Seite 7 von 326 ErsteErste ... 567891757107 ... LetzteLetzte
Ergebnis 61 bis 70 von 3259

Wirtschaftskrise - Wo geht der "Zug hin" - was denkt Ihr?

Erstellt von LuckyTom, 25.01.2009, 10:17 Uhr · 3.258 Antworten · 81.278 Aufrufe

  1. #61
    Avatar von zappalot

    Registriert seit
    20.03.2007
    Beiträge
    1.744

    Re: Wirtschaftskrise - Wo geht der "Zug hin" - was denkt Ihr

    Zitat Zitat von kcwknarf",p="684212

    Verstehe ich nicht.
    Vereinfachtes Beispiel:
    es gibt 2 Autofirmen: VW und Mercedes
    VW geht pleite. Die Menschen kaufen aber weiterhin Autos und steigen nun alle auf Mercedes um.
    du hast doch die situation weltweit gerade life vor dir. die leute kaufen eben nicht gleich viel autos... das ist nicht theorie, das passiert gerade völlig life vor unser aller augen. da braucht man doch nicht spekulieren und nix, das ist ein faktum!

  2.  
    Anzeige
  3. #62
    Avatar von LuckyTom

    Registriert seit
    13.01.2009
    Beiträge
    68

    Re: Wirtschaftskrise - Wo geht der "Zug hin" - was denkt Ihr

    Viel lässt sich logisch erklären.

    Doch den größten Einfluss hat doch die Psychologie?

    Warum sonst spricht der Einzelhandel von einem guten weihnachtsgeschäft??

  4. #63
    Kali
    Avatar von Kali

    Re: Wirtschaftskrise - Wo geht der "Zug hin" - was denkt Ihr

    Zitat Zitat von LuckyTom",p="684295
    [...]Warum sonst spricht der Einzelhandel von einem guten weihnachtsgeschäft??
    Der Einzelhandel ist nicht das Problem, wird es allerdings noch werden, wenn die Angst vor dem Jobverlust größer wird.

    Das eigentliche Problem ist der Außenhandel...

    Richten wir uns also auf magere Zeiten ein, welche Auswirkungen in allen Bereichen haben werden.

  5. #64
    petpet
    Avatar von petpet

    Re: Wirtschaftskrise - Wo geht der "Zug hin" - was denkt Ihr

    Meine Frau hat es heute erwischt. Ihr Job wurde auf 400 € zusammengestrichen.

  6. #65
    Avatar von kcwknarf

    Registriert seit
    27.06.2005
    Beiträge
    10.249

    Re: Wirtschaftskrise - Wo geht der "Zug hin" - was denkt Ihr

    Zitat Zitat von zappalot",p="684262
    du hast doch die situation weltweit gerade life vor dir. die leute kaufen eben nicht gleich viel autos... das ist nicht theorie, das passiert gerade völlig life vor unser aller augen. da braucht man doch nicht spekulieren und nix, das ist ein faktum!
    Ja, das weiß ich ja. Ich sage ja nur, dass es nicht so sein müsste.
    Die Leute kaufen ja nicht, weil sie weniger Geld haben, sondern weil sie Angst vor der Zukunft haben.

    Angst, die Arbeit zu verlieren, Angst, dass die Kohle auf der Bank verschwindet und Angst, dass das Geld irgendwann nicht mehr so viel wert ist.

    Und das halte ich für nicht nötig. Wer sein Leben nur in Angst lebt kommt natürlich nicht voran.
    Jeder kann doch selber etwas dafür tun, dass es nicht soweit kommt. Gerade wenn man sich jetzt mit Ausgaben zurückhält passiert doch genau das, wovor alle Angst haben.

    Also muss man genau das Gegenteil tun: Geld ausgeben und die Wirtschaft ankurbeln.
    Oder in Krisenzeiten nach Alternativen suchen und Forschung betreiben.

    Viele Szenarien sind einfach nur herbeigeredet. Das war vor allem nach dem 11.9. so. Hätten alle ihre Ruhe behalten, hätte es keine Wirtschaftskrise gegeben.
    Aber so richtet sich die Welt nach irgendwelchen spielsüchtigen Aktienhändlern. Das ist doch krank.

    Und was das Weihnachtgeschäft angeht: das war anscheinend wirklich gut. Auch ich hatte noch nie so gute Umsätze mit meinen Shops wie im letzten Dezember.

    Und auch die Autohändler jubeln doch jetzt (laut einiger Medienberichte). Diese Abwrackprämie hat anscheinend bewirkt, dass in diesem Jahr so viele Autos wie noch nie gekauft werden. Dazu kommt der kommende Boom mit Elektroautos. Also ich sehe da kein Problem, wenn man weiterhin am Ball bleibt.

