typ war doch völlig größenwahnsinnig und wurde viel zu spät geschasst.
    hätte der kleine mann am schraubstock so gearbeitet,wäre er schon 10x entlassen worden.
    allerdings ohne noch millionen mitzunehmen.
    der zetsche leistet da schon bessere arbeit und ich drücke ihm die daumen,schon meiner ex-kollegen willen,die immer härter schuften müssen,aber auch sehr gut verdienen im vergleich zu anderen mit vergleichbaren jobs.

  10. #879
    Avatar von Hua Hin

    Registriert seit
    22.09.2005
    Beiträge
    356

    Re: Wirtschaftskrise - Wo geht der "Zug hin" - was denkt Ihr

    Hua Hin hat folgendes geschrieben: (Original Beitrag)
    Zitat:
    ...da reichts dann nichtmal für ne Bratwurst am Kudamm. Wahrscheinlich bist du einer von diesen Leuten.

    Stimmt Lamai, es reicht gerade noch jeden Tag für ne Nudelsuppe in Hua Hin.

    Gruss Alex


    Naja, sag ich doch. Und die Kohle für die Suppe bettelst du dir bei anderen Touris zusammen
    .

    Nee Lamai, seit der Finanzkrise bin ich im Tempel, da braucht man nicht betteln, da wird einem die Nudelsuppe sogar gebracht.
    Und die Börsengeschäfte, Buddha sei Dank. laufen auch wieder besser. ;-D

    Gruss Alex

  11. #880
    Avatar von Nokhu

    Registriert seit
    09.06.2002
    Beiträge
    8.024

    Re: Wirtschaftskrise - Wo geht der "Zug hin" - was denkt Ihr

    Zitat Zitat von wingman",p="713666
    Mein alter [s:e0c32786cd]Golf2[/s:e0c32786cd]Audi fährt dann immer noch, ohne Abwrackprämie und bezahlt isser auch :-).
    Somit bleibt meiner Frau und mir genug zur Grillsaison übrig........Mahlzeit.
    Same same......

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 132
    Letzter Beitrag: 30.01.11, 03:55
  2. Wirtschaftskrise in Thailand
    Von Samuianer im Forum Politik und Wirtschaft
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 26.09.09, 14:04
  3. Wirtschaftskrise in Thailand
    Von sunnyboy im Forum Treffpunkt
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 31.01.09, 22:46
  4. Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 27.10.08, 20:17