Seite 87 von 326 ErsteErste ... 3777858687888997137187 ... LetzteLetzte
Ergebnis 861 bis 870 von 3259

Wirtschaftskrise - Wo geht der "Zug hin" - was denkt Ihr?

Erstellt von LuckyTom, 25.01.2009, 10:17 Uhr · 3.258 Antworten · 81.143 Aufrufe

  1. #861
    Avatar von Conrad

    Registriert seit
    11.04.2005
    Beiträge
    8.824

    Re: Wirtschaftskrise - Wo geht der "Zug hin" - was denkt Ihr

    Zitat Zitat von Hua Hin",p="713332
    Deutschland hat den absolut höchsten Lebensstandard in seiner gesamten Geschichte, aber das Gejammer wird immer lauter.....
    Lamai, wie dumm muss man eigentlich sein, solche absolut unqualifizierten Aussagen zu machen. Geh auf den Kudamm und gib Dir eine Currywurst, aber verschone uns bitte von irgendwelchen Wirtschaftseinschätzungen.
    Glaube mir, Du hast nicht die geringste Ahnung.
    Ich frage mich jeden Tag, wo Du den Mut her nimmst, Dich hier geistig und wirtschaftlich blos zu stellen.

    Gruss Alex
    Ich muß mich da tatsächlich korrigieren, denn so pauschal trifft das sicher nicht zu. Es gibt halt immer Leute, die in ihrem Leben nichts auf die Reihe kriegen, die haben dann natürlich einen niedrigeren Lebensstandard, kein Geld, kein Thailand-Trip, da reichts dann nichtmal für ne Bratwurst am Kudamm. Wahrscheinlich bist du einer von diesen Leuten.

    Ansonsten ist es nachprüfbar bewiesen, dass der Lebensstandard heute erheblich höher ist, als vor 30 oder 40 Jahren.

  2.  
    Anzeige
  3. #862
    Avatar von bmei

    Registriert seit
    12.01.2004
    Beiträge
    378

    Re: Wirtschaftskrise - Wo geht der "Zug hin" - was denkt Ihr

    stimmt - und mit Sicherheit als vor 60 Jahren -

  4. #863
    Paddy
    Avatar von Paddy

    Re: Wirtschaftskrise - Wo geht der "Zug hin" - was denkt Ihr

    Zitat Zitat von bmei",p="713522
    stimmt - und mit Sicherheit als vor 60 Jahren -
    Ich geh' mal auf sicher und biete 100 Jahre.

  5. #864
    Avatar von Hua Hin

    Registriert seit
    22.09.2005
    Beiträge
    356

    Re: Wirtschaftskrise - Wo geht der "Zug hin" - was denkt Ihr

    ...da reichts dann nichtmal für ne Bratwurst am Kudamm. Wahrscheinlich bist du einer von diesen Leuten.
    Stimmt Lamai, es reicht gerade noch jeden Tag für ne Nudelsuppe in Hua Hin.

    Gruss Alex

  6. #865
    Avatar von Conrad

    Registriert seit
    11.04.2005
    Beiträge
    8.824

    Re: Wirtschaftskrise - Wo geht der "Zug hin" - was denkt Ihr

    Zitat Zitat von Hua Hin",p="713537
    ...da reichts dann nichtmal für ne Bratwurst am Kudamm. Wahrscheinlich bist du einer von diesen Leuten.
    Stimmt Lamai, es reicht gerade noch jeden Tag für ne Nudelsuppe in Hua Hin.

    Gruss Alex
    Naja, sag ich doch. Und die Kohle für die Suppe bettelst du dir bei anderen Touris zusammen.

  7. #866
    Avatar von Thaimax

    Registriert seit
    20.07.2007
    Beiträge
    4.075

    Re: Wirtschaftskrise - Wo geht der "Zug hin" - was denkt Ihr

    Besser in Hua Hin um eine Nudelsuppe betteln als in Berlin um eine Currywurst.....

  8. #867
    Avatar von Conrad

    Registriert seit
    11.04.2005
    Beiträge
    8.824

    Re: Wirtschaftskrise - Wo geht der "Zug hin" - was denkt Ihr

    Neuer Absatzdämpfer für Europäische Autobauer

    Keine Entspannung für Europas Autokonzerne: Die Hersteller verbuchten im März einmal mehr einen Absatzeinbruch. Ohne staatliche Kaufanreize wie die Abwrackprämie in Deutschland wäre das Minus allerdings noch größer ausgefallen.

    Brüssel/Frankfurt am Main - Europas Autobauer kämpfen weiter mit der Absatzflaute: Händler in den 27 Staaten der Europäischen Union (EU) sowie in Island, Liechtenstein, Norwegen und der Schweiz haben im März rund 1,51 Millionen Neuwagen verkauft - und damit neun Prozent weniger als im Vorjahresmonat. Das teilte der Verband der Europäischen Autohersteller (ACEA) am Donnerstag in Brüssel mit.