    Natürlich gibt es aber auch Firmeninhaber, die die Chance der Stunde nutzen, um mal wieder Leute zu entlassen. Die Begründung "Du weißt ja, die Finanzkrise..." kommt ja logisch rüber. Entweder ist das totaler Besch..., oder die Leute haben keine Ahnung von der Materie. Beruf verfehlt. Das sind dann aber wieder die, die in 2-3 Jahren den Kanzler um mehr Leute aus dem Ausland bitten, weil sie keine neuen Arbeitskräfte im Land finden. Jämmerlich.

  7. #66
    Avatar von sunnyboy

    Registriert seit
    10.09.2001
    Beiträge
    5.838

    Re: Wirtschaftskrise - Wo geht der "Zug hin" - was denkt Ihr

    Und auch die Autohändler jubeln doch jetzt (laut einiger Medienberichte). Diese Abwrackprämie hat anscheinend bewirkt, dass in diesem Jahr so viele Autos wie noch nie gekauft werden. Dazu kommt der kommende Boom mit Elektroautos
    die Abwrackprämie ist ein Tropfen auf den heißen Stein und nutzt den Händlern die ausländische Kleinwagen verkaufen und das wars. So nebenbei müßten die Autos sich ohne Abwrackprämie von selbst verkaufen (sie tuen es aber nicht ) da zur Zeit Rabatte zu erzielen sind, die es früher nicht gegeben hätte.
    Bei den französischen Marken bis über 30 %.
    An den Wochenenden sind die Autohäuser voll bloß bei div. deutschen Marken sieht man keinen Menschen.
    Die Automobilkrise ist unabhängig von der Finanzkrise zu betrachten.
    Die Planungen bei den OEM laufen weiter auf Kurzarbeit und Blockpausen.
    Bei den Leuten wird es auch an das eingemachte gehen, spätestens, wenn die alle 6 Monate Kurzarbeit hinter sich haben.

    Gruß Sunnyboy

  8. #67
    Avatar von maphrao

    Registriert seit
    19.01.2006
    Beiträge
    6.604

    Re: Wirtschaftskrise - Wo geht der "Zug hin" - was denkt Ihr

    Also bei VW scheint es keine groößeren Probleme zu geben, mein Vater hat sich Anfang Dezember ein neues Auto gekauft, abholen kann er den Wagen dann irgendwann Mitte Februar.

  9. #68
    Avatar von sunnyboy

    Registriert seit
    10.09.2001
    Beiträge
    5.838

    Re: Wirtschaftskrise - Wo geht der "Zug hin" - was denkt Ihr

    Also bei VW scheint es keine groößeren Probleme zu geben,
    die haben auch Kurzarbeitangemeldet, dass zieht sich bei allen durch. Die meisten OEM sind zur Zeit auf der 3 oder 4 Tage Woche, Opel schafft es manchen Werken gerade auf 5 Schichten/Woche.
    Ich habe mir im November auch einen Neuwagen bestellt und muß 4 Monate warten und trotzdem hat der Hersteller Probleme.

    Gruß Sunnyboy

  10. #69
    Avatar von LuckyTom

    Registriert seit
    13.01.2009
    Beiträge
    68

    Re: Wirtschaftskrise - Wo geht der "Zug hin" - was denkt Ihr

    Zitat Zitat von sunnyboy",p="684607
    ...Ich habe mir im November auch einen Neuwagen bestellt und muß 4 Monate warten und trotzdem hat der Hersteller Probleme.
    Klar, warten muss sein, bei der heutigen Art zu produzieren.
    Die haben alle kein richtiges Lager mehr, genau "Dein Auto" hat eben entsprechend andere Teile drin, als das von Jürgen.
    Da geht die Bestellung raus an den Lieferant, bis das alles durch ist, dauert es halt...

  11. #70
    Avatar von sunnyboy

    Registriert seit
    10.09.2001
    Beiträge
    5.838

    Re: Wirtschaftskrise - Wo geht der "Zug hin" - was denkt Ihr

    Die haben alle kein richtiges Lager mehr, genau "Dein Auto" hat eben entsprechend andere Teile drin, als das von Jürgen.
    genau so ist das , es stehen zwar reichlich Autos auf Halde, aber wenn man nicht die passende Ausführung bestellt dauert es halt.

    Gruß Sunnybo

Seite 7 von 326 ErsteErste ... 567891757107 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 132
    Letzter Beitrag: 30.01.11, 03:55
  2. Wirtschaftskrise in Thailand
    Von Samuianer im Forum Politik und Wirtschaft
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 26.09.09, 14:04
  3. Wirtschaftskrise in Thailand
    Von sunnyboy im Forum Treffpunkt
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 31.01.09, 22:46
  4. Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 27.10.08, 20:17