    [highlight=yellow:8bba1a2c38]In der Bundesrepublik stiegen die Verkäufe im März im Vergleich zum Vorjahresmonat um 39,9 Prozent.[/highlight:8bba1a2c38]
    http://www.spiegel.de/wirtschaft/0,1518,619291,00.html

    Umsatzplus fast 40% und das nennt sich dann "die schwerste Wirtschaftskrise seit 1929".

  9. #868
    Mandybär
    Avatar von Mandybär

    Re: Wirtschaftskrise - Wo geht der "Zug hin" - was denkt Ihr

    Passt auch ganz gut dazu



    BLG-Autoterminal Duisburg meldet Rekordumschlag
    Duisburg. Am BLG-Autoterminal in Duisburg sind im März 2009 mit rund 15.000 Einheiten mehr als doppelt so viele Fahrzeuge wie im Vorjahrjahreszeitraum umgeschlagen worden. Das teilte das Unternehmen BLG Logistics am Donnerstag mit. Ursache für den anhaltenden Nachfrageboom bei Kleinwagen sei die Abwrackprämie der Bundesregierung.

    Nach Angaben des Logistikdienstleisters rollten im Schnitt täglich 700 Klein- und Mittelklassewagen über das 177.000 Quadratmeter große Terminal. Während normalerweise fünf bis sechs Ganzzüge mit Fahrzeugen pro Woche auf dem Autoterminal ankommen, seien es im vergangenen Monat zwei bis drei am Tag gewesen. Hinzu kämen die Ankünfte der Binnenschiffe. Zwischen 250 und 500 Fahrzeuge müssen von dort entladen, gelagert oder direkt ins Tourenfeld zur weiteren Verteilung per LKW gefahren werden.

    Ebenso gut ausgelastet wie das Terminal sind laut BLG Logistics die Werkstatt und Lackiererei. Auch für die kommenden Monate rechnet das Unternehmen in Duisburg weiterhin mit hohen Umschlagszahlen. Dafür seien neben den 70 Mitarbeitern der Stammbelegschaft zurzeit rund 30 Aushilfskräfte im Einsatz. (ag)



    Mandybär

    es geht aufwärts

  10. #869
    Avatar von Thaimax

    Registriert seit
    20.07.2007
    Beiträge
    4.075

    Re: Wirtschaftskrise - Wo geht der "Zug hin" - was denkt Ihr

    Zitat Zitat von Lamai",p="713581
    Neuer Absatzdämpfer für Europäische Autobauer

    Keine Entspannung für Europas Autokonzerne: Die Hersteller verbuchten im März einmal mehr einen Absatzeinbruch. Ohne staatliche Kaufanreize wie die Abwrackprämie in Deutschland wäre das Minus allerdings noch größer ausgefallen.

    Brüssel/Frankfurt am Main - Europas Autobauer kämpfen weiter mit der Absatzflaute: Händler in den 27 Staaten der Europäischen Union (EU) sowie in Island, Liechtenstein, Norwegen und der Schweiz haben im März rund 1,51 Millionen Neuwagen verkauft - und damit neun Prozent weniger als im Vorjahresmonat. Das teilte der Verband der Europäischen Autohersteller (ACEA) am Donnerstag in Brüssel mit.

    [highlight=yellow:c738178bcf]In der Bundesrepublik stiegen die Verkäufe im März im Vergleich zum Vorjahresmonat um 39,9 Prozent.[/highlight:c738178bcf]
    http://www.spiegel.de/wirtschaft/0,1518,619291,00.html

    Umsatzplus fast 40% und das nennt sich dann "die schwerste Wirtschaftskrise seit 1929".
    Ich gehöre ja nicht unbedingt zur Schwarzmaler(ei)fraktion, aber der Vergleich gerade beim Autoabsatz könnte eine Wahlpropaganda für die unterste Bildungsschicht sein ;-D

    Da muss man nämlich nicht erwähnen, dass das für Autos ausgegebene Geld, staatlich gelenkt, den restlichen Wirtschaftszweigen entzogen wird, dem "kleinen Mann", um den die Regierung immer so besorgt ist, der wirtschaftliche Boden unter den Füssen weggezogen wird um Hochpreisjobs zu halten und Wahlkampf zu betreiben.

  11. #870
    Avatar von tira

    Registriert seit
    16.08.2002
    Beiträge
    17.260

    Re: Wirtschaftskrise - Wo geht der "Zug hin" - was denkt Ihr

    Zitat Zitat von Thaimax",p="713567
    Besser in Hua Hin um eine Nudelsuppe betteln als in Berlin um eine Currywurst.....

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 132
    Letzter Beitrag: 30.01.11, 03:55
  2. Wirtschaftskrise in Thailand
    Von Samuianer im Forum Politik und Wirtschaft
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 26.09.09, 14:04
  3. Wirtschaftskrise in Thailand
    Von sunnyboy im Forum Treffpunkt
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 31.01.09, 22:46
  4. Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 27.10.08, 20:17